Skip to Content

Safaripark und Resort Beekse Bergen – Erlebnisurlaub in Holland

Safaripark und Resort Beekse Bergen – Erlebnisurlaub in Holland

Übernachten im Safari-Park? Mit Blick auf die Tiere? Genau das haben wir erlebt. Unser Familien-Kurzurlaub Anfang Oktober im Safari Park mit Übernachtung und Blick von der Terrasse auf Giraffen, Löwen und Nashörnern war mega! Wir haben ein verlängertes Wochenende im Safari Hotel in Beekse Bergen in Nordholland verbracht.

Es war ein super schöner Kurztrip für die ganze Familie. Vormittags eine Safari-Tour im Bus inmitten afrikanischer Tiere und nachmittags eine Runde rutschen im Schwimmbad mit Seeblick. Willst du mehr wissen? Dann ist mein Beitrag heute genau das richtige für dich.

Giraffen im Safaripark Beekse Bergen

Safari Park Beekse Bergen – Ferienpark in Hilvarenbeek in Holland

Mann kann es erahnen, wenn man durch das „Speeland“ schlendert. Die Idee des Beekse Bergen Parks begann in den 1960er Jahren als einfacher Erholungspark. Das ist an den Gebäuden im Seeland noch erkennbar. Doch der Park hat sich ständig weiterentwickelt und ist heute ein super spannendes Safari-Erlebnis. Du kannst Tiere in einer Umgebung erleben, die so nah wie möglich an ihre natürlichen Lebensräume herankommt. Du kannst die afrikanischen Tiere auf der Safari erleben: mit dem Auto, zu Fuß, per Boot oder Bus.

Leopard direkt vor uns

Lage und Erreichbarkeit Beekse Bergen in Hilvarenbeek

Von Norddeutschland aus, war ein kein Katzensprung bis nach Holland, aber wir mussten den Urlaub im Sommer vor über einem Jahr aufgrund von Krankheit abbrechen und konnten ihn nun gegen kleinen Aufpreis nachholen. Dafür haben wir auch die 5 Stunden Fahrt in Kauf genommen. Die Jungs haben es fantastisch gemacht, da waren wir schon ziemlich stolz, auch weil wir auf der Fahrt den Joker „Tablet“ nicht  brauchten.

Wenn Du mit dem Auto anreist, gibt es ausreichend Parkmöglichkeiten vor Ort. Wir konnten für das Koffer aus- und beladen direkt am Hotel parken. Center-Parcs Besucher kennen das Konzept vermutlich bereits.

Resort Beekse Bergen – großer Freizeitpark mit Safaripark, Lake Resort mit Badesee und Speeland

Wer denkt, es handelt sich hier um einen kleinen Safaripark mit Hotel, sich überrascht sein. Denn es ist ein riesiges Areal und man erreicht die verschiedenen Bereiche (mit Kindern zusammen) am besten mit Auto. Wir haben uns natürlich besonders auf den Safaripark gefreut, die Übernachtung am Gehege und das Spielland mit kleinen Fahrzeugen, Hüpfburg und großem Spielplatz.

Safaripark Beekse Bergen

Der Safaripark in Beekse Bergen ist der größte Wildtierpark der Benelux-Länder. Man kann hier eine Vielzahl von Tieren in einer Umgebung erleben, die ihren natürlichen Lebensräumen so nahe wie möglich kommt. Wir haben einen kleinen Teil zu Fuss erkundigt, allerdings ist das mit kleinen Kindern auch nicht so einfach, weil es weiter Wege sind. Mit dem Bus war es direkt besser. Da man etwas höher sitzt hat man immer einen guten Blick auf die Tiere. Besonders bequem ist es mit dem eigenen Auto. 

Speelland Beekse Bergen

Ein weiteres Highlight für die kleinen Kinder ist der Speelpark! Hier können besonders kleine Kinder ab 5 Jahren toben und kleine Fahrgeschäfte entdecken.

Es gibt einen riesigen Spielplatz am Strand, direkt am Badesee, wunderschön und mit Sitzgelegenheiten für die Eltern. Man kann Tretboot fahren, Wasserrutschen nutzen und kleine Karussells erleben. Allerdings ist die Auswahl begrenzt und nach ein paar Stunden alles durchgespielt und kennengelernt. 

TIPP: Das Speelland hat nicht jeden Tag geöffnet. Das unbedingt beim Aufenthalt sinnvoll planen.

Lake Resort Beekse Bergen

Zum Lake Resort, direkt neben dem Spielland wir wir nur gefahren, da es dort ein kleines, aber super tolles Schwimmbad gibt – Direkt mit Blick auf den kleinen Sandstrand und den großen See. Das war schon ziemlich cool, zumal wir einfach tolles Wetter im Oktober hatten.

Das Lake Resort hat viele „Hütten“, hier kann man direkt am Wasser übernachten und die Ruhe der Natur genießen. Das Lake Resort bietet verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten, von luxuriösen Lodges bis zu gemütlichen Chalets. Ein besonderes Highlight ist der Blick auf den See und die Möglichkeit, Wassersportaktivitäten direkt vom Resort aus zu erleben. 

Tipp: Hier ist eine Anreise im Sommer sich die beste Option, da man von den gebotenen Aktivitäten am meisten nutzen kann.

Safari Resort Beekse Bergen

Unser Highlight! Wir hatten für letztes Jahr ursprünglich eine Lodge geplant. Da in diesem Jahr nun das Hotel eröffnet wurde, haben wir umgeplant, denn anders als zu den Lodges, gibt es hier keine festen An- oder Abreisetage. Dieses Resort hat ein fantastisches Konzept –  denn beim Aufwachen kann man Tiere wie Giraffen, Zebras und Antilopen direkt von der eigenen Terrasse bzw. vom Bett aus sehen. Nachts haben wir die Löwen brüllen gehört, die waren auf der anderen Seite der Straße und echt ganz schön laut 🙂

Morgens früh der Blick von der Terrasse

Unsere Highlights im Safaripark Beekse Bergen

  • Generell sind die Preis schon ziemlich hoch – wir haben 3 Nächte gebucht, im Nachgang denke ich 1-2 Nächte reichen – ideal als Teil des Holland Urlaubs. 
  • Der Blick von der Terrasse ist super schön, besonders mich hat das total geflashed. Die Kinder hatten ein eigenen Schlafzimmer, so dass wir Abends erst auf der Terrasse und dann im Zimmer noch etwas Ruhe hatten und die Kinder ungestört schlafen konnten. Die Giraffen kommen bis an den Zaun ran, das ist schon sehr beeindruckend. Beim Aufwachen direkt die Tiere zu sehen, hat etwas magisches.
  • Im Safaripark haben die Tiere direkt vor dem Auto die Straße überquert: Kamele, Leoparden, Giraffen (haben die Autos abgeschleckt) und weitere Tiere waren so nah dran wie nie zuvor.
  • Es gibt 2 Schwimmbäder, eines davon hatte leider geschlossen. Wir sind mit dem Auto zum Lake Resort ins Schwimmbad gefahren, super schön für die kleinen und nicht so voll (war ein Abreisetag/Anreisetag) und somit der Park nicht so voll.
  • Generell empfehle ich eher in der Nebensaison in den Ferienpark zu fahren. Es ist riesig, gibt seht viele Bungalows zum Übernachten und verläuft sich ganz gut, aber zu den Stoßzeiten und an den Hauptattraktionen, staut es sich dann natürlich doch.
  • Es gibt einige Spielplätze, perfekt für Familien.
  • Im Attraktionen-Pass sind noch weitere Parks vom Betreiber in den Niederlanden inklusive. Diese kann man am An- und Abreisetag kostenfrei besuchen. Es lohnt sich, dies im Rahmen des Urlaub direkt mit einzuplanen.
  • Essen ist sehr teuer und nicht besonders gut – wir haben uns Abends in den Ort in der Nähe begeben, mit dem Auto etwas 15 Minuten. Eine tolle Stadt, mit vielen Bars und Restaurants. Nur das Parken ist eine Herausforderung. Am besten direkt die Adresse vom öffentlichen Parkhaus eingeben. 

Auf den meisten Bildern sind die Kinder drauf (war ja ein privater Famlienurlaub) und ich habe viel mehr Videos als Fotos gemacht. Auf Instagram findet du dazu ein Reel 🙂

*Alle Infos zu Affiliate Links findest du hier