Pistazien Marzipan Kissen

von Malene
Knaller Rezept für Marzipan Kissen mit Quarkteig #pistazien #rezept #marzipan #weihnachten

Es wurde nun wirklich langsam Zeit für dieses leckere Rezept. Bereits seit 3 Jahren schiebe ich das Backen der Pistazien Marzipan Kissen nun bereits vor mit her. Völlig unnötig wie ich finde, denn die Zubereitung ist viel einfacher als es die Zutatenliste im ersten Moment erscheinen lässt. Und es lohnt sich die Marzipan Kissen zu backen. Marzipan Fans werden definitiv mit einem Lächeln in die Weihnachtskekse beißen 🙂

Super lecker und herrlich mürbe - Pistazien Marzipan Kissen

Ich jedenfalls liebe diese leckeren Marzipan Kekse mit Pistazien jetzt schon. Die Pistazien habe ich geschält gekauft und auch zu einem fairen Preis. Da die Preise für Pistazien ja schon eine ganze Weile sehr hoch sind und das Schälen unendlich mühsam ist, kann ich total verstehen, wenn ihr lieber keine Pistazien oder auch weniger davon verwenden möchtet. In dem Fall könnt ihr die Füllung einfach durch gemahlene Mandeln oder etwas mehr Marzipan Rohmasse ergänzen. Generell gilt, zu viel Marzipan gibt es für die Füllung der Pistazien Marzipan Kissen nicht, also könnt ihr bei der Menge gerne etwas mehr verwenden.

Super lecker und ganz einfach zu backen. Diese Marzipan Kissen mit Quarkteig sind der Knaller

Ich bin total begeistert wie lecker die Marzipan Kissen sind und vor allem ist die Konsistenz mega genial. Die Pistazien Marzipan Kissen sind richtig schön weich oder auch mürbe. Bereits während des Teigknetens war ich ganz begeistert, denn der Teig wird mit Magerquark zubereitet und ist richtig schön geschmeidig. Der Teig lässt sich super gut ausrollen.


Nudelsalate - kostenfreies eBook


Pistazien Marzipan Kissen #pistazien #rezept #marzipan #weihnachten

Klasse ist auch, dass in diesem Rezept die Eier zwar getrennt werden, aber dann beide Bestandteile Verwendung finden. So braucht ihr auch keine Rezepte als Ergänzung um die Eier vollständig zu verarbeiten. Gerade bei Weihnachtsrezepten plane ich dies genau durch um das kostbare (Bio-) Ei nicht zu verschwenden. Wenn ich Kekse backe, gehe ich zunächst die Rezepte durch und schaue mir die Zutaten an, damit ich alles dafür einkaufen kann. Spezielle Zutaten und Besonderheiten (wie zum Beispiel “den Teig über Nacht kalt stellen”) werden farblich hervorgehoben. Wird nur das Eigelb verwendet, markiere ich dies und suche mir ein passendes Rezept für das Eiklar raus, damit auch dieses zum Backen genutzt werden kann. Wenn es sich dabei um Rezepte aus Büchern handelt, dann kopiere ich mir gerne die entsprechende Seite, damit ich darauf Notizen kritzeln kann, wie zum Beispiel das ändern der Zutatenmenge um es später richtig auf dem Blog zu übernehmen.

Perfekt für Weihnachten - Marzipan Kissen mit Quarkteig

Es sind schön viele Marzipankissen auf der Teigmenge entstanden. Ich habe eine große Dose mit den Pistazien Marzipan Kissen gefüllt und würde beim nächsten Mal auf keinen Fall weniger von den soften Kissen backen. Diese Weihnachtskekse sind so unglaublich lecker! Aber ich bin eh total verrückt nach Marzipan, nicht nur in der Vorweihnachtszeit. Das nächste Rezept habe ich auch bereits vorbereitet, es geht nun Richtung Weihnachten und ich glaube ich verspreche nicht zuviel, wenn ich euch sage, es warten noch eine Menge super köstlicher Weihnachtsrezepte auf euch.

Marzipan Kissen mit Quarkteig

Alle hier auf dem Blog in den nächsten Wochen vor Weihnachten. Danach gibt es dann auch wieder herzhafte Gerichte, versprochen 🙂 Also liebe Marzipan Fans da draußen, probiert es unbedingt aus. Die Pistazien Marzipan Kissen sind super einfach zu backen und schmecken köstlich. Vor allem, wenn Sie nach dem Backen noch eine Schicht Puderzucker erhalten.

Pistazien Marzipan Kissen

Pistazien Marzipan Kissen mit Quarkteig #pistazien #rezept #marzipan #weihnachten
Drucken Pin
4.75 von 4 Bewertungen

Pistazien Marzipan Kissen

Super lecker und diese Marzipan Kissen mit Quarkteig sind richtig schön mürbe, also weich beim reinbeißen. Wer keine Pistazien verwenden möchte, kann auch diese durch gemahlene Mandeln ersetzen.
Autor Malene

Zutaten

Für die Füllung

  • 50 g Pistazienkerne
  • 50 g gemahlene Mandeln ohne Schale
  • 250 g Marzipan Rohmasse
  • 2 Eier Eiweiß
  • 2 EL Zitronensaft
  • 7 Tropfen Bittermandelöl


  • [!b]Für den Teig
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Weinstein Backpulver 18g
  • 200 g weiche Butter
  • 75 g Puderzucker
  • eine Prise Salz
  • 2 Eier Eigelb
  • 250 g Magerquark


    Für das Topping

    • etwas Puderzucker

    Anleitungen

    Füllung

    • Die Marzipanrohmasse grob raspeln und die Eier trennen. Die Pistazienkerne im Multizerkleinerer fein mahlen und mit den Mandeln, dem Marzipan, Eiweiß, Zitronensaft und Bittermandelöl in einer Rührschüssel ca. 5 Minuten cremig schlagen.

    Teig

    • Für den Teig Mehl und Backpulver vermischen. Butter, Salz und Puderzucker schaumig schlagen, Eigelbe hinzugeben und kurz unterrühren. Den Quark und anschließend das Mehl löffelweise hinzugeben und gut verkneten bis ein glatter Teig entstanden ist.
    • Den Teig sowie die Marzipanfüllung in jeweils 4 Portionen teilen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu rechteckigen Streifen ausrollen (60x10cm). Jeweils eine Portion Marzipanfüllung auf dem Teig gleichmäßig glatt streichen. Den Teig längs aufrollen und im Zickzack schräg zu Trapezen schneiden.
    • Die Marzipankissen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Bei 160°C Umluft auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten backen.
    • Anschließend direkt mit Puderzucker bestreuen und in einer Dose gut verschlossen aufbewahren.
    Anzeige
    Anzeige

    Pinne das Rezept doch für später bei Pinterest 🙂

    Weiche Pistazien Marzipan Kissen mit Quarkteig. Die Pistazien Marzipan Kissen sind super einfach zu backen und schmecken köstlich. Nach dem Backen werden sie noch mit Puderzucker bestäubt.

    8 Kommentare

    Franzi 26. Oktober 2019 - 7:58

    5 stars
    Die Kissen sind super lecker. Aber mit was kann man das Marzipan ersetzen? Ich möchte einer Freundin welche backen, die mag aber kein marzipan. Gibt es Pistazienmasse?

    Reply
    Malene 30. Oktober 2019 - 15:17

    Hallo Franzi,
    ich habe noch nie darüber nachgedacht, was als Alternative passen könnte, aber vielleicht Zimt, Zucker und Butter? Das wollte ich auch noch ausprobieren. Pistazienmasse kenne ich nicht, aber es sollte etwas klebrig sein 🙂
    Liebe Grüße
    Malene

    Reply
    Fanny Andrea Schöpperle 23. Oktober 2019 - 13:40

    5 stars
    Wow wow wow…das ist ja wahnsinnig lecker 😂 und einfach zu machen.Vielen dank für das tolle Rezept.

    Reply
    LeLo 19. Oktober 2019 - 18:04

    4 stars
    Heiiiiiii, was für ein tolles Rezept. Habe soeben eine halbe Menge aus dem Ofen gezogen und bin begeistert. Einzig die Grösse ist mir zu gross so ein einzelnes Kissen, muss ich nächstes mal irgendwie kleiner zaubern. Danke herzlichst für dieses wundervolle Rezept.

    Reply
    Nadja Feiertag 20. Dezember 2018 - 10:09

    Das hört sich toll an…wie lange sind sie haltbar?Oder schmecken sie nur frisch gebacken?

    Reply
    Malene 20. Dezember 2018 - 12:25

    Also ein paar Tage halten die sich schon, allerdings enthalten die auch etwas Feuchtigkeit, zumindest hatte sich in unserer Dose etwas davon gebildet und wir haben sie lieber schnell aufgegessen. Und frisch schmecken sie definitiv am besten 🙂

    Reply
    Manuela Sporbert 8. Dezember 2018 - 15:35

    5 stars
    Ich habe heute das Rezept ausprobiert und kann nur sagen SUPER LECKER!!!!

    Reply
    Malene 20. Dezember 2018 - 12:32

    Liebe Manuela,
    das freut mich sehr! 🙂
    Liebe Grüße
    Malene

    Reply

    Schreibe einen Kommentar