Einfache Spargelcremesuppe mit Sahne
Drucken Pin

Spargelcreme Suppe

Super lecker und ganz einfach selbst zu kochen - Spargelsuppe Ideale Ergänzung zum Spargelgericht am Vortag, da die Schale einfach weiter verwertet werden kann.
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 2
Autor www.tellaboutit.de

Zutaten

  • 300 g Spargel
  • 1 Liter Wasser
  • 50 g Mehl
  • 50 g Butter
  • 1 Brühwürfel
  • 50 ml Sahne
  • Salz Pfeffer
  • 2 EL Zitrone
  • Muskat
  • Kerbel
  • etwas Petersilie

Anleitungen

  • Spargel gut waschen und schälen, die Schale in ca. 1 Liter Wasser aufkochen und 20 Minuten darin köcheln lassen. Den Spargel in Stücke schneiden. Ggf. die Schale vom Spargel-Essen verwenden und 3-4 Spargelstangen für die Suppe beiseite legen. Die Schale anschließend abschöpfen und entsorgen. Den Spargelfond abkühlen lassen und/oder in Gläser gefüllt über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • Mehlschwitze herstellen. Dazu die Butter schmelzen, das Mehl darin bei mittlerer Temperaturzufuhr andünsten und mit dem Spargelfond aufgießen, rühren bis sich das Mehl darin auflöst und der Fond sich schön andickt. Einen Brühwürfel hinzugeben und gut verrühren, bis er sich auflöst. Die Spargelstücke hinzugeben und ca. 12 Minuten köcheln lassen, bis diese gar sind.
  • Sahne einrühren und mit Salz, Pfeffer, Zitrone, Muskat und Kerbel abschmecken. Mit Petersilie garnieren und servieren.