Schwedische Köttbullar in Rahmsauce – so einfach geht´s

von Malene
Köttbullar mit Soße, Kartoffelpüree + Preiselbeeren
Die leckeren schwedischen Hackbällchen in Rahmsauce sind super köstlich und lassen sich ganz einfach zuhause selber zubereiten. Besonders lecker schmecken die Köttbullar mit Kartoffelpüree und Preiselbeeren.
So einfach machst du Köttbullar zuhause selber

Köttbullar kennen vermutlich alle, die gerne zum schwedischen Möbelriesen einkaufen gehen. Heute verrate ich dir wie einfach du die leckeren schwedischen Hackbällchen selber machst. Es ist nämlich ganz einfach und du wirst dich wundern wieviel besser Köttbullar schmecken, wenn du sie selber zuhause zubereitest. Die Köttbullar gibt es natürlich in cremiger Rahmsoße mit Kartoffelpüree und Preiselbeeren.

Köettbullar - Schwedische Hackfleischbällchen

So einfach kochst du deine eigenen schwedischen Hackfleischbällchen in Rahmsauce

Bei uns ist es viel zu lange her, dass wir Köttbullar gegessen habe. Aktuell koche ich mich durch meinen eigenen Blog, denn ich koche so viele neue Rezepte, die ich die auf meinem Blog veröffentliche, dass ich meine Lieblingsrezepte auf dem Blog oft aus den Augen verliere. Also stöbere ich derzeit durch meine eigenen Rezepte auf meinen Blog und ich koche wonach mir ist, stelle tolle Sammlungen für dich zusammen und überarbeite die einzelnen Beiträge.

Köttbullar mit Soße, Kartoffelpüree + Preiselbeeren

Auch waren wir schon seit langer Zeit (aus gegebenem Anlass) nicht mehr bei IKEA, erst recht nicht im Restaurant. Dabei habe ich dort Köttbullar immer super gerne gegessen, am liebsten mit Pommes. Aber wusstest du, dass du Köttbullar zuhause ganze einfach selber kochen kannst und diese sogar noch viel besser schmecken?

Das Rezept für die Köttbullar habe ich bereits vor 4 Jahren auf dem Blog online gestellt – und habe es seitdem kaum verändert – meine Fotos allerdings schon. Aus diesem Grund habe ich dem Beitrag heute ein großes Update verpasst. Schau dir nur den Unterschied der Bilder an, sieht doch gleich viel appetitlicher aus, oder?

Schwedische Köttbullar wie bei IKEA
Köettbullar - Schwedische Hackfleischbällchen

Diese Zutaten brauchst du für die Köttbullar

Die leckeren schwedischen Hackbällchen in Rahmsauce sind super köstlich und lassen sich ganz einfach zuhause selber zubereiten. Besonders lecker schmecken die Köttbullar mit Kartoffelpüree und Preiselbeeren.
So einfach machst du Köttbullar zuhause selber

(Die genauen Mengenangaben und Zubereitungsschritte kannst du dem Rezept am Ende des Beitrags entnehmen)

  • Rinderhackfleisch
  • Ei
  • Toastbrot, Brötchen oder Semmelbrösel
  • Milch
  • Petersilie
  • Zwiebel
  • Salz und Pfeffer (aus der Mühle)
  • Kreuzkümmel
  • Olivenöl (zum Braten)

Zutaten für die Rahmsoße

  • Zwiebel
  • Butter
  • Sahne oder eine fettarme Alternative
  • Rinder- oder Bratenfond
  • Senf

Dazu schmecken Pommes, Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree und natürlich Preiselbeeren

Die besten Köttbullar zuhause selber machen

Hilfreiches Zubehör:

So einfach bereitest du die Köttbullar in Rahmsoße zu

  • Petersilie und Zwiebel fein hacken. Das Brot in etwas Milch einweichen, ausdrücken und mit dem Fleisch, Ei, Senf, Zwiebeln und Petersilie in eine Rührschüsseln geben und vermengen. Das kannst du mit den Händen oder dem Handrührgerät durchführen.
  • Das Hackfleisch anschließend für eine halbe Stunde kalt stellen, dann lassen sich die Bälle besser formen.
  • Mit den Händen kleine Bälle formen und bereitlegen.
  • Das Öl in der beschichteten Pfanne erhitzen und die Köttbullar in die Pfanne geben. Heiß anbraten und anschließend die Temperatur etwas herunter regulieren. Nach ca. 2 Minuten die Bällchen wenden. Die schwedischen Hackbällchen müssen nicht ganz durchgebraten sein. Ich empfehle diese aus der Pfanne zu nehmen und warm zu halten, während du die Rahmsoße zubereitest. Du kannst die Köttbullar auch im Ofen warmhalten (bei ca. 100 Grad für 15 Minuten).
Super lecker - Schwedische Köttbullar mit Rahmsoße

Nun kann die Soße in der gleichen Pfanne zubereitet werden.

  • Der Bratensatz ist bestens für den Geschmack geeignet. Du kannst eine weitere Zwiebel in feine Würfel schneiden und in der Pfanne in etwas Butter glasig braten. Lösche diese mit einem großen Schluck Weißwein ab (optional) und fülle den Fond in die Pfanne. Gib die Sahne und Senf hinzu und würze hinzu kräftig mit Salz und Pfeffer.
  • Sollte die Rahmsoße nach dem Einkochen zu flüssig sein, kannst du diese mit Stärke oder Soßenbinder andicken. Wichtig: Wenn du Stärke verwendest, löse diese in KALTEM Wasser auf, bevor zu sie hinzu gibst.
  • Ist deine Rahmsoße fertig, kannst du die Hackbällchen in die Soße geben.
  • Wir essen dazu am liebsten Kartoffelpüree.
Köettbullar - Schwedische Hackfleischbällchen

Für Kartoffelpüree brauchst du diese Zutaten:

  • Kartoffeln, ich verwende immer eine festkochende Sorte
  • etwas Milch
  • 1 EL Butter

Die Kartoffeln werden nachdem ich sie geschält habe, in kleine Stücke geschnitten und in Salzwasser gekocht. Je kleiner, desto schneller sind sie gar. Wenn sie richtig weich sind, gebe ich Milch und Butter zu den Kartoffeln und stampfe mit einem Kartoffelstampfer bis die Konsistenz für mich genau richtig ist. Ich mag Kartoffelpüree am liebsten, wenn es noch etwas stückig ist und nicht zu sämig.

Köettbullar - Schwedische Hackfleischbällchen

Für deine Köttbullar brauchst du nur 2 Zutaten frisch einkaufen

Wie du siehst, ist es wirklich ganz einfach köstliche Köttbullar zuhause selber zu kochen. Du benötigst als frische Zutaten eigentlich nur Hackfleisch und Preiselbeeren im Glas sollten auch im Haus sein…
Ich denke alle anderen Zutaten sind echte Basiszutaten, die man immer im Vorratsschrank haben wird…

Leckere Hackfleischbällchen - schwedische Köttbullar

4 Wochen Feierabendküche PLUS Bonusrezepte

Suchst du nach einfachen Rezepten für deinen Feierabend? Dann wird dir mein neues Buch ganz bestimmt gefallen.

Meine 4-Wochen-Feierabendküche enthält köstliche Rezepte zum schnellen Kochen nach einem langen Arbeitstag. Dabei sind 20 neue Rezepte sowie 5 Bonus Rezepte (die auf dem Blog besonders beliebt sind).

Das Buch wird deinen Alltag vereinfachen und liefert dir viele leckere Ideen zum Kochen.

Wenn du eines meiner Rezepte ausprobierst, dann freue ich mich wahnsinnig über deine Rückmeldung – als Kommentar unter dem Rezept, per E-Mail ([email protected]) oder zeige mir deine Fotos bei Instagram und Pinterest! Verwende bitte den #einfachmalene und verlinke mich auf dem Foto, damit ich es auf keinen Fall verpasse. Wenn du das Bild in einer Story teilst, teile ich dieses Erlebnis gerne mit meiner Community!

So einfach machst du Köttbullar zuhause selber
Drucken Pin
5 von 1 Bewertung

Köttbullar – schwedische Hackfleischbällchen in Rahmsauce

Die leckeren schwedischen Hackbällchen in Rahmsauce sind super köstlich und lassen sich ganz einfach zuhause selber zubereiten. Besonders lecker schmecken die Köttbullar mit Kartoffelpüree und Preiselbeeren.

Zutaten

Köttbullar

  • 700 g Rinderhackfleisch alternativ gemischt
  • 1 Ei
  • 1 altes Brötchen oder Toast oder Semmelbrösel (1-2 EL)
  • 3 EL gehackte Petersilie frische oder tiefgekühlt
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Senf
  • etwas Salz und Pfeffer
  • etwas Öl zum Anbraten

Rahmsauce

  • 1 Zwiebel optional
  • etwas Butter
  • 250 ml Sahne oder eine fettreduzierte Alternative
  • etwas Weißwein optional
  • 1 Glas Rinder- oder Bratenfond
  • 2 EL Senf
  • etwas Salz und Pfeffer
  • etwas Stärke oder Soßenbinder zum Andicken

Anleitungen

Köttbullar

  • Petersilie und Zwiebel fein hacken. Das Brot in etwas Milch einweichen, ausdrücken und mit dem Fleisch, Ei, Senf, Zwiebeln und Petersilie in eine Rührschüsseln geben und vermengen. Das kannst du mit den Händen oder dem Handrührgerät durchführen.
  • Das Hackfleisch anschließend für eine halbe Stunde kalt stellen, dann lassen sich die Bälle besser formen.
  • Mit den Händen kleine Bälle formen und bereitlegen.
    Das Öl in der beschichteten Pfanne erhitzen und die Köttbullar in die Pfanne geben. Heiß anbraten und anschließend die Temperatur etwas herunter regulieren. Nach ca. 2 Minuten die Bällchen wenden. Die schwedischen Hackbällchen müssen nicht ganz durchgebraten sein. Ich empfehle diese aus der Pfanne zu nehmen und warm zu halten, während du die Rahmsoße zubereitest. Du kannst die Köttbullar auch im Ofen warmhalten (bei ca. 100 Grad für 15 Minuten).
  • Nun kann die Soße in der gleichen Pfanne zubereitet werden.

Rahmsoße

  • Der Bratensatz ist bestens für den Geschmack geeignet. Du kannst eine weitere Zwiebel in feine Würfel schneiden und in der Pfanne in etwas Butter glasig braten. Lösche diese mit einem großen Schluck Weißwein ab (optional) und fülle den Fond in die Pfanne. Gib die Sahne und Senf hinzu und würze hinzu kräftig mit Salz und Pfeffer.
  • Sollte die Rahmsoße nach dem Einkochen zu flüssig sein, kannst du diese mit Stärke oder Soßenbinder andicken. Wichtig: Wenn du Stärke verwendest, löse diese in KALTEM Wasser auf, bevor zu sie hinzu gibst.
    Ist deine Rahmsoße fertig, kannst du die Hackbällchen in die Soße geben und alles zusammen servieren.
  • Dazu schmecken Pommes, Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree und natürlich Preiselbeeren

Pinne das Rezept auf Pinterest

Schwedische Köttbullar wie bei IKEA. Zuhause selbst gekocht schmecken die noch viel besser. Mit cremiger Rahmsauce, Kartoffelpürre & Preiselbeeren. Lecker!

*Alle Infos zu Affiliate Links findest du hier

3 Kommentare

Melanie 5. November 2020 - 20:44

5 stars
Liebe Malene, endlich mal wieder ein Abendessen bei dem einfach alle aufgegessen haben. Diese Kötbullar machen wir sicher öfter. Tolles und sehr leckeres Rezept 😋
Viele Grüße, Melanie

Reply
Claudia 26. August 2018 - 17:26

Liebe Malene,
Ich hab heute deine Köttbullar gemacht….meine Tochter und ich waren begeistert ? Kreuzkümmel passt total gut mit rein ? hätte ich nicht gedacht….
Und die Sosse ? ein Traum
Danke für das leckere Rezept

Reply
Sascha 23. April 2016 - 11:22

Ich kenne bisher nur die Köttbullar von Ikea, denke aber, dass Dein Gericht besser schmeckt 😉

Reply

Schreibe einen Kommentar

Bewerte das Rezept