Skip to Content

Schnelles Rezept für überbackene Laugenstangen – mega leckerer Feierabendsnack!

Schnelles Rezept für überbackene Laugenstangen – mega leckerer Feierabendsnack!
Köstlicher Snack für Zwischendurch oder als ganze Mahlzeit. Dazu passt z.B. ein Rohkostsalat. Gebacken habe ich sie auf dem Zauberstein*
Laugenstangen überbacken

Dieses Rezept wirst du lieben! Überbackene Laugenstangen mit Käse und Schinken! Es gibt wohl kaum etwas Verlockenderes als nach einem anstrengenden Arbeitstag nach Hause zu kommen und sich einen köstlichen Snack zu gönnen, der schnell zubereitet ist und dennoch sensationell schmeckt. Die einfache und schnelle Zubereitung wird besonders diejenigen begeistern, die unkomplizierte Gerichte bevorzugen, die im Handumdrehen auf dem Tisch stehen und dennoch fantastisch schmecken. Sie erinnern an Flammkuchen, sind aber noch einfacher zubereitet.

Laugenstangen überbacken

Laugenstangen überbacken – diese Zutaten brauchst du:

  • 2 Laugenstangen – tiefgefroren zum Fertigbacken oder frisch vom Bäcker
  • 2-3 Esslöffel Schmand – du kannst auch Frischkäse, Crème Fraîche oder saure Sahne verwenden.
  • 50 g geriebener Käse – idealerweise Gouda, Mozzarella oder Emmentaler
  • 1/2 kleine Zwiebel – klein gehackt in feine Würfel
  • 20-25 g Schinken oder knusprig gebratenener Speck
  • Salz, Pfeffer und etwas Muskat  – zum Abschmecken, mehr Gewürze braucht es nicht
  • Schnittlauch – besonders frischer schmeckt gut, aber auch tiefgekühltes kannst du gut verwenden. Du kannst auch Lauchzwiebel verwenden.
Dein schneller Feierabendsnack - Leckere Laugenstangen  überbacken mit Käse und Speck

Leckere Laugenstangen – darauf solltest du achten

  • Es gibt viele verschiedene Laugenstangen oder Brötchen. Wir Norddeutschen finden selten einen Bäcker, die richtig gute Laugenstangen anbieten. Also kannst du einfach TK-Laugenstangen verwenden, die findet du in nahezu jedem Supermarkt in der Tiefkühltruhe.
  • Die tiefgefrorenen Laugenstangen legst du am besten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech, erst einmal richtig auftauen lassen.
  • Rolle das Laugengebäck leicht mit einem Nudelholz aus, so wird sie trotz Belag gut durchgebacken.

Die Zubereitung – so einfach geht´s

Option 1: Überbacken der aufgetauten Laugenstangen 

  1. Bereite zunächst die Creme zu: Dazu Schmand, Käse, fein gewürfelte Zwiebel und Schinken oder knusprigem Speck vermengen und mit Muskat, Salz und Pfeffer kräftig würzen.
  2. Die Füllung auf den aufgetauten plattgerollten Laugenstangen verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze für etwa 20-25 Minuten backen. 

Option 2: Laugenstangen vom Bäcker überbacken

  1. Schneide die Laugenstangen längs auf, jedoch nicht vollständig durch. Vorsichtig leicht auseinanderdrücken und lege sie auf ein mit Backpapier begelegtes Backblech.
  2. Fülle sie großzügig mit der Käsemischung und backe sie im vorgeheizten Ofen für etwa 5 Minuten, bis sie goldbraun sind.
Leckere Laugenstangen mit Käse und Schmandcreme überbacken

Überbackene Laugenstangen – weitere Ideen zum Befüllen und Überbacken

Laugenstange überbacken ist perfekt für alle, die gerne experimentieren, probiere neue Füllungen wie Frischkäse oder Lachs, fülle Tomaten, Thunfisch, Paprika, Lauchzwiebeln oder Hackfleisch hinein – auch „Laugenstange Hawaii“ mit Ananas und Kochschinken ist eine mega leckere Kombi.

Sie sind perfekt für den schnellen Hunger, als Fingerfood Snack für die nächste Party oder als spontanes Abendessen, wenn mal wieder der Kühlschrank leer ist.

Dein schneller Feierabendsnack – weitere Rezepte

Diese überbackenen Laugenstangen sind ein extrem leckerer und schneller Snack. Wenn du weitere tolle Ideen für Snacks suchst, findest du hier eine tolle Auswahl köstlicher Ideen für Fingerfood und Snacks.

Leckere Laugenstangen

Essen, genießen, Teilen und Kommentar hinterlassen

Ich freue mich immer, wenn es anderen auch so gut schmeckt. Noch mehr freue ich mich, wenn ich davon auch erfahre 🙂 Also lass mir deine Erfahrungen als Kommentar am Ende da und so erfahren es auch andere Leser.  Bewerte das Rezept gerne mit 5 Sternen und teile es mit deinen Freunden.

Laugenstangen überbacken
Drucken Pin
5 from 3 votes

Laugenstangen überbacken – mit Käse, Speck und Schmand

Köstlicher Snack für Zwischendurch oder als ganze Mahlzeit. Dazu passt z.B. ein Rohkostsalat. Gebacken habe ich sie auf dem Zauberstein*

Kochutensilien

Zutaten

  • 2 Stück Laugenstangen
  • 2-3 EL Schmand
  • 50 g Käse z.B. Gouda
  • 1/2 Zwiebel
  • 20-25 g Schinken oder Speck
  • etwas Salz, Pfeffer und Muskat
  • etwas Schnittlauch in Röllchen geschnitten

Anleitungen

  • Die TK-Laugenstangen oder Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und vollständig auftauen lassen.
  • Das Laugengebäck mit einem Nudelholz etwas dünner ausrollen.
  • Crème fraîche mit geraspeltem Käse verrühren. Speck kurz anbraten und auf einem Stück Küchenkrepp etwas abkühlen lassen.
  • Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und zusammen mit dem Speck unter die Creme rühren. Mit Salz & Pfeffer und etwas Muskat abschmecken.
  • Die Laugenstangen im vorgeheizten Ofen bei 200° Ober-/Unterhitze für ca. 20-25 Minuten backen. Nach dem Backen die Laugenstangen mit etwas Schnittlauch bestreuen.

Viele Rezepte auch als Buch verfügbar

Mittlerweile habe ich viele hunderte Rezepte auf dem Blog veröffentlicht – die besten sind bereits in meinen Bücher erschienen – weitere Bücher kommen in Kürze. Du findest sie bei Amazon* und in meinem eigenen Shop.

*Alle Infos zu Affiliate Links findest du hier

Bewerte das Rezept




Ernst Heller

Friday 9th of February 2024

Super und einfach umzusetzen auf dem Kochfekd🤪