Skip to Content

Cinnamon Roll mal anders mit leckeren Zimtschnecken Plätzchen

Cinnamon Roll mal anders mit leckeren Zimtschnecken Plätzchen
Diese Zimtschnecken Plätzchen sehen nicht nur hübsch aus, die schmecken auch super lecker!

In der Weihnachtsbäckerei…gibt es manche Leckerei…. in diesen Tagen rund um die Adventssonntage passt kein Text besser als der Klassiker aus meiner (und vermutlich auch eurer) Kindheit. Ich bin absolut im Backfieber und habe schon ganz leckere Rezepte ausprobiert, abgewandelt und getestet. Und heute habe ich ein hammer geniales Plätzchen Rezept für euch. Gleichzeitig ist dieses Plätzchen Rezept ein für mich persönlich neuer Favorit in meiner Weihnachtsrezept-Backliste und kommt meinen geliebten Nougat Tuffs verdammt nahe 😉

Rezept für Zimtschnecken Plätzchen

Und zwar geht es hier heute auf meinem Blog um Zimtschnecken Plätzchen. Diese kleinen Kekse mit Zimt und Zucker haben es mir echt angetan. Und am besten schmecken sie tatsächlich frisch, also direkt nach dem Backen, wenn die Zimtschnecken Plätzchen noch etwas weich sind, aber natürlich auch die Tage danach.

Weihnachtsplätzchen mit Zimt - Zimtschnecken Plätzchen

Auch 2-3 Wochen später sind die Plätzchen noch lecker, aber eben nicht mehr so frisch wie zu beginn. Also versucht gar nicht erst euch die Kekse einzuteilen, ggf. sogar bis Weihnachten. Ich rate euch einfach zuzugreifen und euren Gästen, Freunden, Familien oder Kollegen diese kleine Leckerei großzügig bereit zu stellen.

Super leckeres Rezept für Zimtschnecken Plätzchen

Das Rezept ist wirklich ganz einfach zu backen, ihr solltet lediglich beachten, dass der Teig zwischendurch im Kühlschrank vor dem Backen 3 Stunden gekühlt werden sollte. Also plant einfach für die Zwischenzeit ein weiteres passendes Rezept ein. Gerne kann es sich dabei um ein Rezept handeln, dass nur das Eiklar benötigt. Denn bei den Zimtschnecken Plätzchen trennt ihr das Eigelb vom Eiklar und verwendet auch nur das Eigelb für den Teig.

Damit dies “überflüssige” Eiklar dann nicht weggeworfen wird, könntet ihr zum Beispiel Kokosmakronen oder Nussmakronen backen – während der Teig im Kühlschrank lagert.

Weihnachtskekse - Zimtschnecken Plätzchen

Die Zimtschnecken Plätzchen schmecken nicht nur super lecker, sondern sehen auch richtig hübsch aus. Also lasst es euch schmecken und überrascht doch eure lieben mit diesen zauberhaften kleinen Weihnachtskeksen in diesem Jahr, vielleicht schon nächsten Sonntag zum 3. Advent.

Rezept für Zimtschnecken Plätzchen mit Frischkäse
Die 30 beliebtesten Weihnachtsrezepte von meinem Blog in einem Buch zusammengefasst

Ab sofort findest du meine liebsten und erfolgreichsten Weihnachtsrezepte in einem Buch.

Marzipan, Honig und Nüsse sind in der Vorweihnachtszeit nicht wegzudenken. Auch meine Leser backen jedes Jahr fleißig meine Rezepte. Die 30 beliebtesten Rezepte aus den letzten Jahren habe ich nun in diesem Buch veröffentlicht, es ist verfügbar als E-Book oder Taschenbuch.

Nougat Tuffs, Traumstücke, Marzipankissen, Lebkuchen und Gewürzkuchen sind natürlich mit dabei.

Folge mit auch auf Instagram, Pinterest, Flipboard oder Facebook. Werde HIER ein exklusives Mitglied meiner privaten Facebookgruppe. Wenn du keines meiner Rezepte mehr verpassen möchtest, trage dich unbedingt für meinen Newsletter ein.

Verwende bitte den #einfachmalene und verlinke mich auf dem Foto, damit ich es auf keinen Fall verpasse. Wenn du das Bild in einer Story teilst, teile ich dieses Erlebnis gerne mit meiner Community!

Drucken Pin
4.5 von 2 Bewertungen

Zimtschnecken Weihnachtsplätzchen

Diese Zimtschnecken Plätzchen sehen nicht nur hübsch aus, die schmecken auch super lecker!
Gericht Weihnachten
Zubereitungszeit 13 Minuten
Arbeitszeit 13 Minuten

Zutaten

  • 60 g weiche + 2 EL geschmolzene Butter
  • 60 g Frischkäse
  • 80 g + 60g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eigelb
  • 200 g Mehl
  • Messerspitze Backpulver
  • 2 TL Zimt

Anleitungen

  • Die Butter würfeln und mit dem Frischkäse cremig rühren. 80 g Zucker, Vanillezucker und Eigelb unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und löffelweise hinzugeben und ebenfalls unterrühren.
  • Den Teig zwischen 2 aufgeschnittenen Gefrierbeuteln zu einem ca. 20 cm x 30 cm großen Rechteck ausrollen.
  • Den oberen Beutel abziehen und die Butter schmelzen. Den Teig mit der Butter einpinseln, den restlichen Zucker mit dem Zimt vermischen und 2/3 vom Zimt-Zucker Gemisch auf dem mit Butter eingepinselten Teig verteilen. Den Teig von der kurzen Seite her mit Hilfe vom unteren Gefrierbeutel fest aufrollen und mit dem restlichen Zimt Zucker bestreuen. Stramm gewickelt die Zimt Rolle für 3 Stunden im Kühlschrank lagern.
  • Die Rolle anschließend in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Bei 160° C Umluft für ca. 13 Minuten backen, Die Zimtschnecken Weihnachtsplätzchen dürfen dabei noch leicht weich sein, wenn Sie aus dem Ofen geholt werden und schmecken frisch am besten.

Notizen

Ich freue mich immer riesig, wenn ich sehe, dass meine Rezepte ausprobiert werden und noch mehr, wenn es dir genauso gut schmeckt wie mir.Wenn du den Kuchen nach backst, dann freue ich mich, wenn du mich auf dem Foto verlinkst und den Hashtag #einfachmalene verwendest.

Pinne das Rezept auf Pinterest

Alle lieben Zimtschnecken Plätzchen - das Rezept ist der Knaller und mega lecker. Diese kleinen feinen Zimtschnecken Plätzchen sind super lecker und passen perfekt in die Vorweihnachtszeit. Der Frischkäse macht diese besonders weich.

Merken

Merken

Bewerte das Rezept




Heike

Friday 4th of December 2020

Sehr schönes Rezept, allerdings kann man die Plätzchen sehr schlecht von der Rolle abschneiden, sie bleiben leider nicht in Form. Jetzt habe ich irgendwo gelesen, dass man die Rolle eine Stunde in den Gefrierschrank legen soll......das werde ich testen.

Celly

Tuesday 10th of November 2020

Ich hab sie heute nachgebacken und muss leider sagen, dass der Teig dermaßen an den Gefrierbeuteln hängenbleibt, dass man im Nachhinein nicht mehr von schönen Schnecken sprechen kann. Sind jetzt mehr Plätzchen von der Rolle geworden. Schmecken tun sie gut, aber von der Optik her super enttäuschend. Habe sogar etwas mehl auf den Teig gestreut, half aber auch nicht sonderlich. :(

Christine

Wednesday 30th of October 2019

Das ist das gleiche Rezept wie auf chefkoch.de, oder? Ich liebe diese Plätzchen, gehören bei mir zum Standardrepertoire beim Weihnachtskeks-Backwochenende! Zwei kleine Anmerkungen: Ich verwende statt 2 Eigelb ein ganzes Ei und packe den gerollten Teig etwa eine gute Stunde ins Gefrierfach. Geht schneller und lässt sich auch im gefrorenen Zustand mit der Brotsäge anstandslos schneiden.

Malene

Wednesday 30th of October 2019

Hallo Christine, das Rezept ist schon so lange auf dem Blog, ich glaube ich habe es aus einem Backmagazin, ich bin nicht sicher...dein Tipp wird notiert, vielleicht schaffe ich es dieses Jahr noch mal welche zu backen, dann setze ich die Tipps direkt um. Liebe Grüße Malene

Steffi

Wednesday 7th of December 2016

Hi Malene, Deine Kekse sehen wirklich sehr lecker aus! Und die Fotos sind super schön geworden :) Macht Lust auf Weihnachten... Liebe Grüße, Steffi

Malene

Wednesday 4th of January 2017

Liebe Steffi,

vielen lieben Dank für deine Worte :-) Ich habe die Vorweihnachtszeit auch mehr zelebriert als je zuvor ;-)

Liebe Grüße Malene

Miriam

Tuesday 6th of December 2016

Ui, diese Plätzle sehen ja wirklich wunderschön aus! Und sind genau das richtige für eine Grobmotorikerin wie mich: das bisschen rollen traue ich mir noch zu...aber für Vanillekipferl oder Spritzgebäck fehlt mir das Geschick und die Geduld :D Lg, Miriam

Malene

Wednesday 4th of January 2017

Liebe Miriam, ja da ist dieses Rezept super geeignet, hier ist kein sonderliches Geschick notwendig ;-) Viel Spaß beim Ausprobieren. Ich bin da auch eher grobmotorisch veranlagt ;-) Liebe Grüße Malene