Sommerliche One Pot Pasta mit Hähnchen, Tomaten und Mozzarella

von Malene
Super lecker - diese Pasta wirst du lieben

Die ersten Sonnenstrahlen in diesem Frühling und insbesondere die Temperaturen Anfang April haben meine Pastaliebe wieder neu entfacht. Ich habe in den Wintermonaten so viele Kartoffeln gegessen, dass ich jetzt von Woche zu Woche ein stetig wachsendes Verlangen nach leckeren Nudeln in cremiger Sauce verspüre. Pasta hat für mich auch einfach etwas total sommerliches, vielleicht steigt auch aus diesem Grund mein Verlangen nach Nudeln mit jedem Tag 😉 Und dem Verlangen gebe ich nur zu gerne nach.

Cremige Pasta mit Hähnchen und getrockneten Tomaten

Auch wenn es auf dem Blog in den Wintermonaten nicht so offensichtlich war – so es gab ja unter anderem eine mega leckere Köttbullar-Suppe mit Nudeln, Spaghetti Bolognese, Zitronen Pasta mit Brokkoli und eine mega einfache One Pot Bolognese Suppe – so hat dennoch die Kartoffel unseren Speiseplan sehr dominant beherrscht.

One Pot Pasta Tomate Mozzarella

Das wird sich jetzt aber ändern müssen, denn meine Pasta-Leidenschaft ist nun geweckt. Und so gibt es heute direkt ein mega leckeres Pasta Rezept für euch, das ich regelrecht verschlungen habe. Denn bei dieser sommerlichen One Pot Pasta mit Hähnchen, Tomaten und Mozzarella lebt die Stimmung auf und die gute Laune wird wie von Zauberhand immer besser 🙂


Nudelsalate - kostenfreies eBook


Perfekte Sommerpasta

Das Rezept für diese One Pot Pasta mit Hähnchen und getrockneten Tomaten ist so super einfach, dass ich euch das Rezept direkt nach dem Kochen aufschreiben musste. Durch den geschmolzenen Mozzarella wird die Pasta besonders cremig und es entstehen dadurch diese leckere Käsefäden, die sich beim Essen ganz lang ziehen, bevor die Nudeln dann im Mund landen 🙂

Sommerliche Pasta

Sommerliche One Pot Pasta mit Hähnchen, Tomaten und Mozzarella

Diese Pasta schmeckt nicht nur im Sommer. Dank getrockneter eingelegter Tomaten auch im Winter absolut köstlich.
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 2
Autor www.tellaboutit.de

Zutaten

  • 300 g Hähnchenbrustfilet
  • 1/2 Glas getrocknete eingelegte Tomaten + etwas Öl davon
  • 200 ml fettreduzierte Sahne
  • 700 ml Milch
  • 250 ml Brühe
  • 1-2 getrocknete Chili Schoten
  • 1 TL Pul Biber
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Oregano
  • 300 g Nudeln z.B. Tomate Mozzarella von Birkel
  • 1 Kugel Mozzarella
  • frische oder tiefgefrorene Kräuter Petersilie & Basilikum
  • 2-3 Frühlingszwiebeln

Anleitungen

  • Das Fleisch waschen und in Würfel schneiden. Chili fein hacken. Die eingelegten Tomaten vierteln und etwas vom Öl abnehmen. Das Fleisch nun in dem Tomatenöl anbraten. Die getrockneten Tomaten und Chili hinzugeben und kurz mitbraten. Das Fleisch und die Tomaten aus dem Topf (oder der Pfanne) nehmen und zugedeckt beiseite stellen.
  • Nun Milch, Sahne und Brühe in den Topf zum Bratensatz geben und aufkochen. Mit Pul Biber, Oregano, Salz und Pfeffer kräftig würzen. Die Nudeln in den Topf geben und ca. 12 Minuten mitkochen. Dabei immer wieder rühren, damit nichts anbrennt. Nun die Kräuter und das Fleisch mit den getrockneten Tomaten zu den Nudeln geben. Den Mozzarella würfeln und in die warmen Nudeln geben - unter Rühren schmelzen. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Mit in Scheiben geschnittener Frühlingszwiebel bestreuen und servieren.

In diesem Rezept verwendet

Pasta Tomate Mozzarella

Schreibe einen Kommentar