Schoko-Anis Lebkuchen Plätzchen

Anis Schokoplätzchen
Leckere Lebkuchen Plätzchen, mit Anis gebacken. Besonders lecker mit Schokoglasur und bunten Zuckerstreuseln.
Springe zum Rezept Merkliste
Bunte Schoko Anis Plätzchen

Das Schönste am Backen in der Weihnachtszeit ist doch das Ausstechen der Plätzchen, oder nicht? Diese leckeren Schokoplätzchen werden mit Anis und Lebkuchengewürz herstellt und abschließend mit Schokoladenglasur überzogen. Bunte Zuckerstreusel machen die Anisplätzchen zum echten Hingucker. Sie schmecken köstlich und es macht viel Spaß diese leckeren Gewürzplätzchen zu backen.

Schoko-Anis-Plätzchen - so lecker schmecken sie

Anis-Plätzchen mit Lebkuchengewürz backen

Besonders gerne esse und backe ich in der Weihnachtszeit eigentlich Lebkuchen. Ich liebe Lebkuchen auf Oblaten und habe diese in meiner Schulzeit schon „als Frühstück“ mit in die Brotdose gepackt. Nun ja, nicht unbedingt gesund, aber ich erinnere mich immer noch sehr gerne daran!

Auch wenn ich in einer für Lebkuchen eher untypischen Region lebe, liebe ich das Gebäck schon immer. In den letzten Jahre habe ich festgestellt, wie einfach es ist, Lebkuchen selber zu backen. Aber nicht nur klassische Lebkuchen schmecken lecker, auch Plätzchen und Kuchen mit Lebkuchengewürzen sind köstlich und lassen sich in so vielen Varianten backen.

Heute habe ich nun diese feinen Anis Plätzchen für dich. Die sind eine Mischung aus „allem“ und lassen sich wie fast alle meine Rezepte ganz einfach backen.

Bunte Schoko Anis Plätzchen

Schoko-Anis-Plätzchen – so lecker schmecken sie

Das einfache Rezept eignet sich hervorragend zu Ausstechen. Der Teig ist geschmeidig und lässt sich gut ausrollen. Es handelt sich um leckere Butterplätzchen. Der Teig wir mit etwas Kakao und Lebkuchengewürz zubereiten und bekommt dadurch seine dunkle Farbe.

Für den weihnachtlichen Geschmack sorgen nicht nur die Lebkuchengewürze, auch Orangeat und/oder Zitronat werden mitverarbeitet, aber keine Sorge, du kaust nicht auf den Stücken herum, denn es sollte richtig schön fein gehackt werden.

Am Ende bekommen die Plätzchen eine leckere Schokoladenglasur und für die Optik kannst du noch bunte Zuckerstreusel darauf verteilen. Das perfekte Rezept: Köstlich, einfach und hübsch.

Backen mit Lebkuchengewürzen und Schokoladenglasur

Backen mit Lebkuchengewürzen

Seit Jahren gehört eine Lebkuchengewürzmischung für mich in der Weihnachtszeit dazu. Ich kaufe schon lange nicht mehr die 15g Tütchen im Supermarkt, ich bestelle die Gewürze online in großen Packungen. So brauche ich nicht ständig nachkaufen und es ist so viel preiswerter. Wenn die Gewürze gut verpackt ist, ich verwende dazu gerne Schraubgläser* und verwende die Gewürze dann über Jahre.

Es gibt viele verschiedene Produzenten, die Lebkuchengewürzmischungen etc. anbieten. Ich bestelle gerne diese* hier.

Leckere Anis Plätzchen

Leckere Rezepte mit Lebkuchengewürzen

Es gibt schon so viele leckere Rezepte mit Lebkuchengewürzen auf dem Blog, meine absoluten Lieblingsrezepte sind:

Einfache Anis Ausstechplätzchen

Plätzchen Topping – ganz wie du es magst

Besonders gut gefällt mir in der Weihnachtszeit die Flexibilität beim Backen. Gerade wenn es um die Auswahl der Toppings geht, kannst du dich von anderen Rezepten inspirieren lassen oder einfach verwenden, was du eingekauft hast – vielleicht sogar noch vom Vorjahr liegen hast.

Ich habe mich für eine 2-farbige Schokoladenglasur mit Lebkuchengeschmack entschieden. Die hatte ich tatsächlich noch im Vorratsschrank und optisch passt sie perfekt.

Dazu gibt es hübsche bunte Streusel. Allerdings mögen nicht alle die kleinen harten Zuckerstreusel essen, also habe ich nur die Hälfte der Anis Plätzchen damit bestreut.

Backen mit Lebkuchengewürzen

Orangeat und Zitronat – fein hacken, dann schmeckt es auch

Erst vor einigen Jahren habe ich mich an Orangeat und Zitronat getraut. Die kandierten Zitrusschalen sind definitiv nicht bei allem so beliebt.

Irgendwann habe ich es einfach versucht und habe aber beides im Multizerkleinerer* sehr sehr fein gehackt. Und siehe da: Es funktioniert super. Man kaut so niemals auf „Gummi“ herum, das ist vermutlich die häufigste Sorge. Die fein gehackten Stückchen verteilen sich ganz wunderbar und geben dem Weihnachtsgebäck seinen typischen Geschmack.

Meist verwende ich einfach beides zusammen und mische Zitronat und Orangeat im gleichen Verhältnis – du kannst aber natürlich auch nur eine Sorte verwenden.

Anis Schokoplätzchen

Plätzchenteig – wie dick ausrollen

Generell gibt es hier keine Regel. Aber ich persönlich mag Plätzchen am liebsten wenn sie etwas weich sind. Je dünner der Plätzchenteig ausgerollt wird, desto knuspriger werden die Kekse beim Backen. Das ist auf jeden Fall eine Frage deiner Vorliebe.

Ich rolle den Plätzchenteig also lieber nicht ganz so dünn aus – 2-3 mm sind für mich perfekt – aber natürlich auch immer etwas abhängig von der Plätzchensorte.

Wie dick der Teig ist, lässt sich natürlich nicht so einfach erkennen, es sind immer „ungefähre“ Angaben. Wenn du den Teig ganz genau aus nach Maß ausrollen möchtest, empfehle ich dir eine Teigrolle mit Abstandshaltern*.

Plätzchen mit Anis und Lebkuchengewürz

Tipps zum Ausstechen

Manchmal ist es gar nicht so leicht, Plätzchen ausstechen kann auch etwas tricky sein – aber mit meinen Tipps, sollte es dir auch bei schwierigen Teigen gelingen.

Ist ein Teig

  • sehr klebrig – verwende etwas mehr Mehl zum Ausrollen
  • zu weich – lege ihn für 1 Stunde in den Kühlschrank oder kurz ins Tiefkühlfach (möglichst flach geformt, dann kühlt er schneller)
  • zu brüchig – versuche es mit dem Kneten mit deinen Händen, die Handwärme hilft beim Verbinden der Zutaten

Mein Hack: ich lege mittlerweile fast immer ein Stück Folie auf den Teig zum Ausrollen – denn so klebt nichts fest und der Teig reisst beim Ausrollen nicht auseinander. Und auch klebriger Teig lässt sich so gut in den Griff bekommen.

Teigreste kannst du immer wieder zusammen ausrollen, wird der Teig zu weich, kannst du ihn zwischendurch einfach noch einmal in den Kühlschrank legen.

Bei Teigen ohne Mehl, kannst du „zum Bemehlen“ der Arbeitsfläche auch Puderzucker oder gemahlene Mandeln verwenden.

Köstliche Lebkuchen Schokoplätzchen

368 Seiten für deine Weihnachtsplanung!

Der Planer ist aber so viel mehr als nur ein Organizer. Er ist ein Kalender, Notizbuch und Erinnerungsbuch in einem.

Es ist Platz für deine liebsten Weihnachtslieder, Filme, Rezepte und deine Wünsche & Ideen.

Das Herzstück ist der Weihnachtscountdown, der dich organisiert durch die Adventszeit bis ins neue Jahr begleitet.

Der Weihnachtsplaner für 5 Jahre

Nie wieder Rezepte verpassen & Blicke hinter die Kulissen

Wenn du regelmäßige Updates und neue Rezepte von mir erhalten möchtest, melde dich gerne für meinen Newsletter an. Du bekommst dann direkt alle Neuigkeiten und Inspirationen in dein Postfach.

Folge mir auch auf Social Media, um hinter die Kulissen zu blicken und zusätzliche Tipps und Tricks zu erhalten. Dort teile ich regelmäßig Fotos und Videos meiner Backkreationen und des Alltags in meiner Küche. Du findest mich auf Facebook, Instagram, Flipboard und Pinterest.

Und wenn dir das Rezept gefällt, bewerte es gerne mit 5 Sternen, so wird es zukünftig noch einfacher über Google gefunden.

Bunte Schoko Anis Plätzchen

Schoko Anis Plätzchen mit Lebkuchengewürz

Leckere Lebkuchen Plätzchen, mit Anis gebacken. Besonders lecker mit Schokoglasur und bunten Zuckerstreuseln.
5 von einer Bewertung
Drucken Pin Bewerten

Kochutensilien

Zutaten

Teig

  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Anis gemahlen
  • 1-2 TL Lebkuchengewürz
  • 1 TL Backkakao
  • 2 EL Honig
  • 1 Ei
  • 75 g brauner Zucker
  • 30 g Orangeat/Zitronat eines oder beides gemischt und sehr fein gehackt
  • 125 g Butter

Topping

  • 1-2 Packungen Schokoladenglasur nach Geschmack
  • nach Bedarf bunte Zuckerstreusel

Anleitungen

  • Das Orangeat/Zitronat im Multizerkleinerer sehr fein hacken.
  • Alle Teigzutaten in eine Rührschüssel geben zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
  • Den Teig etwas 2-3 mm dick ausrollen und mit beliebigen Formen ausstechen. Übrigen Teig einfach wieder verkneten und erneut ausrollen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft etwa 10 Minuten backen. Anschließend vollständig abkühlen lassen.
  • Schokoladenglasur nach Packungsanleitung zubereiten und die Kekse damit verzieren. Zeitgleich die Plätzchen mit Zuckerstreuseln verzieren.

Notizen

Viele meiner Rezepte findest du auch in meinen Büchern.

24 Weihnachtsrezepte, die du lieben wirst

Merke dir das Rezept auf Pinterest

Leckere Schokoplätzchen mit Anis und Lebkuchengewürz. Lassen sich toll ausstechen und mit Schokolade und Streuseln verzieren.

Viele Rezepte auch als Buch verfügbar

Mittlerweile habe ich viele hunderte Rezepte auf dem Blog veröffentlicht – die besten sind bereits in meinen Bücher erschienen – weitere Bücher kommen in Kürze. Du findest sie bei Amazon* und in meinem eigenen Shop.

*Alle Infos zu Affiliate Links findest du hier

5 from 1 vote (1 rating without comment)

Schreibe einen Kommentar

Bewerte das Rezept