Pulled Chicken in Erdnusssauce
Drucken Pin

Pulled Chicken in Erdnusssauce

Nur 10 Minuten Vorbereitung und Abends leckeres Pulled Chicken in cremiger Erdnussbuttersauce genießen. So kann wirklich jeder kochen - das Erdnuss Huhn ist das einfachste Gericht mit ganz viel Geschmack!



Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 6 Stunden

Equipment

Zutaten

  • 500 g Hähnchenbrust
  • 100 ml Hühnerbrühe
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 Stück Kaffir Limettenblatt
  • 1 TL Ingwer
  • 2 TL rote Currypaste
  • 3 EL Erdnussbutter
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Sushi Essig
  • 1 TL Worcester Sauce

Anleitungen

  • Mit den Vorbereitungen am besten spätestens gegen Mittag starten, so dass das Hähnchen im Slowcooker richtig schön zart werden kann. Den Ingwer fein hacken.

  • Brühe, Kokosmilch, Ingwer, rote Currypaste, Erdnussbutter, Sojasauce, Sushi Essig und Worcestersauce in den Slowcooker geben und kurz verrühren. Hähnchenbrust sowie ein  Kaffirlimettenblatt mit in den Slowcooker geben, das Fleisch sollte komplett mit Sauce bedeckt sein. Den Slowcooker auf Stufe 1 für 6 Stunden laufen lassen (Alternativ Stufe 2 für 3 Stunden). Den Deckel zwischendurch nicht anheben.

  • Nach 6 Stunden sollte das Fleisch beinahe von alleine zerfallen. Falls nicht noch etwas länger garen. Das Fleisch mit Hilfe von 2 Gabeln zerrupfen und mit der Sauce verrühren. Nun dazu Reis kochen, ich bevorzuge Basmati oder Jasminreis.



Notizen

Ich freue mich immer riesig, wenn ich sehe, dass meine Rezepte ausprobiert werden und noch mehr, wenn es dir genauso gut schmeckt wie mir. Wenn du ein Foto vom Gericht machst, dann freue ich mich, wenn du mich auf dem Foto verlinkst und den Hashtag #einfachmalene verwendest.