French Toast zum Frühstück selber machen

Leckeres French Toast zum Frühstück mit Puderzucker - einfaches Rezept
French Toast ist ein Klassiker und schmeckt einfach unwahrscheinlich gut. Besonders beliebt sind sie im englischsprachigen Raum, aber auch bei uns gibt es sie zum Frühstück - viele kennen das einfache Toastrezept auch als “Arme Ritter”. Besonders lecker schmeckt der süße Toast mit Zimt und Zucker, Puderzucker oder Ahornsirup.
Springe zum Rezept Merkliste
French Toast

French Toast sind ein Klassiker und schmecken einfach unwahrscheinlich gut. Besonders beliebt sind sie im englischsprachigen Raum, aber auch bei uns gibt es sie zum Frühstück – viele kennen das Toast auch als “Arme Ritter”. Besonders lecker schmeckt der süße Toast mit Zimt und Zucker, Puderzucker oder Ahornsirup. Statt Toast kannst du auch altes Brot verwenden.

French Toast

French Toast zum Frühstück am Wochenende

Am Wochenende darf gerne etwas Süßes gefrühstückt werden. Außerdem hat man ja auch etwas mehr Zeit und Muße um ein leckeres Frühstück für die Liebsten zu zaubern. Dieses Wochenende gibt es bei uns also French Toast, denn es müssen ja nicht immer Pancakes sein – die mag ich ja auch ziemlich gerne – am liebsten mit Ahornsirup.

Also habe ich für meine kleine Familie die French Toast auf dem Kontaktgrill gebacken. In Deutschland kennt man das French Toast vorwiegend unter „Arme Ritter“, denn im Ursprung war es ein “Arme Leute Essen”, bei dem das alte trockene Brot auf einfache Weise wiederverwertet werden konnte. Ich kenne es noch aus Neuseeland, dort wird es als French Toast bezeichnet und ich finde das  klingt auch gleich viel appetitlicher, oder was meinst du?

Einfaches Rezept für French Toast zuhause

Einfaches Rezept für French Toast zuhause – süß oder herzhaft?

Das Rezept ist kinderleicht und in nur 10 Minuten stehen die warmen und wunderbar duftenden French Toasts auf dem Tisch. Wir lieben das Toast mit süßen Toppings wie Zucker-Zimt, Marmelade, Ahornsirup oder leckerer Schokoladen Sauce.

Du kannst French Toast aber genauso gut als herzhafte Variante zum Frühstück oder Brunch servieren. Das klappt mit Parmesan und frischen Kräutern sehr gut.

Es muss übrigens kein weißes Toastbrot sein, du kannst auch anderes Brot verwenden! So kenne ich es auch aus meiner Kindheit – da haben wir “Arme Ritter” am liebsten zum Mittagessen gegessen – wie auch Pfannkuchen und Milchreis waren Arme Ritter zumindest bei uns Kindern sehr beliebt. Und da gab es einfach das Brot, das noch übrig war. Durch die Milch weicht es wieder auf uns man kann auch trockenes Brot super verwerten.

French Toast zum Frühstück am Wochenende - mit Obst, Puderzucker oder Ahornsirup Genuss pur

Diese Zutaten brauchst du für French Toast

(die genauen Mengenangaben findest du unten im vollständigen Rezept, du musst nur nach unten scrollen)

  • (Toast-) Brot Scheiben
  • Milch
  • Eier
  • Vanillepaste
  • Prise Salz

Zuletzt hatte ich French Toast bei einem Frühstücksbüffet, aber frisch sind sie einfach am besten. Da wir derzeit nicht auswärts frühstücken – ohhh wie ich das vermisse – gibt es nun zuhause unter eigenes Genießer Frühstück.

Leckere Arme Ritter zuhause selber machen

So einfach bereitest du dein French Toast zuhause zu

Die Zubereitung ist denkbar einfach: Das Weißbrot wird in einem Ei-Milch Gemisch gebadet und anschließend gebraten. Besonders lecker schmeckt French Toast mit süßen Toppings.

  • In einer Schüssel die Eier mit der Milch, Vanille und Salz aufschlagen.
  • Das Toastbrot von beiden Seiten kurz im Ei-Milch-Gemisch baden.
  • In einer Pfanne mit etwas Butter (oder im Kontaktgrill*) solange ausbacken, bis das French Toast von beiden Seiten eine leichte Bräune bekommt.
  • Mit einem Pizzaschneider* halbieren und servieren. 
  • Arme Ritter schmecken besonders lecker mit einem tollen Topping.
French Toast mit Ahornsirup

Die besten Toppings für dein French Toast

  • Zimt Zucker*, mischt du am besten selber, kann man aber mittlerweile auch als fertige Mischung kaufen.
  • frisches Obst, alles was dir so gefällt, mir schmecken dazu besonders rote Früchte, aber generell verwende ich, was gerade Saison hat)
  • Ahornsirup*, gibt es hier auch immer zu Pancakes und ich röste damit mein eigenes Müsli
  • Puderzucker, einfach ein Wenig auf über das French Toast rieseln lassen, lecker!
  • Mandel- oder Nussmus*, gibt es hier seit diesem Jahr regelmäßig, ich wusste vorher nicht wie lecker beides ist
  • Erdnussbutter*, schmeckt zu allen Süßspeisen super lecker, ich liebe den salzigen Brotausstrich
  • Nutella oder jede andere Schokocreme deiner Wahl
  • Marmelade, auch hier mag ich am liebsten rote Früchte – besonders Himbeer oder Erdbeer
  • Schokosauce*, meine liebste Schokosauce ist von Hershey, es gibt keine Bessere!
Arme Ritter oder French Toast - Hauptsache lecker

Suchst du weitere Frühstücksideen fürs Wochenende? Dann könnten dir diese hier gefallen

French Toast zum Frühstück am Wochenende

Nie wieder Rezepte verpassen & Blicke hinter die Kulissen

Wenn du regelmäßige Updates und neue Rezepte von mir erhalten möchtest, melde dich gerne für meinen Newsletter an. Du bekommst dann direkt alle Neuigkeiten und Inspirationen in dein Postfach.

Folge mir auch auf Social Media, um hinter die Kulissen zu blicken und zusätzliche Tipps und Tricks zu erhalten. Dort teile ich regelmäßig Fotos und Videos meiner Backkreationen und des Alltags in meiner Küche. Du findest mich auf Facebook, Instagram, Flipboard und Pinterest.

Und wenn dir das Rezept gefällt, bewerte es gerne mit 5 Sternen, so wird es zukünftig noch einfacher über Google gefunden.

French Toast

French Toast Rezept für Zuhause

French Toast ist ein Klassiker und schmeckt einfach unwahrscheinlich gut. Besonders beliebt sind sie im englischsprachigen Raum, aber auch bei uns gibt es sie zum Frühstück – viele kennen das einfache Toastrezept auch als “Arme Ritter”. Besonders lecker schmeckt der süße Toast mit Zimt und Zucker, Puderzucker oder Ahornsirup.
5 von 7 Bewertungen
Drucken Pin Bewerten
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 300 ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1 Prise Salz

Toppings

  • Zimtzucker, frisches Obst, Ahornsirup, Puderzucker, Mandel oder Nussmus, Erdnussbutter, Nutella, Marmelade, Schokosauce

Anleitungen

  • In einer Schüssel die Eier mit der Milch, Vanille und Salz aufschlagen.
  • Das Toastbrot von beiden Seiten kurz im Ei-Milch-Gemisch baden.
  • In einer Pfanne mit etwas Butter (oder im Kontaktgrill) solange ausbacken, bis das French Toast von beiden Seiten eine leichte Bräune bekommt.
  • Mit einem Pizzaschneider halbieren und servieren.
  • Arme Ritter schmecken besonders lecker mit einem tollen Topping.

Diese 33 Rezepte musst du einfach kennen

Pinne das Rezept auf Pinterest

French Toast sind ein Klassiker und schmecken einfach unwahrscheinlich gut. Viele kennen sie auch als “Arme Ritter”. Besonders lecker mit Zimt & Zucker. #frenchtoast #armeritter #frühstück #rezepte #toast

Viele Rezepte auch als Buch verfügbar

Mittlerweile habe ich viele hunderte Rezepte auf dem Blog veröffentlicht – die besten sind bereits in meinen Bücher erschienen – weitere Bücher kommen in Kürze. Du findest sie bei Amazon* und in meinem eigenen Shop.

*Alle Infos zu Affiliate Links findest du hier

2 Gedanken zu „French Toast zum Frühstück selber machen“

5 from 7 votes (5 ratings without comment)

Schreibe einen Kommentar

Bewerte das Rezept