Schoko-Kokos Müsliriegel und Milchkaffee to go

von Malene
Müsli Riegel selber machen

Beitrag enthält Werbung

Heute habe ich diese super leckeren Müsliriegel mit Schokolade und Kokos für euch dabei. Warum, ist eine längere aber dennoch total fix erzählte Geschichte. Angefangen hat alles vor wenigen Tagen, als ich ein kleines Päckchen erhalten habe und meine wunderschönen neuen Coffee to Go Becher auspacken konnte. Auch wenn es vielleicht ein wenig kitschig klingt, aber es war tatsächlich “Liebe auf den ersten Griff”.

Müsliriegel ganz einfach selber machen

Mit den KAHLA cupits gebe ich meine langfristig doch etwas teuer gewordene Gewohnheit auf – denn ab sofort verzichte ich auf meinen “Milchkaffee to go”, den ich mir jeden Tag auf dem Weg zur Arbeit am Kiosk an der S-Bahn Station hole. Also ich verzichte nur bedingt, denn ich mache mir meinen To go Milchkaffee einfach selbst und nehme ihn mit auf dem Weg zur Arbeit.

Porzellan Coffee to go Becher


Nudelsalate - kostenfreies eBook


Als ich die Porzellan Becher ausgepackt habe, war ich sofort hin und weg. Die Becher sehen so wunderschön aus und liegen einfach perfekt in der Hand. Vielleicht geht es euch im ersten Moment so wie mir und ihr stellt euch die Frage: Wie praktisch kann es denn sein, einen Kaffee To Go Becher aus Porzellan zu verwenden?

Ich war auch etwas skeptisch, wie alltagstauglich diese optisch sehr gelungenen Becher sein werden. Aber nachdem ich den cupit Becher das erste Mal in den Händen gehalten habe, war ich absolut überzeugt. Der Becher kann einem eigentlich nicht aus der Hand rutschen, denn die bunten Ringe sorgen durch Ihren “Magic-Grip” für ein rutschfestes Gefühl, der Becher liegt perfekt in der Hand.

Egal, ob du auf dem Weg zum Bus bist, in der Bahn sitzt oder deinen Kaffee im Auto trinken möchtest, mit diesem Porzellan Becher ist das kein Problem. Die Becher haben auch auf der Unterseite einen Ring mit dem speziellen Magic Grip (Silikon). Dieser sorgt dafür, dass der Kaffee To Go Becher auch unterwegs in der Bahn nicht wegrutscht, wenn ihr diesen kurz abstellt.

lecker - Milchkaffee im cupit von KAHLA

Ich kenne KAHLA bereits sehr lange, auch bei uns gab es früher – wenn die Kaffeetafel gedeckt wurde – das schöne Geschirr “indisch blau” von KAHLA. Heute mag ich es gerne etwas moderner und auch deutlich schlichter 😉 Im letzten Jahr, als ich den Foodblogday in Berlin besucht habe, konnte ich an einem Fotoworkshop im KAHLA Flagship Store in der Friedrichstraße teilnehmen.

Besonders toll daran war, dass wir uns an allen Produkten frei bedienen durften, um unser perfektes Foto selbst zu inszenieren. Die Auswahl war total klasse und auch der Flair im Shop ist einfach super. Wenn ihr ein Wochenende in Berlin verbringt, solltet ihr dort unbedingt einmal vorbeischauen 🙂

Müsliriegel mit Agavendicksaft, Nüssen und Schokolade

Als nun in diesem Jahr die neuen Coffee to go Becher der Serie cupits veröffentlicht wurden, war klar, die muss ich haben! Gesagt – getan. Ich habe mir meine Lieblingsfarben ausgesucht und weil ich mich nicht entscheiden konnte, direkt alle drei Größen ausgewählt. Es ist schwer zu beschreiben, man muss einen der Becher einfach selbst in der Hand halten und wird feststellen, dass diese nicht nur wunderschön aussehen, sondern auch für perfekten Kaffeegenuss stehen.

Frühstück für den Arbeitsweg - Schoko-Kokos Müsliriegel

Hier in Hamburg hat bereits vor einigen Monate ein sehr positives Umdenken stattgefunden. Die Zahlen der Wegwerf Kaffeebecher sind erschreckend hoch, die Kombination aus Pappe und Plastik macht die Entsorgung schwierig und nur wenige Menschen trennen die Materialien bei der Entsorgung in den städtischen Mülleimern.

In Hamburg bieten deshalb viele Cafes Mehrwegbecher zum Kauf an, einige davon kooperieren bereits miteinander und bieten die Rücknahme als Pfandsystem an. Ich bin absolut überzeugt, dass sich der Trend um die Mehrweg-Coffee-to-Go Becher in Deutschland auch durchsetzen wird. Der Hype um den Kaffee für unterwegs wird nicht abreißen und ich selbst gehören auch zu den “Kaffeeverrückten-Unterwegstrinkern”…und das möchte ich auch bleiben 🙂

Müsliriegel selber machen mit Schoko & Kokos

Mir persönlich sind dabei vier Dinge am perfekten To-Go-Becher ganz besonders wichtig. Zum einen sollte der Becher natürlich gut aussehen und zu mir passen, zum anderen muss er praktisch sein, sich platzsparend im Schrank verstauen lassen und gut bzw. rutschfest in der Hand liegen. Auch muss er sich einfach reinigen lassen und mit Abstand am wichtigsten ist es mir, dass der Kaffeegeschmack unverändert bleibt. Gerade Silikondeckel haben oft einen gummiartigen Geruch, da vergeht einem beim Trinken der Geschmack sehr schnell.

KAHLA cupit - Coffee to go Becher aus Porzellan

Bei den cupits von KAHLA treffen all diese Punkte zu. Der Kaffee schmeckt unverändert gut, die Becher sehen auffallend hübsch aus und die Deckel sind hervorragend zum Trinken geeignet. Und ganz nebenbei –  die Becher können bei der Arbeit kurz ausgespült werden oder direkt in den Geschirrspüler wandern. Das Konzept ist aus meiner Sicht absolut stimmig und ich bin auch nach einigen Tagen immer noch super verliebt in die Becher, welche im KAHLA Onlineshop KAHLA Onlineshop* direkt bestellt werden können und aus meiner Sicht ein tolles Geschenk sind. 

Wenn ihr über diesen Link geht >KLICK<* erhaltet ihr automatisch 10% Nachlass auf euren Warenkorb, dieser Code hat eine Gültigkeit bis zum 31.12.2017.

Schoko-Kokos Müsli Riegel Rezept

Ihr könnt bei den Bechern die Farben toll kombinieren, denn die Deckel passen auf alle Bechergrößen. Da ich die Welt in bunten Farben liebe, ist diese Möglichkeit einfach perfekt für mich 🙂 Meine Lieblingsgröße habe ich übrigens sehr schnell herausgefunden, die 0,35 l sind für meinen Arbeitsweg optimal. Zuhause gibt es entweder klassischen Filter- oder Milchkaffee aus dem Kaffeevollautomaten. Und für den kleinen Hunger auf dem Weg zur Arbeit habe ich auch vorgesorgt.

Schoko Müsliriegel mit Kokos selbstgemacht

Da ich es morgens – bevor ich das Haus verlasse – einfach nicht schaffe etwas zu essen, gibt es einen Snack für unterwegs. So spare ich nicht nur am Milchkaffee, sondern auch das Franzbrötchen fällt morgens weg. Das spart nicht nur Geld, sondern auch ziemlich viele Kalorien.

Stattdessen gibt es selbstgemachte Schoko Müsliriegel mit Kokosraspel und die schmecken mit vielen verschiedenen Nüssen und Haferflocken einfach mega genial! Das Rezept dazu ist wirklich sehr einfach und ihr braucht maximal 30 Minuten für die Zubereitung plus etwas Zeit zum Abkühlen. Für meine nächste Woche ist also vorgesorgt und ich kann jeden Tag auf meinem Weg zu Arbeit in der Bahn frühstücken und werde vermutlich den ein oder anderen neidischen Blick einfangen 😉

Diese Schoko Müsliriegel kann jeder selbstzubereiten

Schoko-Kokos Energie-Müsliriegel

Diese Müsliriegel sind in nur wenigen Minuten gezaubert und lassen sich wunderbar als Frühstück "to go" genießen
Autor www.tellaboutit.de

Zutaten

  • 50 g Cashewkerne
  • 50 g Erdnüsse
  • 50 g Pecannüsse
  • 100 g Haferflocken
  • 20 g gepoppter Quinoa altern. gepoppter Amaranth
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Schokolade Zartbitter oder nach Wunsch
  • 20 g Kokosraspel
  • 70 g Kokosfett
  • 40 g Zucker
  • 90 g Agavendicksaft


    Zusätzlich benötigt:

    • eine eckige Backform oder Auflaufform
    • Backpapier

    Anleitungen

    • Die Nüsse grob hacken und mit den Haferflocken, gepopptem Quinoa, Kokosraspel und Sonnenblumenkernen vermischen. Die Schokolade ebenfalls hacken und hinzugeben. Die Form mit Backpapier auslegen.
    • Das Kokosfett mit dem Agevendicksaft und dem Zucker im Topf langsam erhitzen, bis das Fett geschmolzen ist. Die Temperatur etwas erhöhen und unter ständigem Rühren schaumig kochen und so lange weiterrühren, bis sich die Zuckermischung bräunlich färbt und karamellisiert, dies dauert ca.1-2 Minuten.
    • Die Platte herunterstellen und die Nuss-Haferflocken Mischung hinzugeben und gleichmäßig unterrühren. Den Vorgang solange durchführen bis alle schön klebrig ist, aber nicht länger, damit die Schokolade nicht vollständig schmilzt.
    • Die Masse in die mit Backpapier ausgelegte Form geben, glattstreichen und mit Hilfe vom überstehenden Backpapier oder einer Butterbrot-Tüte gleichmäßig festdrücken. Nach ca. 10 Minuten, wenn die Masse noch warm ist mit einem scharfen! Messer in die gewünschte Form/Größe teilen. Die Müsliriegel mit Kokos bestreuen und vollständig abkühlen lassen, bevor Sie luftdicht verpackt werden. Beim Aufbewahren empfiehlt es sich etwas Backpapier oder Butterbrotpapier zwischen die Riegel zu legen, damit diese nicht miteinander verkleben.

    In diesem Rezept verwendet

    Super lecker, Müsliriegel mit Schoko, Kokos und ganz vielen Nüssen

    Dieser Beitrag ist in Kooperation mit KAHLA Porzellan entstanden und spiegelt meine persönliche Meinung wieder. Idee und Umsetzung stammen von mir. Vielen Dank für die angenehme Zusammenarbeit.

    Merken

    Merken

    Schreibe einen Kommentar