Frikadellen mit weichem Cheddar Kern, Wedges dazu Aioli und BBQ Dip

von Malene
Frikadellen mit Cheddar

Nach bereits deutlich über 100 Rezepten – ich bin selbst überrascht wie schnell die alle zusammengekommen sind – müsstet ihr bereits einen kleinen Einblick in meine Essensvorlieben erlangt haben. Und so gehören Beilagen mit Kartoffeln zu meinen persönliche Favoriten. Und Kartoffelspalten aus dem Backofen gehören definitiv unter die Top 10 meiner beliebtesten Beilagen. Ich freue mich schon auf die Kartoffelernte, wenn neue Kartoffeln mit Schale wieder richtig super schmecken und den Sommer in die Küche bringen. Ich habe schon so ein paar Ideen, was es da Leckeres auf dem Blog und meinem Teller geben könnte, lasst euch überraschen. Heute zeige ich euch nun ein längst vorbereitetes Rezept, das es bisher noch nicht geschafft hat online gestellt zu werden, weil ich immer etwas anderes vorgezogen habe. Das ist fast schon etwas ungerecht diesem leckeren Essen gegenüber. Es geht um mit Cheddar gefüllte Frikadellen, Wedges mit Gries und selbst zubereiteten Dips. Denn zum Fleisch und zu den Wedges passen ein schneller Aioli Dip sowie ein würziger BBQ Dip. Der Gries an den Wedges sorgt für ein ganz besonderes Geschmackserlebnis, denn die Kartoffelspalten schmecken so ganz besonders knusprig.

Frikadellen mit Cheddar

Zutaten für die Frikadellen mit Cheddar, Wedges, Aioli und BBQ Dip:

Zutaten Frikadellen mit Cheddar

500 g Rinderhack
1 mittelgroßes Ei
1 kleine Zwiebel
4 EL Semmelbrösel
etwas Salz und Pfeffer
etwas scharfes Paprika Pulver
etwas Chili (frisch oder getrocknet)
etwas Kreuzkümmel
50 g Cheddar Käse
etwas Olivenöl

Zubereitung Frikadellen mit Cheddar

Die Zwiebel fein würfeln. Hackfleisch, Ei, Zwiebelwürfel, Semmelbrösel mit den Gewürzen gut vermischen. Dazu könnt ihr gerne (die gewaschenen) Hände verwenden. Stellt die Hackfleisch Mischung anschließend noch einmal für ungefähr eine halbe Stunde in den Kühlschrank, dann lassen Sie sich besser formen. Hierzu gegebenenfalls die Hände mit Wasser befeuchten und die Frikadellen formen. Den Cheddar in kleine Würfel schneiden und in das Hackfleisch wickeln und gut zusammendrücken. Es sollte kein Käse sichtbar sein, damit er beim Braten nicht austreten kann. Die Frikadellen nach ca. 2 Minuten wenden und die Temperatur etwas herunter regulieren. Abschließend in Alufolie gewickelt für die letzten paar Minuten zu den Wedges in den Ofen geben.

 Frikadellen mit Cheddar


Nudelsalate - kostenfreies eBook


Zutaten Wedges

700 g Kartoffeln
3 EL Olivenöl
3 EL Hartweizen Gries

Zubereitung Wedges

Die Kartoffeln schälten und in Spalten schneiden. Am einfachsten ist es, wenn ihr die Kartoffeln in einen Gefrierbeutel gebt und das Olivenöl sowie den Gries hinzugebt. Wenn der Beutel mit etwas Luft gefüllt ist und gut verschlossen wird, könnt ihr durch Schütteln die Kartoffeln mit dem Gries und dem Öl benetzen. Die Kartoffel Wedges auf dem Backblech gut verteilen und im Backofen bei 170 Grad ca. 40 Minuten goldbraun backen und zwischendurch wenden.

Frikadellen mit Cheddar

Zutaten für schnelles Aioli

6 EL Mayonnaise
4 Zehen Knoblauch
1/2 gepresste (unbehandelte) Zitrone und deren Abrieb

Zubereitung schnelles Aioli

Den Knoblauch schälen und pressen sowie die Zitrone auspressen. Anschließend beides mit der Mayonnaise und etwas Abrieb der Zitrone gut verrühren. Für ca. eine Stunde abgedeckt in den Kühlschrank stellen und etwas ziehen lassen.

Frikadellen mit Cheddar

Zutaten BBQ Dip

100 ml Tomaten Ketchup
1 EL brauner Zucker
1 große Zwiebel
1 EL Kräuteressig
1 EL Worcester Sauce
2 EL Honig
etwas Chili (frisch oder getrocknet)
etwas Salz und Pfeffer
etwas Rapsöl

Zubereitung BBQ Dip

Die Zwiebeln fein hacken und in einem kleinen Topf mit etwas Rapsöl glasig dünsten. Den braunen Zucker hinzugeben und die Zwiebeln karamellisieren. Nun Ketchup, Essig, Honig und die Worcestersauce hinzugeben und kurz aufkochen. Mit Chili, Salz und Pfeffer die BBQ Sauce abschmecken.

Aioli und den BBQ Dip zu den Kartoffel Wedges und Cheddar Frikadellen servieren.

Frikadellen mit Cheddar

Frikadellen mit Cheddar

Frikadellen mit Cheddar

Schreibe einen Kommentar