Vanilla Strawberry Cheesecake Shake

von Malene
Vanilla Strawberry Cheesecake Shake

Heute habe ich einen echten „Geheim“ Tipp für euch. Es gibt keinen Kuchen, sondern einen Shake für euch. Es gibt den Vanilla Strawberry Cheesecake Shake aus dem Backbuch „I love Cheesecake“, das ich euch in dem Zusammenhang heute vorstelle möchte.

Meine Vorliebe für Cheesecake solltet ihr mittlerweile erkannt haben. Wenn nicht folgt hier der Beweis 😉 Denn nicht umsonst gibt es mittlerweile einen heiß geliebten Oreo-Cheesecake, den einzig wahren New York Cheesecake oder auch die wie bei Starbucks zu findenden Double Chocolate Muffins mit Frischkäse Kern auf meinem Blog. Besonders begeistert haben mich im letzten Jahr die Himbeer-Frischkäse Muffins und die trendigen Oreo-Cheesecake-Muffins. Egal wie ich es drehe oder wende, die Tendenz ist offensichtlich oder? Und ich oute mich heute offiziell – ich bin süchtig nach Käsekuchen 😉 Es gibt aber wirklich schlimmeres wie ich finde! Oder?

Vielleicht sollte ich eine eigene Kategorie für Käsekuchen anlegen, was meint Ihr?

Vanilla Strawberry Cheesecake Shake

Vanilla Strawberry Cheesecake Shake


Nudelsalate - kostenfreies eBook


Auch aus diesem Grund habe ich mittlerweile eine nicht unerheblich große Menge an Käsekuchen Backbüchern, die ich euch gerne nach und nach vorstellen möchte. Heute geht es um den passenden Titel „I love Cheesecake“ von Christin Geweke. Und allein schon beim Durchblättern läuft einem das Wasser im Mund zusammen.

Buchvorstellung „I love Cheesecake“ von Christin Geweke

 

Buch cover

ISBN: 978-3-88117-082-6

Verlag: Hölker Verlag

Seiten: 96

Format: 18,4 x 24,1 cm

Hardcover

Preis: 16,95 Euro

Zu bestellen bei Amazon*

Allein schon das erste Durchblättern war ein Erlebnis. Ihr könnt es vielleicht sehen, das Buch ist versehen mit lauter kleinen Klebezettelchen. Und ich habe den Plan noch einige der Rezepte nach zu backen. Die Auswahl ist einfach super und fast alles trifft meinen Geschmack!

Zunächst findet ihr im Buch eine kleine Einleitung mit sehr hilfreichen Tipps. Wenn man sich das erste Mal an Cheesecake wagt, sind die Tipps wirklich super. Denn es kann so viel schief gehen – weniger den Geschmack beeinflussend, eher die Optik. So möchte man natürlich gerne vermeiden, dass der Cheesecake Luftbläschen bekommt oder beim Abkühlen unschöne Risse in der Oberfläche entstehen. Auch finde ich es wichtig, dass der Käsekuchen beim Backen möglichst hell bleibt. Also schaut bei eurem ersten Versuch unbedingt einmal in das erste Kapitel.

Das Buch ist unterteilt in verschiedene Kapitel oder besser gesagt unterteilt in unterschiedliche Cheesecake Kategorien.

  1. Klassiker – z. B. Quark-Mohn-Kuchen, Käsekuchen mit Himbeerspiegel, New York Cheesecake oder Caramel Macadamia Cheesecake…
  2. Frucht – z.B. Joghurt-Himbeer- Cheesecake, Key Lime Pie, Rhabarber-Cheesecake oder auch der Apfel-Käsekuchen mit Mandeln…
  3. Schokolade – z.B. Chocolate Cheesecake, Salty Peanut Chocolate Cheesecake oder der Tiramisu Cheesecake…
  4. Spielereien – z. B. Frozen Cheesecake, Carrot Cheesecake, Käsekuchen im Glas, Whoopies mit Cheesecake-Füllung und der Vanilla Strawberry Cheesecake Shake für den ich mich heute entschieden habe.

Vanilla Strawberry Cheesecake Shake

Vanilla Strawberry Cheesecake Shake

Ihr erkennt mein „Problem“? So viele tolle Rezepte, da wusste ich gar nicht wo ich eigentlich anfangen soll. Also habe ich mir die letzten Erdbeeren der Saison geschnappt und diesen tollen Shake zubereitet. Keine Sorge, Erdbeeren aus dem Tiefkühlfach können ganz genauso super verwendet werden.

Meine Meinung zum Buch möchte ich noch zuletzt noch kurz zusammengefasst mitteilen: Und ich gebe eine absolute Empfehlung von meiner Seite. Das Buch ist ein tolles Geschenk für Cheesecake Liebhaber/innen. Die Fotos sind wirklich toll und machen richtig Lust sofort mit dem Käsekuchen-Backen loszulegen. Man muss sich nur erst einmal für ein Rezept entscheiden und das ist gar nicht so einfach wie ihr vielleicht an den Beispielen erkennen könnt.

Es werden noch weitere Bücher folgen und wer aktuell einen weiteren Tipp für amerikanische Cheesecake Backbücher sucht, sollte sich einmal das Backbuch von Cynthia Barcomi* anschauen, aus dem ich die tolle Oreo Cheesecake Torte gebacken habe.

Und nun geht auf zum Rezept für den Vanilla Strawberry Cheesecake Shake

4 Portionen (je ca. 200 ml)

Vanilla Strawberry Cheesecake Shake

 

Vanilla Strawberry Cheesecake Shake
Drucken Pin
5 von 1 Bewertung

Vanilla Strawberry Cheesecake Shake

Dieser Vanilla Strawberry Cheesecake Shake ist einfach köstlich + super easy zuzubereiten. Alles ab in den Mixer und fertig
Autor Malene

Zutaten

  • 1 Stück Vanilleschote
  • 4 große Kugeln Vanille Eis
  • 175 g Frischkäse
  • 250 ml Milch
  • 1 unbehandelte Limette der Abrieb der Schale
  • 400 g Erdbeeren TK
  • ca. 40 g Butterkekse
  • ein paar frische Erdbeeren als Deko

Anleitungen

  • Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark auskratzen. Den Frischkäse mit der Milch und dem Vanille Eis im Mixer cremig rühren. Ich habe noch ein paar Eiswürfel hinzu gegeben.
  • Anschließend das Vanillemark, den Abrieb der (gewaschenen) Limette und die gefrorenen Erdbeeren zu einem cremigen Shake mixen.
  • Den Shake auf 2-4 Gläser (abhängig von der Größe) verteilen. Die Butterkekse zerbröseln und die frischen Erdbeeren waschen. Den Shake mit Kekskrümeln und Erdbeeren garnieren und servieren.

 

Vanilla Strawberry Cheesecake Shake

Vanilla Strawberry Cheesecake Shake

Vanilla Strawberry Cheesecake Shake

Vanilla Strawberry Cheesecake Shake

Vanilla Strawberry Cheesecake Shake

 

*Affiliate-Link zu Amazon. Wenn ihr über diesen Link etwas bestellt, kostet es genauso viel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag.

2 Kommentare

Elsa 20. Juli 2016 - 15:38

5 stars
Oh toll toll toll…ein Kuchen zum trinken quasi…kannst du mir bitte ein Gläschen vorbei bringen? Das sieht ja mal sowas von gelungen aus…!

Ganz liebe Grüße
Elsa

Reply
Malene 30. Juli 2016 - 7:46

Liebe Elsa,

ein Kuchen zum Trinken, genau das ist es 🙂 Leider sind alle Portionen ratze fatze leer gewesen, beim nächsten Mal schicke ich dir virtuell einen über 🙂

LG
Malene

Reply

Schreibe einen Kommentar