Skip to Content

Griechischer Kritharaki Salat mit Feta – Nudelsalat mit mediterranem Tomatendressing

Griechischer Kritharaki Salat mit Feta – Nudelsalat mit mediterranem Tomatendressing
Einfach, lecker und ruck zuck zubereitetet. Super leckerer Salat mit aromatischem Dressing, Feta und Orzo.
Kritharaki Nudelsalat mediterran mit Feta

Schneller Nudelsalat mit einem aromatischen Dressing geht immer – dieser Kritharaki-Salat mit Feta ist der Knaller und ist in nur 15 Minuten fertig zubereitet. Anschließend nur noch etwas ziehen und abkühlen lassen und fertig ist die köstliche Beilage zum Grillen, Mittag- oder Abendessen. Er ist die perfekte Mischung aus meinem mediterranen Nudelsalat und dem Rezept für die griechischen Kritharaki Nudelsalat mit Gurke.

Mediterraner Nudelsalat - mit Kritharaki Nudeln, Feta und Rucola

Mediterraner Nudelsalat – mit Kritharaki Nudeln, Feta und Rucola

Heute habe ich ein einfaches und sehr leckeres Rezept für dich: Kritharaki-Salat mit Feta und mediterranem Tomatendressing. Bei uns gab es diesen Salat mit Kritharaki Nudeln vor 2 Wochen und ich habe bei Instagram abstimmen lassen, ob das Rezept online erscheinen soll.

Die Meinung war eindeutig und mich haben viele Nachrichten danach erreicht – also kommt das Rezept natürlich so schnell wie möglich 🙂 Das verrückte: Den Beitrag hier zu erstellen dauert etwas so lange wie 20 Mal den Salat hintereinander zuzubereiten 😉 Kaum zu glauben oder? Man (mich eingeschlossen) unterschätzt die Aufwand dafür immer schnell… 

Dieser griechische Kritharaki-Salat ist nicht nur schnell gemacht, er steckt voll leckerer Zutaten. Aber keine Sorge, es sind nur wenige Zutaten, die benötigt werden und vermutlich hast du eine großen Teil davon bereits in deinem Vorräten liegen. Nur der Rucola, falls du ihn auch gerne im Salat essen magst, muss frisch einkauft werden. 

Einfach und schnell – Mediterraner Kritharaki Nudelsalat mit Tomaten Dressing, Orzo und Paprika

Dieser leckere Salat mit griechischen Nudel ist perfekt auch für Küchenanfänger. Gemüse schneiden, Dressing anrühren und Kritharaki nach Packungsanleitung kochen. Alles zusammen vermischen und mit Feta und Rucola zusammen genießen.

Die griechischen Kritharaki-Nudeln, cremiger Feta-Käse und das mediterrane Tomatendressing sind eine köstliche Kombination und eigenen sich als Beilage genauso gut wie als Mahlzeit. Egal wie du es bevorzugst – der Salat ist einfach und schnell zubereitet.

Mediterraner Nudelsalat - mit Kritharaki Nudeln, Feta und Rucola

Kritharaki-Nudeln – was ist das eigentlich?

Kritharaki-Nudeln sind griechische Reisnudeln und bestehen aus Hartweizengrieß, Wasser und manchmal auch etwas Salz. Sie sind ähnlich wie Reisnudeln geformt und haben eine kleine, längliche und hohle Struktur. Durch ihre Form eignen sie sich besonders gut für Salate, Eintöpfe und andere Gerichte, bei denen die Sauce oder das Dressing gut in die Nudeln eindringen kann. Sie sind vielseitig einsetzbar und sowohl für Salate als auch Hauptgerichte geeignet.

Um sie zu kochen, bringe einen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen. Gib die Kritharaki-Nudeln hinzu und koche sie gemäß den Anweisungen auf der Verpackung al dente. Dies dauert normalerweise etwa 8-10 Minuten. Gieße die Nudeln anschließend in einem Sieb ab und spüle sie kurz mit kaltem Wasser ab, um den Garprozess zu stoppen und die Nudeln abzukühlen.

Zutaten für den Kritharaki-Salat mit Feta

  • 250 g Kritharaki (Nudeln in Reisform): Die griechischen Kritharaki-Nudeln sind auch als Orzo-Nudeln bekannt und haben eine ähnliche Form wie Reiskörner. Sie sind perfekt für Salate geeignet und bieten eine schöne Textur.
  • 200 g Feta-Käse: der Schafskäse ist ein traditioneller griechischer Käse mit einer leicht krümeligen Konsistenz und einem salzigen Geschmack. Statt ihn in Würfel zu schneiden, kannst du ihn auch mit den Fingern zerbröseln, das schmeckt gut und sieht noch viel besser aus.
  • 250 g Kirschtomaten: Kirschtomaten sind kleine, süße Tomaten, die einen herrlichen frischen Geschmack haben. Sie verleihen dem Salat aromatische Saftigkeit und bringen Farbe in die Mischung.
  • 2 Paprikaschoten: Die süßen Paprikaschoten verleihen dem Salat eine knackige Konsistenz und eine angenehme Süße. Du kannst verschiedene Farben (rot, orange oder gelb) verwenden, um dem Salat eine bunte Optik zu verleihen.
  • 3 EL geröstete Pinienkerne: Pinienkerne sind kleine, zarte Samen mit einem nussigen Geschmack. Durch das Rösten werden sie leicht knusprig und bringen eine köstliche Textur und einen zusätzlichen Geschmackskick in den Salat.
  • 160 g passierte Tomaten: Passierte Tomaten sind preiswert und bringen viel Tomatengeschmack in das Dressing. Sie bilden die Basis für das mediterrane Tomatendressing und geben dem Salat eine angenehme Saftigkeit. Achte dabei auf Qualität – die günstigsten Produkte schmecken oft auch etwas wässerig.
  • 4 EL Balsamico Essig: Balsamico Essig ist ein dunkler, süßer Essig mit einer leichten Säurenote. Er verleiht dem Dressing eine angenehme Würze und eine leicht süße Note. Alternativ kannst du auch hellen oder Apfelessig verwenden.
  • ½ TL Thymian: Thymian ist ein aromatisches Kraut mit einem leicht erdigen und würzigen Geschmack. Er fügt dem Dressing einen Hauch von mediterraner Würze hinzu.
  • 1 TL Oregano: Oregano ist ein klassisches mediterranes Kraut mit einem kräftigen und würzigen Geschmack. Er verleiht dem Dressing eine authentische mediterrane Note.
  • ½ TL Majoran: Majoran ist ein mildes Kraut mit einem leicht süßlichen und herben Geschmack. Er ergänzt die Aromen im Dressing und verleiht ihm eine angenehme Tiefe.
  • 4 EL Olivenöl: Olivenöl ist ein ein Klassiker in der mediterranen Küche. Es verleiht dem Dressing einen reichen Geschmack und eine cremige Konsistenz.
  • 1 TL brauner Zucker: Brauner Zucker wird dem Dressing hinzugefügt, um die natürliche Süße der Tomaten zu betonen und eine ausgewogene Geschmackskombination zu erzielen.
  • Salz und Pfeffer: Es lohnt sich Salz und Pfeffer aus der Mühle frisch zu mahlen. Geize nicht mit den Gewürzen, wenn du am Ende den Salat abschmeckst.
 Kritharaki-Salat mit Feta

So einfach ist die Zubereitung

  1. Koche die Kritharaki-Nudeln nach Packungsanweisung.
  2. Währenddessen kannst du die Kirschtomaten halbieren und die Paprikaschoten würfeln.
  3. Röste die Pinienkerne in einer Pfanne oder im Backofen ohne Öl, bis sie goldbraun sind.
  4. Für das Dressing die passierten Tomaten, Balsamico Essig, Thymian, Oregano, Majoran, Olivenöl und braunen Zucker gut verrühren. Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Gib die abgekühlten Nudeln, das Dressing, die Kirschtomaten, Paprikaschoten und Pinienkerne in eine große Schüssel. Vermische alles vorsichtig.
  6. Füge den Feta-Käse hinzu und vermische den Salat nochmals.
  7. Lass den Salat für einige Minuten ziehen, damit sich die Aromen entfalten.

Tipps für deinen griechischen Salat mit Kritharaki

  • Nicht mit Salz und Pfeffer geizen – ohne Fertigprodukte wird es sonst schnell etwas fad.
  • Getrocknete Kräuter bringen viel Geschmack – verwende gerne mehr davon.
  • Du kannst auch weitere (frische) Kräuter wie Minze, Koriander oder Salbei mit in dem Salat verarbeiten.
  • Achte auf eine gute Qualität der passierten Tomaten – denn die bringen das Aroma.
  • Am besten schmeckt cremiger Feta dazu – beim Türken bekommst du einen ganz besonders frischen.
  • Mit Dipps, Brot und frischem Gemüse zusammen eine Traum Kombi

Bis du jetzt inspiriert und hungrig?! Der Kritharaki-Salat mit Feta und mediterranem Tomatendressing ist ein echt lecker und auch bei heißen Temperaturen super erfrischend. Probiere ihn aus, variiere nach deinem Geschmack und teile mir deine Erfahrungen unten in den Kommentaren mit. 

Kritharaki Nudelsalat mediterran mit Feta

Wenn du regelmäßige Updates und neue Rezepte von mir erhalten möchtest, melde dich gerne für meinen Newsletter an. Du bekommst dann direkt alle Neuigkeiten und Inspirationen in dein Postfach.

Folge mir auch auf Social Media, um hinter die Kulissen zu blicken und zusätzliche Tipps und Tricks zu erhalten. Dort teile ich regelmäßig Fotos und Videos meiner Backkreationen und des Alltags in meiner Küche. Du findest mich auf Facebook, Instagram, Flipboard und Pinterest.

Und wenn dir das Rezept gefällt, bewerte es gerne mit 5 Sternen, so wird es zukünftig noch einfacher über Google gefunden.

Nie wieder Rezepte verpassen & Blicke hinter die Kulissen

Wenn du regelmäßige Updates und neue Rezepte von mir erhalten möchtest, melde dich gerne für meinen Newsletter an. Du bekommst dann direkt alle Neuigkeiten und Inspirationen in dein Postfach.

Folge mir auch auf Social Media, um hinter die Kulissen zu blicken und zusätzliche Tipps und Tricks zu erhalten. Dort teile ich regelmäßig Fotos und Videos meiner Backkreationen und des Alltags in meiner Küche. Du findest mich auf Facebook, Instagram, Flipboard und Pinterest.

Und wenn dir das Rezept gefällt, bewerte es gerne mit 5 Sternen, so wird es zukünftig noch einfacher über Google gefunden.

Weitere leckere griechische Rezepte

Kritharaki Nudelsalat mediterran mit Feta
Drucken Pin
5 from 10 votes

Kritharaki Nudelsalat mit Feta und Tomatendressing

Einfach, lecker und ruck zuck zubereitetet. Super leckerer Salat mit aromatischem Dressing, Feta und Orzo.

Zutaten

  • 250 g Kritharaki Nudel
  • 1 Packung Feta
  • 250 g Kirschtomaten
  • 2 Paprika rot, orange oder gelb
  • 3 EL Pinienkerne geröstet
  • 160 g passierte Tomaten
  • 4 EL Balsamico Essig
  • 1/2 TL Thymian getrocknet
  • 1 TL Oregano getrocknet
  • 1/2 TL Majoran
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL brauner Zucker
  • etwas Pfeffer & Salz

Anleitungen

  • Die Kritharaki Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Tomaten halbieren, Paprika in Würfel schneiden.
  • Die Pinienkerne im Ofen oder in einer Pfanne ohne Öl rösten.
  • Für das Dressing passierte Tomaten, Balsamico Essig, Thymian, Oregano, Majoran, Olivenöl und Zucker vermischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
    Für das Dressing passierte Tomaten, Balsamico Essig, Thymian, Oregano, Majoran, Olivenöl und Zucker vermischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  • Die Kritharaki Nudeln abgießen und zusammen mit den Tomaten und Paprikawürfel in eine große Schüssel geben und mit dem Dressing vermengen.
  • Den Feta mit den Händen zerbröseln und zusammen mit den Pinienkernen über den Salat geben.

Viele Rezepte auch als Buch verfügbar

Mittlerweile habe ich viele hunderte Rezepte auf dem Blog veröffentlicht – die besten sind bereits in meinen Bücher erschienen – weitere Bücher kommen in Kürze. Du findest sie bei Amazon* und in meinem eigenen Shop.

*Alle Links sind Affiliate Links, weitere Infos dazu findest du hier.

Bewerte das Rezept




Marge

Tuesday 25th of July 2023

wow, das hört sich ja meeega-lecker an!!! muss ich sofort am Wochenende ausprobieren! Kurze Frage: Wieviele Portionen ergibt das Rezept?

beste Grüße, Marge

Malene

Wednesday 26th of July 2023

Das kommt natürlich immer darauf an, ob es als kleine Beilage oder Mahlzeit dient. Aber 3-5 Portionen als Beilage werden es auf jeden Fall :-)