Skip to Content

Einfache Pfeffernüsse mit Zuckerguss und Schokolade

Einfache Pfeffernüsse mit Zuckerguss und Schokolade
Einfaches Rezept für köstliche Pfeffernüsse. Du kannst die Pfeffernüsse ohne lange Ruhezeit backen. Besonders lecker mit Zuckerguss und Schokolade.
Leckere Pfeffernüsse - einfach und ohne lange Ruhezeit

Es geht weiter mit einem leckeren Rezept für Pfeffernüsse. Das Rezept ist sehr einfach, benötigt nur wenig Wartezeit und kaum spezielle Zutaten. Geschmacklich sind die Pfeffernüsse super lecker. Die Kombination aus Zuckerguss und Schokolade ist mega! Die Pfeffernüsse machen sich sehr gut auf deinem Teller voller Weihnachtskekse.

Pfeffernüsse einfach selber backen

So backst du einfache und schnelle Pfeffernüsse

Lebkuchen sind hier dieses Jahr hoch im Kurs. Nachdem ich bereits vor einigen Wochen ein Rezept für braune Pfeffernüsse mit einer langen “Ruhezeit” veröffentlicht habe, gibt es nun ein extrem geniales Rezept für Pfeffernüssen, die du sofort backen und genießen kannst.

Du brauchst also für diese Pfeffernüsse weder viel Zeit, noch spezielle Zutaten. Für ein besonders gutes Backergebnis wird kein Backpulver, sondern das für Weihnachtsgebäck typische Hirschhornsalz verwendet.

Genieße die Pfeffernüsse mit dickem weißen Zuckerguss und Schokolade. Du wirst die Pfeffernüsse lieben. Aber hab im Hinterkopf – sie sehen aus wie die Pfeffernüsse aus dem Supermarkt – sind aber doch etwas härter. Wie der Name es sagt “Nüsse” sind ja auch hart..

Leckere Pfeffernüsse mit Hirschhornsalz

Wenn du weiche Lebkuchen suchst, dann schau dir unbedingt meine anderen Lebkuchen-Rezepte an

Leckere Pfeffernüsse - einfach und ohne lange Ruhezeit

Diese Zutaten benötigst für die Pfeffernüsse

Einfaches Rezept für köstliche Pfeffernüsse. Du kannst die Pfeffernüsse ohne lange Ruhezeit backen. Besonders lecker mit Zuckerguss und Schokolade.
Leckere Pfeffernüsse - einfach und ohne lange Ruhezeit

(Die genauen Mengenangaben und Zubereitungsschritte kannst du dem Rezept am Ende des Beitrags entnehmen)

Weiße Pfeffernüsse - Rezept mit kurzer Wartezeit

So einfach backst du deine leckeren Pfeffernüsse zuhause

  • Die Eier und den Zucker schaumig schlagen.
  • Vermische Mandeln, Haselnüsse, Mehl, Hirschhornsalz, Lebkuchengewürz und Orangenschale miteinander und rühre diese unter.
  • Nun den Teig eine Stunde ruhen lassen.
  • Forme mit den Händen kleine Kugeln (ca. 40 Stück) und setze diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
  • Backe die Pfeffernüsse bei 180 Grad Umluft für ca. 15 Minuten backen.

Ich habe einen dicken Zuckerguss angerührt und die Pfeffernüsse kopfüber eingetaucht. Nachdem der Guss vollständig getrocknet ist, kannst du die Unterseite in Schokoladenglasur tauchen. Wenn du die Pfeffernüsse mit der Schokoseite auf einen Bogen Backpapier setzt, trocknet alles super durch und du kannst sie später einfach herunterheben.

Pfeffernüsse mit Zuckerguss und Schokolade
Die 30 beliebtesten Weihnachtsrezepte von meinem Blog in einem Buch zusammengefasst

Ab sofort findest du meine liebsten und erfolgreichsten Weihnachtsrezepte in einem Buch.

Marzipan, Honig und Nüsse sind in der Vorweihnachtszeit nicht wegzudenken. Auch meine Leser backen jedes Jahr fleißig meine Rezepte. Die 30 beliebtesten Rezepte aus den letzten Jahren habe ich nun in diesem Buch veröffentlicht, es ist verfügbar als E-Book oder Taschenbuch.

Nougat Tuffs, Traumstücke, Marzipankissen, Lebkuchen und Gewürzkuchen sind natürlich mit dabei.

Folge mit auch auf Instagram, Pinterest, Flipboard oder Facebook. Werde HIER ein exklusives Mitglied meiner privaten Facebookgruppe. Wenn du keines meiner Rezepte mehr verpassen möchtest, trage dich unbedingt für meinen Newsletter ein.

Verwende bitte den #einfachmalene und verlinke mich auf dem Foto, damit ich es auf keinen Fall verpasse. Wenn du das Bild in einer Story teilst, teile ich dieses Erlebnis gerne mit meiner Community!

Leckere Pfeffernüsse - einfach und ohne lange Ruhezeit
Drucken Pin
No ratings yet

Schnelle Pfeffernüsse

Einfaches Rezept für köstliche Pfeffernüsse. Du kannst die Pfeffernüsse ohne lange Ruhezeit backen. Besonders lecker mit Zuckerguss und Schokolade.

Zutaten

  • 2 Eier
  • 180 g brauner Zucker
  • 3 TL Lebkuchengewürz alternativ Gewürzmischung für Pfeffernüsse
  • 1 TL Orangenschale
  • 300 g backstarkes Mehl
  • 1 TL Hirschhornsalz
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 50 g gemahlene Mandeln

Zum Verzieren

  • 150 g Puderzucker
  • 1-3 EL Zitronensaft oder Wasser
  • ca. 100 g dunkle Schokoladenglasur

Anleitungen

  • Die Eier und den Zucker schaumig schlagen.
    Vermische Mandeln, Haselnüsse, Mehl, Hirschhornsalz, Lebkuchengewürz und Orangenschale miteinander und rühre diese unter.
  • Nun den Teig eine Stunde ruhen lassen.
  • Forme mit den Händen kleine Kugeln (ca. 40 Stück) und setze diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
    Backe die Pfeffernüsse bei 180 Grad Umluft für ca. 15 Minuten backen.
  • Wenn die Pfeffernüsse abgekühlt sind, Puderzucker und Wasser zu einem dickeren Zuckerguss anrühren und die Pfeffernüsse damit einpinseln oder diese kopfüber eintauchen.
    Bei Bedarf kann noch eine 2. Schicht aufgetragen werden.
  • Wenn der Zuckerguss vollständig getrocknet ist, kann die Schokolade über dem Wasserbad geschmolzen werden und die Pfeffernüsse mit der Unterseite eingetaucht werden. Lege diese mit der Schokoseite anschließend auf Backpapier, dann kann diese trocknen und du die Pfeffernüsse wieder gut entfernen.

Pinne die Rezeptsammlung auf Pinterest

Einfaches Rezept für köstliche Pfeffernüsse. Du kannst die Pfeffernüsse ohne lange Ruhezeit backen. Besonders lecker mit Zuckerguss und Schokoladen.

*Alle Links sind Affiliate Links, weitere Infos dazu findest du hier.

Bewerte das Rezept




Maja

Thursday 26th of November 2020

Das Rezept fehlt noch in meiner Sammlung für Weihnachten :) Könnte ich das Hirschhornsalz auch durch Backpulver oder Natron ersetzen? Ich möchte damit ungern backen. Liebe Grüße Maja

Malene

Thursday 26th of November 2020

Hallo Maja, ich empfehle diese nicht zu ersetzen. Denn dadurch bekommt das Lebkuchengebäck seine spezielle Form. Der Honigkuchenteig ist auch zu schwer für Backpulver. Ein weiterer Grund ist die Reaktionszeit von den verschiedenen Backtriebmitteln. Da der Teig über Nacht ruhen muss, eignet sich das Backpulver nicht, es würde zu früh reagieren und den Teig auflockern. Hirschhornsalz und Pottasche entwickeln ihre Triebkraft erst während des Backens 60° Grad. LG Malene