Fettfreie knusprige Pommes mit dem Philips Airfryer

von Malene
Knusprige Pommes aus dem Airfryer

Vor wenigen Wochen ist ein neuer Schatz in meine Küche eingezogen! Ich habe mir schon sehr lange eine Heißluftfritteuse gewünscht und immer wieder auf meinem Amazon Wunschzettel aktualisiert. Es gibt mittlerweile so viele verschiedene Modelle zu sehr unterschiedlichen Preisen, dass ich mich nicht so recht entscheiden konnte, welches Modell es werden soll, weshalb ich das Thema immer wieder vertagt habe. Aber weil ich derzeit so im Süßkartoffel-Pommes Fieber bin und die tiefgefrorenen im Backofen nur “okay” werden, wurde das Thema nun sehr akut.

So knusprig werden deine Pommes in der Heißluftfritteuse

Nach stundenlanger Recherche fiel meine Entscheidung dann auf den Philips Airfryer XL*. Ausschlaggebend war zum einen die Größe und zum anderen eine Facebookgruppe, in die ich eingetreten war. Ich kann euch nur empfehlen vor der Anschaffung eines Küchengeräts zu schauen, ob es dazu eine passende Gruppe bei Facebook gibt, wo sich Menschen über die Nutzung konstruktiv austauschen. Diese Gruppen stehen vor allem auch Neueinsteigern sehr gerne mit Rat und Tat sowie vielen Rezepten zur Seite. Und das vereinfacht den Einstieg enorm.

So einfach funktioniert der Philips Airfryer

Da in der Gruppe die meisten selbst einen Airfryer besitzen und alle sehr begeistert von der Zubereitung Ihrer Rezepte berichten, habe ich mich ebenfalls für das etwas teurere Modell der Heißluftfritteuse entschieden. In weiß natürlich, denn ich mag weiße Küchengeräte sehr. Ein weitere Grund für die Entscheidung zu dieser Heißluftfriteuse war, dass ich bereits mit anderen elektronischen Geräten von Philips sehr tolle Erfahrungen gemacht habe – Zum Beispiel mit dem Pastamaker, den ich euch ja bereits vorgestellt habe.


Nudelsalate - kostenfreies eBook


Für die ersten Versuche – ich tue mich ehrlich gesagt bei neuen Geräten immer etwas schwer mit den Möglichkeiten –  habe ich in der Facebookgruppe tolle Inspiration gefunden. Was wird wie heiß und wie lange und mit welchem Zubehör zubereitet? Auf diese Fragen habe ich Antworten gesucht und möchte euch meine Erfahrungen nun heute weitergeben. Hier klicken, um zum Rabattcode für den Airfryer und den Spritzschutz zu springen.

Der Philips Airfryer XL im Test

Philips Airfryer XL im Test: Backen, Garen, Braten und Grillen mit einer Heißluft Fritteuse

Was ist eine Heißluftfritteuse und was tut sie eigentlich?

In einer Heißluft Fritteuse wird das Essen “geföhnt”. Anders als im Backofen wird mit heißer Luft – die durchgehend und schnell zirkuliert – das Essen besonders schnell zubereitet, ohne dabei auszutrocknen. Anders als bei einer Fritteuse ist es nicht notwendig viel Fett zu verwenden, was dazu führt, dass die Gerichte deutlich gesünder und kalorienärmer sind

Was kostet eine Heißluft Fritteuse?

Die Preise für eine Heißluft Fritteuse sind sehr unterschiedlich und fangen bei etwa 50 Euro an. Die bekanntesten und verbreitesten Heißluft Fritteusen gibt es von Princess*, Princess*, Princess* und DeLonghi*, die alle verschiedene Modelle anbieten. Ich vermute es macht Sinn, auf etwas Qualität zu achten. Man wird sicher auch für 70 Euro ein super Modell finden, das knusprige Pommes erzeugt und lange hält. Ich selbst habe mich wie erwähnt für den Philips Airfryer XL entschieden, bei dem der Preis sehr wechselt, denn je nach Angebot liegt der Preis für das Modell zwischen 139,00 und 199,00 Euro.

Diese Pommes kannst du ganz einfach selber zubereiten - low fat Pommes mit leckerem Pommessalz

Was kann man mit dem Philips Airfryer zubereiten?

Diese Frage erfordert eine doch etwas umfangreichere Antwort. Ich war selbst überrascht, wie vielfältig der Einsatz des Airfryers ist. Man kann mit dem Airfryer unter anderem:

Backen (Süße Kuchen & Tiefkühlgerichte zum Aufbacken (Baguette & Brötchen)
Frittieren ohne viel Fett (Paniertes, Pommes)
Garen (z.B. “Eier kochen”)
Braten (Bifteki, Frikadellen, Speck)
Rösten (Kichererbsen als knusprigen Snack)
Grillen (Hähnchen, Chicken Wings)

Goldgelbe Pommes aus dem Airfryer

Wie bereitet man Essen mit dem Philips Airfryer zu?

Prinzipiell ist die Zubereitung sehr einfach. So legt man zum Beispiel die Kartoffelsticks für Pommes – gemischt mit nur einem Esslöffel Öl – in den Garkorb des Airfryers, stellt die Temperatur ein (180°C) und föhnt diese dann für ca. 25 Minuten. Für ein besonders gutes Ergebnis empfehle ich den Korb zwischendurch einige Male etwas zu schütteln. Fertig!
Bei Hähnchen ist es ähnlich. Um Qualm durch verbrennendes Fett zu vermeiden, empfehle ich einen Spritzschutz zu verwenden.

Alle liebe knusprige Pommes - so gelingen dir die Pommes ganz einfach ohne Fett Fritteuse

Was gibt es beim Einsatz des Philips Airfryers zu beachten?

Generell ist der Einsatz einer Heißluftfritteuse deutlich angenehmer als die Verwendung einer konventionellen Fritteuse mit Frittierfett. Man spart sich das lange Abkühlen, auch der Geruch ist minimal und verschwindet nach der Zubereitung schnell wieder.
Da beim Philips Airfryer XL die Heizstäbe offen liegen, sollte bei der Zubereitung fetthaltiger Speisen ein Spritzschutz verwendet werden, um eine Rauchentwicklung zu vermeiden. Denn spritzt das Fett gegen die Heizstäbe, entsteht bei der Verbrennung viel Rauch.
Wenn keine Produkte, die bereits vorfrittiert wurden (z.B. Tiefkühlpommes) verwendet werden, ist auch die Geruchsentwicklung harmlos und nach wenigen Minuten oder kurzes Lüften schnell wieder verschwunden,
Der Airfryer ist relativ laut, da er durchgehend heiße Luft “pustet”. Wir haben eine offene Küche und so muss der Fernseher dann manchmal etwas lauter gestellt werden, während die Heißluftfriteuse verwendet wird.
Die Reinigung bei diesem Modell ist super unkompliziert, denn alle Teile können im Geschirrspüler gereinigt werden. Die Pfanne spüle ich sogar nur kurz aus, wenn wenig Fett verwendet wurde.

pommes knusprig frittieren ohne viel Fett - so klappt es mit der Heißluft Fritteuse

Welche Modelle gibt es von Philips und welches Modell ist für wen geeignet?

Den Philips Airfryer gibt es in verschiedenen Größen. Der Airfryer* ist optimal für Singles, der Airfryer XL* ist perfekt für Paare und der Airfryer XXL* eignet sich für kleine Familien oder eben sehr hungrige Menschen 😉 Von diesen Modellen gibt es noch weitere Abwandlungen, erhältlich ist der Airfryer in den Farben Schwarz und weiß.

Der Produkttest - so werden deine Pommes in der Heissluft Fritteuse der Hammer

Beste Rezepte für Einsteiger

In den nächsten Wochen werde ich auf dem Blog einige Rezepte für die Zubereitung im Airfryer veröffentlichen. Heute starte ich mit dem wichtigsten Rezept, denn für mich war der ausschlaggebende Grund für die Anschaffung des Philips Airfryers die Tatsache, dass ich Pommes einfach liebe und diese aber mit deutlich weniger Fett zubereiten wollte. Und im Airfryer werden Sie nochmal deutlich knuspriger als im Backofen und sind vor allem schneller fertig.

Wenn ihr den Airfryer das erste Mal verwendet, dann versucht euch zunächst an tiefgekühlten Pommes. Ich habe diese kurz antauen lassen (muss nicht sein) und in den Garkorb gegeben. Es ist nicht nötig weiteres Öl hinzu zu geben, nach ca. 15-20 Minuten sind die Pommes fertig. Ich empfehle den Korb zwischendurch zu schütteln. Besonders genial werden tiefgekühlte Süßkartoffel Pommes!

Goldgelbe Pommes einfach selber machen - ohne Fritteuse mit Öl

eBooks für den Amazon Kindle (Stand 03.12.2017 sind die kostenfrei)*

Das wichtigste Rezept zuerst: Knusprige Pommes aus dem Airfryer

Die selbstgemachten Pommes aus der Fritteuse werden super lecker. Aber dennoch muss man sagen, dass diese natürlich etwas anders schmecken als Tiefkühlpommes aus der Fritteuse (im Imbiss etc.). Nicht schlechter, aber etwas anders. Das liegt natürlich auch daran, dass Fett ein Geschmacksträger ist. Und wenn nur ein Esslöffel Fett verwendet wird, kann es nicht identisch schmecken. Aber lecker und knusprig sind selbstgemachte Pommes aus der Heißluft Fritteuse in jedem Fall.

Der Pommesschneider spart viel Zeit beim Pommes schneiden

pommes knusprig frittieren ohne viel Fett - so klappt es mit der Heißluft Fritteuse
Drucken Pin
5 von 1 Bewertung

Fettfreie knusprige Pommes mit dem Philips Airfryer

Für 2 Personen als Beilage
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 2
Autor Malene

Zutaten

Anleitungen

  • Die Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden, besonders fix geht dies mit einem Pommes Frites Schneider. Nun die Kartoffelspalten für mindestens 30 Minuten in kaltes Wasser legen, dann in ein Sieb geben und abtropfen lassen.
  • Den Airfryer auf 180°C vorheizen. Die rohen Kartoffeln lassen sich dann während des Aufheizens im Garkorb super trocken föhnen (ca. 2 Minuten). Nun die Kartoffeln in eine Schüssel geben und mit 1 Esslöffel Öl vermischen (damit die Pommes nicht zusammenkleben).
  • Die Kartoffelspalten nun in den Garkorb zurück geben und den Timer auf 30 Minuten einstellen. Die Pommes bei 180 Grad ca. 25 Minuten garen und zwischendurch den Korb schütteln. Bei Bedarf die Zeit noch etwas verlängern. Je mehr Inhalt im Garkorb zubereitet wird, desto länger ist die Garzeit.
  • Anschließend die Pommes mit etwas Pommes Salz würzen und servieren.

pommes selber machen frittieren

Welches Zubehör wird benötigt

Ich habe bei der Bestellung die Grillpfanne kostenfrei dazu erhalten, die tatsächlich sehr praktisch ist, denn hier klebt nichts fest. Damit nichts spritzt, gibt es von Philips einen Spritzschutz. Viele schwören allerdings auf den Spritzschutz von der Firma Bajo aus den Niederlanden, welches über die Generation Yes in Deutschland vertrieben wird.

Auch empfiehlt es sich, eine Backmatte* zurechtzuschneiden, da es Gerichte gibt, die im Garkorb festkleben. Die Backmatte kann auch als Spritzschutz fungieren. Silikonbackformen sind super, da man auch Kuchen in dem Airfryer backen kann. Auch eine kleine Auflaufform für Gemüse & Co ist super praktisch.

Bajo Spritzschutz für Airfryer XL - bestellt bei der Generation Yes

Zuletzt ein paar Tipps

Gegen den Qualm: Verwendet einen Spritzschutz und/oder füllt etwas Wasser in die Pfanne (kann helfen, kein offizieller Tipp von Philips).Gegen das Ankleben im Garkorb: Schneidet euch eine Backmatte* zurecht.
Knusprige selbstgemachte Pommes: Für besonders knusprige Pommes, die von Innen dennoch weich sind, solltet ihr diese erst in Wasser legen, damit die Stärke austreten kann. Anschließend richtig abtrocknen (oder trocken föhnen) und erst dann ölen und garen.
Knusprige TK Pommes: Antauen lassen und erst danach im Airfryer garen.
Welche TK Pommes? Versucht es auch mit den günstigen Produkten – die günstigen von EDEKA waren bisher die besten. Es geht aber nichts über die TK-Süßkartoffelpommes von EDEKA!

Pommes selber machen - frittieren ohne Öl

Was kostet der Philips Airfryer und wo gibt es die besten Angebote

Das beste Angebot habe ich bei Amazon gefunden. Gute Preise und tolles Zubehör findet man auch bei der Generation Yes*. Vergleicht unbedingt die Preise, wenn ihr die Anschaffung eines Philips Airfryer plant. Auch Philips hat immer wieder Aktionen.

Bei der Generation Yes könnt ihr den Airfryer mit einem Rabattcode bestellen. Ihr spart mit dem Code 10,00 Euro. Der große Vorteil, wenn ihr hier bestellt ist, dass ihr den Spritzschutz dort direkt mitbestellen könnt Und auch dafür habe ich einen Rabattcode für euch, mit dem ihr 10% spart. Durch die luftdurchlässige Struktur stimmt das Ergebnis und es beginnt nicht zu qualmen.

Ihr könnt pro Bestellung leider nur einen Rabattcode eingeben, deshalb müsst ihr zwei separate Bestellungen ausführen.

Zum Ausprobieren, wenn der Airfryer eingetroffen ist

gekochtes Ei aus dem AirfryerEin weiterer Tipp: Ihr könnt mit dem Airfryer auch Eier kochen.

Klingt komisch? Finde ich auch, deshalb habe ich es einfach ausprobiert.

Die Eier ohne einpiecksen und ohne Vorheizen für 7 Minuten bei 160°C  im Garkorb garen. Fertig!

Ihr könnt auch ein tiefgekühltes Brötchen hinzugeben, dann könnt ihr direkt Ei-Brötchen frühstücken 🙂

 

 

In diesem Rezept verwendet

Philips HD9911/90 Grillpfanneneinsatz, für Airfryer XL, mit Antihaftbeschitung, 1kg Fassungsvolumen
35,84 € 54,99 €
Stand: 8. August 2020 4:15 Uhr
Amazon Prime
Anzeige
LACOR 61901 Öl-Spray 200 ml Luxe
19,48 €
Stand: 8. August 2020 8:42 Uhr
Amazon Prime
Anzeige

 

Zum Pinnen auf Pinterest

Bei uns gibt es sie sehr oft, pur oder als Beilage. Knusprige Pommes, selbst gemacht und mit nur wenig Fett. Super lecker und in nur 20-30 Minuten fertig! #pommes #airfryer #heissluftfritteuse

3 Kommentare

Stef 8. Dezember 2017 - 10:45

Ich spiele auch schon lange mit dem Gedanken mir sowas mal zuzulegen. Eine normale Fritteuse kommt für mich nicht (mehr) in Frage – aus Fitness-Gründen 😉 und die Pommes aus dem Backofen schmecken oft lätsch und werden innen nicht richtig durch…auch nicht so das Wahre.

Vielleicht erwische ich mal ein gutes Angebot und leiste mir doch mal so eine Heißluftfritteuse.

Liebe Grüße
Stef

Reply
Jessi von Jessis SchlemmerKitchen 5. Dezember 2017 - 11:55

Liebe Malene,

ich interessiere mich schon länger für eine Heißluftfritteuse und da ich kurz vor Weihnachten Geburtstag habe, wandert sie glaube ich nun endgültig auf meine Wunschliste. Ich habe bislang nur gute Dinge dazu gelesen und dein Beitrag ist sehr informativ.

Liebe Grüße
Jessi

Reply
Christian 4. Dezember 2017 - 9:40

5 stars
Liebe Malene,

dein Post kommt wie gerufen. Vielen Dank für diesen ausführlichen, informativen Bericht. Ich liebäugle schon länger mit einer Heissluftfriteuse (u.a. auch wegen der leckeren Süßkartoffelpommes), da meine Frau den fettigen Fritiergeruch bei Verwendung einer „normalen“ Friteuse in der Küche nicht sonderlich mag – verständlich.

Die hohen Anschaffungskosten haben mich bislang abgeschreckt und auch die Modellvielfalt.

Ich denke jetzt geht’s nur noch ans Preise vergleichen 🙂

Liebe Grüße
Christian

Reply

Schreibe einen Kommentar