Vanillepudding mit Erdbeeren – so einfach machst du ihn selber

von Malene
Super lecker - Vanillepudding selber kochen und mit frischen Erdbeeren servieren
Wusstest du wie eifnach es ist Vanillepudding ohne Puddingpulver zu kochen? Es ist genauso einfach und schmeckt dabei so mega lecker! Besonders lecker schmeckt der Vanillepudding mit frischem Obst - im Sommer gibt es daher bei uns Vanillepudding mit Erdbeeren!
Vanillepudding mit Erdbeeren - so schmeckt der Sommer

Hast du schon einmal Vanillepudding selber gemacht? Also so ganz ohne das bekannte Puddingpulver aus der Tüte? Selbst gekochter Vanillepudding ist viel einfacher als gedacht und noch viel leckerer als erwartet. Alles was du dazu brauchst, sind Milch, Vanille, Stärke, Zucker und Eigelb. Der selbstgemachte Vanillepudding schmeckt himmlisch gut und passt ganz hervorragend zu frischen Erdbeeren, Himbeeren oder auch heißen Kirschen.

Vanillepudding servieren - das Auge isst mit

Vanillepudding selber kochen – es ist einfacher als gedacht

Ich kann mich nicht erinnern je zuvor einen Vanillepudding ohne Puddingpulver gekocht zu haben. Und jetzt frage ich mich: Warum eigentlich nicht? Bisher dachte ich, es sei der einfachste Weg den Pudding mit dem Pulver aus der Tüte zu kochen. Dabei ist die selbstgemachte Variante gar nicht schwieriger zu kochen. Statt Puddingpulver brauchst du frische Eier, Vanille und Stärke. Zucker und Milch wären so oder so notwendig.

Im übrigen ist der Vanillepudding absolut kein Vergleich zum Vanillepudding im Plastikbecher, welche es ja von unzähligen Herstellern im Kühlregal zu finden gibt. Denn diese schmecken alle total künstlich. Kann man essen, aber es ist kein Vergleich zu diesem leckeres Vanille Pudding mit echter Vanille. 

Vanillepudding selber kochen - es ist einfacher als gedacht

Dieses Equipment benötigst du zum Kochen von Vanillepudding

Für deinen perfekten Vanillepudding brauchst du nur 5 Zutaten

  • Milch – mit möglichst (mind.) 3,5% Fettanteil
  • Eier – nur das Eigelb zum Binden des Puddings. Durch das Ei entsteht auch die leicht gelbe Vanille Farbe
  • Stärke – je mehr zu verwendest, desto fester wird der Pudding
  • Zucker – ohne Zucker schmeckt es einfach nicht. Statt Zucker kannst du auch Xylit oder Erythrit verwenden.
  • Vanillepaste*, natürlich kannst du auch eine Vanilleschote verwenden.
Große Liebe - Vanillepudding mit frischen Erdbeeren

Ich habe es schon oft geschrieben, ich verwende keine Vanilleschoten mehr und bin stattdessen auf Vanillepaste umgestiegen.

3 Gründe, warum ich Vanillepaste verwende

  • Sie ist viel einfacher im Handling, kein Aufschneiden und Auskratzen. Einfach die Menge (1 TL für 1 Vanilleschote) zum Rezept hinzugeben und weiterverarbeiten.
  • Vanille ist sehr teuer und der Preis steigt stetig. Langfristig liegt der Preis der Paste deutlich günstiger und die Tube ist auch lange haltbar. Ich verwende diese* hier und die Packung hält bei mir sehr lange.
  • dank der Vanillepaste, habe ich Vanille tatsächlich immer griffbereit und verwende die Paste in sehr vielen Rezepten auch statt Vanillezucker an.
Wusstest du wie eifnach es ist Vanillepudding ohne Puddingpulver zu kochen? Es ist genauso einfach und schmeckt dabei so mega lecker! Besonders lecker schmeckt der Vanillepudding mit frischem Obst - im Sommer gibt es daher bei uns Vanillepudding mit Erdbeeren!

So vermeidest du Klumpen im Pudding

Es gibt kaum etwas Nervigeres als Klumpen im Pudding. Und dabei spielt es keine Rolle ob Puddingpulver oder mit echter Vanille. Das liegt daran, dass sich das Pulver nicht komplett auflöst beim Rühren – dabei geht es im die Stärke, diese muss sich vollständig lösen. Kommen diese kleinen Klumpen in die heiße Milch, lösen sie sich nicht mehr auf. Mir ist das schon so oft passiert!

Mein Tipp um die Klumpen zu vermeiden? Einfach das flüssige Pudding-Gemisch durch ein feines Sieb geben und die kleinen Klumpen durchreiben. So solltest du nie wieder Klumpen in deinem Pudding haben.

Vanillepudding mit Erdbeeren - so einfach machst du ihn selber

Große Liebe – Vanillepudding mit frischen Erdbeeren

Und was gibt es zu dieser Jahreszeit köstlicheres als frische Erdbeeren auf deinem Vanillepudding?! Die Kombi ist einfach so lecker und ich habe beides eigentlich schon immer super gerne gegessen.

Die Kombi Vanillepudding und Erdbeeren ist einfach genial. Darum liebe ich auch meinen Pudding-Erdbeerkuchen so sehr – neben dem Käsekuchen mit Erdbeeren ist es mein liebster Erdbeerkuchen.

Vanillepudding servieren - das Auge isst mit

Meine Lieblingssauce zu Vanillepudding

Manche Dinge sind so einfach. Statt dir hier nun ein kompliziertes Rezept und hippen Kram niederzuschreiben, bin ich ganz ehrlich. Ich stehe voll auf diese süße dunkle Schokosauce, die man auch zum Eis isst. Von diesem leckeren Schokosirup gibt es ja einige Produkte…ich bin allerdings hin und weg von Herseys Schokosirup*.

Vielleicht liebe ich genau diese Sauce, weil sie es mich an unseren Urlaub in New York erinnert oder einfach, weil die Sauce der Knaller ist. Und ich finde dieses Produkt nicht einmal besonders teuer.

Erdbeeren mit der Schokosauce zu Essen ist eigentlich eine Sünde, denn so sollten die Erdbeeren eigentlich dominieren und man möchte ihr volles Aroma einatmen. Leider hatte ich dieses Jahr bisher nicht so viel Glück mit den Erdbeeren, da war dann die Schokosauce schon sehr praktisch ;-).

Große Liebe - Vanillepudding mit frischen Erdbeeren

Vanillepudding servieren – das Auge isst mit

Generell sieht eigentlich jedes Gericht mega genial aus, wenn Erdbeeren dabei sind. Ich finde es gibt nur wenige Lebensmittel, die so fotogen sind und einfach immer total hübsch und appetitlich auf Fotos wirken.

Aber wenn es nun darum geht, das köstliche Dessert zu servieren, kann ich nur empfehlen, diese in Gläsern anzurichten bzw. zu schichten. Dazu eignen sich WECK Gläser* oder Mason Jar mega gut.

Für mich selber betreibe ich da keine weiteren Mühen 😉 Einfach ab in die Schüssel, Erdbeeren abspülen und in Stücke schnippeln – über den Pudding geben und alles schnell auffuttern. Mehr brauche ich nicht.

Vanillepudding im Glas - mit Erdbeeren geschichtet

Wenn du keines meiner neuen Rezepte verpassen möchtest, dann trage dich einfach für meinen wöchentlichen Newsletter ein. Du findest mich auf auf Pinterest, Flipboard oder Instagram. Ich freue mich auch sehr, wenn du Mitglied meiner tollen Facebook-Gruppe wirst.

Mein Newsletter enthält Informationen zu neuen Beiträgen und Aktionen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhälst Du in meiner Datenschutzerklärung.

Vanillepudding mit Erdbeeren - so schmeckt der Sommer
Drucken Pin
5 von 1 Bewertung

Vanillepudding mit Erdbeeren

Wusstest du wie eifnach es ist Vanillepudding ohne Puddingpulver zu kochen? Es ist genauso einfach und schmeckt dabei so mega lecker! Besonders lecker schmeckt der Vanillepudding mit frischem Obst – im Sommer gibt es daher bei uns Vanillepudding mit Erdbeeren!

Zutaten

  • 500 ml Milch
  • 1 TL Vanillepaste
  • 60 g Zucker
  • 2 Eigelbe
  • 25 g Speisestärke mit weniger wird er flüssiger, mit mehr kannst du ihn stürzen

Topping

Anleitungen

  • Zucker mit Eigelb, Stärke, Vanillepaste und 3 EL der kalten Milch glatt rühren. Um Klumpen zu vermeiden, kannst du alles durch ein feines Sieb geben.
    Die restliche Milch in einem Topf zum Kochen bringen. Sobald diese kocht, den Topf von der Herdplatte nehmen und unter Rühren den Stärke-Mix zugeben.
    Nun den Topf wieder direkt zurück auf die Herdplatte stellen und bei geringer Hitze für 1 Minute unter Rühren köcheln lassen.
  • Um die Bildung der oft so ungeliebten Haut zu vermeiden, kannst du den warmen Vanillepudding mit Frischhaltefolie abdecken.
  • Die Erdbeeren in kaltem Wasser abspülen und klein schneiden. Pudding mit Erdbeeren zusammen servieren.
  • Dazu passt eine leckere Schokosauce/Schokosirup.

Diese 33 Rezepte musst du einfach kennen

Pinne das Rezept auf Pinterest

Der selbstgemachte Vanillepudding schmeckt himmlisch gut und passt hervorragend zu frischen Erdbeeren. Du wirst ihn nie wieder anders machen.

*Alle Links sind Affiliate Links, weitere Infos dazu findest du hier.

2 Kommentare

Lisa Marie 10. Juni 2021 - 17:59

Liebe Malene,
endlich ist die Erdbeerzeit da! Danke für dein tolles Rezept! Probiere ich aus! 🙂

Am Wochenende gab’s deine türkische Hackfleischpasta und den Salat mit den gerösteten Honig-Senf-Kartoffeln. War beides wirklich suuuper lecker!

Liebe Grüße
Lisa Marie

Reply
Malene 10. Juni 2021 - 21:01

Das ist ja mega, danke fürs deinen lieben Kommentar und die tolle Rückmeldung 🙂

Reply

Schreibe einen Kommentar

Bewerte das Rezept