Schneeberge backen – leckeres Buttergebäck mit Kokos

Schneeberge Weihnachtsplätzchen
Die Schneeberge zergehen auf der Zunge und schmecken super lecker. Mit Kokos und Puderzucker Topping.
Springe zum Rezept Merkliste
Zauberhafte Schneeberge - diese Butterplätzchen zergehen auf der Zunge #kekse #Weihnachten #plätzchen

Dieses leckeres Buttergebäck mit Vanille und Kokos, passt in der kalten Jahreszeit perfekt auf den Plätzchenteller, das zarte Weihnachtsgebäck ist überall beliebt und gehört zu den meist geklickten Rezepten hier auf dem Blog. Die kleinen Schneeberge werden in Kokos gewälzt und bekommen nach dem Backen eine dünne Schneedecke aus Puderzucker – so entstand auch er passende Name für das zauberhafte Weihnachtsgebäck.

Schneeberge Buttergebäck

Leckeres Buttergebäck mit Vanille und Kokos backen

In der Weihnachtszeit backen wir mit viel Freude und es gehört einfach dazu – in diesem Jahr können wir Weihnachtsplätzchen auch als goldene Kekse bezeichnen, so hoch sind die Preise für Butter & Co. gestiegen.

Dennoch lieben wir alle das köstliche Gebäck – ganz vorne mit dabei ist köstliches Buttergebäck. Bereits in den vergangenen Jahren wurden die Schneeberge unglaublich oft nachgebacken, in diesem Jahr habe ich sie selbst mal wieder gebacken und die Gelegenheit genutzt und neue Fotos gemacht.

super leckere Weihnachtskekse mit Vanille und Kokos

Schneeberge – neue Fotos für eines der beliebtesten Rezepte zur Weihnachtszeit

Das Rezept für die zauberhaften Schneeberge ist tatsächlich bereits seit einigen Jahren auf dem Blog, genau genommen seit 2017. Seitdem hat sich so viel verändert. 

Der Blog ist erfolgreicher denn je, ich bin 2 Mal Mama geworden und habe mittlerweile 5 Bücher veröffentlicht.

Rückblickend eine tolle und auch sehr spannende Zeit. Ein guter Zeitpunkt um das Rezept für die Schneeberge selber einmal wieder zu backen, neue Fotos zu machen und dem Post ein Update zu verpassen.

Immer wenn ich einen Beitrag so komplett überarbeite, lasse ich eines der ursprünglichen Fotos im Beitrag, denn zum einen finde ich es authentischer, denn über die “alten” Fotos aus Instagram kommen auch immer wieder neue Leser auf dem Blog und zum anderen mag ich es selbst sehr gerne, die Veränderungen zu beobachten.

Schneeberge – köstliches Buttergebäck

Mit den Jahren habe ich gelernt, was meinen Lesern besonders gut gefällt 😉 Also gibt es hier nicht nur leckere Lebkuchen und Marzipankekse (die ich abgöttisch liebe), sondern auch ganz viel Buttergebäck.

Besonders beliebt sind seit Jahren die Traumstücke, Butterwölkchen und seit diesem Jahr auch die Schneebälle. Aber es gibt noch viele weitere Butterplätzchen, schau am besten selbst 🙂

Einfache Rezepte sind besonders beliebt

Es ist immer wieder faszinierend, denn es sind nicht die besonderen Rezepte mit Hochglanzfotos, die gut ankommen, es sind meist einfache Weihnachtsrezepte ohne viel Chichi, die geklickt und gebacken werden – eigentlich aber auch logisch!

Auch die Schneeberge fallen in genau diese Kategorie. Es sind kleine feine Kekse mit wenigen Zutaten. Du brauchst keine besonderen Lebensmittel dafür einkaufen und kannst mit nur wenigen Zubereitungsschritten diese leckeren Weihnachtsplätzchen zuhause selber backen.

Schneeberge backen mit Kokos und Puderzucker

Beachte – der Teig zerläuft beim Backen

Nicht wundern, wenn beim Backen der Teig noch etwas zerläuft. Es sollte eine kuppelförmige Form bleiben, es kann aber auch passieren, dass aus den geformten Kugeln dann Taler werden.

Wie sehr die Kekse verlaufen, ist von verschiedenen Faktoren abhängig

  • wie gut hat sich der Teig verbunden?
  • wie gut gekühl ist der Teig?
  • was für Butter wird verwendet?

Sollten deine Schneeberge eher zu Schnee-Talern werden, bitte nicht enttäuscht sein. Sie schmecken so oder so absolut fantastisch.

Probiere diese köstlichen Weihnachtskekse mit Kokos und Vanille

Du magst kein Kokos? Kein Problem

Der Teig wird ganz einfach und unspektakulär hergestellt – ohne spezielle Zutaten. Erst wenn der Teig fertig ist und zu Kugeln geformt wird, kommen Kokosraspel zum Einsatz.

Da nicht alle gerne Kokos essen, kannst du diese natürlich auch ersetzen – zum Beispiel durch gemahlene Mandeln (ohne Schale), so habe ich es auch bei den Schneebällen gehandhabt.

Weitere leckere Rezepte für Buttergebäck

Wenn dir dieses Rezept für die Schneeberge gefällt, habe ich noch eine ganze Menge weitere Rezepte, die dir ebenfalls schmecken werden.

368 Seiten für deine Weihnachtsplanung!

Der Planer ist aber so viel mehr als nur ein Organizer. Er ist ein Kalender, Notizbuch und Erinnerungsbuch in einem.

Es ist Platz für deine liebsten Weihnachtslieder, Filme, Rezepte und deine Wünsche & Ideen.

Das Herzstück ist der Weihnachtscountdown, der dich organisiert durch die Adventszeit bis ins neue Jahr begleitet.

Der Weihnachtsplaner für 5 Jahre

Nie wieder Rezepte verpassen & Blicke hinter die Kulissen

Wenn du regelmäßige Updates und neue Rezepte von mir erhalten möchtest, melde dich gerne für meinen Newsletter an. Du bekommst dann direkt alle Neuigkeiten und Inspirationen in dein Postfach.

Folge mir auch auf Social Media, um hinter die Kulissen zu blicken und zusätzliche Tipps und Tricks zu erhalten. Dort teile ich regelmäßig Fotos und Videos meiner Backkreationen und des Alltags in meiner Küche. Du findest mich auf Facebook, Instagram, Flipboard und Pinterest.

Und wenn dir das Rezept gefällt, bewerte es gerne mit 5 Sternen, so wird es zukünftig noch einfacher über Google gefunden.

Zauberhafte Schneeberge - diese Butterplätzchen zergehen auf der Zunge #kekse #Weihnachten #plätzchen

Schneeberge mit Kokos – Leckeres Buttergebäck

Die Schneeberge zergehen auf der Zunge und schmecken super lecker. Mit Kokos und Puderzucker Topping.
5 von 13 Bewertungen
Drucken Pin Bewerten
Autor: Malene

Zutaten

Anleitungen

  • Die Butter in kleine Stücke teilen und mit dem Zucker in einer Schüssel cremig schlagen. Das Eigelb hinzugeben und kräftig unterschlagen.
  • Mehl und Vanillepaste nach und nach hinzugeben und zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten.
  • Aus dem Teig kleine Kugeln formen, in den Kokosraspeln wenden und zu kleinen Bergen formen und mit etwas Abstand zueinander auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen (die Berge zerlaufen beim Backen noch ein wenig).
    Bei 150° C Umluft für ca. 12 Minuten backen.
  • Nach dem Abkühlen die Schneeberge mit Puderzucker bestäuben und in einer Keksdose verstauen.

Notizen

Dieses und weitere Rezepte findest du auch in meinen weihnachtlichen Backbüchern.

24 Weihnachtsrezepte, die du lieben wirst

Pinne das Rezept auf Pinterest

Weiße Weihnacht - zumindest auf dem Teller. Alle lieben diese zarten Kekse. Die sind köstlich, wunderbar zart & zergehen auf der Zunge.

*Alle Links sind Affiliate Links, weitere Infos dazu findest du hier.

14 Gedanken zu „Schneeberge backen – leckeres Buttergebäck mit Kokos“

    • Auf jeden Fall, du kannst eigentlich alles nehmen, was dir schmeckt!
      Bei dem Kokos geht es vor allem um die Optik und die Verbindung zu Schnee

      Antworten
  1. Hallo, habe die Berge heute gebacken, sehr sehr lecker, mein Teig klebte nicht und ich habe Kugeln von ca. 20 g gemacht, nach 12 Min. Waren sie von innen noch etwas roh, also di e nächsten Ertrags länger backen lassen!

    Antworten
    • Liebe Carmen,
      ist eine Weile her, ich kann mich nicht erinnern, ob der Teig sehr klebrig ist.
      In dem Fall empfehle ich den Teig eine halbe Stunde oder mehr in den Kühlschrank zu stellen und/oder mit nassen Fingern zu arbeiten.
      So lässt sich klebriger Teig sehr viel besser verarbeiten.
      Viele Grüße
      Malene

      Antworten
5 from 13 votes (10 ratings without comment)

Schreibe einen Kommentar

Bewerte das Rezept