Selbstgemachtes Brioche Toastbrot zum Frühstück

von Malene
brioche buttertoast

Nachdem ich ja unserem neuen Toaster von SMEG in der Küche einen wunderschönen Platz verpasst habe, fehlte nur noch der perfekte Anlass zur Einweihung. Ich bin super verliebt in unseren kleinen Toaster im Retro Look – eigentlich total verrückt, wie man sich so sehr in einen Toaster vergucken kann, aber ich finde ihn so mega hübsch und wollte ihn wirklich schon sehr lange haben.

Brioche Buttertoast

Und wenn man sich etwas über einen langen Zeitraum so sehr wünscht und dieser Wunsch dann in Erfüllung geht, muss man es doch auch gebührend zelebrieren, oder was meint ihr? Und so habe ich kurzerhand einfach ein leckeres Brioche Buttertoastbrot gebacken, welches es bei uns dann zum Frühstück gab – natürlich mit Marmelade – denn so passt es am besten. Süß auf Süß 😉

Rezept für Buttertoast

Das selbstgemachte Toastbrot ist nicht vergleichbar mit den Sorten aus dem Supermarkt. Es duftet nicht nur anders, es schmeckt viel besser und sieht mit der leicht gelblichen Farbe auch anders aus. Ich habe im Rezept bewusst auf die Zubereitung von einem luftigen Butter Brioche Toast gesetzt, weil  es geschmacklich absolut genial ist und ich ja auch den Hefezopf zu Ostern so liebe.


Nudelsalate - kostenfreies eBook


Bioche Buttertoast zum Frühstück

Ich kann euch nur empfehlen eurer Toastbrot für das Sonntagsfrühstück einmal selbst zu backen, dann werdet ihr sehen, was ich meine. Geschmacklich trennen das Toast aus dem Supermarkt und das selbstgemachte Butter Brioche Toastbrot wirklich Welten.

So lecker - fluffiges Toastbrot selbstgemacht

Und der Toaster von SMEG sieht nicht nur gut aus, er hat das Toast super gleichmäßig geröstet – ganz im Gegensatz zu dem ausgedienten Vorgänger – und ich freue mich von doppelt, da der Retro Toaster nicht nur toll ausschaut, sondern auch noch funktional überzeugt. Da der Toaster wirklich ziemlich hochpreisig angesiedelt ist, habe ich sehr gehofft, dass er auch seine eigentliche Aufgabe erfüllt… und ich liebe mein mintgrünes Trio 😉 Der Wasserkocher ist auch super oft im Einsatz und freut sich bereits auf die Winterzeit, wenn es wieder Zeit für Tee ist.

Toastbrot einfach selber machen

Nummer 3 im Trio ist die Küchenmaschine, die ich euch ja bereits vorgestellt habe 😉 Die ist hier praktisch im Dauereinsatz und macht sich sehr sehr gut bei uns in der Küche. Ich glaube, dazu sollte ich euch mal einen Testbericht schreiben, sobald ich den Nudelaufsatz und den Gemüseschneider getestet habe, das steht nämlich bei mir noch aus… aber alles zu seiner Zeit 🙂

Toastbrot mit Marmelade zum Frühstück

Selbstgemachtes Brioche Toastbrot zum Frühstück

Super einfaches Rezept für selbst gebackenes Toastbrot zum Frühstück
Autor www.tellaboutit.de

Zutaten

  • 500 g Weizenmehl
  • 50 g Maisgrieß
  • 50 ml frische Milch
  • 150 ml handwarmes Wasser
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 40 g Zucker
  • 2 Eier + 1 Eigelb
  • 85 g Butter ggf. noch etwas zum Fetten der Form
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Sahne alt. Milch

Anleitungen

  • Zunächst das Mehl in eine Rührschüssel geben und mit dem Maisgrieß vermischen. In der Mitte eine kleine Mulde formen.
  • In einem kleinen Topf die Milch leicht erwärmen, mit dem Wasser vermischen, Zucker einrühren und die Hefe hinein bröseln. Mit einem Schneebesen solange verrühren, bis sich die Hefe gelöst hat. Die Hefe-Mischung nun in die Mulde geben, mit ein wenig Mehl vermischen und etwas weiterem Mehl bedecken. So entsteht ein Vorteig. Diesen 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen. Butter würfeln und bereit stellen.
  • Salz, Butter und 2 Eier hinzugeben. Nun mit dem Knethaken der Küchenmaschine mindestens 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Anschließend weitere 30 Minuten an einem warmen Ort (z.B. im auf 50° C vorgeheizten Backofen) zugedeckt ruhen lassen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal mit den Händen durchkneten und 6 Kugeln formen. Diese in einer Kastenform aus Silikon nebeneinander verteilen und ein letztes Mal abgedeckt für 30 Minuten ruhen lassen. Anschließend Eigelb und Sahne verrühren und damit die Oberseite des Brotes einpinseln.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180°C auf der Brotbackstufe oder alternativ Ober-/Unterhitze auf der untersten Schiene für ca. 45 Minuten backen.
  • Das Brot in der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Das Brot mit einem scharfen (Keramik-) Messer in Scheiben schneiden und toasten oder frisch genießen.

In diesem Rezept verwendet

Smeg TSF01PGEU Toaster 2 Scheiben, pastellgrün
134,00 € 149,00 €
Stand: 20. November 2019 11:11 Uhr
Amazon Prime
Anzeige
SMEG Elektrische Multifunktions-Küchenmaschine SMF01PGEU, 800, Aluminum, pastellgrün
449,00 €
Stand: 19. November 2019 19:02 Uhr
Amazon Prime
Anzeige
WMF Profi Plus Rührblitz, 27 cm, Schneebesen mit Edelstahl-Kugeln, Cromargan Edelstahl, teilmattiert, Rührbesen, Quirl, spülmaschinengeeignet
14,37 € 23,99 €
Stand: 20. November 2019 11:11 Uhr
Amazon Prime
Anzeige
MUZIYU Silikon-Kastenform 26 x 11 x 6 cm丨100% BPA frei, Antihaftbeschichtung, Geruchsfrei, Geschmacksneutral丨2-Jahre GARANTIE
7,00 € 9,99 €
Stand: 20. November 2019 11:11 Uhr
Anzeige
Kaiser Pâtisserie Abkühlgitter Ø 32,5 cm, Kuchengitter für gleichmäßiges und schnelles Auskühlen, leichte Lösbarkeit
5,08 € 9,99 €
Stand: 19. November 2019 18:13 Uhr
Amazon Prime
Anzeige
Lurch 221602 Pinsel aus Silikon, schwarz
6,99 €
Stand: 19. November 2019 22:59 Uhr
Amazon Prime
Anzeige

Unglaublich lecker - selbstgemachtes Toastbrot

Schreibe einen Kommentar