Die perfekte italienische Lasagne

von Malene
Super leckere italienische Lasagne

Eigentlich bin ich nicht sonderlich Pasta-verrückt. Es sind bekanntlich eher die Kartoffeln, denen ich verfallen bin. Nur bei Lasagne, da drehen die Synapsen bei mir völlig durch,  allein bei dem Gedanken an meine selbstgemachte Lasagne, fängt mein Magen zu knurren an und ich kann an nichts anderes mehr denken. Okay zugegeben, diese Beschreibung ist vielleicht etwas übertrieben 😉 Aber auf den Punkt gebracht: ich stehe wirklich total auf Lasagne.

Große Pasta Liebe - Italienische Lasagne leckerer als im Restaurant

Allerdings kaufe niemals die abgepackte Lasagne im TK-Fach, die kann es einem echt verderben, ein Grund warum ich viele Jahre Lasagne nicht zu schätzen wusste, war der Geschmack dieser furchtbaren Fertig-Lasagne. Vor einigen Jahren ist diese ja dann völlig in Verruf gekommen, weil in verschiedenen Produkten minderwertiges Pferdefleisch verarbeitet wurde.  Spätestens seitdem sollte jeder dieses furchtbare Produkt aus seinem Tiefkühlfach verbannt haben.

Lasagne mit Nudelplatten, Bechamel und Bolognese Sauce ganz einfach selber zubereiten - ich finde sie schmeckt besser als in so manchem Restaurant

An diesem Wochenende hatte ich die spontane Eingebung, Lasagne kochen zu müssen. Nach längerer Erkältung brauchte ich etwas richtig gutes zum Essen, ja mein Lieblingssoulfood musste her! Und ohne Übertreibung, meine italienische Lasagne ist einfach perfekt geworden.


Nudelsalate - kostenfreies eBook


So kochst du deine eigene perfekte italienische Lasagne mit aromatischer Bolognese Sauce und cremiger Bechamel

Die Bolognese Sauce hat genug Zeit gehabt um während der 2 Stunden auf dem Kochfeld ihren vollen Geschmack zu entwickeln und die Mehlschwitze hat so gut geklappt wie selten: Am Ende hatte ich eine wunderbare und eine super sämige Bechamel Soße, die ich auf die Nudelplatten geben konnte. Außerdem habe ich meine neue Lasagneform einweihen können. Zuvor habe ich immer nur ovale Formen verwendet, bei denen ich diese harten Nudelplatten immer zurecht brechen musste, gar nicht möglich diese „rund“ zu brechen.

Diese Lasagne ist einfach perfekt und gelingt auch dir garantiert

Ich kann euch nur empfehlen, die Lasagne auszuprobieren, ich muss sagen mir hat diese deutlich besser geschmeckt als neulich meine Lasagne in der L´Osteria. Ich erlebe es immer häufiger, dass mir mein selbst zubereitetes Essen besser schmeckt als die Gerichte im Restaurant. Dies hat seine Vor -und seine Nachteile, denn eigentlich gehe ich ganz gerne mal auswärts essen, wenn ich zu faul bin mich selbst an den Herd zu stellen.

So wird deine Lasagne auch zuhause perfekt

Genug geschwärmt, es folgt das Rezept für die perfekte Lasagne. Ihr könnt statt der Bolognesesauce im Rezept natürlich auch die Bolognese im Slowcooker nach meinem super leckeren Bolognese Rezept zubereiten, vielleicht habt ihr ja sogar noch eine große Portion eingefroren, dann spart ihr euch die Zeit zum Kochen der Bolognese Sauce 🙂 Die Portion ist übrigens sehr groß, ich würde sagen sie reicht für 4-6 Personen.

Alle lieben diese leckere Lasagne - tolles Rezept um die perfekte Lasagne ganz einfach selber zu kochen

Lasagne mit Nudelplatten, Bechamel und Bolognese Sauce ganz einfach selber zubereiten - ich finde sie schmeckt besser als in so manchem Restaurant
Drucken Pin
4 von 1 Bewertung

Italienische Lasagne

Die beste Lasagne kinderleicht zuzubereiten mit Bechamel und leckerer Bolognese Sauce. Genuss pur! Reicht für 4-6 Personen.
Portionen 4 -6
Autor Malene

Zutaten

  • 700 g Rinderhackfleisch
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 3 Zehen Knoblauch
  • etwas Staudensellerie
  • 1 große Karotte
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • etwas Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 250 ml Rotwein
  • etwas Oregeno
  • 1 EL Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 800 g Tomaten in Stücken
  • 500 -1000 g passierte Tomaten
  • 700 ml Milch
  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • etwas Muskat
  • eine Packung Lasagne Platten
  • 250 g Gouda
  • 50 g Parmesan
  • 3 EL Creme Fraiche

Anleitungen

  • Zunächst bereitest du alles vor und schneidest schon einmal das Gemüse. Das erleichtert den Ablauf bei der Zubereitung der Lasagne enorm. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Sellerie und die Karotte von der Schale befreien und ebenfalls fein würfeln. Anschließend noch die Petersilie hacken, das klappt super mit einem Wiegemesser. Alle anderen Zutaten abmessen und bereitstellen.
  • Zunächst wird die Bolognese Soße zubereitet. Hierzu das Hackfleisch in etwas Olivenöl krümelig braten. Wenn das Hackfleisch etwas am Boden ansetzt, keine Sorge. Die Röststoffe die dabei entstehen sind sehr wichtig für den Geschmack der Bolognese Soße. Die Zwiebeln und den Knoblauch hinzugeben und mitrösten. Wenn alles eine schöne Farbe bekommen hat, kann das Tomatenmark hinzu gegeben werden. Gut verrühren und mit dem Rotwein ablöschen. Sellerie und Karotten in den Topf geben und kurz mitköcheln. Der Rotwein wird dabei etwas verdampfen. Mit den Tomatenstücken aus der Dose sowie den passierten Tomaten auffüllen und mindestens eine Stunde auf dem Herd köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Petersilie und Oregano kräftig würzen und abschmecken.
  • Wenn die Bolognese lange genug auf dem Herd geköchelt hat, kannst du mit der Zubereitung der Bechamel Sauce beginnen. Diese wird ganz klassisch mit einer Mehlschwitze zubereitet. Hierzu Butter verflüssigen, das Mehl einrühren und kurz anschwitzen, damit der Stärkegeschmack nachlässt. Mit der Milch auffüllen und rühren bis sich alles aufgelöst hat und anschließend unter Rühren aufkochen. Mit etwas Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Nun in einer passenden Lasagne Auflaufform als erste Sicht die Bolognese Soße dünn verteilen und anschließend eine dünne Schickt der Bechamel Soße darauf verteilen. Anschließend die Lasagne Platten auslegen. Jetzt immer im Wechsel Soße und Platten bis keine Soße mehr da ist. Mit Soße als oberster Schicht abschließen und mit einem Teelöffel kleine Kleckse Creme Fraiche auf die Soße geben. Mit Gouda Käse und etwas Parmesan bestreuen. Nun die Lasagne für ca. 40 Minuten in den Backofen schieben.
Kenwood CH580 Universalzerkleinerer, Elektrisch, Quad Blade-System, Weiß, 500 Watt
32,00 € 33,99 €
Stand: 11. Dezember 2019 7:29 Uhr
Amazon Prime
Anzeige
Küchenprofi Burgund Ofenformen, Porzellan, Weiß
23,90 € 27,26 €
Stand: 11. Dezember 2019 8:06 Uhr
Amazon Prime
Anzeige

 

Pinne das Rezept doch einfach für später bei Pinterest

Ein Klassiker! Du suchst das perfekte italienische Lasagne Rezept? Hier ist es - mit aromatischer Bolognese + cremiger Bechamel Soße. Das beste Lasagne Rezept für zuhause zum selber kochen.

8 Kommentare

Christa 28. April 2019 - 14:40

Hallo Malene ,ich werde deine Lasange ausprobieren ,dass liest sich sehr gut und ich glaube wirklich ,dass die Lasagne schmeckt .
Kann ich die Lasagne auch einfrieren ?
Liebe Grüße
Christa

Reply
Malene 28. April 2019 - 15:10

Hallo Christa, das ist kein Problem, wir machen das selbst oft. Nie im Ganzen bisher, aber als einzelne Portion und oft schmeckt sie dann nacc dem Aufwärmen sogar noch besser. Viel Spaß beim Ausprobieren!
Liebe Grüße
Malene

Reply
Antje 15. Juni 2018 - 11:46

4 stars
Hallo, wofür verwendest du die glatte Petersilie? Viele Grüße

Reply
Malene 15. Juni 2018 - 13:53

Hi Antje,
da hast du recht, die habe ich in der Schritt für Schritt Anleitung tatsächlich einfach unterschlagen… aber ich habe sie direkt ergänzt. Die Petersilie kommt mit in die Bolognese Sauce für ein besonders kräftiges Aroma. Ich liebe den Geschmack,
Liebe Grüße
Malene

Reply
sarah 15. Januar 2018 - 14:27

Mir persönlich ist die Lagagne immer zu viel Flüssigkeit und zu wenig Nudeln wen nman nicht die perfekte Menge an beiden Soßen zwischen die Platten gibt. Deshalb habe ich angefangen nur jeweil eine der soßen zwischen die Platten zu geben und bei der nächsten schicht die andere. So wird die Lasagne etwas höher. Außerdem schmecht die Soße hervorragend wenn man ein Lorbeerblötter mitkocht. Toll, dass du ein Rezept dafür online stellst. Werde morgen direkt einmal wieder Lasagne kochen

Reply
Jens 17. Februar 2016 - 7:25

Schon allein beim Lesen klingt das klasse! Bei uns geht es einem Lasagneabebd ähnlich ab. Allerdings machen wir in der Regel eine schnelle Bolognese. Etwas auf das wesentliche reduziert, aber nicht minder lecker!
Tolle Fotos, sehr schön anzuschauen.

Gruß,
Jens

Reply
Kati 16. Februar 2016 - 11:28

Na toll – jetzt hab ich voll Hunger auf Lasagne! Das Schlimme daran ist, dass ich noch nie in meinem Leben eine Lasagne selbst gemacht habe, aber vielleicht sollte ich es einfach mal probieren! Ob sie dann auch wirklich so gut aussieht wie auf deinen Bildern bezweifle ich aber! 😛

Liebe Grüße,
Kati

Reply
Malene 16. Februar 2016 - 11:35

Liebe Kati,

es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Aber diese Lasagne ist nicht schwierig zu kochen, nur etwas zeitintensiver, da die Soße einige Zeit auf dem Herd köcheln sollte. Nur Mut, es lohnt sich, selber gemacht schmeckt sooooo viel besser als fertig gekauft 🙂

Herzliche Grüße
Malene

Reply

Schreibe einen Kommentar