Karotten Waffeln mit Haferflocken, Dinkelmehl und Frischkäse Frosting

Karotten Waffeln mit Haferflocken + Dinkelmehl
Ein Rezept für Waffeln mit Haferflocken wird so richtig saftig mit Karotten, würzig mit Zimt und gehaltvoller mit Dinkelmehl statt Weizenmehl. Das Frosting schmeckt hammermäßig dazu!
Springe zum Rezept Merkliste
Karotten Waffeln mit Haferflocken + Dinkelmehl

Wochenende und Zeit für Kuchen am Nachmittag, das gehört einfach zu einem entspannten Wochenende dazu. Nicht nur der Verzehr, auch die Gedanken und das Durchstöbern sämtlicher Magazine, um die richtige Inspiration zu finden. Dank Kölln, für die ich gelegentlich Rezepte entwerfe, hatte ich noch einiges an Haferflocken liegen, was mich zu dem Schluss brachte, mit Haferflocken muss es sein. Und so entwickelte ich ein Rezept für Waffeln mit Haferflocken. Und nicht irgendeins – nein richtig saftig mit Karotten, würzig mit Zimt und lieber mit Dinkelmehl statt Weizen. Nicht dass es geschmacklich nötig gewesen wäre, aber ein Frischkäse Frosting, das es auch zum Karottenkuchen immer gibt, schmeckt einfach hammermäßig zu den Karotten Waffeln. Die Waffeln duften bereits im Waffeleisen herrlich nach Zimt und durchströmten das ganze Haus. Der Besuch wartete am Tisch ungeduldig auf die nächste Waffel, die ja im Waffeleisen doch die ein oder andere Minute Wartezeit verursachen. Die Karotten Waffeln sind jedenfalls der absolute Hammer und ein Genuss, ob mit Puderzucker oder dem Frischkäse Frosting.

Karotten Waffeln mit Haferflocken + Dinkelmehl

Karotten Waffeln

Und weil das Rezept von euch unbedingt nachgebacken werden sollte, freue ich mich heute ein Gewinnspiel* zu veranstalten. Die Firma Kölln hat mir freundlicherweise Gewinnpakete für euch zur Verfügung gestellt und so verlose ich heute 5 x je 1 Paket mit den feinen Kölln Haferflocken und dem Smelk Haferdrink, damit ihr Zuhause direkt selber das Karotten Waffel Rezept mit Haferflocken ausprobieren könnt. Das einzige, was ihr dazu tun müsst, ist das Rezept hier auf dem Blog, bei Instagram oder auf meiner Facebook Seite zu kommentieren oder zu teilen.

*Teilnehmebedingungen findet ihr am Ende des Beitrags

Zutaten Karotten Waffeln

100 gButter
2 mittelgroßeEier
100 gDinkelmehl
50 gHaferflocken (z.B. Blütenzarte Köllnflocken)
2 TLBackpulver
1 TLZimt
300 gKarotten
200 mlButtermilch
50-100 mlHafermilch (z.B. Smelk von Kölln)
2 ELbrauner Zucker
1 PäckchenVanillezucker
1 TLgeriebene Orangenschale (gibt es bereits so zu kaufen)
eine PriseSalz

Zutaten Frischkäse Frosting

80 gFrischkäse
30 gflüssige Butter
15 gPuderzucker
eine PriseSalz

Wer es gerne mit Vanille Geschmack mag, kann eine halbe Vanille Schote auskratzen und unterrühren.

Zubereitung Karotten Waffeln

Karotten schälen und beiseite legen, Butter und Eier cremig rühren. Mehl, Haferflocken, Backpulver und Zimt vermischen und löffelweise im Wechsel mit der Buttermilch unterrühren. Nun den braunen Zucker, Vanillezucker, eine Prise Salz sowie die Orangenschale dazu geben und weiter rühren. Ist der Teig gut verrührt, können die geschälten Karotten fein geraspelt werden. Wer eine Küchenmaschine einsetzt, kann einfach den Aufsatz wechseln und die Karotten direkt in den Teig raspeln. Alle anderen nehmen eine Reibe und geben die Karotten anschließend hinzu. Ist der Teig zu fest, kann einfach mit Hafermilch aufgefüllt werden. Der Teig darf gerne eine nicht so flüssige Konsistenz haben. Wer Milchprodukte nicht gut verträgt, kann die Buttermilch einfach durch die Hafermilch ersetzten. Dies tut dem Geschmack keinerlei Abbruch, weil dieser durch die anderen Zutaten bereits der Hammer ist.

Den Teig ein paar Minuten ziehen lassen, dann können die Haferflocken noch etwas quellen.

Das Waffeleisen vorheizen und den Teig mit einer Schöpfkelle in das Waffeleisen geben. Den Teig leicht verteilen, da dieser etwas fester ist als klassischer Waffelteig. Nun im Waffeleisen backen. Ich brauchte keine zusätzliche Butter, hat auch so wunderbar geklappt ohne zu verkleben.  In der Regel verfügen die Waffeleisen über eine rote und grüne Lampe, die signalisiert, wenn die Waffel fertig ist. Mit einer Gabel dann die Waffel aus dem Eisen nehmen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben oder stattdessen mit einem Frischkäse Frosting verzieren oder einfach bestreichen und sofort genießen.

Karotten Waffeln mit Haferflocken + Dinkelmehl

ZUBEREITUNG Frischkäse Frosting

Für das Frosting die Butter schmelzen (z. B. mit der Auftau Stufe der Mikrowelle) und unter den Frischkäse rühren. Den Puderzucker (gerne auch gesiebt) unterrühren, bis dieser keine Klumpen mehr bildet. Mit einer Prise Salz würzen und bei Bedarf eine halbe Vanille Schote unterrühren.

Karotten Waffeln mit Haferflocken + Dinkelmehl

Karotten Waffeln mit Haferflocken + Dinkelmehl

Karotten Waffeln mit Haferflocken + Dinkelmehl

Karotten Waffeln mit Haferflocken + Dinkelmehl
Karotten Waffeln mit Haferflocken + Dinkelmehl

Teilnahmebedingungen:

  • Teilnehmen kann jeder Leser von mir (via Facebook, Blog, Instagram) aus Deutschland ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten.
  • Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.
  • Das Gewinnspiel findet mit freundlicher Unterstützung von Kölln statt.
  • Teilnahme nur mit aktueller Email-Adresse möglich. Wenn Du gewinnst, werde ich dich über diesen Weg informieren und deine Adresse erfragen. Deine Adresse wird dann zum Versand der Saucen an Kölln weitergeleitet.
  • Der Gewinner wird ausgelost und hier auf meiner Seite bekannt gegeben.
  • Das Gewinnspiel endet am 07.02.2016 um 23:59 Uh

Die Produkte wurden mir freundlicherweise kostenfrei zur Verfügung gestellt und beeinflussen meine Meinung in keinster Art und Weise.

Karotten Waffeln mit Haferflocken + Dinkelmehl

Karotten Waffeln mit Haferflocken, Dinkelmehl und Frischkäse Frosting

Ein Rezept für Waffeln mit Haferflocken wird so richtig saftig mit Karotten, würzig mit Zimt und gehaltvoller mit Dinkelmehl statt Weizenmehl. Das Frosting schmeckt hammermäßig dazu!
5 von 2 Bewertungen
Drucken Pin Bewerten

Zutaten

Für die Karotten Waffeln

  • 100 g Butter
  • 2 mittelgroße Eier
  • 100 g Dinkelmehl
  • 50 g Haferflocken (z.B. Blütenzarte Köllnflocken)
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 300 g Karotten
  • 200 ml Buttermilch
  • 50-100 ml Hafermilch (z.B. Smelk von Kölln)
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 TL geriebene Orangenschale (gibt es bereits so zu kaufen)
  • 1 Prise Salz

Für das Frischkäse Frosting

  • 80 g Frischkäse
  • 30 g flüssige Butter
  • 15 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • ½ Schote Vanille (optional)

Anleitungen

Zubereitung Karotten Waffeln

  • Karotten schälen und beiseite legen.
  • Butter und Eier cremig rühren.
  • Mehl, Haferflocken, Backpulver und Zimt vermischen und löffelweise im Wechsel mit der Buttermilch unterrühren.
  • Nun den braunen Zucker, Vanillezucker, eine Prise Salz sowie die Orangenschale dazu geben und weiter rühren.
  • Ist der Teig gut verrührt, können die geschälten Karotten fein geraspelt werden und hinzu gegeben werden.
  • Ist der Teig zu fest, kann einfach mit Hafermilch aufgefüllt werden. Der Teig darf gerne eine nicht so flüssige Konsistenz haben.
  • Den Teig ein paar Minuten ziehen lassen, dann können die Haferflocken noch etwas quellen.
  • Das Waffeleisen vorheizen.
  • Den Teig mit einer Schöpfkelle in das Waffeleisen geben. Den Teig leicht verteilen, da dieser etwas fester ist als klassischer Waffelteig.
  • Im Waffeleisen backen bis die grüne Lampe signalisiert, dass die Waffel fertig ist.
  • Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben oder stattdessen mit einem Frischkäse Frosting verzieren oder einfach bestreichen und sofort genießen.

Zubereitung Frischkäse Frosting

  • Für das Frosting die Butter schmelzen und unter den Frischkäse rühren.
  • Den Puderzucker (gerne auch gesiebt) unterrühren, bis dieser keine Klumpen mehr bildet.
  • Mit einer Prise Salz würzen und bei Bedarf eine halbe Vanille Schote unterrühren.

Notizen

Wer Milchprodukte nicht gut verträgt, kann die Buttermilch einfach durch die Hafermilch ersetzten. Dies tut dem Geschmack keinerlei Abbruch, weil dieser durch die anderen Zutaten bereits der Hammer ist.

21 Gedanken zu „Karotten Waffeln mit Haferflocken, Dinkelmehl und Frischkäse Frosting“

  1. Wow, die klingen super lecker und gar nicht mal so ungesund! Bis auf die Hafermilch habe ich auch alle Zutaten im Haus… normale Kuhmilch müsste doch eigentlich auch funktionieren, oder?

    Liebe Grüße ♥

    Antworten
    • Liebe Jana,

      auf jeden Fall, du kannst auch ganz normale Milch nehmen, das ist überhaupt kein Problem. Die Zutaten haben so einen gewaltigen Geschmack, du könntest vermutlich sogar Wasser verwenden und es tut dem Geschmack keinen Abbruch 🙂

      Viel Spaß beim essen, ich hätte jetzt auch echt ein Verlangen auf die Waffeln …

      Liebe Grüße
      Malene

      Antworten
  2. Die Waffeln sehen absolut köstlich aus! Ich speichere mir das Rezept gleich mal ab, für den nächsten entspannten Morgen… 🙂 Und der kommt gewiss.

    Ganz liebe Grüße! Hab noch eine schöne Woche 🙂

    Julia

    Antworten
    • Liebe Julia,

      dann hoffe ich mal der entspannte Morgen ist ganz bald da und du findest eine gute Gelegenheit die Waffeln auszuprobieren 🙂

      Herzliche Grüße
      Malene

      Antworten
  3. Oh jetzt hab ich wirklich direkt Hunger, die Waffeln sehen einfach köstlich aus! Die muss ich auf jeden Fall nachbacken und nehme natürlich auch gerne an deinem tollen Gewinnspiel teil 🙂

    Antworten
    • Ich hoffe doch du konntest deinen Hunger schnell stillen 🙂 Ich bin gespannt, ob sie dir nur halb so gut schmecken wie mir! Und für das Gewinnspiel drücke ich dir beide Daumen 🙂

      Antworten
    • Ich liebe Haferflocken auch eigentlich schon immer 🙂 Und dazu sind sie noch gesund! Was gibt es besseres als mit einem guten Gewissen zu genießen 🙂

      Antworten
5 from 2 votes (1 rating without comment)

Schreibe einen Kommentar

Bewerte das Rezept