Skip to Content

So einfach kochst du die beste Tomatensuppe mit gerösteten Ofentomaten

So einfach kochst du die beste Tomatensuppe mit gerösteten Ofentomaten
In nur 3 Schritten gelingt dir diese perfekte Tomatensuppe, mit frischen Tomaten, Kräutern, Knoblauch und etwas Sahne. Das perfekte Rezept für alle, die gerne einfache Rezepte kochen.
Tomatensuppe mit Suchtpotential

Hast du Appetit auf eine echte Knaller-Tomatensuppe? Ich liebe das einfache Rezept, das genau jetzt in den Spätsommer passt, wo die Tomaten in den eigenen Gärten reifen und du lokal die besten aromatischen Tomaten zu einem fairen Preis kaufen kannst. Das Rezept für die Tomatensuppe ist das beste, das ich kenne und die Suppe schmeckt absolut fantastisch! Das Geheimnis in dem wirklich sehr einfachen Rezept liegt in der Ofenröstung der Tomaten. Aber am besten probierst du es einfach selbst. Wenn du Tomaten magst, wirst du diese leckere Tomatensuppe lieben!

 Diese Tomatensuppe ist für dich genau das Richtige, wenn du damit klar kommst, dass du eventuell süchtig werden könntest nach der aromatischen Tomatensuppe aller Zeiten

Tomatensuppe im Sommer – ein Knallerrezept für alle Tomatenfans!

Meine Tomatenernte ist dieses Jahr buchstäblich ins Wasser gefallen… es hat so viel geregnet, dass am Ende alle Tomatenpflanzen von der Fäule befallen waren – obwohl es so gut angefangen hatte! Im nächsten Jahr bekommt das Hochbeet eine Überdachung, damit es mir nicht wieder passiert.

Damit ich aber auch in diesem Jahr wieder diese unglaublich leckere Tomatensuppe selber kochen kann (ich habe noch nie zuvor eine so leckere Tomatensuppe gegessen).

Tomaten selber anbauen oder günstig kaufen

Die Tomaten habe ich nun günstig gekauft, das geht aus meiner Sicht wirklich nur im Sommer, wenn die Tomaten nicht nur besonders aromatisch sind, sondern auch preislich im Rahmen liegen.

Besonders günstig habe ich nun kleine Kirschtomaten im türkischen Supermarkt um die Ecke entdeckt. 1 Kilo Kirschtomaten, super reif und für nur 2 Euro! Der Knaller! Zum lange Lagern sind die nicht optimal geeignet. Also habe ich mich zuhause direkt ans Werk gemacht!

Und jetzt mal im Ernst, wie passend bitte ist eine mega aromatische Tomatensuppe zu diesem Knaller-Sommerwetter, dass hier plötzlich wieder über Norddeutschland rollt?

Auch wenn der Sommer uns in diesem Jahr etwas im Stich gelassen hat, genieße ich nun doch noch den Spätsommer in vollen Zügen. Auch wenn ich eigentlich echt der Typ Juni-Juli Sommer bin.

Bei uns kränkeln beide Kinder etwas, nicht dramatisch, aber der Kita-Schnupfen hat uns nicht verschont… um so schöner ist es, mit dem Baby im Kinderwagen am späten Vormittag eine Runde zu drehen. Er liebt es und ich liebe es, dass er dabei so gechillt ist.

Kochen ist hier zeitlich immer noch etwas schwierig und der Thermomix ist mein bester Freund 😉 Hier Milchreis, da Kartoffelpüree oder nun die leckere Tomatensuppe, so vereinfache ich mir derzeit den Alltag und versuche mich nicht zu stressen. Und das klappt seit dieser Woche auch ganz gut, denn nach 3 Monaten darf ich endlich wieder im Liegen schlafen, letzte Nacht sogar über 4 Stunden am Stück, das ist mehr als sonst die ganze Nacht…

Leckere Tomatensuppe mit gerösteten Ofentomaten

Diese Tomatensuppe ist einfach nur genial

Aber zurück zum eigentlichen Star heute! Denn diese Tomatensuppe ist so unglaublich lecker und das Rezept ist dazu noch so wunderbar einfach. Jeder, der günstig an einen Haufen reife Tomaten gelangt, sollte die Suppe am besten selbst gleich ausprobieren!

Dadurch, dass die Tomaten zuvor im Ofen mit Knoblauch und Kräutern geröstet werden, ist die Suppe ganz besonders aromatisch! Die Menge hat bei uns für 2 Tage gereicht und somit knapp 4 Portionen ergeben. Bei uns gibt es zu Suppe immer noch etwas frisches Brot und so wird auch der Mann von Suppe satt 🙂

So machst du deine perfekte Tomatensuppe in nur 3 Schritten

Diese Tomatensuppe ist für dich genau das Richtige, wenn du:

  • damit klar kommst, dass du eventuell süchtig werden könntest nach der aromatischsten Tomatensuppe aller Zeiten
  • im Sommer Tomaten auch den ganzen Tag essen könntest
  • einfache Rezepte besonders gerne kochst
  • günstig mindestens 2 Kilo Tomaten ergattern kannst
  • deine Familie mit deinen Kochfähigkeiten umhauen willst

Das brauchst du im die köstliche Tomatensuppe zuhause selber zu kochen

  • echt leckere Tomaten – ich finde kleine Kirschtomaten besonders genial, du kannst aber auch mischen
  • Knoblauch – der verschafft deiner Tomatensuppe eine kräftig würzige Schärfe, du kannst natürlich auch weniger verwenden.
  • frische Kräuter – Um die Tomaten im Ofen zu rösten, kannst du diese mit leckeren frischen (und alternativ getrockneten) Kräutern und etwas Olivenöl vermengen. Mit etwas Zucker und Zitronensaft rundest du den Geschmack ab.
  • Salz & Pfeffer – zum Würzen habe ich dann nur noch etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle verwendet.
  • Creme Fraiche oder Sahne – runden den Geschmack am besten ab. Wenn dir die Suppe tatsächlich zu intensiv schmeckt, kannst du auch einfach etwas mehr Sahne hinzugeben und fertig ist deine selbst gekochte Tomaten-Creme-Suppe.

Das Rösten der Tomaten im Ofen ist super easy. Für ein besonders intensives Aroma habe ich die kleinen Tomaten zunächst gewaschen, halbiert und dann mit frischen Kräutern, etwas Knoblauch und natürlich einem gutem Olivenöl vermischt und so im Ofen geröstet. Die Tomaten werden nicht geschält und so hält sich der Aufwand definitiv in Grenzen, ehrlich, das Häuten wäre mir bei dem Wetter auch viel zu viel Arbeit.

Sommer, Sonne, Tomatensuppe - lecker, leicht & mediterran

Um der Suppe etwas Pfiff zu verpassen, habe ich noch ein wenig Zitronensaft hinzu gegeben. Das Pürieren habe ich dann im Thermomix durchgeführt, das geht ruck zuck und das Ergebnis ist eine super sämige Tomatensuppe. Da das Aroma am Ende so kräftig war, haben wir noch einen Schluck Sahne untergerührt.

Beim nächsten Mal friere ich noch Suppe ein

Schade nur, dass ich keine Portion mehr eingefroren habe, denn die Suppe ist perfekt als leichtes Mittagessen an warmen Tagen oder als Seelenwärmer in Herbst.

In 3 Schritten zur perfekten Tomatensuppe

Wenn mich jemand fragt: Und wie kocht man die Tomatensuppe wäre meine Antwort in etwa so:

  1. Tomaten im Ofen mit Kräutern, Knoblauch und Olivenöl rösten.
  2. Alles zusammen pürieren.
  3. Und abschließend mit Sahne, Gewürzen und Zitronensaft abschmecken.
Tomatensuppe mit Suchtpotential

Folge mit auch auf Instagram, Pinterest, Flipboard oder Facebook. Werde HIER ein exklusives Mitglied meiner privaten Facebookgruppe. Wenn du keines meiner Rezepte mehr verpassen möchtest, trage dich unbedingt für meinen Newsletter ein. Verwende bitte den #einfachmalene und verlinke mich auf dem Foto, damit ich es auf keinen Fall verpasse. Wenn du das Bild in einer Story teilst, teile ich dieses Erlebnis gerne mit meiner Community!

Wenn du keines meiner Rezepte mehr verpassen möchtest, trage dich unbedingt für meinen Newsletter ein.

Mein Newsletter enthält Informationen zu neuen Beiträgen und Aktionen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhälst Du in meiner Datenschutzerklärung.

Tomatensuppe mit Suchtpotential
Drucken Pin
5 von 11 Bewertungen

Die beste und einfachste aromatische Tomatensuppe

In nur 3 Schritten gelingt dir diese perfekte Tomatensuppe, mit frischen Tomaten, Kräutern, Knoblauch und etwas Sahne. Das perfekte Rezept für alle, die gerne einfache Rezepte kochen.
Portionen 4

Equipment

  • Pürierstab, Mixer oder Thermomix

Zutaten

  • 2 kg aromatische Tomaten
  • 4 Zehen Knoblauch
  • einige Stängel frische Kräuter
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Tomatenmark
  • etwas Zitronensaft
  • 100-200 ml Wasser
  • etwas Salz & Pfeffer
  • etwas Creme Fraiche oder Sahne
  • etwas frisch geriebener Parmesan bei Bedarf

Anleitungen

  • Die Tomaten waschen und vierteln bzw. halbieren und auf einem Backblech verteilen. Knoblauch und Kräuter und das Olivenöl und Zucker darüber verteilen. Nun für ungefähr 45 Minuten bei 180 Grad Umluft im Backofen rösten – bis die Tomaten eine leichte Bräune bekommen.

Mit dem Thermomix

  • Anschließend die Tomaten mit den Kräutern und Knoblauch in den Mixtopf geben und für 2 Minuten auf Stufe 10 pürieren. Tomatenmark, Zitronensaft, Wasser nach gewünschter Konsistenz hinzugeben und bei 10 Minuten/100° auf Stufe 2 köcheln. Mit frischem Basilikum, einem kleinen Klecks Creme Fraiche und etwas frisch geriebenen Parmesan servieren.

Ohne Thermomix

  • Die Tomaten mit den Kräutern und Knoblauch in einen Kochtopf geben und mit dem Pürierstab fein pürieren. Anschließend Tomatenmark, Zitronensaft, Wasser nach gewünschter Konsistenz hinzugeben und für 10 Minuten köcheln lassen. Mit frischem Basilikum, einem kleinen Klecks Creme Fraiche und etwas frisch geriebenen Parmesan servieren.
Super einfach & aromatisch - Die beste einfache Tomatensuppe mit gerösteten Ofentomaten aller Zeiten. Super lecker und so einfach selber zu kochen.
Bewerte das Rezept




Sonja Gerwink

Monday 13th of September 2021

Ist superlecker - Danke für dieses tolle, einfache Rezept!

Karin Genzke

Monday 2nd of August 2021

Das ist wirklich ein tolles Rezept. Die Suppe ist lecker, vor allem durch das rösten im Ofen. Heute habe ich eine weitere Ladung Tomaten verarbeitet, habe aber die Suppe weiter einkochen lassen und dadurch eine super Tomatensoße bekommen, die ich gleich in Schraubgläser gefüllt habe. So habe ich immer einen Vorrat an Soße und wenn ich diese mit etwas Sahne auffülle, auch Suppe. Dankeschön, für das tolle Rezept 🍅🍅

Nicole

Tuesday 13th of April 2021

Super Rezept!! Aus meiner Kindheit kenne ich noch Tomatensuppe mit Reis, damit hat diese Suppe rein gar nichts zu tun. Ich habe die Suppe mit Gemüsemaultaschen als Einlage ergänzt. Danke für dieses Rezept.

Sascha Korf

Monday 15th of March 2021

Hallo Malene, war das erste Mal auf deiner Seite. Habe die Tomatensuppe wie im Rezept gemacht. Hab sie nur danach durch ein Sieb gestrichen und mit einem Garnelenspieß serviert. Sehr sehr gut. War hammer lecker. Mega aromatisch und fruchtig. Die kommt von nun an auf die "persönliche" Speisekarte. Und wenn dieser Coronamist vorbei ist werde ich sie meinen Freunden servieren. Danke und liebe liebe Grüße.

Mar

Friday 16th of October 2020

Sehr gutes Rezept. Wie wäre es mit iberischem Schinken? Herzlichen Glückwunsch zum Blog, wir teilen Ihr Rezept mit unseren Kunden.