Pizzaschnecken mit mega leckerem Pizza Dip (Smileys Copycat)

von Malene
Pizzaschnecken mit Salami und Käse

Es wurde mal wieder Zeit für Pizza und Pizzaschnecken. Pizza wird bei uns immer “auf Vorrat“ produziert und eingefroren um diese dann spontan kurz aufzubacken. Das praktizieren wir bereits eine ganze Zeit so. Mit dem super knusprigen und ganz dünn ausgerollten Dinkelteig ist es ein absolutes Lieblingsrezept und eine günstige Alternative zum Bestellen von Pizza. Pizzaschnecken gibt es nicht ganz so häufig, obwohl die so super lecker sind, ganz besonders natürlich mit Dip 🙂

Pizzaschnecken mit selbstgemachtem Dip (schmeckt wie der Smileys Pizza Dip)

Wir bestellen über den Liederdienst mittlerweile eigentlich nicht besonders häufig, denn erstens schmeckt das gelieferte selten besonders befriedigend und zweitens finde ich persönlich die Preise so extrem überteuert. Aber wenn wir dann doch mal etwas bestellen, passiert dies ja in der Regel spontan (jaja, auch ich bin manchmal viel zu faul zum Kochen) und ich wähle dann meistens die Snackrolls von Smileys.

Wer Smilieys nicht kennt – das sind Pizzabrötchen gefüllt mit Käse und Putenbrust. Da ich Salami aber der Putenbrust immer bevorzugen würde, habe ich das Rezept etwas abgewandelt und backe aus dem leckeren Hefeteig einfach leckere Pizzaschnecken (und manchmal auch gleich Pizza hinterher zum Einfrieren).

Pizzaschnecken mit Salami und Käse

Dazu liebe ich besonders einen genialen Dip zu futtern. Und weil der Pizza-Dip von Smilieys besonders gut zu den Snackrolls (oder Pizzaschnecken) passt, habe ich mich einfach daran versucht und eine eigene Variante, orientiert am Original von Smileys, zubereitet. Mit Erfolg!

Dieser leckere Pizzadip mit Knoblauch ist in nur 2 Minuten zubereitet! Schmeckt wie der Smileys Pizza Dip

Aber von vorne 🙂 Ich habe am Sonntag Morgen den Hefeteig zubereitet, dieses Mal mit Trockenhefe, einfach um mal etwas anders zu machen (und weil ich keine frische Hefe mehr im Kühlschrank finden konnte ;-)) Das Rezept für den Teig mit frischer Hefe findet ihr hier

Ich habe die Pizzaschnecken bereits das 2. Mal zubereitet und da es beim ersten Mal viel zu viele Schnecken für uns 2 wurden, habe ich den fertigen Teig einfach geteilt und mit der anderen Hälfte die Pizza für den Vorrat im Tiefkühler gebacken. Da die Zutaten weitestgehend identisch sind, ist es eine perfekte Lösung für 2 Personen 🙂

Pizzaschnecken mit Trockenhefe

Für alle, die die Pizzaschnecken mit mehr als 2 Personen essen wollen, sind 500 g Mehl genau richtig! Und wenn etwas übrig bleiben sollte, dann lassen sich die Pizzaschnecken natürlich ebenfalls einfrieren.

Ein Tipp: Im Gegensatz zu der Pizza, sollte der Teig nicht zu dünn ausgerollt werden, denn dann könnte dieser – bestrichen mit der Tomatensauce – beim Aufrollen einreißen. Auch sollte die Arbeitsfläche unbedingt mit genügend Mehl bestäubt sein, damit der Teig nicht festklebt, denn auch dies führt zum Einreißen und die Sauce verteilt sich von außen.

Pizzaschnecken mit Pizzateig und super leckerem Pizza Dip

Und jetzt zum Dip, denn der war für mich auch völlig neu und ich habe ihn das erste mal zubereitet. Dabei habe ich es mit dem Knoblauch etwas gut gemeint. Wenn ich also schreibe „1-2 Knoblauchzehen“, meine ich keine besonders großen, meine waren sehr groß und vielleicht etwas zu viel 😉 Der Dip wurde ziemlich scharf und kräftig knoblauchlastig, was sich dann besonders am nächsten Tag zeigte…ihr wisst was ich meine 😉

Diese Pizzaschnecken schmecken soooo mega lecker! Unbedingt den Pizza Dip dazu ausprobieren

Der Pizza Dip ist in wenigen Minuten angerührt und steht tatsächlich dem Pizza Dip von Smileys in nichts nach. Aber probiert es am besten selbst aus. Auf jeden Fall gibt es nun einen Grund weniger für spontane Bestellungen beim Lieferdienst, was ich persönlich sehr begrüße – so bestelle ich dann wirklich nur noch an ganz besonders faulen Tagen!

Pizzaschnecken einfach selber machen - mit frischem Hefeteig

Wenn du eines meiner Rezepte ausprobierst, dann freue ich mich wahnsinnig über deine Rückmeldung – als Kommentar unter dem Rezept, per E-Mail ([email protected]) oder zeige mir deine Fotos bei Instagram und Pinterest! Verwende bitte den #einfachmalene und verlinke mich auf dem Foto, damit ich es auf keinen Fall verpasse. Wenn du das Bild in einer Story teilst, teile ich dieses Erlebnis gerne mit meiner Community!

Pizzaschnecken mit mega leckerem Pizza Dip (Smileys Copycat)

Autor Malene

Zutaten

Pizzaschnecken

  • 500 g Mehl 250 g Dinkel, 250 g Weizen
  • 10 g Trockenhefe
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 300 ml warmes Wasser
  • ½ Glas Tomatensauce oder selbstgemacht
  • dünne italienische Salami 100 g
  • 150 g geriebener Mozzarella
  • etwas Oregano


    Smiley Pizza Dip Copycat

    • 100 g Mayonnaise selbstgemacht oder gekauft
    • 30 g Ketchup
    • 1 TL Senf
    • 1 große oder 2 kleine Zehen Knoblauch
    • etwas Pizzagewürz
    • Salz Pfeffer

    Anleitungen

    Pizzaschnecken

    • Mehl und Trockenhefe vermischen. Zucker, Salz, Öl und Wasser hinzugeben und den Teig mindestens 5 Minuten kneten. Den Hefeteig abgedeckt für mindestens eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
    • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zum länglichen Rechteck ausrollen (nicht zu dünn, sonst reißt der Teig beim Aufrollen) und mit der Tomatensauce bestreichen.
    • Anschließend mit Salami belegen und Raspelkäse bestreuen. Dabei einen kleinen Rand lassen. Den Teig der Länge nach aufrollen und mit einem Handtuch 20 Minuten abdecken. Ca. 2-3 cm dicke Scheiben schneiden und in einer Auflaufform nebeneinander auslegen. Ggf. die Form fetten, damit sich die Pizzaschnecken besser lösen. Erneut 20 Minuten gehen lassen und den Backofen vorheizen.
    • Bei 200 Grad Umluft ca. 20-25 Minuten backen.

    Smiley Pizza Dip Copycat

    • Mayonnaise, Ketchup und Senf verrühren. Knoblauch pressen und unterrühren. Mit Pizzagewürz sowie etwas Salz und Pfeffer würzen. Fertig! Gerne ein paar Minuten gekühlt ziehen lassen.

    Pinne das Rezept bei Pinterest

    Selbermachen statt Bestellen: Pizzaschnecken mit genialem Pizza Dip. Diese Pizzaschnecken werden alle lieben, die gerne Snackrolls mit Pizza Dip bestellen. Das Rezept ist super einfach und der Pizza Dip schmeckt wie bei Smileys. #snack #pizza #hefe #partyfood

    5 Kommentare

    Denzel 20. Oktober 2020 - 20:38

    Leider werden bei Smiley´s die Snackrolls immer kleiner und der Dip teurer. Danke für Deine Alternative, denn ich bin süchtig danach.

    Reply
    Magdalena Möller 28. Mai 2020 - 10:21

    und noch eine Frage: Was für Ketchup nimmst du?
    LG
    Lena

    Reply
    Malene 28. Mai 2020 - 10:56

    Hallo Lena,
    also ich liebe den Ketchup von Mc. Donalds, geht aber mir jedem anderen Produkt – sollte einfach nur schön süß-tomatig schmecken…
    LG
    Malene

    Reply
    Magdalena Möller 28. Mai 2020 - 10:20

    Hallo,
    vielen Dank für das tolle Rezept. Meine Jungs stehen auch auf das Pizzabrot mit dem Smilys Dip. Nun will ich es selber probieren. Kleine Frage: Was meinst du mit Tomatensauce? Passierte Tomaten oder die Tomatensauce , die du in dem anderen Rezept für die Nudeln gemacht hast?
    LG
    Lena

    Reply
    Malene 28. Mai 2020 - 10:58

    Da ich nicht immer selbstgemachte Tomatensauce da habe (passierte Tomaten, Tomatenmark, Zwiebeln, Kräuter und Knobi) nehme ich oft auch ein fertiges Produkt aus dem Supermarkt – die gibt es ja in Gläsern… und sind kräftig gewürzt (Miracoli o.ä.)

    Reply

    Schreibe einen Kommentar

    Bewerte das Rezept