Skip to Content

20 Minuten Gnocchi-Pfanne in Tomatensauce

20 Minuten Gnocchi-Pfanne in Tomatensauce
Köstliches Gericht für ein schnelles Mittagessen oder deine Feierabendküche, kalorienarm und in nur 20 Minuten zubereitet.
Köstliches 20 Minuten Gericht - Gnocchi-Pfanne

Dieses einfache Gnocchi Gericht ist der Knaller: diese Gnocchi-Pfanne ist einfach und in nur 20 Minuten gekocht, du brauchst kaum frische Zutaten und die Gnocchi im Tomatensauce haben einen niedrigen Energiewert. Die Menge reicht locker für 2-3 Portionen und lässt sich auch gut am nächsten Tag im Büro wieder aufwärmen. Und ganz nebenbei ist es das erste vegetarische Rezept des Jahres!

Vegetarische Feierabendküche - einfache Gerichte für jeden Tag

Gnocchi-Pfanne als schnelles Mittagessen

Es ist eine Weile her, ich melde mich heute mit meinem ersten neuen Rezept zurück. Ich habe bereits einige Nachrichten bekommen, dass ich und mein Newsletter sehr vermisst werden.

Die Gute Nachricht zuerst: Mir geht es gut. Dennoch war das vergangene Jahr (und die beiden davor) sehr kräftezehrend und ich brauchte eine Pause! Da wir in diesem Jahr offiziell unsere Selbstständigkeit gestartete haben, ist es wichtiger als zuvor zunächst einmal die Kraftreserven aufzufüllen.

In der vergangenen Woche habe ich angefangen wieder zu kochen und auch zu fotografieren, mein Postfach durchzuarbeiten und vieles was liegen geblieben ist, nachgeholt. Und es hat tatsächlich angefangen in meinen Fingern zu jucken, ist der Druck erst einmal rausgenommen 😉

Und diese Gnocchi-Pfanne ist der perfekte Start in das neue Jahr. Warum? Das schreibe ich alles Absatz für Absatz. Aber wenn du Gnocchi gerne isst, dann sollte das Rezept genau nach deinem Geschmack sein 🙂

Köstliches 20 Minuten Gericht - Gnocchi-Pfanne

Vegetarische Feierabendküche – einfache Gerichte für jeden Tag

Mein Schwerpunkt liegt schon lange auf einfachen Gerichten für ein schnelles Mittagessen oder die Feierabendküche. In den vergangenen 6 Monaten ist die Nachfrage nach „vegetarischen Gerichten“ gestiegen und ich habe versprochen mich danach zu richten, sobald ich Zeit dafür habe.

Denn generell ernähren wir uns nicht rein vegetarisch, aber immer häufiger „vegan mit Fleisch und Fisch“. Hintergrund ist, dass unser jüngster eine Ei- und Milch Unverträglichkeit hat, wir aber den Speiseplan natürlich auch für ihn möglich weit aufstellen möchten.

Was aber natürlich auch bei uns nicht so ist, falls es den Eindruck in den Wochenplänen vermittelt hat, wir essen definitiv nicht jeden Tag Fleisch, das haben wir auch noch nie. Und so bin ich froh eine neue Kategorie mit explizit vegetarischen Gerichten (möglichst ohne Fleischersatz) mit tollen Gerichten füllen zu können.

Gnocchi in Tomatensauce - kalorienarme Küche

20 Minuten Gnocchi Pfanne für die Feierabendküche

Ich liebe einfache Gerichte. Am liebsten Koche ich im Alltag schnelle Gerichte mit wenig Aufwand und überschaubaren Zutaten. Dieses Gnocchi Gericht passt absolut perfekt in die Kategorie „Feierabendküche„. Das liegt vor allem daran, dass ich keine 20 Minuten gebraucht habe, obwohl ich sie zum ersten Mal gekocht habe. Das Rezept ist so einfach, dass es fast keines braucht!

Die Gnocchi-Pfanne steckt voll mit meinen liebsten Zutaten. Dazu gehören Tomaten (du kannst kleine Kirschtomaten, passierte- oder auch Pizzatomaten verwenden) und meine Lieblingskräuter. Mit etwas Salz, Pfeffer und Oregano wird jede Tomatensauce sommerlich und herrlich aromatisch.

20 Minuten Gnocchi-Pfanne in Tomatensauce

Weitere einfache Gerichte mit Tomatensauce

Kartoffeln gehen immer, aber gerade mit Tomatensauce sind natürlich Nudelgerichte besonders beliebt. Hier findest du meine liebsten einfachen Pasta Gerichte mit Tomatensauce

Was sind eigentlich Gnocchi?

Gnocchi stammen aus der italienischen Küche. Dabei hagelt es sich um eierförmige Teigkugeln, die aus gekochten Kartoffeln hergestellt werden. Zum Binden des Teiges werden Eier verwendet – darum ist dieses Gericht auch nicht als vegan zu bezeichnen.

Die Gnocchi kann man natürlich selber herstellen oder (wie ich) im Kühlregal fertig kaufen. Sie können in der Pfanne angebraten werden oder in Salzwasser gegart werden.

Ich selbst gehöre nicht zu den ganz großen Gnocchi-Fans, aber mit dieser Sauce und sooo vielen Tomaten schmecken sie richtig gut.

20 Minuten Gnocchi-Pfanne in Tomatensauce

Gnocchi in Tomatensauce – kalorienarme Küche

In diesem Jahr stehen für mich persönlich viele Veränderungen an. Sowohl beruflich als auch privat! Wir lassen die letzten 3 sehr anstrengenden Jahre hinter uns. Ich werfe den Ballast ab, ordne mein Leben und unser Haus und genieße die freien Wochenenden!

Eine weitere große Veränderung ist meine Ernährung. Denn mit den Jahresstart habe ich die Gelegenheit ergriffen und meine Ernährung umgestellt. Ich muss meine Schwangerschaftskilos aus der letzten und zum Teil auch der 1. Schwangerschaft loswerden. Ich hoffe es klappt, der Anfang ist gemacht und die ersten 3 (und sichtbaren) Kilos sind weg – 10 Kilo sollen es am Ende werden!

Dazu wird es am Ende einen Bericht hier geben, meine Tipps und wie ich es am Ende geschafft habe, teile ich immer sehr gerne. Den Weg dahin teile ich zum Teil auf Instagram, du kannst mir in meinen Stories gerne folgen. Dort gewähre ich immer wieder einen Blick hinter die Kulissen.

Und da auch das Interesse an kalorienarmen Gerichten sehr groß ist, teile ich diese auch hier nach und nach. WICHTIG: Ich zähle keine Kalorien. Mein Konzept ist zuckerreduziert zu essen und intuitiv wieder ein Gefühl dafür zu entwickeln, wann man wirklich Hunger hat. Meine Portionen haben sich bereits sehr reduziert und Süßigkeiten sind vom Speiseplan gestrichen. Ich bin gespannt, wie lange ich durchhalte!

Da ich selbst eine „emotionale Esserin“ bin, kann unter Stress der ganze Plan schnell auch wieder einreissen. Aber ich habe erste angefangen und mir geht es sehr gut damit!

So lecker, leichte Küche mit Gnocchi in Tomatensauce

Gnocchi-Pfanne mit Tomatensauce kochen – essen ohne schlechtes Gewissen

Die Gnocchi-Pfanne wird „gestreckt“ und besteht vorwiegend aus den Kartoffel-Nockern, vielen Tomaten und Tomatensauce – die 400 g Packung reicht hier somit tatsächlich für 2-3 Portionen. Alle Zutaten sind gesund, enthalten einen niedrigen Energiewert und sind preiswert.

Ist dir die Tomatensauce zu intensiv oder zu wenig, kannst du sie mit etwas Kochwasser von den Gnocchi „strecken“.

Auch Spinat passt toll dazu und ist super gesund. Einfach zum Ende der Kochzeit unter die Sauce rühren.

Gnocchi-Pfanne mit hohem Energiewert zubereiten

Oft ist es ja so, dass nicht alle in der Familie „Diät“ machen wollen, dürfen oder müssen. In dem Fall brauchst du dir keine Gedanken machen, denn sie lässt sich ganz einfach auch kalorienreich zubereiten.

Ideal ist es also die Sauce zu kochen und deine Portion abzunehmen. Für alle anderen kannst du die Sauce mit wenigen Zutaten pimpen.

  • verwende mehr Gnocchi als Sättigungsbeilage. Koche einfach 2-3 Packungen, je nachdem wie viele bei euch mitessen werden.
  • Rühre die Sauce mit etwas Sahne an, das schmeckt auch richtig gut und macht besonders satt.
  • Mehr Parmesan in die Sauce geben, köstlich!
Gnocchi-Pfanne als schnelles Mittagessen

Zutaten für Gnocchi in Tomatensauce

  • Olivenöl – typisch italienisch und zum Anbraten der Zwiebeln. Natürlich kannst du auch anderen Öl oder Butter verwenden.
  • Zwiebeln – am liebste rot, aber auch weisse Zwiebeln passen super in das Tomatengericht.
  • Knoblauch – ruck zuck mit den Zwiebeln im Multizerkleiner* fein hacken, das dauert keine 2 Minuten inkl. Schälen.
  • Tomatenmark – kein Muss, aber macht das Gericht natürlich deutlich aromatischer
  • Tomaten – das können kleine Kirschtomaten, passierte Tomaten oder natürlich auch stückige Pizzatomaten sein oder einfach alles zusammen. Ganz wie du es magst.
  • getrocknete oder frische Kräuter Oregano, Rosmarin und Petersilie geben viel Geschmack, du kannst auch Thymian und Majoran verwenden.
  • geriebener Parmesan – geben der Sauce eine cremige Konsistenz und guten Geschmack.
  • Gnocchi – selbstgemacht (dann dauert es natürlich länger) oder du verwendest einfach eine Packung aus dem Kühlregal. 
  • Salz & Pfeffer – immer zum Ende hin kräftig abschmecken.

Kennst Du eigentlich schon meine Koch- und Backbücher?

Ich habe mittlerweile fünf Bücher veröffentlicht, die du gedruckt und als E-Book kaufen kannst.

Meine 4-Wochen-Feierabendküche beinhaltet z. B. 25 köstliche Rezepte zum schnellen Kochen nach einem langen Arbeitstag. Alle Rezepte sind für zwei Portionen ausgelegt, in der Regel hast du dann also noch weitere Portionen, die du zum Beispiel zum Office-Lunch am nächsten Tag mitnehmen kannst.

Dazu findest du Weihnachtsbücher, meine Lieblingskuchen und tolle Wochenpläne für deine Küchenorganisation.

Schau doch mal vorbei und stöbere, ob für dich auch etwas dabei ist.

Wenn du keines meiner Rezepte mehr verpassen möchtest, trage dich hier gerne für meinen Newsletter ein.

Mein Newsletter enthält Informationen zu neuen Beiträgen und Aktionen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhälst Du in meiner Datenschutzerklärung.

Köstliches 20 Minuten Gericht - Gnocchi-Pfanne
Drucken Pin
5 from 1 vote

Gnocchi-Pfanne mit Tomatensauce

Köstliches Gericht für ein schnelles Mittagessen oder deine Feierabendküche, kalorienarm und in nur 20 Minuten zubereitet.

Zutaten

  • 2-3 EL Olivenöl
  • 1 große (rote) Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Packung (a 400g) passierte Tomaten können auch stückige Pizzatomaten sein oder beides zusammen
  • 2 handvoll Kirschtomaten
  • 1 EL getrockneter Oregano
  • 1/2 TL getrockneter Rosmarin optional, wer ihn nicht mag, lässt ihn weg
  • 2-3 EL gehackte (TK-) Petersilie
  • 2-3 EL geriebener Parmesan
  • 400-500 g Gnocchi (aus dem Kühlregal)
  • etwas Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Zwiebeln und Knoblauch hacken und in einer Bratpfanne in Olivenöl leicht anbraten.
  • Die Temperatur leicht reduzieren und Tomatenmark, passierte Tomaten, Kirschtomaten (im Ganzen oder halbiert), Petersilie, Rosmarin, Oregano und Pamesan einrühren und für ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  • Währenddessen die Gnocchi nach Packungsanleitung in einem weiteren Kochtopf in Salzwasser zubereiten.
  • Die Gnocchi abgießen und in die Tomatensauce geben.
  • Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken und servieren

Merke dir das Rezept auf Pinterest

20 Minuten Gnocchi Pfanne mit Tomaten

*Alle Infos zu Affiliate Links findest du hier

close
Walnuss Plätzchen mit Eiweiß backen - wenn sie etwas länger liegen, werden sie weicher

Verpasse keine Rezepte mehr!

Erhalte jedes Wochenende meinen Newsletter mit den besten Rezepten direkt in dein Postfach.

Mein Newsletter enthält Informationen zu neuen Beiträgen und Aktionen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhälst Du in meiner Datenschutzerklärung.

Bewerte das Rezept