Skip to Content

Schneller Brotsalat – mediterraner Salat mit Tomaten, Thunfisch und gerösteten Brotcroutons

Schneller Brotsalat – mediterraner Salat mit Tomaten, Thunfisch und gerösteten Brotcroutons
Einfacher und super leckerer Salat mit selbstgerösteten Brotcroutons, Balsamico Dressing, aromatischen Tomaten und Thunfisch.
Köstlicher mediterraner Brotsalat mit Tomaten und Thunfisch

Brotsalat ist einer der besten und leckersten Salate, die es gibt. Es ist ein super einfach und schnell zubereiteter Salat, der irre gut schmeckt und einen echten Wow-Effekt bietet. Das geröstet Brot nimmt im Salat das ganze Aroma von den bunten frischen Tomaten sowie dem Dressing an und schmeckt einfach himmlisch gut. Der mediterrane Brotsalat ist ein echter Knaller und du wirst das eine Sommerrezept garantiert lieben.

Brotsalat - Geröstetes Brot ist das Highlight

Mediterraner Brotsalat – einfaches Rezept mit Tomaten

Suchst du nach einem tollen Rezept für deine reifen Tomaten? Dann solltest du dieses Rezept einmal ganz genau anschauen: Es ist ein extrem köstlicher Salat und du kannst ihn mit wenigen Zutaten zubereiten. Besonders praktisch: du kannst trockenes Brot, Brötchen oder Baguette vom Vortag wunderbar verwerten.

Mein Tipp: Bereite den Salat jetzt zu, also nicht jetzt in diesem Moment, aber jetzt wo du zuhause Tomaten im Garten ernten kannst oder günstig super aromatische deutsche Tomaten kaufen kannst. Denn dieser Salat schmeckt mit aromatischen Tomaten ganz besonders gut. Dazu passt natürlich ein leckeres Balsamico Dressing und frisches Basilikum.

Schneller Brotsalat - mediterraner Salat mit Tomaten, Thunfisch und gerösteten Brotcroutons

Einfacher Brotsalat mit wenigen Zutaten

Viel mehr Zutaten sind für den mediterranen Brotsalate nicht notwendig. Du kannst aber natürlich die Zutaten noch ergänzen. Eigentlich hatte ich noch Avocado eingeplant, die war aber beim Aufschneiden eine faule Überraschung.

Stattdessen habe ich spontan eine Dose Thunfisch geöffnet, der passt ganz hervorragend zu – aber du kannst ihn auch weglassen oder austauschen und so einen vegetarischen Brotsalat zubereiten.

Brotsalat mit Tomaten und Thunfisch

Diese Zutaten brauchst du für den Brotsalat

  • Tomaten – diese sollten unbedingt sehr aromatisch sein, da sie der Geschmacksträger in deinem Salat sein werden. Besonders gut eigenen sich Tomaten im Sommer. Besonders gerne bereite ich den Salat mit z.B. Strauch- und/oder Kirschtomaten zu. Je bunter desto appetitlicher wird es.
  • Thunfisch – ist kein muss, du kannst ihn für die vegetarischer Variante auch weglassen oder ersetzen mit beispielsweise Avocado. Wenn du Thunfisch verwendest, achte unbedingt auch das „Fischen mit der Angelrute“ um den nachhaltigen Fischfang zu unterstützen.
  • Schalotte – ich mag den milden Geschmack der Zwiebel, du kannst auch auf rote Zwiebel oder Lauchzwiebel ausweichen.
  • Knoblauch – ohne fehlt die mediterrane Schärfe, besonders einfach kannst du den Knoblauch würfeln, wenn du ihn gemeinsam mit der Schalotte im Multizerkleinerer hacken.
  • Balsamico Essig – ich verwende den hellen, aber auch dunkler Balsamico oder Weissweinessig können verwendet werden.
  • Olivenöl* – passend zum mediterranen Brotsalat wird Olivenöl verwendet – du kannst im Zweifel auch auf Rapsöl ausweichen.
  • Salz & Pfeffer – das Salz ist super um die Tomaten etwas zu entwässern. Nicht wegkippen! Die Flüssigkeit wird dann vom Brot aufgenommen. Lecker!
  • frisches Basilikum – die Blätter klein rupfen oder in Streifen schneiden und frisch unter den Salat mischen.
  • Baguette – du kannst super „altes“ Baguette, Brot oder auch Brötchen vom Vortag verwenden. Mit etwas Öl einsprühen oder beträufeln und dann im Ofen knusprig rösten.

Leckere Salate mit WOW-Effekt

Bist du Salat-Fan? Ganz besonders gerne im Sommer gibt es hier oft Salate, auch als komplette Mahlzeit. Wichtig ist dabei nur, dass sie schnell zubereitet sind, unbedingt mega lecker schmecken um auch Salat Muffel zu begeistern und im Idealfall noch dazu satt machen.

Besonders beliebt sind Salat mit Röstkartoffeln, Nudeln oder Risoni. Meine absoluten Lieblingssalate sind:

Der mediterrane Brotsalat ist ruckzuck fertig

Weitere Brotsalate auf dem Blog

In der Vergangenheit habe ich bereits verschiedene Brotsalat veröffentlicht. Allerdings ist dieser mein absoluter Lieblings-Brotsalat. Vielleicht liegt es an den Tomaten aus dem eigenen Garten, aber selten habe ich so einen leckeren Tomatensalat zum Mittagessen gegessen. Das Brot im Ofen geröstet ist ein Traum! Das darf auf keinen Fall fehlen. Hier findest du weiteren leckere Varianten meiner Brotsalate

Thunfisch, Tomaten und Brotcroutons mit Balsamico Dressing

Tomatensaft – wegkippen oder verwenden?

Normalerweise wird in Salaten die Flüssigkeit, die sich absetzt gerne weggekippt um den Salat und das Dressing nicht zu verwässern. Beim ersten Mal habe ich es auch gemacht und mir später an die Stirn gefasst, wie blöd das eigentlich war 😉

Denn wenn du richtig leckere und aromatische Tomaten verwendest, schmeckt die Flüssigkeit mit dem Brot zusammen so lecker, du würdest doch ärgern, wenn diese fehlt! Also nicht wegkippen. Ich habe stattdessen sogar noch mit dem Salz auf den Tomaten für ein zusätzliches Entwässern gesorgt.

Du wirst den Brotsalat lieben - besonders lecker im Sommer

Brotsalat – Geröstetes Brot ist das Highlight

Das Brot ist wirklich der Knaller! Ich habe ein Baguette vom Bäcker verwendet – ungefähr die Hälfte – und habe es in Würfel geschnitten. Die dürfen gerne auch 2 cm groß sein. Das Brot kann frisch, aber auch vom Vortag oder noch älter sein. Mit etwas Öl wird das Brot „mariniert“, besonders gut und gleichmäßig gelingt dir das mit einer Öl-Sprühflasche*.

Dann verteilst du das Brot auf einem Backblech (oder gibst es in den Airfryer) und röstest es, bis es leicht goldig wird.

Nach dem Abkühlen vermischt du es mit dem Salat und servierst es direkt, solange es noch knusprig ist. Mach lieber zuviel als zu wenig, hier „streiten“ wir uns praktisch um die leckeren Brotcroutons.

Brotsalat mit Tomaten und Thunfisch

Wenn du keines meiner Rezepte mehr verpassen möchtest, trage dich unbedingt für meinen Newsletter ein.

Mein Newsletter enthält Informationen zu neuen Beiträgen und Aktionen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhälst Du in meiner Datenschutzerklärung.

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Flipboard oder Facebook. Werde HIER ein exklusives Mitglied meiner privaten Facebookgruppe. Wenn du keines meiner Rezepte mehr verpassen möchtest, trage dich unbedingt für meinen Newsletter ein. Verwende beim Posten deiner Bilder bitte den #einfachmalene und verlinke mich auf dem Foto, damit ich es auf keinen Fall verpasse. Wenn du das Bild in einer Story teilst, teile ich dieses Erlebnis gerne mit meiner Community!

Kennst Du eigentlich schon meine Koch- und Backbücher?

Ich habe mittlerweile fünf Bücher veröffentlicht, die du gedruckt und als E-Book kaufen kannst.

Meine 4-Wochen-Feierabendküche beinhaltet z. B. 25 köstliche Rezepte zum schnellen Kochen nach einem langen Arbeitstag. Alle Rezepte sind für zwei Portionen ausgelegt, in der Regel hast du dann also noch weitere Portionen, die du zum Beispiel zum Office-Lunch am nächsten Tag mitnehmen kannst.

Dazu findest du Weihnachtsbücher, meine Lieblingskuchen und tolle Wochenpläne für deine Küchenorganisation.

Schau doch mal vorbei und stöbere, ob für dich auch etwas dabei ist.

Köstlicher mediterraner Brotsalat mit Tomaten und Thunfisch
Drucken Pin
5 from 1 vote

Brotsalat mit Tomaten und Thunfisch

Einfacher und super leckerer Salat mit selbstgerösteten Brotcroutons, Balsamico Dressing, aromatischen Tomaten und Thunfisch.

Zutaten

  • 800 g Tomaten z.B. Strauch- und/oder Kirschtomaten
  • 1 Dose Thunfisch
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Balsamico Essig (hell)
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas frisches Basilikum
  • etwas Baguette kann auch gerne vom Vortag sein

Anleitungen

  • Die Tomaten waschen und in Schiffe oder Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Salz gleichmäßig darüber streuen.
  • Thunfisch Flüssigkeit abkippen und diesen grob zerteilen.
    Schalotten und Knoblauch fein hacken.
  • Essig und Öl vermischen und mit etwas Pfeffer würzen.
  • Tomaten, Thunfisch, Schalotten- und Zwiebelwürfel vermischen. Das Dressing darüber geben und kurz ziehen lassen.
  • Währenddessen das Baguette in grobe Würfel schneiden und mit Öl beträufeln. Die Brotwürfel im Ofen rösten bis sie leicht bräunlich werden – 180 Grad Ober/Unterhitze.
  • Die Basilkumblätter in Streifen schneiden und mit den Brotwürfeln zusammen kurz vor dem Servieren unter den Salat heben.

Merke dir das Rezept auf Pinterest

Lecker Salat mit Balsamico Dressing und köstlichen Brotwürfeln

*Alle Infos zu Affiliate Links findest du hier

Bewerte das Rezept