Mega lecker & saftig – Mallorquinischer Mandelkuchen

von Malene
Schmeckt wie Marzipan - Mallorquinischer Mandelkuchen

Nach über 3 Jahren habe ich große Lust gehabt den Mallorquinisches Mandelkuchen nochmal zu backen, der ist eines der beliebtesten Rezepte auf dem Blog und so Grund genug für eine Überarbeitung des Beitrags. Denn nach so langer Zeit stellt man einfach fest, dass die Bilder und vor allem der Text einfach gar nicht mehr zu “Einfach Malene” passen.
Und eines kann ich euch garantieren: der Mallorquinische Mandelkuchen ist einfach so unglaublich gut und kommt wirklich überall gut an! Er ist fluffig locker, unkompliziert zu backen, erinnert an Marzipan (genau das richtige für Marzipan Fans wie mich) und kommt einfach überall super gut an!

Kuchen ohne Mehl - Mallorquinischer Mandelkuchen

Die Zutatenliste ist überschaubar, ihr braucht natürlich gemahlene Mandeln, einige Eier sowie Puderzucker. Das ist alles was ihr für die Herstellung des Teiges als Basis benötigt. Für den Geschmack werden dann Zimt, Abrieb von Orangen- und Zitronenschale sowie etwas Vanille benötigt. Weder Butter noch Mehl werden zum Backen des Mallorquinischen Mandelkuchens verwendet. Der Geschmack ist der Knaller! Und dennoch ist der Mallorquinische Mandelkuchen einer mit wenig “Chichi”. Vermutlich ist auch das der Grund, warum er überall so beliebt ist.

So lecker, fluffig und ohne Mehl - fluffiger Kuchen mit Mandeln - Mallorquinischer Mandelkuchen

Der Mandelkuchen geht beim Backen ganz toll auf, nur nicht erschrecken, wenn er nach dem Backen beim Abkühlen dann wieder leicht zusammenfällt. Der Kuchen wird ohne Mehl oder Backpulver gebacken. Die Basis sind Eischnee sowie eine Creme aus dem Eigelb. Die gemahlenen Mandeln werden mit dem Eigelb, Zimt, Vanille und dem Abrieb der Zitrusfrüchte in den Eischnee eingerührt.


Nudelsalate - kostenfreies eBook


Das Geheimnis für den unglaublich saftig & leichten Mallorquinischen Mandelkuchen ohne Mehl ist Eischnee. So wird der Mandelkuchen besonders fluffig und er schmeckt so lecker nach Marzipan!
Durch den natürlichen Zusatz von Zitronenschale und Zimt, hat der Kuchen ein ganz besonderes Aroma.
Der Eischnee muss richtig schön fest geschlagen werden und wird dann unter die Eigelbmasse gehoben. Da diese ggf. etwas fester ist, erinnert das Unterheben zwischendurch eher an ein Unterrühren, mit etwas Geduld bekommst du so aber einen gleichmäßigen Kuchenteig und das Ergebnis wird ein unglaublich leckerer Mandelkuchen. Bei den Zitrusfrüchten solltest du natürlich darauf achten, dass die Schale unbehandelt ist, mittlerweile kann man auch bereits geriebene Schale so kaufen. Ich verwende bei vielen meiner Gerichte Zitronenschale als Gewürz, mein Favorit ist die geriebene Zitronenschale von “Just Spices”.

So beliebt und so lecker - tolles Rezept für Mallorquinischen Mandelkuchen

Der Mallorquinische Mandelkuchen ist (m)ein perfekter Sommerkuchen, weil er so leicht ist und sehr saftig und erfrischend schmeckt. Da er ohne Schokolade gebacken wird, kann er auch an heißen Tagen auf den Kaffeetisch auf der sonnigen Terrasse gestellt werden. Wenn er mit Puderzucker bestäubt wird, macht er auch optisch echt etwas her, oder was meinst du?

Alle lueben das Rezept für diesen Kuchen ohne Mehl - Mallorquinischen Mandelkuchen

So beliebt und so lecker - tolles Rezept für Mallorquinischen Mandelkuchen
Drucken Pin
5 von 1 Bewertung

Mallorquinischer Mandelkuchen

Mallorquinischer Mandelkuchen - saftig, leicht und ganz ohne Mehl
Autor Malene

Zutaten

  • Stück Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Puderzucker
  • Messerspitze gemahlene Vanille oder Mark einer Vanilleschote
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 1 TL Orangenabrieb
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Zimt
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben

Anleitungen

  • Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. In einer weiteren Schüssel nun Puderzucker, Eigelb, Vanillemark und den Abrieb von Zitrone sowie Orange cremig rühren. Nun kannst du die gemahlenen Mandeln dazu geben und unterrühren. Anschließend dann den Eischnee zu der Mandelmasse geben und vorsichtig unterheben. Der Teig kann in eine runde Springform (⌀ 26 cm) gegeben werden. Ich habe dazu die Form mit Butter gefettet und mit Mehl gestäubt, da sich der Boden so besser lösen lässt.
  • Den mallorquinischen Mandelkuchen nun bei 160 Grad Umluft für ca. 55 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen die Probe machen, wenn noch Teig daran kleinen bleibt, kann der Kuchen noch etwas länger backen. Bei Bedarf den Kuchen gegen Ende der Backzeit mit Alufolie abdecken um zu vermeiden, dass dieser zu dunkel wird.
  • Ist der Mandelkuchen fertig gebacken, diesen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und anschließend mit Puderzucker bestäuben. Im Anschluss habe ich noch Mandeln gehackt und in der Pfanne kurz angeröstet um diese über den Kuchen zu geben.

Notizen

Ich freue mich immer riesig, wenn ich sehe, dass meine Rezepte ausprobiert werden und noch mehr, wenn es dir genauso gut schmeckt wie mir.Wenn du den Kuchen nach backst, dann freue ich mich, wenn du mich auf dem Foto verlinkst und den Hashtag #einfachmalene verwendest.
Just Spices Aktion: Mit dem Code "justeinfachmalene" erhälst du das Pommes Gewürz ab einem Bestellwert von 20 Euro kostenfrei!
 
*Amazon Affiliate Link

Pinne das Rezept doch einfach für später bei Pinterest ?

Das Geheimnis für den unglaublich saftig & leichten Mallorquinischen Mandelkuchen ohne Mehl ist Eischnee. So wird der Mandelkuchen besonders fluffig und er schmeckt so lecker nach Marzipan!

12 Kommentare

S 11. Oktober 2019 - 10:54

Hallo, ich habe dieses Jahr im Mallorca-Urlaub zum ersten Mal diesen Kuchen probiert und muss den unbedingt selbst backen, wenn ich wieder zu Hause bin. So habe ich dein Rezept gefunden. Ich habe aber noch eine Frage, wie heißt das Geschirr, auf dem du den Kuchen fotografiert hast? Das finde ich sehr schön. Viele Grüße von S.

Reply
Malene 11. Oktober 2019 - 11:48

Ohja, dann hoffe ich er schmeckt dir nur halb so gut wie im Urlaub. Nichts schmeckt so gut wie im Urlaub selbst 😉
Den Teller habe ich mal bei Depot gekauft. Weiss aber nicht, ob es den in der Farbe noch gibt, ist Steingut.
Liebe Grüße
Malene

Reply
Diana Oestreicher 3. August 2019 - 7:43

Hallo. Backpapier ist für unsere Umwelt zum Abdecken der Alufolie vorzuziehen.

Reply
Heidi Stückrad 21. Juni 2018 - 20:08

Danke für das leckere Rezepte,der Kuchen ist sehr ,sehr lecker ?
Viele Grüße aus Dortmund
?von Heidi

Reply
Johanna Sauter 6. März 2018 - 12:34

Hallo Marlene, der Kuchen ist so was von lecker. DANKE

Reply
Marsha 7. April 2016 - 13:45

sooooooo schön! Klingt mega lecker und die Bilder: Hach! Wunderbar 🙂

Liebe Grüße,
Marsha

Reply
Malene 12. April 2016 - 8:46

Ich danke dir meine liebe Marsha 🙂

Reply
Die Sonntagsköchin 7. April 2016 - 8:18

Das Rezept und die Foto´s sind einfach klasse. Da möchte man mit dem backen gleich beginnen.
Und oh man, ich kann´s kaum glauben.. ich habe gewonnen!!! Vielen, vielen Dank, ich freue mich riesig. Was für ein Tag 🙂
Ganz liebe Grüße
Katrin

Reply
Malene 12. April 2016 - 8:46

Liebe Katrin,
ich freue mich, dass du dich freust, das Paket wird sich noch in dieser Woche auf den Weg zu dir machen 🙂
Liebe Grüße
Malene

Reply
Tulpentag 6. April 2016 - 21:41

Lecker! Ich liebe spanischen Mandelkuchen! Den könnte ich auch mal wieder backen! 🙂 Die Bilder sind wie immer ein Traum. Man möcht direkt was davon probieren 🙂 Bin schon ganz gespannt auf deinen ersten Geburtstag. Das Jahr ging irre schnell rum, oder?
Lieben Gruß,
Jenny

Reply
Malene 12. April 2016 - 8:44

Liebe Jenny,
ich kann es selbst kaum glauben, wie schnell das Jahr vergangen ist und was sich alles in der Zeit entwickelt hat. Ich bin so unendlich glücklich mit dem Blog und du bist eine von denen, die es immer wieder bestätigt, dass es da draußen so begeisterte Leser gibt. Danke dafür und jeden einzelnen Kommentar von dir 🙂
Liebe Grüße
Malene

Reply
Martina Winter 1. Dezember 2019 - 8:45

5 stars
Schmakko fazz und immer, wenn ich gerade mal wieder Kalorien zähle

Reply

Schreibe einen Kommentar