Spitzbuben backen – köstliche Weihnachtskekse mit Konfitüre

Spitzbuben - einfaches Rezept
Traditionelles Weihnachtsgebäck, das auf dem Plätzchenteller nicht fehlen darf. Kleine süße Weihnachtskekse mit Johannisbeergelee.
Springe zum Rezept Merkliste
Spitzbuben backen

Köstliche Weihnachtsplätzchen mit Marmelade gefüllt kannst du ganz einfach selber backen. Die Spitzbuben gehören zu den beliebtesten Keksen in der Weihnachtszeit und sie sind so viel einfacher zu backen als man denkt. 2 Kekse mit der gleichen Form ausstechen, einen mit einem Loch ausstanzen und mit Johannisbeergelee zusammenkleben. Fertig! Besonders hübsch werden sie, mit Puderzucker bestäubt.

Spitzbuben backen

Spitzbuben backen – so einfach geht´s

Eine Premiere: Heute teile ich das erste Rezept für Plätzchen mit Marmelade auf dem Blog! Aufgrund vieler Leserwünsche zeige ich dir nun, wie du leckere Spitzbuben backen kannst. Die traditionellen Plätzchen sind mit Johannisbeergelee gefüllt und schmecken fruchtig-süß. Und das Rezept ist ganz einfach!

Einfaches Spitzbuben-Rezept für dich in der Adventszeit

Ich bin zwar selbst gar kein riesiger Keks-mit-Marmelade-Fan, aber viele Blog-Leser haben sich bereits letztes Jahr Plätzchenrezepte mit Konfitüre und Co gewünscht. Hier ist also das erste: Spitzbuben!

Die Spitzbuben nach meinem einfachen Rezept sind ein echter Klassiker. Sie schmecken durch die Mandeln schön saftig, weihnachtlich und das Johannisbeergelee bringt eine angenehm fruchtige Säure. Eine schöne Abwechslung zu den Schoko- und Marzipanplätzchen, die ich sonst so gern mache!

Da ich mich selbst erstmal an das Rezept herantasten musste, ist leider das erste Blech optisch nichts geworden. Du siehst: Pleiten, Pech und Pannen passieren auch in meiner Küche! Meistens lache ich danach aber darüber und vor allem: ich lerne draus und kann meine Fails teilen, damit andere daraus lernen.

So wusste ich zum Beispiel gar nicht, dass es spezielle Formen für Spitzbuben* gibt, die direkt das Loch in der Mitte ausstanzen. Aber ich habe improvisiert und vermute, dass auch unsere Großeltern nicht über so tolles und oft innovatives Backequipment verfügt haben, als sie selber die Spitzbuben gebacken haben.

Dennoch ist das Rezept für die Spitzbuben ganz einfach und auch für Anfänger gut geeignet.

Mürbeteig Plätzchen für Spitzbuben

Was sind Spitzbuben: Traditionelles Weihnachtsgebäck

Die Spitzbuben sind ein traditionelles Weihnachtsgebäck aus dem deutschsprachigem Raum. Sie bestehen aus einem Doppelkeks aus Mürbeteig, der mit Marmelade gefüllt ist. Der obere Keks hat immer ein Loch, durch das man die Marmeladen- oder Geleefüllung sehen kann. 

Die Herkunft des Namens

Ihren Namen haben die Spitzbuben vermutlich im 19. Jahrhundert bekommen. Durch das Loch in der oberen Kekshälfte konnte man spionieren – wie ein Spitzel oder eben, wie man damals sagte, Spitzbube. Übrigens werden die Weihnachtsplätzchen manchmal auch als Linzer Augen bezeichnet. 

omas spitzbuben rezept

Welches Gelee ist das richtige für Spitzbuben?

Traditionell werden Spitzbuben mit rotem Johannisbeergelee gefüllt. Für diese Variante habe ich mich auch in meinem Rezept entschieden. Wenn du kein Johannisbeergelee da hast, kannst du auch jede andere Marmelade nehmen, die du magst. Damit Sie dickflüssig wird und den Keks gut zusammenhält, solltest du sie in einem Topf kurz erhitzen.

Rezeptabwandlungen – Spitzbuben mit Nutella etc.

Weniger traditionell, aber dafür ultra lecker: Wenn du Gelee und Marmelade nicht so gern magst, kannst du für die Füllung der Spitzbuben auch auf Nutella zurückgreifen. Oder Nusmus, Nougat und andere Brotausstriche…

spitzbuben kekse

Spitzbuben ausstechen

Bevor du deinen Teig ausrollst und die Plätzchen ausstichst, solltest du den Teig unbedingt im Kühlschrank ruhen lassen. So können sich alle Zutaten optimal verbinden und er lässt sich besser ausrollen.

Mein Zusatz-Tipp für dich: Wenn du magst, kannst du den Teig zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie ausrollen, so bleibt nichts an der Arbeitsfläche oder der Rolle kleben. 

Ihr typisches Aussehen erhalten die Spitzbuben mit einem Kringel-Ausstecher. Ich habe einen mit 6 cm Durchmesser genommen. Du kannst auch jeden anderen Ausstecher benutzen oder sogar mehrere verschiedene – aber dann achte darauf, dass du genug Pärchen für das Zusammenklappen der gefüllten Kekse hast. 

rezept für spitzbuben

So kannst du einfach das Loch ausstechen

Meine Spitzbuben sehen nicht ganz so traditionell aus: Statt eines runden Lochs habe ich einen Schneemann, durch den die Füllung hervor blitzt. Dafür habe ich einfach den kleinsten Keksausstecher, den ich hatte, verwendet. Wenn du stattdessen ein rundes Loch haben willst, kannst du einen Apfelausstecher benutzen. 

Wann kommt die Marmelade in die Spitzbuben?

Die Spitzbuben werden nach dem Backen gefüllt. Achte darauf, die Kekse abkühlen zu lassen, bevor du sie füllst und zusammenklappst. Das Verstreichen auf den Plätzchen geht am einfachsten, wenn du das Gelee vorher kurz erwärmst.

Diese Zutaten benötigst du, um leckere Spitzbuben zu backen

  • Butter: Für den Mürbeteig der Spitzbuben muss die Butter kalt sein. Am besten lässt sie sich verarbeiten, wenn du sie in kleinen Stückchen hinzugibst.
  • Mehl: Für Plätzchen ist das helle Weizenmehl Typ 405 ideal, aber auch Dinkelmehl ist super!
  • Gemahlene Mandeln: Ich hatte leider nur welche mit Haut vorrätig. Das schmeckt auch sehr gut, aber noch feiner und heller werden deine Spitzbuben, wenn du blanchierte gemahlene Mandeln nimmst.
  • Vanillepaste: Ich liebe ja Vanillepaste*! Sie enthält echte Vanille, ist aber längst nicht so teuer wie die Schoten. In der Weihnachtszeit gibt es die ergiebigen kleine Fläschchen auch oft beim Discounter. Ein Teelöffel der Paste entspricht übrigens dem Aroma von einer Vanilleschote.
  • Salz: Eine kleine Prise genügt, um die Süße der Spitzbuben zu verstärken.
  • Ei: Das Rezept für die Spitzbuben kommt mit einem Ei aus. Ich nehme zum Backen immer Bio-Eier.
  • Puderzucker: Am besten siebst du den Puderzucker zu den anderen Zutaten, damit sich keine Klumpen im Spitzbubenteig bilden.
  • Johannisbeergelee: Wie viel Gelee du brauchst, hängt davon ab, wie dick du die Füllung auf die Spitzbuben gibst.
spitzbuben plätzchen

So bewahrst du deine Spitzbuben auf

Wenn die Spitzbuben gut ausgekühlt sind, kannst du sie in luftdicht verschließende Blechdosen packen, um sie aufzubewahren. 

Damit die Plätzchen nicht aneinander kleben, achte ich darauf, dass die Spitzbuben sich nicht überlappen und lege eine Schicht Pergament-oder Backpapier zwischen mehrere Lagen. Ich habe immer eine Rolle Butterbrotpapier in der Schublade.

So aufbewahrt, halten deine Spitzbuben circa drei Wochen. 

Weitere leckere Mürbeteig Plätzchen

Leckere Weihnachtskekse mit Marmelade - Spitzbuben

Nie wieder Rezepte verpassen & Blicke hinter die Kulissen

Wenn du regelmäßige Updates und neue Rezepte von mir erhalten möchtest, melde dich gerne für meinen Newsletter an. Du bekommst dann direkt alle Neuigkeiten und Inspirationen in dein Postfach.

Folge mir auch auf Social Media, um hinter die Kulissen zu blicken und zusätzliche Tipps und Tricks zu erhalten. Dort teile ich regelmäßig Fotos und Videos meiner Backkreationen und des Alltags in meiner Küche. Du findest mich auf Facebook, Instagram, Flipboard und Pinterest.

Und wenn dir das Rezept gefällt, bewerte es gerne mit 5 Sternen, so wird es zukünftig noch einfacher über Google gefunden.

368 Seiten für deine Weihnachtsplanung!

Der Planer ist aber so viel mehr als nur ein Organizer. Er ist ein Kalender, Notizbuch und Erinnerungsbuch in einem.

Es ist Platz für deine liebsten Weihnachtslieder, Filme, Rezepte und deine Wünsche & Ideen.

Das Herzstück ist der Weihnachtscountdown, der dich organisiert durch die Adventszeit bis ins neue Jahr begleitet.

Der Weihnachtsplaner für 5 Jahre
Spitzbuben backen

Spitzbuben – Weihnachtskekse mit Konfitüre

Traditionelles Weihnachtsgebäck, das auf dem Plätzchenteller nicht fehlen darf. Kleine süße Weihnachtskekse mit Johannisbeergelee.
5 von 2 Bewertungen
Drucken Pin Bewerten

Kochutensilien

  • 1 Linzer Ausstecher ich habe einfach einfach eine Kringelform und einen Mini-Ausstecher aus meiner Sammlung verwendet

Zutaten

  • 150 g Kalte Butter
  • 200 g Mehl
  • 50 g gemahlene blanchierte Mandeln
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1 Prise Salz
  • 1 Stück Ei
  • 125 g Puderzucker + etwas zum Bestäuben
  • 1 Packung Johannisbeergelee genaue Menge nach Bedarf

Anleitungen

  • Butter in Würfeln mit Mehl, Mandeln, Vanillepaste, Puderzucker, Salz und dem Ei zügig zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
  • Den Teig zu einem flachen Rechteck formen und in Folie gewickelt für ca. 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.
  • Den Teig dünn ausrollen und mit Kringel-Ausstechformen (ca. 6 cm) ausstechen und auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Die Hälfte der Kekse mit einem Loch ausstechen. Das klappt mit einer Mini-Ausstechform oder einem Apfelentkerner sehr gut. Noch praktischer ist es, direkt eine Linzer-Ausstechform (siehe oben) zu verwenden.
  • Bei 150 Grad Umluft ca. 8 Minuten backen. Nach dem Backen abkühlen lassen.
  • Währenddessen das Johannisbeergelee in einem kleinen Topf erhitzen und ebenfalls abkühlen lassen.
  • Die vollständigen Kekse mit der Konfitüre bestreichen und mit einem Lochkeks zusammen kleben.

Kennst du schon meinen Shop? Ich habe mittlerweile fünf Bücher veröffentlicht, die du gedruckt und als E-Book kaufen kannst.

Meine 4-Wochen-Feierabendküche beinhaltet z.B. 25 köstliche Rezepte zum schnellen Kochen nach einem langen Arbeitstag. Alle Rezepte sind für zwei Portionen ausgelegt, in der Regel hast du dann also noch weitere Portionen, die du zum Beispiel zum Office-Lunch am nächsten Tag mitnehmen kannst.

Dazu findest du Weihnachtsbücher, meine Lieblingskuchen und toll Wochenpläne für deine Küchenorganisation. Schau doch mal vorbei und stöbere, ob für dich auch etwas dabei ist.

Merke dir das Rezept auf Pinterest

Einfaches Rezept für Spitzbuben - köstliches Mürbeteiggebäck mit Johannisbeergelee zu Weihnachten. Fruchtig-süß und ganz einfach zu backen!

Viele Rezepte auch als Buch verfügbar

Mittlerweile habe ich viele hunderte Rezepte auf dem Blog veröffentlicht – die besten sind bereits in meinen Bücher erschienen – weitere Bücher kommen in Kürze. Du findest sie bei Amazon* und in meinem eigenen Shop.

*Alle Infos zu Affiliate Links findest du hier

1 Gedanke zu „Spitzbuben backen – köstliche Weihnachtskekse mit Konfitüre“

5 from 2 votes (1 rating without comment)

Schreibe einen Kommentar

Bewerte das Rezept