Extra fluffige Buttermilch Waffeln oder das „Doppeldecker Frischkäse-Lachs-Waffel-Sandwich“

Buttermilch Waffeln als Doppeldecker Frischkäse-Lachs-Waffel-Sandwich
„WOW“ – Das Rezept ist einfach und dennoch so vielfältig! Neben der klassischen Variante mit Puderzucker können die Waffeln auch belegt werden.
Springe zum Rezept Merkliste
Buttermilch Waffeln als Doppeldecker Frischkäse-Lachs-Waffel-Sandwich

Zu diesem Waffel Rezept fällt mir eigentlich nur ein Wort ein: „WOW“! Das Rezept ist einfach und dennoch so vielfältig – in jedem Fall aber unglaublich lecker. Besonders überraschend ist, was sich daraus zaubern lässt. Neben der klassischen Variante mit Puderzucker können Waffeln auch belegt werden. In diesem Waffelrezept ist die Basis ein Teig für Buttermilch Waffeln, der super fix angerührt ist. Und dann ab damit ins Waffeleisen – entweder mit etwas Puderzucker servieren oder die Waffel abgekühlt mit Lachs, Frischkäse und etwas Meerrettich belegen. Das „Frischkäse-Lachs-Waffel-Sandwich“ passt somit ideal in mein kleines Blog Event Fingerfood & Snacks. Noch bis zum 4. April  2016 könnt ihr teilnehmen und etwas tolles gewinnen.

Vielleicht finden diese Buttermilch Waffeln es ja bereits auf eurer nächsten Feier einen Platz auf dem Büffet? Ich bin mir sicher eure Gäste werden begeistert sein. Ich warte nur noch auf einen Grund um Gäste einzuladen 😉 Nachmittags die Waffeln mit Puderzucker servieren, hat bereits wunderbar geklappt und es hat allen richtig gut geschmeckt. Dazu gab es noch die Karottenwaffeln mit Frischkäse Frosting. 2 verschiedene Waffeln an einem Nachmittag, da hat der Besuch nicht schlecht geguckt *grins*.

Ich habe noch sooo viele weitere Ideen für Waffel Rezepte, bald gibt es mehr davon hier zu lesen.

Buttermilch Waffeln mit Puderzucker

Zutaten für Buttermilch Waffeln:

125 gButter
125 gZucker
1 PäckchenVanillezucker
3 mittelgroßeEier
250 gDinkelmehl
1 TüteVanille Puddingpulver
2 TLBackpulver
250 mlButtermilch

Topping Variante 1: Puderzucker

Topping Variante 2: Lachs, Frischkäse, Meerrettich und Dill

Zubereitung der Buttermilch Waffeln:

Butter, Zucker und Vanillezucker in die Rührschüssel geben und cremig schlagen. Die Eier unterrühren. Mehl, Puddingpulver und Backpulver vermischen und löffelweise abwechselnd mit der Buttermilch unter die Butter-Zuckermasse rühren. Fertig ist der Waffelteig.

Nun das Waffeleisen* vorheizen und den Teig mit einer Schöpfkelle in das Waffeleisen geben. Den Teig etwas verteilen und das Eisen zuklappen. In der Regel verfügen die Waffeleisen über eine rote und grüne Lampe, die signalisiert, wenn die Waffel fertig ist. Mit einer Gabel aus dem Eisen nehmen und  vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Für die Buttermilch Waffel Variante mit Lachs einfach die Waffel mit Frischkäse bestreichen, eine dünne Schicht Meerrettich über dem Frischkäse verteilen und mit Lachs belegen. Wer mag kann noch etwas frischen Dill auf den Lachs geben. Nun einer mit einer weiteren Waffel bedecken und in die kleinen Herzen teilen. Dies klappt auch super mit einem Pizzaschneider*.

Buttermilch Waffeln mit Puderzucker

Buttermilch Waffeln mit Puderzucker

Buttermilch Waffeln mit Puderzucker

Buttermilch Waffeln als Doppeldecker Frischkäse-Lachs-Waffel-Sandwich

Buttermilch Waffeln als Doppeldecker Frischkäse-Lachs-Waffel-Sandwich

Buttermilch Waffeln als Doppeldecker Frischkäse-Lachs-Waffel-Sandwich

Buttermilch Waffeln als Doppeldecker Frischkäse-Lachs-Waffel-Sandwich

Buttermilch Waffeln als Doppeldecker Frischkäse-Lachs-Waffel-Sandwich

* Affiliate Link

 

Buttermilch Waffeln als Doppeldecker Frischkäse-Lachs-Waffel-Sandwich

Extra fluffige Buttermilch Waffeln oder das „Doppeldecker Frischkäse-Lachs-Waffel-Sandwich“

„WOW“ – Das Rezept ist einfach und dennoch so vielfältig! Neben der klassischen Variante mit Puderzucker können die Waffeln auch belegt werden.
5 von einer Bewertung
Drucken Pin Bewerten

Zutaten

  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 mittelgroße Eier
  • 250 g Dinkelmehl
  • 1 Tüte Vanille Puddingpulver
  • 2 TL Backpulver
  • 250 ml Buttermilch

Topping Variante 1:

  • etwas Puderzucker

Topping Variante 2:

  • Lachs
  • Frischkäse
  • Meerrettich
  • Dill

Anleitungen

  • Butter, Zucker und Vanillezucker in die Rührschüssel geben und cremig schlagen.
  • Die Eier unterrühren.
  • Mehl, Puddingpulver und Backpulver vermischen und löffelweise abwechselnd mit der Buttermilch unter die Butter-Zuckermasse rühren. Fertig ist der Waffelteig.
  • Waffeleisen vorheizen und den Teig mit einer Schöpfkelle in das Waffeleisen geben.
  • Den Teig etwas verteilen und das Eisen zuklappen. Backen bis die Lampe grün leuchtet. Mit einer Gabel aus dem Eisen nehmen.

Topping Variante 1:

  • Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Topping Variante 2:

  • Die Waffel mit Frischkäse bestreichen, eine dünne Schicht Meerrettich über dem Frischkäse verteilen und mit Lachs belegen.
  • Wer mag kann noch etwas frischen Dill auf den Lachs geben.
  • Nun einer mit einer weiteren Waffel bedecken und in die kleinen Herzen teilen. Für einen besseren Halt einen Zahnstocher durch die Mitte stecken – so gelingt das besondere Fingerfood.

3 Gedanken zu „Extra fluffige Buttermilch Waffeln oder das „Doppeldecker Frischkäse-Lachs-Waffel-Sandwich““

  1. 5 Sterne
    Habe heute meine Nachbarinnen zu Waffeln mit heißen Sauerkirschen, Vanilleeis und Sahne eingeladen. Sie waren begeistert von den leckeren Waffeln nach Deinem Rezept. Vielen Dank!

    Antworten
  2. Vor zwei Tagen sprachen wir noch darüber, dass mal wieder Waffeln dran wären. Ob das ein Zeichen ist?
    Auf jeden Fall sieht Deine Kreation schon mal hammermäßig aus!

    Gruß,
    Jens

    Antworten
5 from 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Bewerte das Rezept