Maultaschensalat – schnelles Salat Rezept mit gebratenen Maultaschen

Maultaschen Salat
Schneller Salat mit Honig Senf Dressing, gebratenen Maultaschen und Kürbiskernen
Springe zum Rezept Merkliste
Maultaschen Salat

Heute habe ich ein ganz besonders einfaches für dich: einen Maultaschen-Salat mit Honig-Senf-Dressing. Das Rezept ist super einfach und der Salat in 20 Minuten auf dem Tisch. Perfekt, um sich selbst oder seine Liebsten mit einem leckeren Salat zu begeistern. Wenn du Maultaschen nicht nie angebraten hast, wird es Zeit – ich bin mir sicher, du wirst den Maultaschensalat lieben!

Maultaschensalat

Einfaches Rezept für Maultaschen Salat

Wusstest du, dass ich selbst drei Jahre im Land der Maultaschen, in Stuttgart, gelebt habe? Ich habe meine ersten Maultaschen während meiner Ausbildung in einem Stuttgarter Hotel kennengelernt (und täglich serviert) und konnte die große Leidenschaft so recht nie teilen. Aber das ist verdammt lange her und ich war total überrascht, als ich vor einigen Wochen dann festgestellt habe, dass sie im Salat doch ganz schön lecker sind.

Trotzdem waren Maultaschen nie wirklich mein Ding. Aber weißt du was? Ich habe sie noch nie angebraten probiert – bis vor einigen Wochen. Als ich mit meinem Sohn im Krankenhaus war, gab es dort Maultaschensalat aus der Kantine. Und zu meiner großen Überraschung: Er hat mir unglaublich gut geschmeckt! Dieses Erlebnis hat mich dazu inspiriert, heute dieses Rezept mit dir zu teilen. Manchmal entdeckt man die besten Dinge dort, wo man sie am wenigsten erwartet, nicht wahr?

Maultaschen sind ein echtes schwäbisches Traditionsgericht. Sie stammen ursprünglich aus der Gegend um Stuttgart und haben eine interessante Geschichte. Man sagt, sie wurden im Mittelalter von Mönchen erfunden, die während der Fastenzeit versteckt Fleisch essen wollten. Die Maultaschen wurden dafür genutzt, das Fleisch in einem Teigmantel zu ‚verstecken‘. Heute sind sie in vielen Varianten beliebt, von klassisch bis kreativ. 

Maultaschen Zubereitung – probiere sie gebraten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Zubereitung – eine davon ist das Anbraten. Für dieses Rezept ist mein Tipp, die Maultaschen in Scheiben zu schneiden und dann anzubraten. Durch das Anbraten bekommen die Maultaschen eine wunderbar knusprige Kruste, während sie innen schön saftig bleiben. Das bringt ihr Aroma voll zur Geltung. Und dann kommt das Honig-Senf-Dressing noch dazu – eine perfekte Kombination! Die Süße des Honigs mit der Würze des Senfs ergänzt die Maultaschen ideal und gibt dem Salat eine ganz perfekte Geschmacksnote. 

Diese Zutaten brauchst du für deinen Maultaschen Salat

  • Maultaschen – wähle eine Sorte nach Geschmack, das geht von klassisch bis vegetarisch und die Auswahl ist etwas abhängig von deinem Supermarkt und dem Sortiment. Hier in Norddeutschland ist die Auswahl definitiv etwas eingeschränkt.
  • Öl –  zum Anbraten, du kannst auch Butter nehmen, die Maultaschen nicht zu heiss anbraten.
  • Salat – verwende was dir schmeckt. Ich habe Eisberg Salat, ein Salatherz sowie etwas Rucola verwendet.
  • Kirschtomaten und Paprika – geben einen guten Farbkontrast. Ich verwende rote, orange oder gelbe Paprika, die rote Paprika ist am süßesten
  • Käsewürfel – sind optional und geben einen tollen Geschmack und Kontrast
  • Kürbiskerne – besonders lecker wird es, wenn du deinen Salat mit gerösteten Kürbiskernen toppst
  • Für das Dressing: Olivenöl, Balsamico-Essig, Dijon-Senf, Honig, Salz & Pfeffer
Honig Senf Dressing für Maultaschensalat

So einfach bereitest du den Maultaschensalat zu

  1. Alle Salatsorten waschen, den Eisberg sowie das Salatherz in Streifen schneiden und gut abtropfen lassen. Die Tomaten halbieren oder vierteln, Paprika waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Für das Dressing Senf, Honig, Essig, Salz, Pfeffer und Schnittlauch in ein verschließbares Glas geben, Deckel aufsetzen und schütteln. Bei Bedarf etwas Wasser hinzugeben.
  3. Salat, Tomaten, Käse, Paprikawürfel und Dressing vermengen.
  4. Maultaschen in Streifen schneiden und in etwas Öl anbraten, dann aus der Pfanne nehmen.
  5. Kürbiskerne in die heiße Pfanne geben und kurz rösten.
  6. Salat mit den warmen Maultaschen und Kürbiskernen in Schüsseln anrichten und servieren.

FAQ – Alles, was du zum Maultaschen wissen musst

Kann ich auch andere Salatsorten verwenden? 

Ja, du kannst variieren! Probier zum Beispiel Lollo Rosso oder Feldsalat für eine andere Geschmacksrichtung.

Welche Maultaschensorte eignet sich am besten?

Ob klassisch mit Fleischfüllung oder vegetarisch, jede Sorte funktioniert. Es kommt auf deinen persönlichen Geschmack an.

Kann ich das Rezept auch vegan zubereiten?

Klar, nutze einfach vegane Maultaschen und tausche den Käse gegen eine pflanzliche Alternative aus. Beim Dressing Agavendicksaft statt Honig verwenden.

Probier’s aus und berichte mir davon!

Ich hoffe, du bist genauso begeistert von diesem Rezept wie ich. Ich würde mich freuen, von deinen Erfahrungen zu hören! Hast du eigene Variationen ausprobiert oder Tipps, die du teilen möchtest? Lass es mich in den Kommentaren wissen. Ich freue mich immer über eure Rückmeldungen und Bewertungen.

Maultaschen Salat

Nie wieder Rezepte verpassen & Blicke hinter die Kulissen

Wenn du regelmäßige Updates und neue Rezepte von mir erhalten möchtest, melde dich gerne für meinen Newsletter an. Du bekommst dann direkt alle Neuigkeiten und Inspirationen in dein Postfach.

Folge mir auch auf Social Media, um hinter die Kulissen zu blicken und zusätzliche Tipps und Tricks zu erhalten. Dort teile ich regelmäßig Fotos und Videos meiner Backkreationen und des Alltags in meiner Küche. Du findest mich auf Facebook, Instagram, Flipboard und Pinterest.

Und wenn dir das Rezept gefällt, bewerte es gerne mit 5 Sternen, so wird es zukünftig noch einfacher über Google gefunden.

Maultaschen Salat

Maultaschen Salat

Schneller Salat mit Honig Senf Dressing, gebratenen Maultaschen und Kürbiskernen
5 von 7 Bewertungen
Drucken Pin Bewerten
Portionen: 2

Zutaten

  • 1 Packung Maultaschen Sorte nach Geschmack
  • 1-2 EL Öl zum Anbraten
  • etwas Eisbergsalat
  • 1 Salatherz
  • etwas Rucola
  • 100 g Kirschtomaten
  • 1 frische Paprika rot, orange oder gelb
  • 50 g Käsewürfel optional
  • 2-3 EL Kürbiskerne

Dressing

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico Essig
  • 2 TL Senf
  • 1 TL Honig
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 1 Schluck Wasser bei Bedarf

Anleitungen

  • Alle Salatsorten waschen. Den Eisberg sowie das Salatherz in Streifen schneiden und gut abtropfen lassen. Die Tomaten halbieren oder vierteln, Paprika waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  • Für das Salatdressing Senf, Honig, Essig, Salz und Pfeffer und Schnittlauch in ein verschließbares Glas geben. Deckel aufsetzen und schütteln. Ist das Dressing zu dickflüssig, etwas Wasser hinzugeben.
  • Salat, Tomaten, Käse und Paprikawürfel und Dressing vermengen.
  • Maultaschen in Streifen schneiden und in etwas Öl anbraten und aus der Pfanne nehmen.
  • Direkt die Kürbiskerne in die heiße Pfanne geben und diese darin kurz rösten.
  • Salat mit warmen Maultaschen und Kürbiskerne in Schüsseln anrichten und servieren.

Viele Rezepte auch als Buch verfügbar

Mittlerweile habe ich viele hunderte Rezepte auf dem Blog veröffentlicht – die besten sind bereits in meinen Bücher erschienen – weitere Bücher kommen in Kürze. Du findest sie bei Amazon* und in meinem eigenen Shop.

Die besten Salatrezepte - einfach und lecker

Viele leckere Salatideen zum selber machen zuhause - einfache Zubereitung und viel Geschmack - Auswahl leckerer Salate für Winter bis Sommer - Bunte Salate als Mahlzeit oder Beilage.

*Alle Links sind Affiliate Links, weitere Infos dazu findest du hier.

5 from 7 votes (7 ratings without comment)

Schreibe einen Kommentar

Bewerte das Rezept