Wochenplan KW 44 – unsere Essensplanung für die ganze Woche

Der neue Wochenplan wird mittlerweile von allen so sehr geliebt, dass ich sogar einen schreibe, wenn ich gar nicht weiss, ob ich mich selbst daran halten kann werde. Aber es geht nichts über eine regelmäßige Planung – erst recht nicht, wenn es dabei um so einfache und leckere Gerichte geht. Diese Woche gibt es also leckere Gerichte mit Nudeln, Reis und Kartoffeln. Und zum Abschluss nochmal Apfelpfannkuchen 🙂

Köttbullar mit Soße, Kartoffelpüree + Preiselbeeren

Essensplanung für eine kurze Arbeitswoche

Ein neuer Wochenplan für eine kurze Arbeitswoche – das bedeutet bei uns geht es mit einem Feiertag (dem Reformationstag) los bei anderen startet die Woche mit einem Brückentag und Allerheiligen folgt am Dienstag. Aus meiner Sicht wäre es ja sinnvoll, wenn alle am gleichen Tag frei hätten und auch der Norden und Osten jedes Jahr Halloween feiern könnten….

Durch den Feiertag haben wir ein langes Wochenende vor uns und ich freue mich sehr. Das Wetter schaut klasse aus – besonders für Ende Oktober. Wir werden mit den Kindern zum Hafen fahren und in der Stadt etwas essen gehen.

Der Einkauf muss also somit entsprechend geplant werden und so bin ich bereits jetzt fleißig am überlegen, was wir brauchen und auf meinen eigenen Blöcken festzuhalten ;-).

Da die Kinder am Montag zuhause sind, starten wir mit Pommes und Fischstäbchen (dazu habe ich bisher leider kein Rezept ;-)) Es wird eine spannende Woche – der Junior bleibt bereit bis zum Mittagessen in der Kita und ich werde Zeit haben um neue Rezepte auszuprobieren.

Erdnusshähnchen und auch Kartoffelsuppe werde ich wieder kochen. Also so viel ist klar, lecker wird die Woche in jedem Fall.

Nie wieder Rezepte verpassen & Blicke hinter die Kulissen

Wenn du regelmäßige Updates und neue Rezepte von mir erhalten möchtest, melde dich gerne für meinen Newsletter an. Du bekommst dann direkt alle Neuigkeiten und Inspirationen in dein Postfach.

Folge mir auch auf Social Media, um hinter die Kulissen zu blicken und zusätzliche Tipps und Tricks zu erhalten. Dort teile ich regelmäßig Fotos und Videos meiner Backkreationen und des Alltags in meiner Küche. Du findest mich auf Facebook, Instagram, Flipboard und Pinterest.

Und wenn dir das Rezept gefällt, bewerte es gerne mit 5 Sternen, so wird es zukünftig noch einfacher über Google gefunden.

Kennst du schon meinen Shop? Ich habe mittlerweile fünf Bücher veröffentlicht, die du gedruckt und als E-Book kaufen kannst.

Meine 4-Wochen-Feierabendküche beinhaltet z.B. 25 köstliche Rezepte zum schnellen Kochen nach einem langen Arbeitstag. Alle Rezepte sind für zwei Portionen ausgelegt, in der Regel hast du dann also noch weitere Portionen, die du zum Beispiel zum Office-Lunch am nächsten Tag mitnehmen kannst.

Dazu findest du Weihnachtsbücher, meine Lieblingskuchen und toll Wochenpläne für deine Küchenorganisation. Schau doch mal vorbei und stöbere, ob für dich auch etwas dabei ist.

Meine Wochenpläne – finde leckere Ideen für deine Essensplanung

Jede Woche erscheint ein neuer Wochenplan – alle meine Wochenpläne findest du als Übersicht auf meinem Blog und es kommen jede Woche neue dazu. Meine Wochenpläne dienen als Inspiration, nicht jedes Gericht muss dir schmecken, alles ist austauschbar. Und da viele Gerichte auch für mehrere Portionen reichen, muss gar nicht jeden Tag frisch gekocht werden.

Viele Rezepte auch als Buch verfügbar

Mittlerweile habe ich viele hunderte Rezepte auf dem Blog veröffentlicht – die besten sind bereits in meinen Bücher erschienen – weitere Bücher kommen in Kürze. Du findest sie bei Amazon* und in meinem eigenen Shop.

*Alle Infos zu Affiliate Links findest du hier

2 Gedanken zu „Wochenplan KW 44 – unsere Essensplanung für die ganze Woche“

  1. Liebe Malene,

    ich bin immer mal wieder über Deine Beiträge gestolpert – und letztendlich so begeistert, dass ich nun doch den Newsletter abonnieren möchte. (Normalerweise bin ich kein Fan von Newsletters.)
    Deine Rezepte sind Inspiration für mich, gerade wenn ich mal wieder nicht weiß, was ich denn kochen soll… Seit mein Mann im Homeoffice arbeitet, fällt das Mittagessen in der Kantine weg und ich stehe jeden Abend in der Küche. Aus Kochen aus Lust wurde eine Pflicht, was ich sehr bedaure. Durch Dich habe ich einen Gutteil meiner Motivation wiedergefunden.
    DANKE!

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dagmar

    Antworten
    • Hallo Dagmar, du kannst dir gar nicht vorstellen wie mich solche Rückmeldungen in allem bestärken und glücklich machen.
      Ich habe den Blog damals gestartet, weil es mir wichtig war, Rezepte, die mir gut gefallen unbedingt zu teilen.
      Danke, dass du mich an deiner Freude teilhaben lässt!
      LG Malene

      Antworten

Schreibe einen Kommentar