Geniale Gemüselasagne für Gemüsemuffel – schnell, einfach & köstlich

von Malene
Gemüse Lasagne
Diese leckere Gemüselasagne ist genau das richtige Rezept für echte Gemüsemuffel. Sie schmeckt köstlich und ist ruck zuck zubereitet.
Alles was du für die Zubereitung der Gemüselasagne benötigst, ist etwas frisches (oder tiefgekühltes) Gemüse nach deinem Geschmack, etwas saure Sahne, Sahne, Käse, Tomaten passiert/Stücke sowie Lasagneplatten. Mit ein paar Kräutern, Salz und Pfeffer kannst du dem Geschmack dann pimpen.

Diese leckere Gemüselasagne wird mit einer schnellen Tomatensauce und einer köstlichen hellen Sauce voller frischem Gemüse zubereitet. Mit wenig Aufwand ist die Gemüselasagne ruck zuck zubereitet und schmeckt auch echten Gemüsemuffeln sehr gut. Dieser einfache Auflauf ist besonders lecker mit knackigem Staudensellerie, Karotten, Brokkoli und Zucchini. Ab sofort findest du die einfache Zubereitung auch im Video mit Schritt für Schritt Anleitung direkt im Rezept.

Schnelle Gemüselasagne für Gemüsemuffel

So einfach bereitest du eine köstliche Gemüselasagne zu

Es gibt diese gewissen Rezepte mit einem echten WOW-Effekt. Diese Rezepte sind es , die einen völlig überraschen und so viel besser sind als im Vorfeld erwartet. So ist es auch mit dieser Gemüselasagne, denn die schmeckt so viel besser, als man es vermuten würde.

In unserer Familie zählt Gemüse nicht unbedingt zu den beliebtesten Dingen, wenn es um Rezepte und Kochen geht. Aber genau das soll sich ändern, denn wir stecken mitten in er Einführung von Familienkost und so hat Gemüse einen großen Schwerpunkt. Aktuell bin ich am Ausprobieren verschiedener Rezepte und teste wie sich Gemüse für die ganze Familie “interessant” und natürlich besonders “schmackhaft” zubereiten und anbieten lässt. Denn auch hier sind eigentlich alle kleine Gemüse-Verweigerer, zumindest wenn es um gekochtes Gemüse geht – Rohkost geht immer!

Angefangen habe ich mit dieser Gemüselasagne, denn ich liebe das einfache Rezept. Ganz ohne Hackfleisch wird diese vegetarische Lasagne mit nur geringem Aufwand tatsächlich super lecker.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn wie auch sonst ist dieses Rezept absolut einfach zuzubereiten und schmeckt MEGA lecker! Du brauchst nur 60 Minuten um diese Gemüselasagne zu kochen – inklusive der Backzeit!

Schnelle Gemüselasagne für Gemüsemuffel

So einfach kochst du die mega leckere Gemüselasagne in nur 60 Minuten:

  • Gemüse in einer Pfanne kurz andünsten
  • Sahne, saure Sahne und geraspelten Käse zum Gemüse geben und eine leckere Sauce zubereiten
  • Eine schnelle aromatische Tomatensauce mit frischen und getrockneten Kräutern kochen
  • Gemüse, Saucen und Nudelplatten in einer Auflaufform schichten
  • Mozzarella und geriebenen Parmesan über die Gemüselasagne geben
  • Die Lasagne für 30 Minuten backen, servieren & genießen

Die passende Form für Lasagne

Suchst du noch nach einer passenden Form für deine Lasagne? Es hat ein paar Jahre gedauert, bis ich eine passende Form gefunden habe in der die Lasagneplatten passen ohne diese in Form brechen zu müssen.

Mein Tipp: du findest bei IKEA verschiedene Formen u.a. 2 verschiedene Größen der “LYCKAD”. Die grüne Ofenform hat die Maße 31×21 cm. Hier passen jeweils 3 Platten nebeneinander. Die Form ist allerdings nicht besonders hoch, reicht aber für diese Rezeptmenge und 2 Schichten Nudelplatten.

Alternativ ist auch diese Auflaufform* super.

So lecker - schnelle Gemüselasagne

Diese Gemüselasagne wirst du lieben, wenn du:

  • gerne unkompliziert kochst
  • eine mega leckere Gemüselasagne in nur 60 Minuten zubereiten möchtest
  • Gemüsemuffel dazu bringen möchtest, Gemüse zu essen
  • Pasta und Lasagne am liebsten jeden Tag essen magst
  • ohne Tütenprodukte kochen willst
  • ein Gericht für die ganze Familie suchst

Für die Gemüselasagne benötigst du lediglich eine übersichtliche Anzahl frischer Zutaten. Die meisten Zutaten wirst du bereits als ein “Basic”Lebensmittel im Vorratsschrank (wie z.B. Lasagneplatten, getrocknete Kräuter, Tomaten) vorfinden.

Bei dem Gemüse steht dir völlig frei welches du verwendest. Es bietet sich im Sommer natürlich an Zucchini zu verwenden, denn diese hat Hochsaison. Oft bekommt man diese ja wegen des hohen Ernteertrages von seinen Nachbarn oder Bekannten geschenkt.

Alternativ gibt es im Sommer frische Zucchini auch günstig auf dem Markt und im Supermarkt. Auch sehr gut passt Aubergine, die mögen wir allerdings nicht gerne und aus diesem Grund findest du natürlich auch keine Aubergine in meiner Gemüselasagne.

Einfach geniale Gemüselasagne in nur 60 Minuten

Diese Zutaten brauchst du für die leckere Gemüselasagne

  • Gemüse – verwende einfach frisches oder tiefgekühlte Gemüse nach deinem Geschmack, unten siehst du die Beispiele, was alles super geeignet ist.
  • Olivenöl* – zum Dünsten von Knoblauch, Zwiebeln und Gemüse, dazu achte ich auch sehr auf die Qualität und den Geschmack.
  • Zwiebeln & Knoblauch – ich schäle diese und zerkleinere sie Ruck Zuck im Multizerkleinerer.
  • Saure Sahne – alternativ kannst du auch Schmand oder Creme Fraiche verwenden.
  • Sahne – Schlagsahne und wenn du die Lasagne etwas kalorienreduziert essen möchtest kannst du auch Sahne mit Milch mischen oder eine fettreduzierte Kochsahne verwenden.
  • Käse – am besten schmeckt es mir, wenn etwas Käse mit zur Sauce gegeben wird. Und dann natürlich noch leckeren Käse zum Überbacken. Für die Sauce empfehle ich Emmentaler, Schmelzkäse, Gouda oder Cheddarkäse. Zum Überbacken nehme ich am liebsten Mozzarella und Parmesan.
  • Tomatenmark & Tomaten – ich mische immer gerne passierte und stückige Tomaten, es lohnt sich geschmacklich sehr hier auf die Qualität der Tomaten zu achten.
  • Lasagneplatten – gekauft oder selbstgemacht, ich verwende auch gerne welche, die aus Linsen hergestellt werden.
  • Frische und/oder getrocknete Kräuter, Salz & Pfeffer – ich habe eine Gewürzmischung verwendet, ein leckeres Gemüsesalz. Dieses hebt den Geschmack der Gemüselasagne dann noch einmal auf eine ganz andere Ebene – und zwar wird die Lasagne so nun zum neuen Lieblingsgericht für deine Gemüsemuffel zuhause. Dazu passen zum Beispiel frische Petersilie, Basilikum und Schnittlauch.

Dieses Gemüse passt perfekt in deine Gemüselasagne:

  • Brokkoli
  • Paprika
  • Blumenkohl
  • Tomaten
  • Karotten
  • Stangensellerie
  • Zucchini

Ich finde die Lasagne einfach genial für die ganze Familie, denn sie bietet so viel Geschmack ohne die Verwendung von Geschmacksverstärkern und/oder Tütenprodukten. Am besten probierst du es selber aus.

Alles was du für die Zubereitung der Gemüselasagne benötigst, ist etwas frisches (oder tiefgekühltes) Gemüse nach deinem Geschmack, etwas saure Sahne, Sahne, Käse, Tomaten passiert/Stücke sowie Lasagneplatten. Mit ein paar Kräutern, Salz und Pfeffer kannst du dem Geschmack dann pimpen.

Gewürze – so sparst du viel Geld

Ich möchte dir noch einen “Einkaufstipp” weitergeben, denn Gewürze sind teuer, vor allem wenn du viel Auswahl möchtest und viel one Tütenprodukte kochst.

Ich kaufe meine liebsten Gewürze, die ich sehr häufig verwende in Großpackungen. Die lassen sich wunderbar in kleine Gläser umfüllen und so auch weiterverschenken. Auf diese Weise kannst du innerhalb der Familie oder im Freundeskreis Gewürze untereinander tauschen. Dazu verwende ich gerne die WECK Gläser, die sich vielfältig einsetzen lassen.

So habe ich gerade wieder eine große Packung getrockneten Oregano gekauft. Das Aroma aus der Packung haut einen echt um. Oregano verwende ich sehr viel und oft zum Kochen. Das Ergebnis ist der Knaller, nach nur 20 Minuten Kochzeit schmeckt jede Tomatensauce bereits unglaublich gut!

Wenn du bei Just Spices etwas bestellen möchtest, erhältst du mit meinem Code „justeinfachmalene“ den Gemüse Allrounder* ab 20 € Mindestbestellwert kostenfrei dazu.

Ich würde die Lasagne nun nicht als Klassiker der Feierabendküche bezeichnen, aber da du nur 60 Minuten brauchst um die Lasagne auf den Tisch zu bringen, kannst du sie natürlich auch wunderbar nach der Arbeit zubereiten. Allerdings werden ein paar mehr Arbeitsschritte notwendig sein, als du es von meinen Rezepten für den Feierabend gewohnt sein wirst.

Meine Rezepte für deine Feierabendküche

Ich würde die Lasagne nun nicht als Klassiker der Feierabendküche bezeichnen, aber da du nur 60 Minuten brauchst um die Lasagne auf den Tisch zu bringen, kannst du sie natürlich auch wunderbar nach der Arbeit zubereiten. Allerdings werden ein paar mehr Arbeitsschritte notwendig sein, als du es von meinen Rezepten für den Feierabend gewohnt sein wirst.

Wenn du also besonders unkomplizierte Rezepte suchst, die zuck zuck fertig sind, findest du HIER eine große Auswahl. Auch meine Wochenpläne bieten die viele tolle Ideen für deine Essenplanung.

4 Wochen Feierabendküche PLUS Bonusrezepte

Suchst du nach einfachen Rezepten für deinen Feierabend? Dann wird dir mein neues Buch ganz bestimmt gefallen.

Meine 4-Wochen-Feierabendküche enthält köstliche Rezepte zum schnellen Kochen nach einem langen Arbeitstag. Dabei sind 20 neue Rezepte sowie 5 Bonus Rezepte (die auf dem Blog besonders beliebt sind).

Das Buch wird deinen Alltag vereinfachen und liefert dir viele leckere Ideen zum Kochen.

Wenn du keines meiner neuen Rezepte verpassen möchtest, dann trage dich einfach für meinen wöchentlichen Newsletter ein. Du findest mich auf Pinteret, Flipboard oder Instagram. Ich freue mich auch sehr, wenn du Mitglied meiner tollen Facebook-Gruppe wirst.

Mein Newsletter enthält Informationen zu neuen Beiträgen und Aktionen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhälst Du in meiner Datenschutzerklärung.

Wenn dir das Rezept gefällt, freue ich mich über eine 5 Sterne Bewertung

Alles was du für die Zubereitung der Gemüselasagne benötigst, ist etwas frisches (oder tiefgekühltes) Gemüse nach deinem Geschmack, etwas saure Sahne, Sahne, Käse, Tomaten passiert/Stücke sowie Lasagneplatten. Mit ein paar Kräutern, Salz und Pfeffer kannst du dem Geschmack dann pimpen.
Drucken Pin
4.93 von 13 Bewertungen

Gemüselasagne

Diese leckere Gemüselasagne ist genau das richtige Rezept für echte Gemüsemuffel. Sie schmeckt köstlich und ist ruck zuck zubereitet.
Gericht Pasta
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten

Equipment

  • Auflaufform 21 x 31cm

Zutaten

Gemüse und helle Sauce

  • 1 Zwiebel
  • 2 kleine Zucchini (grün& gelb)
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 4 Karotten
  • 1 Kopf Brokkoli klein
  • 1 rote Paprika
  • 100 g geraspelter Käse Gouda oder Emmentaler
  • 2 EL saure Sahne
  • 100-200 ml Sahne
  • etwas Gewürzmischung für Gemüse z.B. Gemüse Allrounder von Just Spices oder Gemüsesalz von Ankerkraut
  • 6 Stück Lasagneplatten für 2 Schichten

Tomatensauce

  • 2 Zehen Knoblauch
  • etwas Olivenöl
  • 400 g passierte Tomaten
  • 400 g gehackte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL getrockneter Oregano
  • 3 EL frische gehackte Petersilie
  • 1 handvoll frischer Basilikum
  • etwas Salz & Pfeffer

Zum Überbacken

  • 1 Kugel Mozzarella
  • 50 g geriebener Parmesan

Anleitungen

  • Knoblauch fein hacken und in Olivenöl anbraten. Mit den Tomaten ablöschen, Tomatenmark unterrühren, gehackte Petersilie und Oregano hinzugeben, die Basilikumblätter mit den Fingern zerrupfen und unterrühren.
    Die Sauce für ca. 20 Minuten auf niedriger Temperatur köcheln lassen und mit kräftig Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel in etwas Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen und das restliche Gemüse hinzugeben und für ca. 5 Minuten andünsten. Die Pfanne mit einem Deckel verschließen und die Temperatur reduzieren. Kräftig würzen mit Salz, Pfeffer und ggf. etwas Gemüsesalz. Saure Sahne, etwas Kochsahne und geraspelten Käse hinzugeben und rührend schmelzen lassen. 
  • Die Gemüse Lasagne wird nun geschichtet. Dazu zunächst den Boden mit der Hälfte des Gemüses bedecken und mit einer ersten Schicht Lasagneplatten belegen.
    Anschließend die Tomatensauce auf den Lasagneplatten verteilen und darüber das restliche Gemüse verteilen. Lege eine weitere Schicht Nudelplatten aus und gib die restliche Tomatensauce darüber.
    Abschließend Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und die Gemüselasagne damit beleben. Mit geriebenem Parmesan dünn bestreuen und für 30 Minuten bei 180 Grad Umluft backen.

Video

Notizen

Mit dem Code „justeinfachmalene“ erhältst du bei Just Spices den Gemüse Allrounder ab einem Bestellwert von 20 Euro kostenfrei!

Zum Pinnen auf Pinterest

Alles was du für die Zubereitung der Gemüselasagne benötigst, ist etwas frisches (oder tiefgekühltes) Gemüse nach deinem Geschmack, etwas saure Sahne, Sahne, Käse, Tomaten passiert/Stücke sowie Lasagneplatten. Mit ein paar Kräutern, Salz und Pfeffer kannst du dem Geschmack dann pimpen.

*Alle Links sind Affiliate Links, weitere Infos dazu findest du hier.

9 Kommentare

Eleni 24. Mai 2021 - 22:12

5 stars
Ich habe einen Thermomix und habe schon sämtliche Lasagne ausprobiert, aber diese hier war der absolute Hammer. Habe das Rezept 1:1 gekocht und das Ergebnis war der absolute Hammer. Mein Mann war auch begeistert deswegen mussten wir es nach 4 Tagen erneut kochen. Absolute Suchtgefahr! Danke Marlene für dieses tolle Rezept, was sich auch schnell umsetzen lässt.

Reply
Malene 25. Mai 2021 - 19:29

Hallo Eleni,
oh wow, das ist ja mal eine mega tolle Rückmeldung. Vielen Dank!!
LG Malene

Reply
Sabine 6. Mai 2021 - 12:34

5 stars
Tolles Rezept!! Ich habe das Gemüse bisschen „ausgetauscht“ – nur 1 Zucchini, dafür noch 1 Aubergine dazu und statt Broccoli Spinat. Außerdem bisschen mehr Lasagneplatten verwendet. Es war super lecker 😊

Reply
Tiziana 6. Mai 2021 - 9:54

5 stars
Ich fand dieses Rezept und habe es ausprobiert. Ich fand die Tipps und Tricks sehr hilfreich und mache nur noch diese Gemüselasagne. Wahnsinnig lecker. Vielen Dank!

Reply
Angela 3. Juni 2020 - 18:23

Sehr lecker, danke auch für den Tipp mit der Auflaufform.

Reply
Silvia Reister 4. Mai 2020 - 16:13

Liebe Malene,
vielen Dank für das tolle Rezept, habe es auch ein bisschen umgewandelt
Ich hatte nicht alles an Gemüse da .
Es hat super lecker geschmeckt.

Reply
Sandra 13. April 2020 - 19:09

5 stars
Vielen Dank für das tolle Rezept 🤗💖💖. Ich habe es mit roter Spitzpaprika, braunen Champignons und grünen Bohnen gemacht, außerdem hab ich es leicht abgewandelt. Aber es war auf jeden Fall megaaa leckerrr

Reply
Susanne 22. März 2020 - 14:56

5 stars
Super lecker !!!!Einfach schnell unkompliziert.

Reply
Claudia 30. August 2019 - 21:47

mmmmh, sieht sehr lecker aus 🙂 Mal schauen, ob ich meinen Mann dazu überreden kann. Im Moment soll er etwas magenschonendes essen 🙂 Aber alles was sich Gemüse nennt….. schwierig.

Reply

Schreibe einen Kommentar

Bewerte das Rezept