Mandarinen Schmandkuchen vom Blech – schnell und lecker mit Pudding

Leckere Schmandschnitte mit Mandarinen - vom Blech
Einfache Schmandschnitte mit Mandarinen und gekochtem Pudding für ein kleines Blech* oder eine Springform. Nicht nur lecker, auch super einfach zu backen.
Springe zum Rezept Merkliste
Mandarinen Schmandkuchen vom Blech

Diesen köstlichen Schmandkuchen kannst du ganz einfach selber zuhause backen – mit nur wenigen Zutaten ist er super unkompliziert zu backen. Mit saftigen Mandarinen wird der Schmandkuchen zum absoluten Genuss. Er schmeckt wie vom Bäcker, ist aber wenn du ihn selber backst sehr viel günstiger. Die Menge reicht für 1/2 Backblech oder eine Springform. Die Schmandcreme wird mit Pudding zubereitet und schmeckt nicht nur mit Mandarinen absolut genial.

Mandarinen Schmandkuchen vom Blech

Schmandkuchen mit Mandarinen mit gekochtem Pudding

Dieser Schmandkuchen ist ein Knaller und genau der richtige Kuchen für alle, die auf Käsekuchen stehen. Statt mit Frischkäse habe ich den Schmand mit gekochtem Vanillepudding verrührt. Die Stärke im Pudding gibt der Creme Stabilität und der Vanillegeschmack ist einfach köstlich und eine Erinnerung an meine Kindheit.

Mandarinen Schmandkuchen gehört zu den Kuchen beim Bäcker an denen ich nur schwer vorbeigehen kann ohne ihn direkt zu kaufen. Die Kombination aus Käsekuchencreme und Mandarinen ist ein Traum und trifft zu 100% meinen Geschmack.

Schmandkuchen mit gekochtem Pudding

So einfach backst du deine Schmandschnitte zu Hause

Das Rezept ist super einfach, wie du es von mir gewohnt bist. Ich habe den Kuchen total spontan abends gebacken. Wie so viele Dinge hier zu Hause habe ich ihn in Etappen gebacken. Dafür eignet sich das Rezept aber auch hervorragend.

  1. Mürbeteig kneten und im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Vanillepudding kochen.
  3. Mürbeteig ausrollen und die Form damit auslegen.
  4. Creme anrühren, in die Form geben und den Kuchen backen.
  5. Mit Mandarinen belegen und Tortenguss bestreichen.

Es ist wirklich einfach und keiner der Schritte muss umgehen erfolgen.

Schneller Schmandkuchen vom Blech

Mandarinen Schmand Pudding Kuchen für ein kleines Blech

Wenn du mir bereits eine Weile folgst, dann weisst du es ja bereits, ich backe super gerne Kuchen auf dem Blech – ich mag die Auswahl der Rezepte und ich mag die Menge. Auch zum Fotografieren und verschenken der Kuchen ist es immer ideal.

Aber wir würden hier zuhause niemals ein großes Blech schaffen. Das ist der Grund warum ich meine kleine Brownieform für Blechkuchen verwende, die ist mit ihren Maßen 20×34 Zentimeter absolut perfekt dafür geeignet. Die Kuchengröße entspricht etwas 1/2 Backofenblech. Wenn du also ein großes Blech backen möchtest, verdopple die Menge.

Die Menge reicht aber auch für eine große Springform. Da die Schmandcreme eher flach ist, damit sie in meiner Form nicht überläuft, empfehle ich etwas mehr Creme herzustellen. Dazu am besten die Zutaten verdoppeln.

Schmand Kuchen wie vom Bäcker

Schmandkuchen ohne Ei

Ich habe mich nie mit Rezepten ohne Ei auseinander gesetzt, bis bei meinem Sohn eine Hühnereiunverträglichkeit diagnostiziert wurde. Da er aber noch zu jung ist für Zuckerbomben, habe ich auf das Ei nicht verzichtet. Es steckt im Mürbeteig.

In der Creme werden keine Eier verwendet. Du kannst es aber auch weglassen, wenn du ohne Ei backen möchtest. Wenn du nach einem Veganer Kuchen suchst, ist die Schmandschnitte mit Mandarinen der „falsche“ Kuchen, denn Milchprodukte sind der Hauptbestandteil.

Omas Mandarinen-Schmand Kuchen vom Blech

Wie lange sollte der Mandarinen-Schmand Kuchen vom Blech gebacken werden?

Die Backzeit ist natürlich immer abhängig von der Form und deinem Backofen. Ich habe ihn zunächst für 45 Minuten gebacken. Allerdings war der Schmandkuchen da noch sehr weich und ich habe ihm weitere 15 Minuten gegeben. Anschließend habe ich zum Abkühlen einen Ofenhandschuh in die Backofentür geklemmt und die Hitze sehr langsam entweichen lassen – in der Hoffnung, dass keine Risse entstehen. Hat geklappt 🙂

Wie wird der Mandarinen Schmandkuchen fest?

Dieser Schmandkuchen wird mit Vanillepudding gebacken. Die Stärke im Pudding(pulver) gibt dem Kuchen die perfekte Konsistenz bzw. Stabilität.

Der Pudding wird mit weniger Milch als gewohnt (bzw. auf der Packung angegeben) gekocht und dadurch etwas fester. Mit dem Schmand verrührt, wird die Creme dann gebacken und fest.

Mandarinen Schmandkuchen

Schmandkuchen – schmeckt mit Mandarinen und anderem Obst

Du kannst den Schmandkuchen natürlich nicht ausschließlich mit Mandarinen backen – auch anderes Obst ist gut geeignet. Um nur ein paar Ideen zu nennen, kannst du die Schmandschnitte vom Blech diesen Obstsorten backen. Besonders unkompliziert ist es mit Obst aus „der Dose“ bzw. dem Glas.

  • Pfirsich
  • Kirschen
  • Himbeeren
  • Kiwi
  • Erdbeeren
  • Heidelbeeren
Schmandkuchen schnell und lecker

Diese Käsekuchenrezepte werden dir auch gefallen

Ich bin zugegebenermaßen verrückt nach allen möglichen Käsekuchen und habe schon eine ganze Menge köstlicher Kuchen mit Quark, Schmand und Frischkäse veröffentlicht. Das hier sind meine Herzensempfehlungen, um nur ein paar meiner liebsten Käsekuchen zu nennen:

Schmandkuchen für kleines Blech

Nie wieder Rezepte verpassen & Blicke hinter die Kulissen

Wenn du regelmäßige Updates und neue Rezepte von mir erhalten möchtest, melde dich gerne für meinen Newsletter an. Du bekommst dann direkt alle Neuigkeiten und Inspirationen in dein Postfach.

Folge mir auch auf Social Media, um hinter die Kulissen zu blicken und zusätzliche Tipps und Tricks zu erhalten. Dort teile ich regelmäßig Fotos und Videos meiner Backkreationen und des Alltags in meiner Küche. Du findest mich auf Facebook, Instagram, Flipboard und Pinterest.

Und wenn dir das Rezept gefällt, bewerte es gerne mit 5 Sternen, so wird es zukünftig noch einfacher über Google gefunden.

Mandarinen Schmandkuchen vom Blech

Mandarinen Schmandkuchen vom Blech

Einfache Schmandschnitte mit Mandarinen und gekochtem Pudding für ein kleines Blech* oder eine Springform. Nicht nur lecker, auch super einfach zu backen.
4.67 von 9 Bewertungen
Drucken Pin Bewerten

Kochutensilien

  • 1 Kleines Backblech ( 34 x 20 x 4 cm) – > für ein Standard Backblech die Zutaten bitte verdoppeln

Zutaten

Boden

  • 230 g Weizenmehl
  • 1 Tl Weinstein Backpulver
  • 150 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei optional
  • Butter oder Backpapier für die Form

Schmandcreme

  • 300 ml Milch
  • 1 Packung Vanillepudding Pulver
  • 80 g Zucker
  • 450 g Schmand

Topping

  • 1 Dose Mandarinen *Siehe Bemerkung 1
  • 1 Tüte Tortenguss
  • 2 EL Zucker

Anleitungen

  • Für den Mürbeteigboden alle Zutaten in einer Rührschüssel mischen und rasch zu einem glatten Teig verkneten. Mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  • Für die Füllung zunächst den Vanillepudding kochen. Dazu Milch, Puddingpulver und Zucker in einem Topf mischen. Unter rühren aufkochen und ungefähr 1 Minute köcheln lassen. Den Pudding in eine Schüssel umfüllen und mit Frischhaltefolie abdecken. Erst vollständig abkühlen lassen, bevor er weiterverarbeitet wird.
  • Währenddessen den Mürbeteig zu einem Rechteck ausrollen und in die Form geben. Den Rand an allen Seiten hochlegen und den Überstand abschneiden. (Die Menge ist recht großzügig bemessen).
  • Nun den Vanillepudding mit dem Schmand verrühren, auf den Mürbeteig in der Form geben und glatt streichen. Den Schmandkuchen im Ofen bei 160 Grad Umluft im unteren Drittel für ca. 45-60 Minuten backen. Komplett erkalten lassen und mit den Mandarinen belegen.
  • Den Tortenguss mit Zucker und 250 ml Wasser nach Packungsanleitung zubereiten und den Kuchen damit dünn bestreichen. Im Kühlschrank lagern und ca. 1 Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.

Notizen

*Bemerkung 1: Zusätzlich kann eine Dose Mandarinen in die Schmandcreme eingearbeitet werden
 
*ich verwende diese Backform für meine kleinen Blechkuchen.


Viele Rezepte auch als Buch verfügbar

Mittlerweile habe ich viele hunderte Rezepte auf dem Blog veröffentlicht – die besten sind bereits in meinen Bücher erschienen – weitere Bücher kommen in Kürze. Du findest sie bei Amazon* und in meinem eigenen Shop.

Viele Rezepte auch als Buch verfügbar

Mittlerweile habe ich viele hunderte Rezepte auf dem Blog veröffentlicht – die besten sind bereits in meinen Bücher erschienen – weitere Bücher kommen in Kürze. Du findest sie bei Amazon* und in meinem eigenen Shop.

*Alle Infos zu Affiliate Links findest du hier

9 Gedanken zu „Mandarinen Schmandkuchen vom Blech – schnell und lecker mit Pudding“

  1. 5 Sterne
    Ich habe den Kuchen für das Kuchenbuffett zur Taufe unserer Tochter gebacken und es war super. Ja, ich hätte auch fast überlesen, dass es nur für ein halbes Blech ist. Habe es gerade noch rechtzeitig bemerkt.Vielleicht kann man das nochmal hervorheben. Mit dem Pudding hatte ich wohl im Gegensatz zu einigen hier gar keine Probleme und konnte den gut mit Schmand verrühren. Der Teig für den Boden ist echt extrem klebrig. Ich hab ihn zwischen zwei Lagen Backpapier ausgerollt und das ging zumindest etwas besser als ohne. Aber ich muss zugeben, das war schon schwierig. Ausserdem habe ich doppelt so viele Mandarinen genommen. Es wäre mir sonst nicht fruchtig genug gewesen. Alles in allem hat es den Leuten mega gut geschmeckt und ich muss ihn auf Wunsch Freitag nochmal machen für einen Geburtstag.

    Antworten
    • Hallo Bianca,
      ich habe das mit dem Blech noch einmal etwas deutlicher geschrieben, die Maße sind nun komplett ersichtlich.
      Ich werde den Kuchen demnächst wieder backen und werde dann alles nochmal optimieren.
      Vielen Dank für deinen Input 🙂
      Liebe Grüße
      Malene

      Antworten
  2. 2 Sterne
    Der Ablauf ist sehr gut beschrieben, wenn man die ganzen Werbebomben ignoriert, und nicht (wie ich) aus diesem Grund durch den Text scrollt, um irgendwann zum Rezept zu gelangen. Das hatte zur Folge, dass ich zu wenig Teig für den Backblechkuchen hatte, weil die Zutaten für ein halbes Backblech bemessen sind. Steht irgendwo dazwischen.

    Da ich kein „halbes“ Backblech besitze, habe ich dann eine Auflaufform verwendet.
    Die Bearbeitung ist meiner Meinung nach zum abgewöhnen. Der Teig lässt sich sehr schwer ausrollen, und erinnert an Marzipanrohmasse. Wird dieser allerdings warm, wird es klebrig.
    Dementsprechend war dann beim Ergebnis der Boden sehr fest. Wenn man’s mag, kein Problem. Ich bevorzuge, eher die luftige Variante.
    Da das Puddingpulver mit weniger Milch und mehr Zucker als üblich angerührt wird, war sehr schwierig, diese mit dem Schmand zu vermengen. Das Ergebnis war ebenfalls nicht zufrieden stellend, sondern eher krümelig, wie bereits in einem vorherigen Kommentar angemerkt wurde.

    Wie jeder weiß, sind Geschmäcker ja bekanntlich verschieden. Meinen Geschmack (und den meines Mannes) trifft diese Variante leider nicht. Ich möchte eindeutig sagen, dass dies nicht bedeutet, dass das Rezept grundsätzlich schlecht ist. Nur halt nicht unser Ding.

    Antworten
  3. Hallo,
    der Vanillepudding ist bei mir bröckelig geworden, also hat sich nicht gut mit dem Schmand verbunden… Ich hoffe, dass es sich beim Backen noch zusammenfindet. 🙁 An was kann das gelegen haben? 🤔
    LG

    Antworten
  4. Hallo ich habe ein problem ich bin bis November in ungarn und hier gibt es keinen schmand für die Mandarinen torte gibt es eine Alternative dazu

    Antworten
    • Dann frage ich einmal anders herum, was gibt es denn? Denn du kannst auch Quark, Creme Fraiche oder Frischkäse verwenden. Auch Mascarpone oder eine Mischung klappt super.

      Antworten
4.67 from 9 votes (6 ratings without comment)

Schreibe einen Kommentar

Bewerte das Rezept