Skip to Content

Leckerer Nudelsalat – das perfekte 20 Minuten Rezept (auch vegan)

Leckerer Nudelsalat – das perfekte 20 Minuten Rezept (auch vegan)
Einfaches Rezept für den Klassiker und alles Partysalaten. Mit veganer Mayo wird er komplett Eifrei. Man schmeckt keinen Unterschied und der Nudelsalat ist in nur 20 Minuten fertig zubereitet.
Nudelsalat mit veganer Mayo

Dieser einfache Nudelsalat ist der Knaller! Er ist in nur 20 Minuten fertig zubereitet und kann direkt gegessen werden. Dank veganer Mayonnaise lässt er sich komplett Ei-frei zubereiten und ist die perfekte Grillbeilage, der beste Partysalat oder einfach ein toller Salat für die ganze Familie. Nudelsalat gehört zu den beliebtesten Salatrezepte, weil er so extrem lecker und mit nur wenigen Zutaten Ruck Zuck zubereitet ist.

Budelsalat mit Mayo

Nudelsalat – alle lieben den Klassiker mit Mayo

Wenn du mir bereits eine Weile folgst, weisst du es vermutlich bereits. Ich liebe Nudelsalate, egal in welcher Form. Seit einigen Jahren gibt es mein kostenloses E-Book mit 12 fantastischen Nudelsalaten bereits zum Download. Und es kommen immer neue auf dem Blog hinzu und ein weitere Buch ist für nächsten Jahr geplant.

Nudelsalate haben den Charme, dass sie einfach und günstig in der Herstellung sind, mega lecker schmecken und auch als kalte Beilage immer total gut ankommen.

Heute gibt es den Klassiker unter den Nudelsalat, wie ich ihn schon von meiner Oma kenne. Ich zeige dir, wie schnell und einfach du Nudelsalat ganz klassisch mit Mayo zubereiten kannst. Das beliebte Rezept steht in unter 30 Minuten auf dem Tisch und der klassische Nudelsalat wird garantiert allen schmecken!

Als kleine Überraschung: Ich habe ihn ohne Hühnerei zubereitet, weil unser Kleinster eine sehr stark ausgeprägte Unverträglichkeit aufweist aber Nudelsalat genauso sehr liebt wie wir. Dazu erfordert es eine Alternative zu der klassischen Variante, da Mayonnaise aus Eigelb hergestellt wird.

Mit veganer Mayonnaise klappt das erstaunlich gut und ohne es zu wissen, hätte keiner den Unterschied überhaupt gemerkt. Aber dazu weiter unten mehr 🙂

Nudelsalat mit Fleischwurst und Paprika

Welcher ist der beste Nudelsalat?

Bei uns gibt es häufig einfache Salate mit Pasta: Die Nudelsalate sind preiswert, einfach und alle Familienmitglieder lieben Nudeln! 

Deshalb haben sich auch schon eine Menge leckere Rezepte mit Nudeln und auch Kartoffeln auf dem Blog angesammelt. Kennst du schon meinen mediterranen Nudelsalat, Nudelsalat mit Pesto, Nudelsalat mit Honig-Senf-Dressing, Caesar Nudelsalat oder den griechischen Kritharaki Nudelsalat? 

Gar nicht so einfach, sich bei so vielen Rezepten für einen Favoriten zu entscheiden. Am liebsten mag ich tatsächlich den klassischen Nudelsalat, wenn er schmeckt wie bei Oma. Es gab ihn in meiner Kindheit und Jugend praktisch auf jedem Schul- oder Sportfest.

Er gehört zu den besten Pasta Salaten, und er ist durch das Zugeben oder Weglassen von Zutaten super wandelbar. Denn wir wissen es Alle: Geschmäcker sind verschieden. Und wie beim Kartoffelsalat mag ich den Nudelsalat mit Mayo ganz besonders gerne 😉

Einfaches 20 Minuten Rezept für einen Nudelsalat mit veganem Dressing

Schnell und einfach: Klassischer Nudelsalat mit Mayo

Klassischer Nudelsalat geht eigentlich immer. Es ist ein Rezept, das alle mögen (auch die Kinder – und das heisst schon was). Dazu ist es mit seiner kurzen Zutatenliste besonders einfach und wahnsinnig schnell zuzubereiten. Bei mir steht der klassische Nudelsalat mit Mayo innerhalb von 30 Minuten auf dem Tisch! Kein Wunder also, dass der Nudelsalat schon bei Oma so beliebt war.

Und so gering ist der Aufwand: Bis auf die Nudeln muss nichts gekocht werden, die Zutaten kommen roh oder direkt aus dem Glas bzw. der Dose in den Salat und auch das Dressing mit Mayo ist in Nullkommanix mit Zutaten aus dem Vorrat zusammen gerührt. Der leckere Nudelsalat ist perfekt, wenn es schnell gehen muss!

Diese Zutaten brauchst du

  • Nudeln – am liebsten nehme ich Fusilli Nudeln, aber du kannst natürlich jede Sorte nach deiner Wahl für die Zubereitung verwenden.
  • saure Gurken – klein und knackig schmecken sie mir am besten. Aber generell werden es die Gurken, welche ich im Vorratsregal finde
  • Mais – aus der Dose habe ich immer welche vorrätig. Oft werde ich nach der Menge gefragt. Das mache ich nach Lust und Laune: eine große oder eine kleine Dose oder einfach was ich noch vorrätig im Kühlschrank finde.
  • Paprika – die rote mag ich am liebsten, die ist natürlich auch die süßeste. Und ein wenig optischer Kontrast darf es auch gerne sein.
  • Geflügelwurst – die wird hier von zumindest einem der Kinder sehr geliebt. Für die vegane Variante Nudelsalat kannst du die Wurst natürlich weglassen oder durch eine vegane Wurstvariante ersetzen

Dressing

  • Mayo – es gibt soviel Produkte auf dem Markt, du kannst verwenden was du magst. Es gibt auch Salatcreme mit Joghurt verfeinert, die liegt weniger schwer im Magen. Mit der veganen hat es geschmeckt wie immer, aber es gibt sicher große Unterschiede bei den veganen Mayonnaisen.
  • Gurkenwasser – das ist ein echter Gewürzallrounder, für Nudel- und Kartoffelsalate super und du brauchst kein Essig extra hinzugeben.
  • Gemüsebrühe – du kannst Selbstgemachte verwenden oder in Pulverform (ideal ohne Zusätze) in das Dressing einrühren. Je nachdem ob es ein Produkt mit oder ohne Salz, brauchst du nicht mehr viel mit Salz nachwürzen.
  • Ketchup – alle lieben hier Ketchup, ich versuche immer Produkte mit einem geringen Zuckeranteil zu verwenden.
  • Senf – ist hier neben Salz und Pfeffer das meist genutzt „Gewürz“, am liebsten mittelscharfer Senf.
  • Paprikapulver – edelsüß und eigentlich mehr für die Farbgebung, der Salat bekommt eine tolle Farbe und schmeckt dazu noch gut gewürzt. Salz & Pfeffer – da muss jeder für sich selbst herausfinden, wieviel davon benötigt wird. Wir würzen meist am Tisch nach, so können die Kinder bedenkenlos mitessen.

Warum Paprika so gut in den Nudelsalat passt

Wusstest du, dass rote Paprika mehr Vitamin C enthält als eine Zitrone? Das Gemüse ist also supergesund – ein Grund mehr, warum es in mein Rezept für klassischen Nudelsalat gehört. Durch die rohe rote Paprika wird der Nudelsalat richtig schön bunt und erhält außerdem einen schönen Crunch.

Nudelsalat mit Fleischwurst

Damit der klassische Nudelsalat genau so schmeckt, wie du ihn von Oma kennst, gehört unbedingt herzhafte Geflügelfleischwurst in das Rezept. So wird er richtig würzig lecker! Das Rezept ist aber auch super wandelbar: Wenn du keine Fleischwurst da hast, schmecken zum Beispiel auch klein geschnittene Würstchen oder gekochter Schinken sehr gut. 

Die Fleischwurst einfach in kleine Würfel schneiden und lieber mehr als zu wenig davon verwenden. Hier hat einer in der Familie die Wurst mit Leidenschaft aus dem Salat gepickt. Das hat ihn so gut beschäftigt, dass wir eine wunderbare Ruhe beim Essen hatten. Das kommt eher selten vor 😉

Nudelsalat klassisch mit Mayonnaise

Veganer Nudelsalat zubereitet mit veganer Mayo & Fleischwurst

Mein Rezept für Nudelsalat Klassiker kannst du ganz leicht als veganen Nudelsalat zubereiten: Das Dressing wird einfach mit veganer Mayo gemacht, diese findest du in nahezu jedem Supermark direkt neben der „normalen“ Mayonnaise.

Bis auf die Fleischwurst sind alle Zutaten vegan. Wenn du magst, kannst du die Fleischwurst natürlich einfach weglassen – oder du kaufst eine vegane Variante, die fast genau so schmeckt wie das Original. Das vegane Sortiment in unserem Supermarkt wird immer weiter ausgebaut, ein Fahrt in den Biomarkt ist nur noch selten notwendig.

Was schmeckt dazu?

Logo, im Sommer ist ein leckerer Salat mit Nudeln die perfekte Beilage zum Grillen. Aber er schmeckt das ganze Jahr über als Beilage zu Fleischgerichten aus der Pfanne: Wir essen ihn gern zu Frikadellen, Würstchen und Putenschnitzel- oder Crispy Nuggets.

Gerade Mittags schmeckt eine kleine Portion des leckeren Nudelsalates aber auch pur: Eine Scheibe Brot mit Butter dazu, fertig ist der schnelle und sättigende Lunch, der auch prima mit ins Büro genommen werden kann.

Nudelsalat ist somit perfekt zum Mealpreppen 🙂 Ich liebe es, wenn es für zwischendurch eine vorbereitete Mahlzeit zum Snacken im Kühlschrank gibt.

Nudelsalat klassisch, Eifrei

Nie wieder Rezepte verpassen & Blicke hinter die Kulissen

Wenn du regelmäßige Updates und neue Rezepte von mir erhalten möchtest, melde dich gerne für meinen Newsletter an. Du bekommst dann direkt alle Neuigkeiten und Inspirationen in dein Postfach.

Folge mir auch auf Social Media, um hinter die Kulissen zu blicken und zusätzliche Tipps und Tricks zu erhalten. Dort teile ich regelmäßig Fotos und Videos meiner Backkreationen und des Alltags in meiner Küche. Du findest mich auf Facebook, Instagram, Flipboard und Pinterest.

Und wenn dir das Rezept gefällt, bewerte es gerne mit 5 Sternen, so wird es zukünftig noch einfacher über Google gefunden.

Nudelsalat mit veganer Mayo
Drucken Pin
5 from 6 votes

Nudelsalat mit veganer Mayo

Einfaches Rezept für den Klassiker und alles Partysalaten. Mit veganer Mayo wird er komplett Eifrei. Man schmeckt keinen Unterschied und der Nudelsalat ist in nur 20 Minuten fertig zubereitet.

Zutaten

  • 500 g Nudeln (z.B. Fusilli)
  • 7-9 Stück Saure Gurken
  • 1 Dose Mais
  • 1 rote Paprika
  • 1 Geflügelwurst für die vegane Variante weglassen oder durch eine vegane Wurstvariante ersetzen

Dressing

  • 1 Glas vegane Mayo
  • 3 EL Gurkenwasser
  • 1 TL Gemüsebrühe (instant)
  • 2 TL Ketchup
  • 1 TL Senf
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • etwas Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen und anschließend unter kaltem Wasser abschrecken. Gurken in kleine Würfel schneiden, Paprika waschen, entkernen und in Würfel schneiden. Abschließend den Mais abgießen.
  • Für das Dressing (vegane) Mayo, Gurkenwasser, Brühe, Ketchup, Senf und Paprikapulver verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Alle Zutaten in eine große Salatschüssel geben und miteinander vermischen. Schmeckt sofort und noch besser, wenn er im Kühlschrank etwas durchzieht.

Merke dir das Rezept bei Pinterest

Den hat schon Oma so gemacht: Ich zeige dir heute, wie schnell und einfach du Nudelsalat ganz klassisch mit Mayo zubereiten kannst. Das beliebte Rezept steht in 30 Minuten auf dem Tisch und der klassische Nudelsalat wird garantiert allen schmecken!   Einfache Nudelsalate: Welcher ist der beste Pasta Salat?  Bei uns gibt es häufig einfache Salate mit Pasta: Die Nudelsalate sind preiswert, einfach und alle Familienmitglieder lieben Nudeln!  Deshalb haben sich auch schon eine Menge leckere Nudelsalat Rezepte auf dem Blog angesammelt. Kennst du schon meinen mediterranen Nudelsalat, Nudelsalat mit Pesto, Nudelsalat mit Honig-Senf-Dressing, Caesar Nudelsalat oder den griechischen Kritharaki Nudelsalat?   Gar nicht so einfach, sich bei so vielen Rezepten für einen Favoriten zu entscheiden. Am liebsten mag ich eigentlich den klassischen Nudelsalat, der schmeckt wie bei Oma. Er gehört zu den besten Pasta Salaten, weil er durch das Zugeben oder Weglassen von Zutaten super wandelbar ist. Außerdem ist das Nudelsalat Dressing mit Mayo so lecker!    Schnell und einfach: Klassischer Nudelsalat mit Mayo  Klassischer Nudelsalat geht eigentlich immer. Es ist ein Rezept, das alle mögen (auch die Kinder), dazu ist es mit seiner kurzen Zutatenliste besonders einfach und wahnsinnig schnell zuzubereiten. Bei mir steht der klassische Nudelsalat mit Mayo innerhalb von 30 Minuten auf dem Tisch! Kein Wunder also, dass der Nudelsalat schon bei Oma so beliebt war.  Und so gering ist der Aufwand: Bis auf die Nudeln muss nichts gekocht werden, die Zutaten kommen roh oder direkt aus dem Glas bzw. der Dose in den Salat und auch das Dressing mit Mayo ist in Nullkommanix mit Zutaten aus dem Vorrat zusammen gerührt. Der leckere Nudelsalat ist perfekt, wenn es schnell gehen muss!   Nudelsalat mit Paprika zubereiten: Vitaminbombe macht den Nudelsalat bunt  Wusstest du, dass rote Paprika mehr Vitamin C enthält als eine Zitrone? Das Gemüse ist also supergesund – ein Grund mehr, warum es in mein Rezept für klassischen Nudelsalat gehört. Durch die rohe rote Paprika wird der Nudelsalat richtig schön bunt und erhält außerdem einen schönen Crunch.   Klassischer Nudelsalat mit Fleischwurst  Damit der klassische Nudelsalat genau so schmeckt, wie du ihn von Oma kennst, gehört unbedingt herzhafte Geflügelfleischwurst in das Rezept. So wird er richtig würzig lecker! Das Rezept ist aber auch super wandelbar: Wenn du keine Fleischwurst da hast, schmecken zum Beispiel auch klein geschnittene Würstchen oder gekochter Schinken sehr gut.     Veganer Nudelsalat: Einfach mit veganer Mayo und Fleischwurst zubereiten  Mein Rezept für klassischen Nudelsalat kannst du ganz leicht als veganen Nudelsalat zubereiten: Das Dressing wird ohnehin mit veganer Mayo gemacht und bis auf die Fleischwurst sind alle Zutaten vegan. Wenn du magst, kannst du die Fleischwurst einfach weglassen – oder du kaufst eine vegane Variante, die fast genau so schmeckt wie das Original.   Nudelsalat essen: Was schmeckt dazu?  Klar, im Sommer ist leckerer Nudelsalat die klassische Beilage zum Grillen. Aber er schmeckt das ganze Jahr über als Beilage zu Fleischgerichten aus der Pfanne: Wir essen ihn gern zu Frikadellen, Würstchen und Puten- oder Hühnchensteak.  Gerade Mittags schmeckt eine kleine Portion des leckeren Nudelsalates aber auch pur: Eine Scheibe Brot mit Butter dazu, fertig ist der schnelle und sättigende Lunch, der auch prima mit ins Büro genommen werden kann.   SEO Title Klassischer Nudelsalat: Einfaches Rezept mit Mayo  Meta Title So schnell und einfach bereitest du den klassischen Nudelsalat zu: Mit meinem Rezept schmeckt er so lecker wie bei Oma.

*Alle Infos zu Affiliate Links findest du hier

Bewerte das Rezept




Chanti

Monday 1st of April 2024

Schnell gemacht und super lecker. 👍