Walnuss Ciabatta aus dem Ofen – mit nur 5 Zutaten

Ciabatta mit Walnüssen selber backen
Walnuss im Ciabatta-Brot ist eine tolle Kombination. Das Brot schmeckt zu Salat, zum Grillen oder einfach zu einer leckeren Suppe total gut.
Springe zum Rezept Merkliste
Walnuss Ciabatta

Schnelles Ciabatta mit Walnussstücken ist nicht nur lecker, es ist auch super einfach selber zu backen. Es schmeckt mit frischem Aufstrich, als Grundlage für Bruschetta und als Beilage zum Grillen oder für Salat und Suppen. Es ist das perfekte Einsteiger Brot, denn hier geht praktisch nie etwas schief.

Walnuss Ciabatta

Das Rezept für das Walnuss Ciabatta ist das älteste auf dem Blog und bekommt heute ein fettes Update. Das Ciabatta gehörte zu den ersten 3 Rezepten mit denen ich diesen Blog gestartet habe. Seitdem sind tatsächlich 7 Jahre vergangen. Das alte Foto mit meinem damaligen Blognamen findest du weiter unten.

Ich stelle gerne immer die alten Bilder den neuen gegenüber um den Wandel nocheinmal zu verdeutlichen. In den vergangenen 7 Jahren ist soviel passiert. Wir haben unser Haus gebaut, sind eingezogen, haben 2 Kinder bekommen und ich habe mich selbstständig gemacht.

Einfaches Brotrezept - Ciabatta mit Walnüssen

Knuspriges Ciabatta mit Walnüssen selber backen

Ich backe Brot selbst total gerne, denn es ist super einfach und es erfordert nicht viel Aufwand. Ideal ist das natürlich am Wochenende, wenn ich ganz spontan ein frisches Brot brauche und etwas Zeit habe.

Besonders lecker ist es ein Ciabatta etwas zu pimpen. Ob mit Oliven oder getrockneten Tomaten oder auch Haselnüssen. Dieses Mal habe ich mich für ein knuspriges Ciabatta mit Walnüssen entschieden.

Davon habe ich noch eine ganze Menge aus der Weihnachtszeit liegen und es ist der beste Zeitpunkt perfekt um Reste aufzubrauchen. Bei der Menge variiere ich immer etwas und nehme einfach so viele wie ich habe oder für passend empfinde.

Walnuss Ciabatta backen

Du brauchst nur 5 Zutaten für das Walnuss Ciabatta

  • Weizenmehl, ideal ist das backstarke Mehl Typ 550
  • Hefe – ein halber Würfel frische Hefe oder eine Tüte Trockenhefe (verwende ich selbst aber nur selten)
  • Walnüsse, gibt es fertig geknackt in der Tüte zu kaufen.
  • Olivenöl – typisch italienisch passend zum mediterranen Brot, ich verwende ein hochwertiges Ölivenöl, das auch zum Dippen super lecker schmeckt. Es braucht auch nur eine kleine Menge.
  • Salz – ist super wichtig für den Geschmack, also verwende gerne etwas mehr als eine Prise davon.
Perfekt zum Grillen Baguette mit Walnuss

So einfach backst du dein eigenes Ciabatta

  • Mit frischer Hefe, etwas warmem Wasser und Mehl, Salz sowie etwas Olivenöl knetest du einen geschmeidigen Hefeteig.
  • Arbeite die hackten Walnüsse im Teig unter. Besonders lecker schmeckt es, wenn du diese zuvor in einer Pfanne ohne Fett leicht anröstest.
  • Der Hefeteig sollte nun 1-2 Stunden an einem warmen Ort gehen, sein Volumen wird sich in etwa verdoppeln.
  • Aus dem Teig einen Laib formen und mit einem feuchten Handtuch bedeckt, etwas ruhen lassen.
  • Im Ofen bei 200 Grad Umluft für ca. 25 Minuten backen. Das Brot wird recht groß mit 500 g Mehl, du kannst auch bei Ciabatta daraus formen und backen.
Ciabiatta frisch und selber backen

Tipps für ein besonders leckeres Walnuss Ciabatta

  • Die Walnüsse kurz anrösten, dann werden sie aromatischer und werden knuspriger.
  • Hacke die Walnüsse mit einem Messer klopfe mit einem Nudelholz vorsichtig auf die Nüsse, die zu zuvor in einen Gefrierbeutel gibst.
  • Du kannst die Nüsse auch mit den Fingern zerbrechen.
  • Damit das Brot eine tolle Knusperkruste bekommt, hilft es das Brot mit Wasser zu backen. Du kannst eine Schüssel Wasser in den Ofen stellen oder es zwischendurch mit Wasser besprühen.
Brot mit Walnüssen und Hefe - einfaches Rezept

Walnuss Ciabatta – so hat sich mein Blog verändert

Da das Ciabatta eines der ersten Rezepte war, lässt sich natürlich ein toller Vergleich ziehen. Ich beobachte selbst sehr gerne wie ich mich hier weiter entwickelt habe. Aus einem kleinen Hobby wurde eine große Leidenschaft und heute ist es mein Beruf. Hier siehst du die Fotos von 2015. So schlecht sehen sie eigentlich aus, aber die neuen mag ich lieber 😉

Walnuss Ciabatta
Rezept Walnuss Ciabatta

Viele, die hier zum ersten Mal landen (über google oder Pinterest insbesondere) wissen gar nicht, dass diese Seite von mir als einzelner Person ganz persönlich betrieben wird.

Die Stunden, die ich hier investiert habe in den vergangenen 7 Jahren könnte ich nicht mehr zusammenrechnen (besser so) und habe auch in meiner Elternzeit neben Kind und dann Kindern immer weiter daran gearbeitet.

Onlineshop Launch am Wochenende!

Am Wochenende ist es nun soweit und die nächste Ebene wird eingeläutet – ich öffne meinen eigenen Onlineshop und bis Weihnachten kommen noch weitere neue richtig tolle Produkte hinzu. Wenn du den Launch meines Onlineshops mit tollen Goodies nicht verpassen möchtest, dann trage dich doch in meinem Newsletter ein. Meine Newsletter Abonnenten bekommen die Info zuerst.

Nie wieder Rezepte verpassen & Blicke hinter die Kulissen

Wenn du regelmäßige Updates und neue Rezepte von mir erhalten möchtest, melde dich gerne für meinen Newsletter an. Du bekommst dann direkt alle Neuigkeiten und Inspirationen in dein Postfach.

Folge mir auch auf Social Media, um hinter die Kulissen zu blicken und zusätzliche Tipps und Tricks zu erhalten. Dort teile ich regelmäßig Fotos und Videos meiner Backkreationen und des Alltags in meiner Küche. Du findest mich auf Facebook, Instagram, Flipboard und Pinterest.

Und wenn dir das Rezept gefällt, bewerte es gerne mit 5 Sternen, so wird es zukünftig noch einfacher über Google gefunden.

Kennst du schon meinen Shop? Ich habe mittlerweile fünf Bücher veröffentlicht, die du gedruckt und als E-Book kaufen kannst.

Meine 4-Wochen-Feierabendküche beinhaltet z.B. 25 köstliche Rezepte zum schnellen Kochen nach einem langen Arbeitstag. Alle Rezepte sind für zwei Portionen ausgelegt, in der Regel hast du dann also noch weitere Portionen, die du zum Beispiel zum Office-Lunch am nächsten Tag mitnehmen kannst.

Dazu findest du Weihnachtsbücher, meine Lieblingskuchen und toll Wochenpläne für deine Küchenorganisation. Schau doch mal vorbei und stöbere, ob für dich auch etwas dabei ist.

Walnuss Ciabatta

Walnuss Ciabatta aus dem Ofen

Walnuss im Ciabatta-Brot ist eine tolle Kombination. Das Brot schmeckt zu Salat, zum Grillen oder einfach zu einer leckeren Suppe total gut.
5 von einer Bewertung
Drucken Pin Bewerten

Zutaten

  • 500 g Weizenmehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 70 g gehackte Walnüsse
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz

Anleitungen

  • Als erstes die Hefe zerbröseln und mit warmem Wasser (ca. 300 ml) vermischen und darin auflösen.
  • Anschließend die Walnüsse grob hacken oder mit den Händen zerbrechen.
  • In einer Rührschüssel das Mehl mit Salz und der Hefe-Wasser-Mischung zu einem geschmeidigen Hefeteig verkneten, Olivenöl und Salz hinzugeben und die Walnüsse unterrühren.
  • Nun braucht der Teig etwas Ruhe. Ich stelle ihn mit einem Handtuch abgedeckt in einer großen Rührschüssel in den leicht angewärmten (max. 50 Grad) Backofen und lasse dort den Teig für mind. 2 Stunden ruhen. In der Zeit mit der Wärme und ohne Zugluft sollte sich das Volumen des Teiges verdoppeln.
  • Aus der Menge lassen sich wunderbar 2 Ciabatta Brote formen. Hierzu den etwas klebrigen Teig mit Mehl bestäuben, noch einmal durchkneten und in 2 Teile trennen. Aus diesen nun Laibe formen und in vorsichtig in die Länge ziehen.
  • Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech die Brote mit einem feuchten (Hand-)Tuch abdecken. und noch einmal 30 Minuten ruhen lassen. Auch jetzt wird sich das Volumen annähernd verdoppeln, also genug Platz zwischen den beiden Broten lassen.
  • Im Backofen dann bei 200 Grad Umluft backen. Je nach Ofen 20-25 Minuten. Ganz wichtig: Während des Vorgangs immer wieder mit Wasser besprühen. So wird das Brot besonders knusprig.
Einfach und schnell zu backen für spontane Events - Walnuss Ciabatta

*Alle Links sind Affiliate Links, weitere Infos dazu findest du hier.

2 Gedanken zu „Walnuss Ciabatta aus dem Ofen – mit nur 5 Zutaten“

  1. Habe das Brot heute als Beilage u.a. neben deinem mediterranen Nudelsalat zum Grillen gemacht und es hat wunderbar geklappt! Und noch besser geschmeckt 🙂 Habe mich genau an das Rezept gehalten. Das Brot ist bei mir im vorletzten Schritt unter dem feuchten Tuch zwar nicht mehr ums doppelte aufgegangen, war aber trotzdem groß und saftig genug. Danke für das Rezept!

    Antworten
5 from 1 vote (1 rating without comment)

Schreibe einen Kommentar

Bewerte das Rezept