Oreo Cheesecake nach Cynthia Barcomi [Buchvorstellung]
Drucken Pin

Oreo Cheesecake nach Cynthia Barcomi

Super leckerer OREO Cheesecake nach eine Rezept von Cynthia Barcomi
Autor Malene

Zutaten

Boden

  • 14 Stück Oreo Kekse
  • 25 g zerlassene Butter


    Füllung

    • 525 g Frischkäse
    • 100 g Zucker
    • 1 TL Vanilleextrakt alternativ 1/2 Vanilleschote
    • 3 Stück Eier
    • Prise Vanille- Salz
    • 200 g saure Sahne
    • 1 EL Maisstärke
    • 5 Stück Oreo Kekse + ein paar zum Dekorieren

    Anleitungen

    Boden

    • Den Ofen auf 160 Grad vorheizen und die Backform (Ø 15 oder 16 cm) mit Butter einfetten.
    • Die Oreo Kekse zu feinen Krümeln verarbeiten (mit der weißen Oreo Creme). Mit einem elektrischen Zerkleinerer gelingt dies in sekundenschnelle, alternativ könnt ihr auch einen Gefrierbeutel verwenden, gut verschließen und mit einem Nudelholz vorsichtig bearbeiten.
    • Die Oreokeks Krümel mit der zerlassenen Butter vermengen, in die Backform geben und gut am Boden festdrücken. Nun die Form für 10 Minuten backen. Anschließend auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

    Füllung

    • Mit einem Mixer oder der Küchenmaschine den Frischkäse mit dem Zucker und Vanilleextrakt cremig schlagen. Die Eier nacheinander hinzugeben und unterrühren. Möglichst wenig Luft dabei unterarbeiten, da sich beim Backen sonst Blasen bilden können. Nun eine Prise (Vanille-) Salz, dann die saure Sahne und schließlich die Maisstärke unterrühren. Weitere 5 Oreos zerkleinern - nicht ganz so fein wie für den Boden nötig - und die zerkleinerten Kekse unter die Frischkäse Masse rühren.
    • Nun die Form für das Wasserbad vorbereiten, hierzu die abgekühlte Backform in Alufolie einwickeln. Verwende dafür 2 Bahnen Alufolie, die du kreuzweise um die Form wickelst, damit kein Wasser in die Form eindringen kann. In einem Wasserkocher 1 Liter Wasser aufkochen und in ein tiefes Backblech oder einen Bräter geben, in den Backofen schieben und auf 160 Grad Umluft vorheizen. Die Frischkäsecreme in die Backform geben und glatt streichen.
    • Die Backform nun in den Ofen auf das mit Wasser gefüllte Blech stellen, so dass die Form ca. 2 cm im Wasser steht. Den Oreo Cheesecake für 60 Minuten backen, nach der Hälfte der Backzeit überprüfen, ob noch genug Wasser vorhanden ist, sonst ggf. nachfüllen.
    • Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, die Alufolie sofort entfernen und mit einem dünnen Messer am Rand entlangfahren, um ein Aufreißen der Oberfläche zu verhindern.
    • Der Oreo Cheesecake sollte nun 1-2 Stunden auf einem Kuchengitter abkühlen bis er Zimmertemperatur erreicht hat. Anschließend den Kuchen für 4 weitere Stunden im Kühlschrank komplett durchkühlen. Nun kannst du den Kuchen noch mit Oreos nach Belieben dekorieren und deinen Gästen servieren.