Saftige Haselnuss Makronen – einfach & schnell

von Malene
Beste Haselnuss Makronen

Jedes Jahr werden bei uns viele verschiedene Weihnachtsplätzchen gebacken. Was dabei nie fehlt, sind saftige Haselnuss Makronen. Sie schmecken köstlich, sind schnell und einfach gebacken sowie meine perfekte Ergänzung zu den Nougat Tuffs, Traumstücken und Zimtschnecken Plätzchen. Denn während all diese Kekse nur mit Eigelb gebacken werden, findet in den Haselnuss Makronen das Eiweiß steifgeschlagen die beste Verwendungsmöglichkeit und ist somit eine optimale Ergänzung.

Saftige Haselnuss Makronen 3 Eiweiß

Das Rezept für die Haselnussmakronen ist so mega gut! Denn du brauchst nur wenige Zutaten, wenig Vorbereitungszeit und schmecken werden dir die Nussmakronen ganz sicher. Praktisch ist auch, dass du direkt mehrere Bleche zur gleichen Zeit in den Ofen schieben kannst. Denn Haselnuss Makronen werden nicht klassisch gebacken, sie werden eher getrocknet – das bedeutet, du kannst sie im Backofen bei ca. 130 – 150 Grad Umluft backen. Bei bis zu 3 Blechen zur gleichen Zeit verlängert sich die Backzeit möglicherweise ein wenig. Teste einfach mit der umgedrehten Seite eines Teelöffels, ob die Makronen innen weich aber nicht flüssig sind.

Haselnussmakronen einfach

 


Nudelsalate - kostenfreies eBook


Ich mische gemahlene Haselnusskerne und Mandeln gerne, aber du kannst das Verhältnis der beiden Zutaten selbstverständlich frei bestimmen. Meist verwende die angebrochenen Tüten um diese vollständig aufzubrauchen.

Die Haselnuss Makronen sind hier ein echtes MUSS, alle lieben die leckeren Weihnachtskekse. Probiere es aus und verliebe dich in das einfache Rezept. Wir backen die Haselnuss Makronen immer auf Oblaten, weil ich Oblaten schon immer total gerne mochte. Aber da nicht jeder Oblaten so gerne mag, sind diese auch keine Voraussetzung. 

 

Haselnussmakronen Rezept einfach

So einfach backst du deine perfekten Haselnuss Makronen in der Weihnachtszeit

 

Du brauchst nur 6 Zutaten

 

(Alle Mengenangaben findest du am Ende des Beitrags im vollständigen Rezept als Printversion)

 

    • Eiweiß
    • Puderzucker
    • Zitronensaft
    • gemahlene Mandeln
    • gemahlene Haselnüsse
    • Backoblaten (wenn du möchtest)

 

Rezept Haselnussmakronen

Befolge diese Zubereitungsschritte uns du backst die besten Haselnuss Makronen

 

  • Schlage das Eiweiß steif, gebe den Zitronensaft hinzu und lasse den Puderzucker hineinrieseln. Mische Mandeln und Nüsse und hebe diese unter. Die Masse ist recht fest und leicht klebrig.

 

  • Verteile nun die Backoblaten auf 1-2 Backblechen. Forme mit nassfeuchten Fingern oder 2 Teelöffeln kleine Häufchen und verteile diese auf den Oblaten. 

 

  • Die Nussmakronen werden im Backofen getrocknet. Stelle den Backofen auf 130-150 Grad Umluft “backe” die Haselnussmakronen für ca. 45 Minuten. Wenn sie nun noch etwas weich sind, aber nicht flüssig, sind sie perfekt. Richtig fest werden die Makronen erst nach dem Backvorgang, wenn sie vollständig abgekühlt sind.

 

Nussmakronen Rezept einfach

Wenn alles gut verläuft, werden deine Haselnuss Makronen perfekt, nicht flüssig, nicht zu trocken und sollten beim Backen nicht verlaufen. Wenn du den Eischnee schlägst, deine Basis für die Haselnussmakronen, dann achte auf eine saubere Schüssel, staub- und fettfrei muss sie sein. Auch das genaue Trennen der Eier ist wichtig, denn es darf kein Eigelb mit dem Eiweiß vermischt werden. Das Eigelb enthält Fett und verhindert, dass dein Eischnee schön fest wird.

Haselnuss Makronen Backtemperatur 130 Grad

 

Meine Tipps für die perfekten Haselnuss Makronen:

 

  • Der Teig ist sehr klebrig, du kannst die Häufchen mit Teelöffeln formen oder du befeuchtest deine Fingerspitzen mit etwas Wasser – so mache ich es am liebsten. Man kann auch Handschuhe überziehen. Dann bleiben die Finger dabei sauber 😉

 

 

  • Hebe die gemahlenen Nüsse und Mandeln vorsichtig unter, damit der Eischnee schön fest bleibt.

 

  • Wenn sie nach dem Backen noch etwas weich sind, sind sie perfekt (Test mit der Löffel Rückseite, vorsichtig eindrücken und testen ob fest oder noch flüssig)

 

  • Du kannst auch versuchen etwas Quark unter zu rühren – am besten testest du die Menge erst – bei Kokosmakronen klappt es super.

 

  • In der Winterzeit passt Zimt eigentlich immer – besonders gut schmeckt Zimt zu Nüssen – also pimpe dein Haselnuss Makronen einfach mit etwas Zimt – mit ½ halben bis 1 ganzen Teelöffel liegst du ziemlich gut. 

 

Haselnuss Makronen glutenfrei

Hast du es gewusst? Es geht um die Haltbarkeit von getrennten Eiern…

Wusstest du, dass du deine Eier, wenn du sie getrennt hast, nicht sofort verwenden musst? Du kannst sie im Kühlschrank aufbewahren oder sogar einfrieren, wenn du dich an diese Richtlinien hältst.

 

So lange ist sind Eiweiß und Eigelb haltbar

Getrenntes Eiklar und Eigelb halten sich im Kühlschrank 2 bis 3 Tage. Du kannst beides aber auch einfrieren. Eigelb hält sich dann bei -18 Grad ca.  6 bis 10 Monate, Eiweiß sogar bis zu 12 Monaten. Nach dem Auftauen können sowohl das Eiklar als auch der Dotter wie gewohnt verarbeitet werden.

Haselnussmakronen mit Oblaten

Wie du das Eiweiß am besten aufbewahrst

Gib das Eiweiß in ein sauberes kleines Glas mit Schraubverschluss. Ein gereinigtes Marmeladenglas eignet sich dafür optimal. Wenn das Glas fest verschlossen ist, kann Eiweiß einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Allerdings sollte es spätestens nach 4 Tagen verbraucht werden.

 

Wie du das Eigelb am besten aufbewahrst:

Bleibt beim Backen etwas Eigelb übrig bleibt und es kann innerhalb der nächsten Tage verbraucht werden, muss das Eigelb nicht eingefroren werden. Bewahre es in einem kleinen Glas auf und gibt etwas kaltes Wasser darüber, so dass keine Luft an den Dotter kommt, dann wird es nicht austrocknen.

Haselnussmakronen Plätzchen

Kann man die Nuss Makronen auch vegan backen?

Die die Haselnuss Makronen sind komplett glutenfrei und laktosefrei. Auch der Verzicht tierischer Produkte ist tatsächlich möglich, ich habe es aber selbst noch nicht ausprobiert. Mit der Flüssigkeit von Kichererbsen, dem sogenannten Aquafaba, lässt sich ein vergleichbarer Eischnee schlagen – nur bei den Backtemperaturen muss man etwas aufpassen, damit diese nicht wieder zusammenfallen. Am besten suchst du bei Google nach weiteren Infos – nächstes Jahr werde ich es vermutlich selbst einmal probieren, denn die Idee ist einfach mega!

Haselnussmakronen Backen

So bewahrst du deine Haselnussmakronen am besten auf

Damit die Makronen möglichst lange frisch bleiben und nicht austrocknen, lege sie am besten direkt nach dem Abkühlen in einer Keksdose aus Blech oder einer Gefrierdose. So sollten sich die Haselnuss Makronen bis zu 4 Wochen halten – wenn sie nicht vorher alle aufgegessen werden.

Haselnuss Makronen mit Eiweiß - mit Mandeln und Haselnüssen

Wenn du eines meiner Rezepte ausprobierst, dann freue ich mich wahnsinnig über deine Rückmeldung – als Kommentar unter dem Rezept, per E-Mail ([email protected]) oder zeige mir deine Fotos bei Instagram und Pinterest! Verwende bitte den #einfachmalene und verlinke mich auf dem Foto, damit ich es auf keinen Fall verpasse. Wenn du das Bild in einer Story teilst, teile ich dieses Erlebnis gerne mit meiner Community!

Saftige Haselnuss Makronen

Einfaches Rezept, leckere Haselnuss Makronen ohne viel Aufwand. Mit 3 Eiweiß - eine perfekte Ergänzung zu Nougat Tuffs und Traumstücken, die beide nur mit Eigelb gebacken werde,

Zutaten

  • 3 Stück Eiweiß *siehe Notiz
  • 250 g Puderzucker
  • 2 TL Zitronensaft
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 125 g gemahlene Haselnüsse
  • 20-30 Stücke runde Oblaten

Anleitungen

  • Schlage das Eiweiß steif, gebe den Zitronensaft hinzu und lasse den Puderzucker hineinrieseln. Mische Mandeln und Nüsse und hebe diese unter. Die Masse ist recht fest und leicht klebrig.
  • Verteile nun die Backoblaten auf 1-2 Backblechen. Forme mit nassfeuchten Fingern oder 2 Teelöffeln kleine Häufchen und verteile diese auf den Oblaten.
  • Die Nussmakronen werden im Backofen getrocknet. Stelle den Backofen auf 130-150 Grad Umluft “backe” die Haselnuss Makronen für ca. 45 Minuten. Wenn sie nun noch etwas weich sind, aber nicht flüssig, sind sie perfekt. Richtig fest werden die Makronen erst nach dem Backvorgang, wenn sie vollständig abgekühlt sind.

Notizen

* Hier findest du Rezepte mit Eigelb
* Weitere tolle Rezepte mit Eiweiß findest du hier.
 
Ich freue mich immer riesig, wenn meine Rezepte nachgebacken oder gekocht werden. Noch besser ist es natürlich, wenn es dir genauso gut schmeckt wie mir.  Dann hinterlasse gerne eine 5 Sterne Bewertung.
 
Wenn du das Rezept fotografierst, freue ich mich total über eine Verlinkung. Verwende am besten den Hashtag #einfachmalene, damit ich es nicht verpasse.

Pinne das Rezept bei Pinterest

Jedes Jahr werden bei uns viele verschiedene Weihnachtsplätzchen gebacken. Was dabei nie fehlt, sind saftige Haselnuss Makronen. Sie schmecken köstlich, sind schnell und einfach gebacken sowie meine perfekte Ergänzung zu den Nougat Tuffs, Traumstücken und Zimtschnecken Plätzchen. Einfaches Rezept für leckere Haselnuss Makronen ohne viel Aufwand - mit 3 Eiweiß. Alle lieben die leckeren Weihnachtskekse - backe sie mit oder ohne Oblaten. #haselnuss #weihnachten #oblaten #makronen #eiweiß

Schreibe einen Kommentar