Skip to Content

Schokoladenbrot – super saftiger Schokokuchen zur Weihnachtszeit

Schokoladenbrot – super saftiger Schokokuchen zur Weihnachtszeit
Super lecker und sehr saftig - das Schokoladenbrot ist der perfekte Schokokuchen in der Weihnachtszeit - ohne Gewürze mit wenig Aufwand.
Schokoladenbrot backen

Saftiger Schokoladenkuchen für die Weihnachtszeit darf auch in diesem Jahr nicht fehlen. Und dieses Schokoladenbrot ist super lecker und wunderbar unkompliziert zu backen.  Es steckt voller Mandeln (oder gemahlener Nüsse), Schokolade und duftet bereits beim Backen ganz wundervoll. Als Blechkuchen gebacken, wird es in kleine Rechtecke geschnitten und mit Schokolade überzogen.

Schokoladenbrot backen

Schokoladenbrot Rezept für die Weihnachtszeit

Kannst du es auch schon riechen? Die weihnachtliche Backsaison steht direkt vor der Tür, und ich bin mega aufgeregt, dir dieses leckere Weihnachtsgebäck vorzustellen: Schokoladenbrot, ein Rezept, das deine Weihnachtszeit unvergesslich machen wird!

Es ist nicht nur super einfach zu backen, sondern auch so köstlich, dass selbst mein kleiner Sohn – der sonst bei Kuchen eher die Nase rümpft – immer wieder begeistert zugegriffen hat (und noch tage später danach verlangt hat). Diese Kombination aus schmelzender Schokolade und saftigen Mandeln ist einfach himmlisch lecker. 

Kleines Blech mit großer Wirkung

Ich backe meine Kuchen gerne als Blechkuchen. Das ist schon lange kein Geheimnis mehr. Da ich habe keine halbe Fussballmannschaft zu versorgen habe, backe ich lieber „halbe“ Blechkuchen. Dafür verwende ich eine typisch amerikanische Brownieform*. Diese hat sich fest in meinem Bestand etabliert und ich würde sie nie wieder hergeben. Sie hat die Maße  34 x 20 x 4 cm und entspricht etwa 1/2 Standard-Backofenblech. 

Alternativ reicht die Menge ziemlich passend für eine 24-26cm Durchmesser Springform. Die Zubereitung von diesem weihnachtlichen Schokoladenkuchen ist so super einfach und er hat eine kurze Backzeit. Dazu ist er noch wunderbar saftig – und das für mehrere Tage.

Schokoladenbrot Rezept für die Weihnachtszeit

Diese Zutaten brauchst du für das Rezept 

  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Zucker (weiss oder braun)
  • 1 Päckchen Vanillezucker (oder Vanillepaste)
  • 3 Eier
  • 125 g geriebene Schokolade (Vollmilch oder Zartbitterschokolade)
  • 125 g gemahlene Mandeln (du kannst auch Haselnuss verwenden)
  • 50 g Mehl

Für das Topping

  • etwas Aprikosenkonfitüre
  • Mandeln, Nüsse oder Streusel für die Deko
  • Kuchenglasur aus Schokolade
Saftiger Schokokuchen für Weihnachten

Saftiges Schokoladenbrot backen – so geht´s

  1. Eier, Butter und Zucker schaumig schlagen –  für eine fluffige Textur.
  2. Schokolade fein reiben oder hacken und mit den gemahlenen Mandeln und Mehl vermengen – für die mega schokoladige und nussige Komponente, die es absolut köstlich macht!
  3. Alles zu einem glatten Teig verrühren, auf ein Backblech streichen und bei 180°C Umluft etwa 20 Minuten backen – super einfach, oder?

Direkt nach dem Backen:

  • Aprikosenkonfitüre erhitzen, damit sie flüssig wird und das Schokoladenbrot auf den warmen Kuchen streichen – so wird er besonders saftig.
  • In Rechtecke schneiden, während es noch warm ist – das macht das Schokoladenbrot so besonders.
  • ERST NACH DEM ABKÜHLEN – Schokoglasur über dem heißen Wasserbad schmelzen und über dem Kuchen verteilen, dann mit Mandeln, Nüssen oder Streuseln dekorieren – das Auge isst schließlich mit!
Schokoladenbrot Rezept für die Weihnachtszeit

Weihnachtliches Schokoladenbrot genießen

Ist das nicht ein Traum? Dieses Schokoladenbrot ist einfach das Beste, was eurer Weihnachtsbackstube passieren kann. Ich bin mir sicher, du wirst das Rezept lieben und es wird einen festen Platz in deinem Backbuch und deinen Weihnachtstraditionen finden. 

Es hält sich gut verpackt eine ganze Weile und ist somit wie deine Kekse, ein echter Knaller auf dem Plätzchenteller. Es ist auch nicht Tage später super saftig.

Auch wenn ich kein großer Fan von Aprikosen bin, die Aprikosenkonfitüre macht den Kuchen so super saftig und gibt dem Kuchen eine ganz besondere Geschmacksnote. Wenn du keine vorrätig hast oder nicht magst, kannst du den Aprikosenüberzug auch weglassen.

Weitere Rezepte für die besten Kuchen in der Weihnachtszeit 

Schokoladenbrot backen zum Advent

Lecker und einfach – Teile deinen Schokoladenbrot-Moment!

Ich bin schon so gespannt auf eure Backerlebnisse und die glücklichen Gesichter, die dieses Schokoladenbrot hervorzaubert. Kommentiert, teilt eure Fotos und lasst uns alle an euren weihnachtlichen Genussmomenten teilhaben. Frohes Backen!

Wenn du regelmäßige Updates und neue Rezepte von mir erhalten möchtest, melde dich gerne für meinen Newsletter an. Du bekommst dann direkt alle Neuigkeiten und Inspirationen in dein Postfach.

Folge mir auch auf Social Media, um hinter die Kulissen zu blicken und zusätzliche Tipps und Tricks zu erhalten. Dort teile ich regelmäßig Fotos und Videos meiner Backkreationen und des Alltags in meiner Küche. Du findest mich auf Facebook, Instagram, Flipboard und Pinterest.

Und wenn dir das Rezept gefällt, bewerte es gerne mit 5 Sternen, so wird es zukünftig noch einfacher über Google gefunden.

Schokoladenbrot backen
Drucken Pin
5 from 6 votes

Saftiges Schokoladenbrot

Super lecker und sehr saftig – das Schokoladenbrot ist der perfekte Schokokuchen in der Weihnachtszeit – ohne Gewürze mit wenig Aufwand.

Kochutensilien

Zutaten

  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Tüte Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 125 g geriebene Schokolade Vollmilch oder Zartbitter nach Wahl
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Mehl

Topping

  • etwas Aprikosenkonfitüre
  • 1 Packung Kuchenglasur
  • einige gehackte Mandeln, Nusskrokant oder Streusel

Anleitungen

  • Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Schokolade fein reiben oder hacken und mit den gemahlenen Mandeln und Mehl vermengen.
  • Alles zusammen unter den Teig rühren. Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf das Backblech geben und glatt streichen. Für ca. 20 Minuten bei 180°C Umluft backen.
  • Direkt nach dem Backen die Aprikosenkonfitüre erhitzen, den Kuchen damit bestreichen und noch warm in Rechtecke schneiden (ca. 2 x 5 cm groß).
  • Nach dem Abkühlen Schoko Glasur nach Packungsanleitung über dem Wasserbad erhitzen. Schokolade über dem Kuchen verteilen und mit Mandeln, Nüssen oder Streuseln verzieren.

Viele Rezepte auch als Buch verfügbar

Mittlerweile habe ich viele hunderte Rezepte auf dem Blog veröffentlicht – die besten sind bereits in meinen Bücher erschienen – weitere Bücher kommen in Kürze. Du findest sie bei Amazon* und in meinem eigenen Shop.

Schnelle Weihnachtsplätzchen - die besten Rezepte

Viele Rezepte auch als Buch verfügbar

Mittlerweile habe ich viele hunderte Rezepte auf dem Blog veröffentlicht – die besten sind bereits in meinen Bücher erschienen – weitere Bücher kommen in Kürze. Du findest sie bei Amazon* und in meinem eigenen Shop.

*Alle Infos zu Affiliate Links findest du hier

Bewerte das Rezept