Parmesankartoffeln mit Avocado Dip

von Malene
Knusprige Parmesan Kartoffel Spalten mit Guacamole

Es geht in die zweite Woche meines Blogevents „Fingerfood“ und ich freue mich riesig über den bisherigen Zuspruch und die ersten eingereichten Rezepte! Das Event läuft noch bis zum 4. April, ihr habt also noch genug Zeit zum Teilnehmen. Alle Informationen zum Event, den Banner und was es zu gewinnen gibt, findet ihr hier.

Heute gibt es einen weiteren Bestandteil für das Fingerfood Büffet. Es gibt Parmesankartoffeln mit einem meeeega leckeren Avocado Dip. Steht ihr auch so auf Pommes? Dann werdet ihr diese Spalten aus dem Ofen garantiert lieben. Die Parmesankartoffeln werden im Backofen super knusprig und schmecken einfach herrlich. Zum dippen genau das Richtige. Bei mir gibt es sie mittlerweile regelmäßig als Beilage, weil sie so unglaublich flexibel sind. Und wer mag denn bitte keine knusprigen, selbstgemachte Pommes aus dem Backofen?

Knusprige Parmesan Kartoffel Spalten mit Guacamole

Zutaten Parmesankartoffeln:

(2 Personen)

700 g Kartoffeln
80 g Parmesan
2 Zehen Knoblauch
1 TL Paprikapulver edelsüß
 ca. 7 EL Olivenöl
 etwas Salz und Pfeffer
1/2 Bund Frühlingszwiebeln
 1 Stück Gefrierbeutel

Zutaten Avocado Dip:

1 reife Avocado
1 Zehe Knoblauch
1/4 Stück rote Zwiebel
4 kleine Kirschtomaten
1 Stück Limette (oder etwas Zitronensaft)
2 EL Joghurt
 etwas Salz und Pfeffer

 Zubereitung Parmesankartoffeln:

Die Kartoffeln schälen (oder falls mit Schale verwendet, reinigen und abschrubben) und in Spalten schneiden.


Nudelsalate - kostenfreies eBook


Die Marinade anrühren. Hierzu das Öl, Paprikapulver, kräftig Salz und Pfeffer sowie den gepressten Knoblauch vermengen. Den Parmesan unterrühren. Je nach Konsistenz noch etwas Öl hinzugeben, damit sich die Masse gut verteilen kann.

Frühlingszwiebel waschen und in schmale Ringe schneiden, beiseite stellen.

Nun die Kartoffelspalten in den Gefrierbeutel geben, die Marinade hinzugeben, den Beutel gut mit einem Verschlussclip verschließen und die Marinade gut verteilen.

Die Kartoffeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech gut verteilen. Bei 180 Grad Umluft ca. 30-40 Minuten backen. Zwischendurch die Kartoffeln wenden. Ca. 10 Minuten vor Ende der Backzeit die Frühlingszwiebeln über den Kartoffeln verteilen und mitbacken.

Zubereitung Avocado Dip:

Die reife Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Avocado Fleisch von der Schale lösen. Die Avocado nun mit einer Gabel gut zerdrücken. Die Limette auspressen und den Saft sowie den gepressten Knoblauch hinzugeben. Die Zwiebel und Tomaten fein würfeln und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abschließend den Joghurt unterrühren.

Den Avocado Dip zu den Parmesan Kartoffelspalten servieren. Auch sehr gut passen zu den Parmesankartoffeln Guacamole, Sour Cream, Tzatziki oder Cacik.

Knusprige Parmesan Kartoffel Spalten mit Guacamole

Knusprige Parmesan Kartoffel Spalten mit Guacamole

Knusprige Parmesan Kartoffel Spalten mit Guacamole

Knusprige Parmesan Kartoffel Spalten mit Guacamole

Knusprige Parmesan Kartoffel Spalten mit Guacamole

Knusprige Parmesan Kartoffel Spalten mit Guacamole

Knusprige Parmesan Kartoffel Spalten mit Guacamole

Knusprige Parmesan Kartoffel Spalten mit Guacamole

Knusprige Parmesan Kartoffel Spalten mit Guacamole

Knusprige Parmesan Kartoffel Spalten mit Guacamole

Merken

Schreibe einen Kommentar