Skip to Content

Leckeres Marzipan Stollenkonfekt ohne Rosinen

Leckeres Marzipan Stollenkonfekt ohne Rosinen
Einfaches Rezept für leckeres Stollenkonfekt - ohne Rosinen
Leckerer Stollenkonfekt - mit Hefe und ohne Rosinen

Leckeres Stollenkonfekt kannst du ganz einfach selber backen. Dieses Rezept ist perfekt für Beginner, schmeckt leicht nach Marzipan und kommt ganz ohne Rosinen aus. Backe das Stollenkonfekt bereits einige Tage vor dem Servieren oder Verschenken, denn es entwickelt seinen intensiven Geschmack erst mit etwas Zeit.

Leckerer Stollenkonfekt - mit Hefe und ohne Rosinen

Einfaches Marzipan Stollenkonfekt ohne Rosinen

Ich bin total neu im Stollen backen und habe in diesem Jahr meine ersten Versuche gestartet, etwas Übung und es geht viel einfacher als gedacht. Auf dem Blog starte ich mit Stollenkonfekt mit Marzipan. Das Hefegebäck ist einfach zu backen.

Ich habe einen großen Stapel leckerer Stollenrezepte gesammelt, alle ohne Rosinen, denn die mag ich überhaupt nicht. In diesem Jahr schaffe ich leider nicht mehr so viele wie ich mir das vorgestellt habe, denn durch meine Schwangerschaft habe ich zwar Appetit, aber das Stehen in der Küche wird auch beschwerlicher. Umso glücklicher bin ich, dass ich mit dem Stollenkonfekt begonnen habe.

Einfaches Rezept für leckeres Stollenkonfekt - ohne Rosinen

Der Geschmack muss sich entwickeln

Direkt nach dem Backen schmeckt das Stollenkonfekt noch etwas fade, deshalb lasse es für einige Tage in einer Keksdose liegen, du wirst dich wundern wie der Geschmack sich in dieser Zeit entwickelt. Kurz vor dem Servieren solltest du das Stollenkonfekt noch einmal mit etwas Puderzucker bestreuen, da es von sich aus nicht so süß ist, wie du es von deinem Weihnachtsgebäck gewohnt bist.

Ich mag Orangeat und Zitronat nur, wenn es wirklich fein gehackt ist, dazu verwende ich immer meinen elektrischen Multizerkleinerer*, damit geht es wirklich zuck zuck. Diese kleine Wunderwaffe ist eines meiner liebsten Hilfsmittel in der Küche, ich nutze ihn täglich für meine herzhaften als auch süßen Rezepte – er zerkleinert alles ruckzuck und ist in Sekundenschnelle wieder gereinigt.

Einfaches Rezept für leckeres Stollenkonfekt - ohne Rosinen

Stollenkonfekt mit Hefe – beachte die Gehzeiten

Das Stollenkonfekt wird mit Hefe gebacken, dazu bereitest du erst einen Vorteig vor, dieser braucht nur eine kurze Gehzeit. Den kompletten Hefeteig solltest du für mindestens eine Stunde gehen lassen, damit er sein Volumen verdoppelt.

Kurz vor dem Backen lässt du das fertig portionierte Stollenkonfekt erneut 10 Minuten gehen.

Leckeres Marzipan Stollenkonfekt x

Zutaten für das Stollenkonfekt

Vorteig

  • Mehl – am besten verwendest du backstarkes Mehl (Typ 550)
  • Hefe – ich backe am liebsten mit frischen Hefe
  • Milch – sollte handwarm sein, damit die Hefe ihr Triebkraft entwickeln kann, Hefe mag es warm . aber nicht wärmer als 37°C.
  • Zucker – gibt eine leichte Süße und der Teig bekommt viel Kraft zu Gehen

Hefeteig Stollenkonfekt

  • Zitronat/Orangeat – mit einem Multizerkleinerer kannst du es richtig fein hacken – so hast du ein tolles Aroma, aber nicht das Problem auf Stücken „herumzukauen“.
  • Mandeln & Mehl – für ein helles Stollenkonfekt eigenen sich gemahlene blanchierte Mandeln, auch Mandeln mit Schale können verwendet werden.
  • Marzipanrohmasse & Bittermandelaroma – natürlich eine Basis Zutat für Marzipanstollen-Konfekt und so lecker. Das Bittermandelaroma verstärkt den intensiven Marzipan Geschmack.
  • Ei, Butter und Zucker – für den süßen Hefeteig werden Eier, Zucker und Butter benötigt – sie sorgen für eine weiche Konsistenz und tolle Farbe des Hefeteigs.
  • Salz – darf nie fehlen im Gebäck und hebt die Aromen hervor.
  • Mehl – für den perfekten Hefeteig eignet sich ein helles Weizenmehl, ich verwenden Typ 405.

Topping

  • Butter – die Butter wird erhitzt und flüssig auf die Stollen aufgetragen.
  • Puderzucker – zum Bestäuben des Konfekts
Leckeres Marzipan Stollenkonfekt x

Verpasse zukünftig keines meiner neuen Rezepte

Ich werde noch eine ganze Reihe köstlicher Rezepte und Rezeptsammlungen für Weihnachten veröffentlichen, wenn du keines meiner Rezepte verpassen möchtest, trage dich direkt für den Newsletter ein.

Weitere Rezepte mit Marzipan

FAQ zum Marzipan Stollenkonfekt Rezept

Was ist Stollenkonfekt?

Stollenkonfekt ist eine kleine, mundgerechte Variante des klassischen Stollens, einem traditionellen deutschen Weihnachtsgebäck. Es besteht aus einem Hefeteig, der mit Marzipan, Mandeln und Zitronat oder Orangeat gefüllt ist.

Warum dieses Rezept ohne Rosinen?

Manche Menschen (zu denen auch ich gehöre) mögen keine Rosinen, daher habe ich in dem Rezept auf Rosinen verzichtet – perfekt für alle, die Rosinen-freies Stollenkonfekt suchen.

Wie lange sollte ich das Stollenkonfekt ruhen lassen?

Nachdem du den Teig geformt hast, lass ihn für mindestens 1 Stunde ruhen, bis sich sein Volumen etwa verdoppelt hat.

Wie soll ich das Stollenkonfekt formen?

Teile den Teig in Portionen, forme sie zu Rollen und drücke sie leicht flach. Falte dann eine Seite über die andere und drücke sie zusammen. Schneide die Rolle in Stücke und lege sie auf ein Backblech. Ein bisschen Übung hilft, ich habe auch eine Weile gebraucht um mich in der Stollen-Welt einzuleben.

Warum soll ich die Stollen nach dem Backen mit Butter bepinseln und mit Puderzucker bestäuben?

Das Bepinseln mit flüssiger Butter verleiht dem Stollenkonfekt einen leichten Glanz und der Puderzucker sorgt für eine süße Kruste und sein stollentypisches schönes Aussehen.

Wie sollte ich das Stollenkonfekt aufbewahren?

Es wird empfohlen, das Stollenkonfekt zunächst einige Tage in einer Keksdose aufzubewahren, da es mit der Zeit einen intensiveren Geschmack entwickelt. Du kannst es nach Bedarf erneut mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Einfaches Marzipan Stollenkonfekt ohne Rosinen

Nie wieder Rezepte verpassen & Blicke hinter die Kulissen

Wenn du regelmäßige Updates und neue Rezepte von mir erhalten möchtest, melde dich gerne für meinen Newsletter an. Du bekommst dann direkt alle Neuigkeiten und Inspirationen in dein Postfach.

Folge mir auch auf Social Media, um hinter die Kulissen zu blicken und zusätzliche Tipps und Tricks zu erhalten. Dort teile ich regelmäßig Fotos und Videos meiner Backkreationen und des Alltags in meiner Küche. Du findest mich auf Facebook, Instagram, Flipboard und Pinterest.

Und wenn dir das Rezept gefällt, bewerte es gerne mit 5 Sternen, so wird es zukünftig noch einfacher über Google gefunden.

Leckerer Stollenkonfekt - mit Hefe und ohne Rosinen
Drucken Pin
5 from 2 votes

Leckeres Marzipan Stollenkonfekt

Einfaches Rezept für leckeres Stollenkonfekt – ohne Rosinen

Zutaten

Vorteig

  • 100 g backstarkes Mehl (Typ 550)
  • 30 g frische Hefe
  • 50 ml handwarme Milch
  • 1 Prise Zucker

Hefeteig Stollenkonfekt

  • 35 g Zitronat
  • 35 g Orangeat
  • 80 g gemahlene Mandeln
  • 80 g Marzipanrohmasse
  • 1 Ei
  • 5 Tropfen Bittermandelöl
  • 50 g weiche Butter
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl (Typ 405)

Topping

  • 50 g flüssige Butter
  • 125 g Puderzucker zum Bestäuben

Anleitungen

Vorteig

  • Die Hefe zerbröseln und mit einer Prise Zucker und der warmen Milch verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.
  • Das Mehl zur Hefemilch geben und zu einem glatten Teig kneten. Den Vorteig mit einem Handtuch zugedeckt für etwa 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis die Oberfläche des Teiges leichte Risse zeigt.

Stollenkonfekt

  • Das Zitronat und Orangeat im elektrischen Multizerkleinerer sehr fein hacken und mit den Mandeln in einer Schüssel mischen.
  • Das Marzipan ebenfalls im Multizerkleinerer klein hacken und in einer Rührschüssel mit dem Ei, Bittermandelöl, Butter und dem Salz verrühren.
  • Den Vorteig, das restliche Mehl, Marzipanteig und die Mandel-Mischung zugeben und alles mit dem Zucker zu einem glatten Teig verkneten. Falls nötig kannst du noch einen Schluck Milch hinzugeben.
    Den Teig mit dem Tuch abdecken und erneut für mindestens 1 Stunde gehen lassen.
    Der Volumen sollte sich ungefähr verdoppeln.
  • Den Teig in 2 Portionen teilen und jede Portion zu einer Rolle mit 3 cm Durchmesser formen. Drücke diese leicht flach (ca. 1 cm dick) und mit den Handrücken nicht ganz mittig leicht eindrücken. Schlage die schmalere Seite über die breitere nach innen und drücke diese leicht fest.
  • Schneide den Strang nun in 3 cm lange Stücke und setze diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Lasse die Stollen nun zugedeckt nochmals 10 Minuten ruhen. Währenddessen kannst du den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Backe das Stollenkonfekt für etwas 20 Minuten im Ofen. Teste mit einem Stäbchen, ob er die kleine Stücke durch sind. Bepinsel die Stollen mit flüssiger Butter und gib direkt Puderzucker mit einem Sieb über die Stollen.
  • Ich empfehle das Stollenkonfekt zunächst einige Tage in einer Keksdose aufzubewahren, denn erst mit der Zeit entwickelt sich ein toller und intensiver Geschmack.
  • Serviere das Stollenkonfekt, nachdem du es erneut mit Puderzucker bestäubt hast.

Viele Rezepte auch als Buch verfügbar

Mittlerweile habe ich viele hunderte Rezepte auf dem Blog veröffentlicht – die besten sind bereits in meinen Bücher erschienen – weitere Bücher kommen in Kürze. Du findest sie bei Amazon* und in meinem eigenen Shop.

*Alle Links sind Affiliate Links, weitere Infos dazu findest du hier.

Bewerte das Rezept