Voll versnackt mit Peanutbutter Brezeln

von Malene
Rezept für Peanutbutter Brezeln mit Schokolade

Woohooo! Denkt ihr das gleiche wie ich, wenn ihr diese Peanutbutter Brezeln seht? Her damit und bitte gleich eine ganze Schüssel gefüllt mit den Erdnussbutter Brezeln? Ich stehe ja total auf alles – und zwar wirklich alles – was mit Erdnussbutter zubereitet wird. Sei es als Brotaufstrich, Kuchen oder Schokolade mit Erdnussbutter.

Rezept für Peanutbutter Brezeln mit Schokolade

Mich verzaubert diese salzig süße Creme immer wieder aufs Neue. Und da vergesse ich auch gerne mal die Kalorien, die diese Peanutbutter Brezeln im Gepäck haben und lege gleich noch Schokolade oben drauf 😉 Manchmal müssen Zuckerbomben einfach sein und unsere Laune hochkurbeln.

Rezept für Peanutbutter Brezeln

Kleiner Tipp, ihr könnt die Brezeln im Kühlschrank aufbewahren, denn dies hat zwei eng miteinander verknüpfte Vorteile: Die Erdnussbutter Brezeln stehen nicht ständig in eurem Blickfeld und verführen euch zum Naschen, und sind stattdessen sogar bis zu 10 Tage haltbar (bei mit haben sie es allerdings keine 5 Tage überlebt, da waren alle weg *räusper*).


Nudelsalate - kostenfreies eBook


Rezept für Peanutbutter Brezeln mit Schokolade

Und während ich die Brezeln zubereitet habe, ging mir meine Idee für mein erstes Blogevent durch den Kopf, das in wenigen Tagen startet. Heute gibt es bereits eine kleine Vorankündigung. Ich suche EURE Snack- und Fingerfoodrezepte. Alles was ihr euch vorstellen könnt, euren Freunden zu servieren oder auf einem Buffet zu finden hofft.

Rezept für Peanutbutter Brezeln mit Schokolade

Es sollte mit den Händen essbar sein – ohne Besteck (ist ja schließlich Fingerfood). Alle weiteren Infos folgen am Montag und ich freue mich soooo riesig über jedes eingereichte Rezept. Einen Gewinn habe ich auch zu verlosen. Also genießt euer Wochenende, alles weitere könnt ihr am Montag im nächsten Beitrag nachlesen.

Voll versnackt mit Peanutbutter Brezeln

Süß und Salzig - perfekter Snack wie in den USA
Autor Malene

Zutaten

  • 100 g Erdnussbutter ohne Stücke
  • 1 EL weiche Butter
  • 90 g Puderzucker
  • 30 g brauner Zucker
  • 150 g salzige weiche Butter
  • 100 g Mini Brezeln
  • 100 g Schokolade Sorte nach Geschmack

Anleitungen

  • Die Erdnussbutter mit der Butter und den beiden Zuckersorten vermischen und solange verrühren bis eine cremige Masse entsteht. Aus dieser Masse nun kleine Kugeln formen. Jeweils eine Kugel zwischen 2 Brezeln legen und festdrücken.
  • Die Brezeln für 2 Stunden kaltstellen. Nun die Schokolade in der Mikrowelle oder im Wasserbad* schmelzen und die Brezeln zur Hälfte eintauchen. Die Schokolade vollständig trocknen lassen. Die Brezeln lassen sich am besten im Kühlschrank aufbewahren und sind ungefähr 10 Tage haltbar.

Rezept für Peanutbutter Brezeln mit Schokolade

8 Kommentare

Tanjas Bunte Welt 28. Februar 2016 - 13:59

Wow das sieht ja mega lecker aus und eine wirklich tolle Idee
Liebe Grüße
Tanja

Reply
Malene 28. Februar 2016 - 18:46

Danke dir liebe Tanja 🙂

Reply
MalerKlecksi 28. Februar 2016 - 13:34

Das hört sich ja verboten gut an 🙂
Bisher hatte ich nicht viel mit Erdnussbutter am Hut,aber ich glaube diese Brezeln sind einen Versuch wert.
LG Alex

Reply
Malene 28. Februar 2016 - 18:39

Liebe Alex,

dann trau dich, es schmeckt so wahnsinnig lecker 🙂

Liebe Grüße
Malene

Reply
Biene 28. Februar 2016 - 10:57

Boah, geilo! Eigentlich klingt das schon ein wenig pervers, Erdnussbutter mit Butter und noch mal Zucker und Schoko obendrauf… Aber ich will das jetzt leider haben!
Die Teile kommen bestimmt auch auf Parties gut an!

LG Biene
http://lettersandbeads.de

Reply
Malene 28. Februar 2016 - 18:28

Liebe Biene,

du hast Recht, das ist in der Tat etwas pervers 🙂 Aber soooo lecker, die im ersten Moment unnötigen Zutaten werden aber tatsächlich benötigt um die Erdnussbutter weniger klebrig und formbar zu machen 🙂 Partygäste lieben Sie und hinterfragen ja auch nicht, was genau drinnen steckt 😉

Liebe Grüße
Malene

Reply
michi 28. Februar 2016 - 10:38

woooow! tolle echt tolle fotos! & ein total geniales rezept! ich liebe ja auch peanutbutter <3 auf meinen blog findest du einen healthy Snack damit. mach weiter so! lg michi von http://www.eyesofmichi.com

Reply
Malene 28. Februar 2016 - 18:23

Liebe Michi,

ganz ganz lieben Dank für deine Worte, ich freue mich so sehr, dass die auch die Bilder gefallen. Dann schau ich einmal bei dir vorbei, was es gesundes gibt. Weniger Kalorien können nach dieser Portion auch mir nicht schaden 🙂

Liebe Grüße
Malene

Reply

Schreibe einen Kommentar