Skip to Content

Leckere braune Pfeffernüsse

Leckere braune Pfeffernüsse
Leckere braune Pfeffernüsse mit Zuckerguss - lasse den Teig 1 Woche ruhen. Die fertigen Pfeffernüsse dürfen dann in einer Keksdose noch eine Weile ziehen, bevor du sie alle verputzt.
Weihnachtsgebäck Pfeffernüsse

Pfeffernüsse sind eine köstliche Weihnachtsspezialität und es gibt zahlreiche verschiedene Rezepte für das Weihnachtsgebäck. Bisher habe ich Pfeffernüsse immer gekauft, jetzt backe ich sie einfach selber. Ich habe 2 verschiedene Rezepte gebacken und zeige dir zunächst das Rezept, welches nicht mehr Aufwand aber etwas mehr Zeit erfordert. Denn der Honigkuchenteig hat eine lange Ruhezeit. Tatsächlich sollte der Teig für die Pfeffernüsse eine Woche ruhen, bevor du ihn dann zum köstliche Gebäck weiter verarbeitest.

Pfeffernüsse selber backen - lasse den Teig eine Woche ruhen

Köstliche Pfeffernüsse für die Adventszeit

Ich habe die Pfeffernüsse bereits im letzten Jahr gebacken und es nicht mehr geschafft diese online zu stellen – die Pfeffernüsse werden mit etwas Rum gebacken – da ich aktuell schwanger bin, würde ich das Rezept dieses Jahr so nicht backen…aber Rum haben wir immer Rest stehen – zum Glück hält sich Alkohol so lange, denn wir kippen sogar alle paar Monate abgelaufenes Bier weg, das wir für Besuch gekauft haben, da es hier einfach nicht mehr getrunken wird. 

Weihnachtsgebäck Pfeffernüsse

Diese Zutaten brauchst du für die Pfeffernüsse

Pfeffernüsse Rezept - lecker mit Zuckerguss

Pfeffernüsse mit Pottasche backen

Ganz besonders in der Weihnachtszeit wird viel auf Backtriebmittel wie Pottasche oder Hirschhornsalz zurückgegriffen. Du bekommst diese im Supermarkt oder in der Apotheke. Auch online kannst du diese typischen Backtriebmittel bestellen. Auch für diese Pfeffernüsse wird statt Backpulver Pottasche verwendet. Löse diese in etwas Rum auf (alternativ Wasser) und gib dies zur Mehlmischung. Durch das Auslösen verteilt sich die Pottasche besser im Teig.

Pfeffernüsse

Pfeffernüsse mit Zuckerguss oder Schokolade überziehen

Ich finde Pfeffernüsse brauchen einen leckeren Zuckerguss. Diese Pfeffernüssen haben einen etwas dünneren Guss erhalten, in meinem 2.Rezept für Pfeffernüsse,das in den nächsten Wochen folgen wird, habe ich einen festeren weißen Guss verwendet. Aber das hat mir nicht gereicht und so habe ich dazu auch noch Schokolade für die Unterseite verwendet. Wie so oft, bist du beim Backen der Weihnachtskekse nicht festgelegt und kann

Braune Pfeffernüsse - leckeres Weihnachtsgebäck

Tipps für weiche Pfeffernüsse

Viele wünschen sich weiche Pfeffernüsse – kein Wunder, so kennt man sie ja auch aus dem Supermarkt. Ich liebe die weißen Pfeffernüsse total!

Nach dem Backen sind diese Pfeffernüsse erstmal etwas fester. Ich habe sie in einer Blechdose aufbewahrt und einen kleinen Apfel hinzugegeben.

Die Techniken um weiche Pfeffernüsse zu erhalten sind vielseitig…bei jedem funktioniert etwas anderes, oder eben nicht.

Ein Tipp, den ich kenne, ist es sehr harte Pfeffernüsse 2 Tage an einem feuchten Ort weich werden lassen und sie dann mit 1 frischen Brotscheibe, 1 kleinen Apfel oder 1 Orange in eine Blechdose zu legen und mindestens 2 Wochen durchziehen lassen, damit sie ihr volles Aroma entwickeln.

Dazu muss man aber natürlich etwas Geduld haben. Und man sollte immer mal wieder einen Blick in die Dose werden um zu überprüfen, dass die Pfeffernüsse oder der Zuckerguss nicht schimmeln.

Übrigens dürfen Pfeffernüsse auch gerne etwas härter sein, nicht umsonst steckt im Namen das Wort “Nuss”.

Weihnachtsgebäck Pfeffernüsse

Neue Weihnachtsrezepte auf dem Blog

Pfeffernüsse

Wenn du auch so verrückt bis nach Lebkuchen, dann könnten dir diese Rezepte gefallen:

Wenn du meine besten Rezepte für Weihnachten suchst, findest du hier eine tolle Übersicht

Weihnachtsgebäck Pfeffernüsse

Meine besten Rezepte der vergangenen Jahre habe ich nun auch in meinem Weihnachtsbackbuch veröffentlicht – dieses ist verfügbar als Taschenbuch oder E-Book.

Kennst Du eigentlich schon meine Weihnachtsbücher?

Die 30 beliebtesten Weihnachtsrezepte von meinem Blog in einem Buch zusammengefasst
Meine Weihnachtsbäckerei Teil 2 - Mein zweites Backbuch für Weihnachten mit weiteren 30 Knaller Rezepten für die Vorweihnachtszeit

In meinen beiden Weihnachtsbüchern findest Du die 60 beliebtesten Rezepte von meinem Blog.

Marzipan, Honig und Nüsse sind in der Vorweihnachtszeit nicht wegzudenken. Auch meine Leser backen jedes Jahr fleißig meine Rezepte. Die 30 beliebtesten Rezepte aus den letzten Jahren habe ich in meinem ersten Buch veröffentlicht.

Nachdem das erste Weihnachtsbuch so einen großen Erfolg gefeiert hat, folgt nun Teil 2. Auch dieses Buch steckt voller leckerer Weihnachtsrezepte, die auf meinem Blog besonders beliebt sind.

Beide Bücher sind sowohl als E-Book, als auch in gedruckter Form verfügbar.

Weihnachtsgebäck Pfeffernüsse
Drucken Pin
No ratings yet

Braune Pfeffernüsse mit Pottasche

Leckere braune Pfeffernüsse mit Zuckerguss – lasse den Teig 1 Woche ruhen. Die fertigen Pfeffernüsse dürfen dann in einer Keksdose noch eine Weile ziehen, bevor du sie alle verputzt.

Zutaten

  • 300 g Honig
  • 125 g brauner Zucker
  • 125 g Butter
  • 1/2 TL gemahlene Nelken
  • 1/2 TL Piment
  • 2 TL Ceylon Zimt
  • 500+25 g backstarkes Mehl Typ 550
  • 100 g feingehackte Pecannüsse
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 15 g Pottasche
  • 4 EL Rum
  • 1 Ei

Zuckerguss

  • 150 g Puderzucker
  • etwas Zitronensaft

Anleitungen

  • Gib Honig, Zucker und Butter in einen Topf und erwärme alles unter Rühren bis der Zucker sich gelöst hat. Lasse die Masse etwas abkühlen. Zwischendurch solltest du immer wieder etwas rühren.
  • Mische nun Nelken, Piment, Zimt, 500g Mehl und gemahlene Haselnüsse und Pecannüsse in einer Schüssel. Verrühre die Pottasche mit etwas Rum, damit diese sich auflöst.
    Die Honigmischung zur Mehlmischung geben und mit dem Ei und der Pottasche zu einem festen Teig verkneten. Nun das übrige Mehl darüber streuen und den Teig mit einer Frischhaltefolie abdecken. Lasse den Teig bei Zimmertemperatur mind. eine Woche stehen.

1 Woche später

  • Wenn du die Pfeffernüsse backen möchtest, solltest du den Teig nochmals kräftig durchkneten und jeweils etwas walnussgroße Stücke davon abnehmen. Forme diese zu Kugeln und setze diese im Abstand von 4 cm auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Backe die Pfeffernüsse bei 175°C Ober-/Unterhitze für ca. 13 Minuten. Die Pfeffernüsse dürfen gerne noch etwas weich sein, wenn du sie aus dem Backofen holst.
  • Lasse die Pfeffernüsse abkühlen.
  • Rühre nun aus Puderzucker und Zitronensaft einen glatten Guss und tauche die Pfeffernüsse darin ein.
    Wenn der Guss vollständig getrocknet ist, kannst du die Pfeffernüsse in Keksdosen aufbewahren.

Pinne das Rezept auf Pinterest

Braune Pfeffernüsse mit Pottasche Leckere braune Pfeffernüsse mit Zuckerguss - lasse den Teig 1 Woche ruhen. Die fertigen Pfeffernüsse dürfen dann in einer Keksdose noch eine Weile ziehen, bevor du sie alle verputzt. #weihnachten #honigkuchen #lebkuchen #weihnachtsgebäck

*Alle Infos zu Affiliate Links findest du hier

Bewerte das Rezept




Gabriele

Thursday 25th of November 2021

Klingt gut