Geschenke aus der Küche: Leckere Spekulatius Macarons

von Malene
Rezept für Spekulatius Macarons

In diesem Jahr habe ich meine Liebe zum Backen von Macarons entdeckt. Diese kleinen französischen Makronen überraschen mit Geschmack & Optik und sind wirklich sehr beeindruckend. Macarons sind auch ein super cooles Geschenk. Vermutlich sind diese bezaubernden Kekse aus diesen Gründen auch so extrem teuer! Es gibt nicht besonders viele Cafés, die Macarons verkaufen, meistens haben sich diese dann auch darauf spezialisiert. Online Shops gibt es auch, der Preis wird besonders die Männer überraschen 😉

Tolles Geschenk in der Adventszeit - Leckere Spekulatius Macarons

Aber man kann Sie so wunderbar selbst backen und dann sind Sie nicht sonderlich teuer und man kann auch superschön mit den Farben spielen. Nachdem ich im Frühjahr meine Leidenschaft durch das Buch Macarons für Anfänger von Aurélie Bastian für Macarons entdeckt habe, gab es dieses Jahr bereits rosa Macarons mit heller und dunkler Ganache, Pistazien- und Chai-Macarons und Schoko-Orangen Macarons für Weihnachten.

Und heute gibt es nun mein letztes Macarons Rezept in 2016. Aber keine Sorge, die nächsten Bücher mit vielen Inspirationen liegen schon bereit, damit es auch in 2017 noch genügend Rezepte für diese wunderbaren zarten Makronen geben wird.

Soooo genial - Macarons mit Spekulatius Gewürz

Das Macarons Rezept heute ist auf Weihnachten und die Vorweihnachtszeit abgestimmt. Solltet ihr also noch ein Rezept für Weihnachten und vielleicht auch für Kekse zum Verschenken suchen, wäre dieses Rezept für Spekulatius Macarons vielleicht genau das richtige für euch? Wenn ihr mit dem Backen von Macarons schon Erfahrung habt, braucht reicht euch sicher die Anleitung im Rezept, das ihr auch gerne ausdrucken könnt. Falls ihr noch nicht über diese Erfahrung verfügt, schaut gerne erst einmal in dem Beitrag mit den ganzen ausführlichen Basics vorbei. Auch wenn Macarons backen kein Hexenwerk ist, kann etwas Übung nicht schaden. Und keine Angst, nicht aufgeben, wenn die nicht direkt so aussehen wie auf den Bilder oder der Confiserie. Auch meine sehen nicht immer alle perfekt aus. Manchmal sind Sie zu lange, manchmal zu kurz gebacken. Das passiert vermutlich überall, aber keiner zeit solche Ergebnisse auf dem Blog 😉 ich natürlich auch nicht.

Geschenke aus der Küche: Leckere Spekulatius Macarons

Und die Spekulatius Macarons sind echt hübsch geworden und geschmeckt haben Sie auch super lecker 🙂 Eine kleine Portion konnte ich direkt zum Geburtstag einer Freundin mitbringen, da haben alle Gäste nicht schlecht gestaunt. Wenn man die hübsch verpackt, machen die echt was her. Was bei diesem Rezept ganz schön ist, man kann das Spekulatius Gewürz (Vorsicht bei der Dosierung) auch schon in die Mandel Puderzucker Mischung unterrühren. Dann schmecken auch die Schalen danach. Die Farbe entsteht ja nicht durch das Gewürz, sondern durch die Zugabe der Lebensmittelfarbe, wo ich sehr gerne auf die Farbe von Wilton zurückgreife.

Spekulatius Macarons mit weißer Schokolade
Die 30 beliebtesten Weihnachtsrezepte von meinem Blog in einem Buch zusammengefasst

Ab sofort findest du meine liebsten und erfolgreichsten Weihnachtsrezepte in einem Buch.

Marzipan, Honig und Nüsse sind in der Vorweihnachtszeit nicht wegzudenken. Auch meine Leser backen jedes Jahr fleißig meine Rezepte. Die 30 beliebtesten Rezepte aus den letzten Jahren habe ich nun in diesem Buch veröffentlicht, es ist verfügbar als E-Book oder Taschenbuch.

Nougat Tuffs, Traumstücke, Marzipankissen, Lebkuchen und Gewürzkuchen sind natürlich mit dabei.

Spekulatius Macarons

Macarons sind ein echter Eyecatcher. Edel und dennoch ganz einfach zu backen, wenn man etwas Übung hat.
Land & Region Weihnachten

Zutaten

Zutaten Macaronschalen

  • 45 g gemahlene Mandeln
  • 75 g Puderzucker
  • 36 g Eiweiß ca. 1 Ei Größe M, mindestens 5 Tage als
  • 10 g Zucker
  • Lebensmittelfarbe

Spekulatius Ganche

  • 100 g weiße Schokolade in Stücke gebrochen
  • 40 ml frische Sahne
  • 1/2 TL Spekulatius Gewürz

Anleitungen

Zubereitung Macaronsschalen

  • Stelle alle Zutaten abgewogen bereit und lege auch schon die Macarons Matte auf ein Backblech. Zuerst werden die gemahlenen Mandeln und der Puderzucker im elektrischen Zerkleiner noch feiner gemahlen. Die Mandel-Zucker Mischung dann durch ein feines Sieb geben, was nicht hindurch fällt, sollte erneut im Zerkleinerer feiner gemahlen werden.
  • Das Eiweiß mit mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine schlagen – wenn es beginnt schaumig zu werden, den Zucker hinzu geben und weiter schlagen.
  • Wenn die Masse schön weiß ist, kannst du mit einem Löffelstiel oder der Messerspitze eine kleine Menge der Lebensmittelfarbe einarbeiten. Dabei weiter schlagen bis ein fester Eischnee entstanden ist.
  • Die Mandel-Zucker Mischung nun in 3 Teilen nacheinander unterrühren. Das Mandel-Zucker-Mehl mit dem Teigschaber in gleichmäßigen runden Bewegungen vollständig unterrühren. Sind alle 3 Teile untergerührt, ist der Eischnee wieder etwas weicher, sollte aber nicht zu flüssig sein. Nun die Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen.
  • Nun die flüssige Masse in auf die vorgegebenen Macarons spritzen. Die Macaronschalen für 15 bis maximal 30 Minuten trocknen lassen und währenddessen den Backofen vorheizen! Die Spekulatius Macarons dann bei 140°-145°C Ober- und Unterhitze 15-18 Minuten auf der mittleren Schiene backen. In der Zwischenzeit kannst du mit der Zubereitung der Ganache beginnen.
  • Das Blech aus dem Ofen holen, die erkalteten Macarons vorsichtig von der Matte heben und auf einem Teller vollständig auskühlen lassen.

Zubereitung Spekulatius Ganche

  • Die Sahne in einem Topf vorsichtig erwärmen, nicht kochen und die Schokoladenstücke hinzugeben. Den Topf von der Platte nehmen und die mit einem Schneebesen beides so lange verrühren bis eine glatte Masse entsteht.
  • Die Ganache abdecken und für 30-45 Minuten in den Kühlschrank stellen. Wenn ihr die Spekulatius-Creme wieder aus dem Kühlschrank nehmt, noch einmal kräftig durchrühren und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Die Creme mit dem Spritzbeutel auf die Unterseite der Schale geben und eine zweite (gleichgroße) Schale mir einem kleinen Dreh drauf setzen.
  • Legt im Anschluss die Macarons für ungefähr 4 Stunden in den Kühlschrank, damit sich die Aromen von Schale und Füllung gut miteinander verbinden können.

Pinne das Rezept auf Pinterest

Diese super leckeren Spekulatius Macarons sind nicht nur ein ideales Geschenk in der Weihnachtszeit, sie schmecken einfach mega lecker und so super zart.

Merken

Schreibe einen Kommentar

Bewerte das Rezept