Schoko Knuspermüsli aus der Pfanne

von Malene
Schoko Knuspermüsli aus der Pfanne

Werbung

Habt ihr schon einmal darüber nachgedacht, euch Knuspermüsli selbst zu machen? Dies hat mindestens 2 große Vorteile: Ihr könnt selbst auswählen, was ihr in eurem Müsli haben wollt und außerdem enthält dieses viel weniger industriellen Zucker, als all die leckeren Knusper Müslis im Supermarkt-Regal.

Schoko Knuspermüsli aus der Pfanne

Auf die Idee hat mich Kölln gebracht, als ich vor wenigen Wochen ein unerwartetes Paket von Kölln mit lauter leckeren Zutaten für ein Pfannenmüsli erhielt. Inklusive einer kleinen und genialen WMF Bratpfanne*.

Schoko Knuspermüsli aus der Pfanne


Nudelsalate - kostenfreies eBook


Rezept für selbstgemachtes Knuspermüsli

Ich habe nur noch auf die richtige Gelegenheit gewartet, um mich an dieses für mich ganz neue Experiment zu machen. Und am Sonntag war es soweit. Noch bevor die Sonne aufgegangen war, wurde ich von alleine wach und hatte viiiel Zeit an diesem Morgen. Und dazu konnte ich endlich einen meiner selbst gemachten Fotohintergründe zum Einsatz bringen.

Schoko Knuspermüsli aus der Pfanne

Das Holzbrett auf dem ich seit kurzem leidenschaftlich gerne fotografiere, hat mit mein Papa gebaut. Aus alten Holzbrettern, die im Garten verwitterten, hat er dieses kleine Kunstwerk geschaffen, indem er die Bretter abgebürstet, zersägt und auf Leisten geschraubt hat. Und ich bin mega happy damit, denn viele Gerichte kommen auf Holz einfach super zur Geltung. Das dunkle Holz wirkt dezent und stiehlt dem Gericht nicht die Show. So auch heute – ich bin super zufrieden mit den tollen Bildern, das Knuspermüsli sieht so aus wie es aussehen soll: schokoladig und knusprig. Zum Süßen verwendet ihr einfach Ahornsirup oder Honig und je nach Geschmack verwendet ihr einfach mehr oder weniger als im Rezept angegeben. Ich habe das Müsli in diese schönen Weck Glaskaraffen* abgefüllt, damit es sich ein paar Tage hält und ich es mit ins Büro nehmen kann.
Wer es schon länger einmal vorhatte, sollte sich aufraffen und es einfach probieren. Ich habe nun für die nächste Wochen super Müsli, das ich mit Joghurt zum Frühstück im Büro genießen kann.

Schoko Knuspermüsli aus der Pfanne

Und nun auf zum Rezept für das schokoladige Knuspermüsli:

Schoko Knuspermüsli aus der Pfanne
Drucken Pin
5 von 1 Bewertung

Schoko Knuspermüsli aus der Pfanne

Knuspermüsli kann jeder selbst machen. Ganz einfach und viel gesünder als das fertig gemischte
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 20
Autor Malene

Zutaten

  • 100 g Multikorn Haferflocken
  • 50 g Vollkorn Haferflakes Schoko
  • 1 TL Kokosöl
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 TL Kakao
  • 1 TL Zimt
  • 3 EL gemischte Kerne Samen oder Nüsse (z.B. Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Cashewstücke, Sesam, gepoppter Quinoa oder Amaranth, Leinsamen)

Anleitungen

  • Haferflocken und Schokoflakes mit Ahornsirup (Menge nach Geschmack) vermischen und gut verrühren.
  • Das Kokosöl erhitzen und die Haferflockenmischung einige Minuten unter rösten. Dabei gelegentlich rühren.
  • Die Samen mit Kakao und Zimt vermischen und zur Röstmischung hinzugeben. Nach ungefähr 15 Minuten könnt ihr die Hitzezufuhr ausschalten und das geröstete Knuspermüsli abkühlen lassen. In Luftdichte Gläser füllen und verschließen.
  • Das Knuspermüsli mit kalter Milch oder Joghurt genießen.

gesundes Knsupermüsli

Schoko Knuspermüsli ganz einfach selber machen

Schoko Knuspermüsli selber machen

 

*Affiliate Link, wenn ihr über diesen Link etwas bei Amazon bestellt, erhalte ich eine kleine Provision. Für euch entstehen dadurch natürlich keinerlei Nachteile.

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Kölln. Vielen Dank für die Zusendung der Produkte. Meine Meinung bleibt natürlich wie immer davon unbeeinflusst.

3 Kommentare

Ulrike Steiner 12. Februar 2018 - 10:07

Hallo
Ich habe mit großer Interesse ihr Rezept gelesen und möchte es gerne ausprobieren. Könnte man es auch mit Honig machen anstatt Sirup? Würde mich auf eine Antwort freuen. Lg Ulrike

Reply
Malene 12. Februar 2018 - 13:59

Hallo Ulrike,
vielen lieben Dank für deine Nachricht. Zu deiner Frage: ich denke mit Honig sollte es kein Problem sein. Sirup ist etwas dünnflüssiger, dadurch verteilt er sich etwas besser. Aber mit Honig sollte das auch wunderbar funktionieren, vielleicht kannst du hier berichten, wie das Ergebnis geworden ist.
Viele Grüße
Malene

Reply
Carsten Rusch 28. Januar 2017 - 21:03

5 stars
Richtig tolles Rezept für ein Müsli wie ich es noch nie hatte 🙂 Auch sehr schöne Fotos, vielen Dank für den Tipp!

Reply

Schreibe einen Kommentar