Mini Guglhupf – kleine und feine schokoladige Rotweinkuchen

von Malene
feine saftige Rotweinkuchen mit Schokolade, Mandeln und Zimt.

Dieses Rezept ist einfach der Hammer und ich kann es euch nicht vorenthalten! Eigentlich mag ich Schnaps und Likör in süßen Dingen eher weniger und bin deshalb sehr zurückhaltend. Ich verzichte meistens sogar komplett darauf. Aber ich liebe es mit zum Beispiel Wein zu kochen und habe mir deshalb gedacht: Wenn Wein doch so gut in Saucen harmoniert, dann muss es doch auch möglich sein, mit Wein zu backen. Und so habe ich mich heute an Schokoladen Kuchen mit Rotwein gewagt und ich muss es einfach mit Nachdruck sagen – Der Rotweinkuchen ist der absolute Wahnsinn 🙂

Diesen wird es ab sofort häufiger geben und zwar wieder als Mini Guglhupf. Ich habe 2 verschiedene Guglhupf Formen verwendet, um die verschiedenen Ergebnisse zu testen. Zum einen die Minigugl Formen von DerGugl, die wirklich eher der Größe kleiner Schokoladenpralinen entsprechen. Und zum anderen die Silikon Guglhupfförmchen von Lurch*, die eher der Größe von Muffins entsprechen. Auch wenn die wirklich sehr kleinen Küchlein super niedlich sind, habe ich immer wieder Probleme beim Backen. Die Kuchen werden zu trocken und alle Zutaten müssen sehr fein sein, um diese mit einem Spritzbeutel in die wirklich kleine Form zu geben. Das muss ich wirklich sagen, klappt mit den größeren Formen deutlich einfacher. Und hübsch sind die doch geworden oder? Ich bin ganz stolz auf die irre Farbe, die mir ganz nach meinem Geschmack gelungen ist. Ich stehe ja total auf Pink 🙂

Die Kuchen sind abgesehen von der Optik auch noch super saftig und lecker und dazu noch durch die Zugabe von Wein und Zimt richtig aromatisch! Ein Genuss, ich bin wirklich total verliebt!!!

feine saftige Rotweinkuchen mit Schokolade, Mandeln und Zimt.

Zutaten Rotweinkuchen:

Rotwein Gugl

125 gweiche Butter
100 gbrauner Zucker
1 PäckchenVanillezucker
2 mittelgroßeEier
125 gMehl
1/2 PäckchenBackpulver
2 TLZimt
1 – 2 ELBackkakao
50 ggehackte Schokolade
70 ggemahlene Mandeln und einige Mandelstifte
125 mlRotwein

Roter Limetten-Zuckerguss

40 gPuderzucker
2-3 ELLimettensaft
wenige TropfenLebensmittelfarbe (Rot und blau) alternativ Rote Beete Saft

Zubereitung Rotweinkuchen:

Für den Rotwein Guglhupf Butter, Vanillezucker, braunen Zucker und die Eier schaumig schlagen. Die Zutaten Mehl, Backpulver, Zimt, Mandeln, Kakao sowie die gehackte Schokolade miteinander vermischen und während des Rührens – abwechselnd mit dem Rotwein – nach und nach hinzugeben und unterrühren. Wer mag, kann auch noch Mandelstifte zum Teig dazu geben. Diesen nun in die Mini Gugl Förmchen füllen. Diese maximal bis zu 2/3 füllen, da der Teig noch während des Backen aufgeht. Die Backzeit ist abhängig von der Größe der Guglhupf Form. Bei 170 Grad Heißluft habe ich die Mini-Mini Gugl 12 Minuten und die Mini Gugl 20 Minuten gebacken. Da jeder Backofen etwas anders arbeitet gegebenenfalls einfach die „Stäbchenprobe“ mit einem Holzstäbchen durchführen. Denn gerade bei den kleinen Mini Guglhupfs werden diese schnell zu trocken. Die Rotwein Gugl aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und im warmen Zustand aus der Form kippen.

Anschließend kann der Zuckerguss zubereitet werden. Dies funktioniert mit Wasser oder Milch, mir persönlich schmeckt der Guss mit Zitronen- oder Limettensaft am Besten. Diesen kann man auch – wenn der Guss zu fest wird – mit etwas Wasser strecken. Aber immer nur sehr zaghaft, da der Guss ja nicht zu flüssig sein soll. Wenn die richtige Konsistenz erreicht ist, kann die Lebensmittelfarbe untergerührt werden. Da diese sehr intensiv ist, reichen wenige Tropfen für den Zuckerguss. Um den Farbton Pink/Lila zu erhalten, einfach rote Lebensmittelfarbe und einen kleinen Tropfen blau dazu geben. Das blau ist sehr dominant, also vorsichtig sein ;-). Mit einer Zuckerguss Spritze (oder einem Gefrierbeutel mit klein abgeschnittener Ecke) den Guss auf die kleinen Rotwein Guglhupf geben – frei nach Lust und Laune.

 

Zum Pinnen auf Pinterest

Rezept für Mini Guglhupf mit Rotwein, kleine + feine saftige Rotweinkuchen mit Schokolade, Mandeln und Zimt. Das Gugelhupf Rezept ist einfach zu backen.

 

feine saftige Rotweinkuchen mit Schokolade, Mandeln und Zimt.

feine saftige Rotweinkuchen mit Schokolade, Mandeln und Zimt.

feine saftige Rotweinkuchen mit Schokolade, Mandeln und Zimt.

feine saftige Rotweinkuchen mit Schokolade, Mandeln und Zimt.

feine saftige Rotweinkuchen mit Schokolade, Mandeln und Zimt.

feine saftige Rotweinkuchen mit Schokolade, Mandeln und Zimt.

feine saftige Rotweinkuchen mit Schokolade, Mandeln und Zimt.

feine saftige Rotweinkuchen mit Schokolade, Mandeln und Zimt.

feine saftige Rotweinkuchen mit Schokolade, Mandeln und Zimt.

feine saftige Rotweinkuchen mit Schokolade, Mandeln und Zimt.

feine saftige Rotweinkuchen mit Schokolade, Mandeln und Zimt.

*Amazon Affiliate Link

7 Kommentare

Ina 16. November 2019 - 16:13

Liebe Malene,
die Rotwein-Guglhupfe sind der Hammer. Tolles Rezept. Bin per Zufall darauf gestoßen, werde deinen Blog aber ab jetzt aufmerksam verfolgen. Gefällt mir sehr – schönes Design und sehr aufgeräumt.
Liebe Grüße in den Norden!

Reply
Biggi 28. Februar 2016 - 14:23

Gelesen und für lecker befunden. Dein Blog gefällt mir, sehr gesund und lecker. Mal sehen, was ich ausprobiere. Grüße vom Blogger-Comment-Day und ich freue mich auf deinen Gegenbesuch unter http://www.Melusines-Welt.blogspot.de – deine Biggi

Reply
Malene 28. Februar 2016 - 18:47

Danke dir liebe Biggi, ich schau gerne einmal bei dir vorbei.

Reply
Mercedes 7. Februar 2016 - 22:21

Oh, mh, die kleinen Gugl sehen total einladend aus. Yummy! Und beim Zuckerguss hast du echt eine ganz tolle Farbe angerührt.
Liebe Grüße
Mercedes

Reply
Malene 9. Februar 2016 - 11:28

Liebe Mercedes,

ich habe mich auch auf den ersten Blick in die Gugl verliebt. Der Guss ist so traumhaft geworden und passt total in meine Palette der Lieblingsfarben 😉

Liebe Grüße
Malene

Reply
luisa 20. Januar 2016 - 19:46

Ich habe es in einem Kommentar schon mal erwähnt, aber ich muss es wieder tun. Ich finde dein Bloglayout so so schön! Mir gefällt das mit dem Bild an der Seite richtig gut. Die Mini-Gugls sehen fantastisch aus. Ich finde die ganz kleinen sehr gut zum Verschenken. Sind aber auch ganz schnell leergegessen 🙂 Ich mag Alkohol auch nicht so gerne im Gebackenen. Aber Rotweinkuchen finde ich auch eine sehr leckere Sache. Ich sollte auch mal wieder einen Backen 😀

Liebe Grüße
luisa

Reply
Malene 21. Januar 2016 - 21:38

Liebe Luisa,

ich bin ganz verzückt 🙂 Ich freue mich so sehr über deine Worte, dass kannst du dir gar nicht vorstellen! Es ist so schön zu lesen, dass dir mein Bloglayout so gut gefällt, ich habe wirklich lange nach dem richtigen Stil gesucht und bin echt happy. Berichte mal, wenn du die Gugl gebacken hast,

ganz liebe Grüße
Malene

Reply

Schreibe einen Kommentar