Skip to Content

Italienischer Ricottakuchen mit Marzipan – Knaller Rezept für fluffigen Käsekuchen mit Marzipangeschmack

Italienischer Ricottakuchen mit Marzipan – Knaller Rezept für fluffigen Käsekuchen mit Marzipangeschmack
Super lecker und sehr einfach zu backen - Käsekuchen in einer kleinen Springform
Ricotta Marzipan Kuchen

Dieser cremige Käsekuchen mit Ricotta, Marzipan und Mandeln wird in einer kleinen 20 cm Springform gebacken und ist himmlisch lecker! Er wird nach einem einfachen italienischem Rezept zubereitet und man braucht nur wenige Zutaten. Dazu schaut der Ricottakuchen auch noch ganz fantastisch aus.

Ricotta Marzipan Kuchen

Heute möchte ich dir mein neues Kuchenrezept vorstellen: Ricottakuchen mit Marzipan. Dieser Käsekuchen ist einfach der Wahnsinn – mega lecker und dabei so schnell und einfach gemacht. Wenn du ein großer Fan von Käsekuchen bist, dann wirst du diesen hier lieben. Die Kombination aus cremigem Ricotta und Marzipangeschmack ist einfach unschlagbar. Und dieser Kuchen schmeckt das ganze Jahr über, im Sommer kannst du dazu noch frische Himbeeren servieren.

Was ist Ricotta eigentlich?

Kennst du Ricotta? Hier steht er eher selten im Kühlschrank, dabei kann man damit ganz fantastische Kuchen backen. Ricotta ist ein italienischer Frischkäse, der sich durch seine cremige Konsistenz und seinen milden Geschmack auszeichnet. In Kuchen sorgt er für eine wunderbare saftige Textur und macht den Kuchen so richtig fluffig.

Zutaten zum Ricotta-Kuchen backen

Hast du nun auch Lust bekommen zu backen? Ich habe mich dazu entschieden einen kleinen Kuchen zu backen, verwendet habe ich dazu eine kleine 20cm Springform. Möchtest du also einen größeren Kuchen backen, solltest du die Menge der Zutaten anpassen. Hilfreich dazu sind immer Umrechnungstabellen. Hier kannst du die Umrechnungsfaktoren ermitteln, für die Umrechnung auf andere Backformen benötigst.

  • 200 g Marzipan Rohmasse
  • 100 g weiche Butter
  • 4 Eier
  • 250 g Ricotta
  • ½ TL Zitronenschalen Abrieb
  • ½ TL Orangenschalen Abrieb
  • 5 Tropfen Bittermandel Aroma
  • 20 g Mehl
  • Ein paar gehobelte Mandeln
  • Etwas Puderzucker

Die Kombination von Marzipan (sowie Bittermandelaroma) und Ricotta ist einfach unschlagbar und verleiht dem Kuchen einen tollen und Mandel-Geschmack. 

Bei den Aromen wie Zitrone und Orange kannst du bei der Menge natürlich auch nach deinem eigenen Geschmack und Gefühl mehr oder weniger verwenden. Bei dem Bittermandelaroma kommt es immer etwas auf das Produkt an, wie intensiv der Geschmack ist, man unterschätzt allerdings schnell die Wirkung – also lieber etwas vorsichtig sein bei der Dosierung.

Ricottakuchen

Ricottakuchen glutenfrei backen

Solltest du dich glutenfrei ernähren, kannst du diesen Kuchen ganz wunderbar backen – tausche einfach das Mehl gegen Stärke aus und halte dich ansonsten einfach wie vorgegeben an das Rezept. Backpulver wird übrigens keinen benötigt.

Du siehst, es ist super einfach einen glutenfreien Kuchen zu backen, da der Kuchen ohne klassischen Mürbeteig- oder Rührteig gebacken wird.

Auf dem Blog habe ich bereits eine ganze Menge leckerer Kuchen ohne Mehl veröffentlicht. So sind der Mallorquinische Mandelkuchen und die französische Schokoladentarte ganz weit oben auf der Beliebtheitsskala meiner Leser. Aber auch der fluffige Mandelkuchen mit Zimt und Knusperkruste ist köstlich.

Kuchen mit Ricotta und Marzipan

Italienischer Ricottakuchen – einfache Zubereitung

Es ist weder kompliziert noch aufwendig – dieser Ricottakuchen ist ruck zuck im Ofen und nach einer recht kurzen Backzeit bereits fertig gebacken.

  1. Zuerst die Springform einfetten oder mit Backpapier auslegen, damit der Kuchen sich nach dem Abkühlen leicht lösen lässt.
  2. Das Marzipan fein hacken oder reiben und zusammen mit der weichen Butter zu einer cremigen Masse rühren. 
  3. Die Eier kommen nach und nach dazu und werden sorgfältig untergerührt. Nun Ricotta, Abrieb der Zitronen- und Orangenschale sowie die das Bittermandel Aroma hinzugeben und unterrühren.
  4. Ganz vorsichtig wird das Mehl über den Teig gestreut und vorsichtig untergehoben. So bleibt der Kuchen schön fluffig und luftig.
  5. Die Masse in die vorbereitete Form füllen, glattstreichen und die gehobelten Mandeln obendrauf verteilen. 
  6. Im Backofen bei 160°C (Umluft) für etwa 30 Minuten backen.
  7. Am Ende der Backzeit die Stäbchenprobe durchführen.
  8. Sobald der Ricottakuchen aus dem Ofen kommt, lasse ich ihn in Ruhe vollständig abkühlen. So bleibt er schön saftig und schmeckt einfach himmlisch. Dann bestäube ich ihn großzügig mit Puderzucker. Er kann auch gerne am Vortag vorbereitet werden, dann werden die Aromen noch intensiver und können gut durchziehen.

Tipps für deinen fluffigen Ricotta Kuchen

Hier sind ein paar Tipps, damit dein Kuchen einfach unschlagbar wird:

  • Wenn du den Marzipangeschmack noch intensiver möchtest, kannst du etwas mehr Marzipan hinzufügen.
  • Du kannst den Kuchen auch mit anderen Aromen experimentieren, zum Beispiel mit Vanille oder Mandel.
  • Das Mehl wirklich nur ganz kurz unterheben. Du kannst es auch durch ein halbes Tütchen Vanillepudding ersetzen.
  • Lass den Kuchen im Ofen langsam abkühlen, einfach einen Kochlöffel oder Ofenhandschuh in die Tür klemmen.
So lecker und fluffig

Die optimale Backform – 20 cm Springform

Bei der Backform habe ich mich wie oben bereits geschrieben, für eine kleine Form entschieden. Zum einem waren alle anderen Formen bereits mit anderen Kuchen belegt und zum anderem ist der Kuchen einfach perfekt für die kleine 20cm Springform. So wird er nicht so flach und macht optisch was her. Außerdem reicht bei mächtigen Käsekuchen oft ein kleines Stück.

Aber auch als Blechkuchen eignet sich der Kuchen hervorragend 🙂

Fluffiger Marzipankuchen - Käsekuchen

So zerkleinerst du das Marzipan ohne Verkleben

Ich weiß, dass das Zerkleinern von Marzipan manchmal eine klebrige Angelegenheit sein kann. Aber keine Sorge, ich habe einen kleinen Tipp für dich, wie du das Marzipan ganz einfach zerkleinerst, ohne dass es an deinen Fingern kleben bleibt. 

Bevor du das Marzipan in den Multizerkleinerer gibst, kannst du es leicht mit etwas Puderzucker bestäuben. Der Puderzucker verhindert, dass das Marzipan zu sehr verklebt und erleichtert das Zerkleinern erheblich. Du wirst sehen, wie geschmeidig und problemlos sich das Marzipan dann in kleine Stücke verwandelt, die sich perfekt in die Butter einarbeiten lassen. 

Probiere es aus und staune, wie einfach es sein kann, mit diesem kleinen Trick deinen Kuchen noch schneller und unkomplizierter zuzubereiten. Freue dich schon jetzt auf den köstlichen Duft, der bald deine Küche erfüllen wird, wenn der Ricottakuchen mit Marzipan im Ofen backt. Guten Appetit!

Ricotta Marzipan Kuchen

Mehr Kuchenhunger? Hier findest du ähnliche (Käsekuchen) Rezepte

Ricotta Marzipan Kuchen
Drucken Pin
5 from 11 votes

Fluffiger Ricottakuchen mit Marzipan

Super lecker und sehr einfach zu backen – Käsekuchen in einer kleinen Springform

Kochutensilien

Zutaten

  • 200 g Marzipan Rohmasse
  • 100 g weiche Butter
  • 4 Eier
  • 250 g Ricotta
  • 1/2 TL Zitronenschalen Abrieb
  • 1/2 TL Orangenschalen Abrieb
  • 5 Tropfen Bittermandel Aroma
  • 20 g Mehl oder glutenfreie Stärke
  • ein paar gehobelte Mandeln
  • etwas Puderzucker

Anleitungen

  • Zuerst die Springform fetten. Das Marzipan im Multizerkleinerer fein hacken oder reiben und mit der Butter zusammen cremig aufschlagen.
  • Die Eier nach und nach unterrühren und Ricotta, Bittermandelaroma, Zitronen- sowie Orangenschale unterrühren.
  • Zuletzt das Mehl über den Teig stäuben und ganz vorsichtig unter die Masse heben.
    Alles in die Form füllen und die gehobelten Mandeln darüber verteilen.
  • Den Kuchen bei 160°C Umluft ca. 30 Minuten backen. Zum Ende der Backzeit die Stäbchenprobe durchführen.
  • Den Ricotta-Kuchen vollständig abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben, bevor er serviert wird.Den Ricotta-Kuchen vollständig abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben, bevor er serviert wird.

Viele Rezepte auch als Buch verfügbar

Mittlerweile habe ich viele hunderte Rezepte auf dem Blog veröffentlicht – die besten sind bereits in meinen Bücher erschienen – weitere Bücher kommen in Kürze. Du findest sie bei Amazon* und in meinem eigenen Shop.

*Alle Links sind Affiliate Links, weitere Infos dazu findest du hier.

Bewerte das Rezept




Lina

Wednesday 16th of August 2023

Danke für das tolle Rezept, kam bei meinen Gästen super an! Richtig schön saftig und locker und vor allem nicht so süß. Habe dazu noch eine Soße aus gefrorenen Waldfrüchten und Puderzucker serviert, das war eine prima Ergänzung!