Kesir, türkischer Bulgursalat

Heute gibt es einen sommerlichen Bulgursalat, denn in diesem Jahr ist dieser türkischer Kisir mein liebster Salat zum Grillen. Die Zubereitung ist super easy, er schmeckt sehr aromatisch und ist eine tolle Sättigungsbeilage. Ich bereite den Bulgursalat mit frischer Minze, Paprika und Tomaten zu. Und serviert wird er mit Feta und einer leckeren Joghurtsauce oder auch Granatapfelessig.

4 Portionen Bulgursalat - schmeckt nicht nur zum Grillen

Das Rezept war mein 3. Beitrag auf dem Blog und es ist tatsächlich schon 5 Jahre her! Ich kann es selbst kaum glauben. Allerdings waren die Fotos nicht gut und erst recht nicht aussagekräftig, das Rezept nie geklickt und somit habe ich beschlossen dem ganzen Beitrag ein Update zu verpassen. 

Daraus entstanden ist ein sehr ausführlicher und informativer Beitrag – viel mehr Text als gedacht, aber ich denke du wirst alle Infos zu Bulgur, der türkischen Küche und der einfachen Zubereitung hier finden. Der Bulgursalat schmeckt nicht zur sehr lecker, er ist auch optimal für Meal Prep geeignet, dazu findest du am Ende des Beitrags weitere Infos.

Bulgur Salat ist ein perfekter Bestandteil für dein Meal Prep

Mir ist es wichtig, dir nicht nur schöne Fotos zu zeigen, sondern auch praktische und unkomplizierte Rezepte zu präsentieren. Kennengelernt habe ich Bulgur in der Schule, in meinem verhassten Leistungskurs “Ernährungslehre”… ich fand den Bulgursalat so überraschend lecker, dass ich ihn immer wieder koche. Zu der Zeit war es gar nicht so einfach Bulgur zu kaufen, heute bekommt man ihn in jedem Supermarkt von günstig bis teuer.

Kesir, türkischer Bulgursalat

Bulgur Salat schmeckt super lecker und gehört zu meinen liebsten Rezepten aus der türkischen Küche. Ich mag Bulgur von der Konsistenz noch deutlich lieber als Couscous, obwohl beide sehr ähnlich sind. Du kannst ihn schnell und unkompliziert zubereiten und wirst dich wundern wie lecker so ein herzhafter Getreide Salat schmecken kann. Das Dressing besteht aus nur wenigen Zutaten und bietet dir einen tollen Geschmack. Der Bulgur Salat ist als Beilage, zum Grillen oder mit frischen Salatzutaten ideal geeignet.


Nudelsalate - kostenfreies eBook


Bulgursalat für Faule

Mein Rezept für schnellen Bulgursalat

Verrückt, auch dieses Rezept für den Bulgur Salat habe ich praktisch “recycelt”. Das erste Mal zubereitet als Bulgur Salat Sandwich in der Schule – genau genommen in meinem verhassten Leistungskurs “Ernährungslehre”. Also habe ich jetzt, fast 15 Jahre später (OMG, ist das wirklich schon so lange her??) den Bulgursalat erneut zubereitet – mit Salatblatt 🙂 Und die Kombi ist eh toll!

Was ist Bulgur?

Bulgur ist ein Getreide und wird hauptsächlich aus Hartweizen hergestellt. Er ist bekannt als ein Hauptnahrungsmittel in der Türkei und im Vorderen Orient. 

Bulgur kann wird wie Reis gekocht und mit Gemüse und/oder Fleisch serviert. Die Getreidekörner erinnern von der Größe an Reis, von der Optik her sind diese etwas dunkler. 

Mein Rezept für schnellen Bulgursalat. Perfekt auch zum Grillen erfrischend und überhaupt nicht trocken

Wie wird Bulgur zubereitet?

Wie bei so vielen Themen scheiden sich beim Bulgur kochen die Geister – die einen übergießen Bulgur mit kochendem Wasser und lassen ihn quellen. 

Ich handhabe es schon immer wie auf der Verpackung empfohlen und bin damit sehr zufrieden. Ich verwende die doppelte Menge Wasser, koche den Bulgur mit ein wenig Salz auf und lasse ihn dann mit niedriger Temperaturzufuhr quellen. Nach ca. 15 Minuten ist das Wasser komplett aufgenommen.

Mein Rezept für schnellen Bulgursalat

Was kann man mit Bulgur kochen?

Bulgur ist wie viele Getreidesorten sehr flexibel in der Küche einzusetzen. Ich mag Bulgur als Beilage, für Köfte oder als Salat – besonders im Sommer bereite ich Bulgursalat gerne zu, er ist günstig, unkompliziert und sehr lecker. Außerdem kann man ihn auch noch einige Tage später genießen.

Bulgursalat nach türkischer Art - mit Feta und Paprika

Welche Gewürze und Kräuter verwendet man für Bulgursalat türkischer Art?

Typisch für die türkische Küche sind vor allem Kreuzkümmel und Paprika und Minze. Nicht jeder mag frische Minze, du kann alternativ auch Petersilie verwenden.

Für diesen sommerlichen Bulgursalat brauchst du nur wenige Zutaten:

  • frische Minze (alternativ Petersilie)
  • Sambal Oelek (Ajvar passt auch super)
  • Olivenöl
  • Tomatenmark
  • Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer
  • Paprikagewürz
  • Zitronensaft
Bulgursalat zum Grillen

Wie mache ich Bulgursalat? So einfach ist die Zubereitung:

  1. Zuerst sollte der Bulgur gekocht werden. Dazu etwas 200 g Bulgur mit der doppelten Menge Wasser, also 400 ml Wasser aufkochen und anschließend den Bulgur bei niedriger Temperatur für ca. 15 Minuten quellen lassen. Dabei nimmt der Bulgur das Wasser komplett auf. Wenn dieser gerade noch etwas bissfest ist, kannst du ihn vom Herd nehmen und in eine Schüssel umfüllen, damit er abkühlen kann.
  2. Während der Bulgur kocht, kannst du Tomaten, Frühlingszwiebeln und Petersilie vorbereiten.
  3. Nun wird das Dressing für den Bulgur Salat zubereitet: Hierzu mixt du eine leckere eine Sauce aus Tomatenmark, Sambal Oelek, Olivenöl, Zitronensaft, Kreuzkümmel, Pfeffer, Salz und Paprikapulver. Du brauchst dich hier nicht zurückhalten, würze kräftig!
  4. Gib das Dressing über den Bulgur Salat vermische alles gut miteinander. Der Bulgursalat darf nun erst einmal richtig schön durchziehen. 
  5. Vor dem Servieren kann noch einmal etwas Olivenöl und/oder Granatapfel Essig über den Salat gegeben werden.
  6. Serviere den Bulgursalat mit etwas Feta und erfrischender Joghurt Sauce.
Köstlicher Bulgursalat türkischer Art

Bulgur Salat ist ein perfekter Bestandteil für dein Meal Prep

Wir lieben es den Bulgursalat mit cremigem Feta und einer erfrischendes Joghurtsauce dazu. Am besten schmeckt es, wenn du den Feta erst auf dem Teller frisch über dem Bulgursalat verteilst.

Einer der Gründe, warum wir Joghurtsauce und Feta erst auf dem Teller hinzugeben ist, dass sich der Bulgursalat viel besser frisch hält.

So können Reste vom Salat (falls denn welcher übrig bleibt) im Kühlschrank aufbewahrt werden. Perfekt für Meal Prep und dein Mittagessen ist die nächsten Tage gerettet – zumindest die Beilage hast du bereits. Dazu kannst du dann Putensteak oder Hackfleischbällchen oder Salat zubereiten. Ich habe den Bulgursalat in der Schule kennengelernt – als Bulgur Salat Sandwich. Dabei wird der Bulgursalat einfach mit frischen Salatblättern umwickelt – mega lecker!

Der Bulgursalat ist auch absolut super als Mittagessen für die Arbeit geeignet! Ich verwende am liebsten Meal Prep Behälter*, die ich im Büro in den Geschirrspüler stellen kann. 

Kesir - Bulgursalat Sandwich

Was kann man zu Bulgursalat essen?

Das schöne am Bulgursalat ist, dass er als volle Mahlzeit oder als Beilage zubereitet werden kann. Die Menge reicht für mindestens 4 Portionen, wenn du ihn als Beilage anbietest. Da ich den Bulgur Salat zum Grillen zubereitet, gab es bei uns Wurst und Fleisch als Hauptbestandteil. Dazu habe ich die leckere Joghurt Sauce zubereitet.

Brot und Dips sind aber auch eine passende Beilage oder auch leckere Antipasti. Typisch sind auch Köfte (oder gefüllte Fleischbällchen), ein Klassiker aus der türkischen Küche. Ich esse auch gerne Blattsalat zum Bulgursalat.

Ich bin neugierig… Wozu isst du Bulgursalat besonders gerne?

Für diesen sommerlichen Bulgursalat brauchst du nur wenige Zutaten:

Rezept für Bulgursalat nach türkischer Art

Ich habe mich bei der Zubereitung an der türkischen Küche orientiert, weil ich diese einfach total gerne mag. Da wir häufig im türkischen Supermarkt einkaufen, haben wir bei uns in Kühl- und Vorratsschrank auch bereits einen ganze Auswahl an Lebensmitteln für orientalische Gerichte: Rote Linsen, Couscous, Kichererbsen, Ajvar, Röstpaprika und Gewürze wie Pul Biber, Kreuzkümmel oder auch Koriander. Ganz besonders gerne kaufe ich dort aber frische Kräuter wie Petersilie, Dill, Koriander und Minze. Denn die sind dort sehr viel günstiger als im Supermarkt und richtig schön groß. Abgesehen davon mag ich die Atmosphäre total gerne, aber das ist sicher auch Geschmackssache 😉

Kesir, türkischer Bulgursalat

Sommerlicher Bulgursalat mit Minze

Ich habe den sommerlichen Bulgur Salat bereits häufig zubereitet. In der türkischen Küche wird er klassisch mit frischer Minze zubereitet. Da ich diese aber nicht immer im Haus habe und sie auch nicht in jedem Supermarkt angeboten wird, bereite ich den Bulgursalat auch gerne mit Petersilie zu. Mach es einfach wie du es am liebsten magst. Beides passt hervorragend in den Bulgursalat.

Perfekter Bulgursalat für Faule – schnell und einfach zubereitet

Wie fast alle Rezepte hier auf dem Blog, ist auch der Bulgursalat super einfach in der Zubereitung. Probiere es doch am besten direkt in der nächsten Woche aus, das Wetter soll großartig werden, halb Deutschland schmeisst den Grill an und du kannst direkt den leckeren Sommer-Bulgursalat ausprobieren.

Wenn du eines meiner Rezepte ausprobierst, dann freue ich mich wahnsinnig über deine Rückmeldung – als Kommentar unter dem Rezept, per E-Mail ([email protected]) oder zeige mir deine Fotos bei Instagram und Pinterest! Verwende bitte den #einfachmalene und verlinke mich auf dem Foto, damit ich es auf keinen Fall verpasse. Wenn du das Bild in einer Story teilst, teile ich dieses Erlebnis gerne mit meiner Community!

Bulgursalat – sommerlicher Salat türkischer Art

Türkischer Kisir, ein einfacher und köstlicher Getreidesalat mit Feta, Tomate, Paprika und frischer Minze

Zutaten

Bulgursalat

  • 200 g Bulgur
  • 5 Stück Strauchtomaten
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Paprika rot, gelb oder orange
  • 4 Stiele frische Minze
  • 2 TL Sambal Oelek
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • etwas Salz & Pfeffer
  • 1 TL Paprika scharf oder edelsüß
  • 1 Zitrone ausgepresst

Schnelle Joghurt Sauce

  • 1/2 Bund frische Petersilie
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 100 g Schmand
  • 250 g griechischer Joghurt

Dazu passt

  • Granatapfelessig
  • cremiger Feta

Anleitungen

  • Zuerst sollte der Bulgur gekocht werden. Dazu 200 g Bulgur mit der doppelten Menge Wasser, also 400 ml Wasser aufkochen und anschließend den Bulgur bei niedriger Temperatur für ca. 15 Minuten quellen lassen.
    Dabei nimmt der Bulgur das Wasser komplett auf. Wenn dieser gerade noch etwas bissfest ist, kannst du ihn vom Herd nehmen und in eine Schüssel umfüllen, damit er abkühlen kann.
  • Während der Bulgur kocht, kannst du Tomaten, Frühlingszwiebeln und Petersilie vorbereiten.
  • Nun wird das Dressing für den Bulgur Salat zubereitet: Hierzu mixt du eine leckere eine Sauce aus Tomatenmark, Sambal Oelek, Olivenöl, Zitronensaft, Kreuzkümmel, Pfeffer, Salz und Paprikagewürz. Du brauchst dich hier nicht zurückhalten, würze kräftig!
  • Gebe das Dressing über den Bulgur Salat vermische alles gut miteinander. Der Bulgursalat darf nun erst einmal richtig schön durchziehen.
  • Vor dem Servieren kannst noch einmal etwas Olivenöl und/oder Granatapfel Essig über den Salat gegeben werden.
  • Serviere den Bulgursalat mit etwas Feta und erfrischender Joghurt Sauce.

Joghurt Sauce

  • Petersilie, Minze und Knoblauch im Multizerkleinerer fein hacken.
    Alle Zutaten miteinander verrühren und durchziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken!

Pinne das Rezept auf Pinterest

Heute gibt es einen sommerlichen Bulgursalat, denn in diesem Jahr ist dieser türkischer Kisir mein liebster Salat zum Grillen. Die Zubereitung ist super easy, er schmeckt sehr aromatisch und ist eine tolle Sättigungsbeilage. #türkisch #salat #bulgur #beilage #tomaten #sommer #sommerrezepte #sommerküche

2 Kommentare

Alisa 21. Juni 2020 - 21:42

Wie viel Olivenöl verwendest du für das Dressing ?
Klingt echt lecker und kann ihn mir auch super mit Garnelen , Paprika etc. vorstellen

Reply
Malene 23. Juni 2020 - 11:11

Das klingt auch köstlich 😚 Olivenöl nehme ich immer nach Gefühl, ein großzügiger Spritzer

Reply

Schreibe einen Kommentar