Skip to Content

Elisenlebkuchen vom Blech backen – einfach & total lecker

Elisenlebkuchen vom Blech backen – einfach & total lecker
Einfaches Rezept für köstliche Nürnberger Lebkuchen vom Blech - ohne Orangeat oder Zitronat und ohne Mehl. Die Menge reicht etwa für 1/2 Backblech.
Nürnberger Elisenlebkuchen

Weihnachten ohne Lebkuchen? Unvorstellbar! Deshalb zeige ich dir mit meinem neuen Rezept, wie du ganz schnell köstliche Elisenlebkuchen vom Blech backen kannst. Das Rezept ist super easy und auch für Backanfänger geeignet. Außerdem sind die selbstgemachten Elisenlebkuchen ein tolles Geschenk zu Weihnachten! Diese Nürnberger Elisenlebkuchen sind nun ein weiteres köstliches Rezept in meiner Lebkuchensammlung.

Elisenlebkuchen vom Blech backen - so einfach geht´s

So einfach und schnell backst du Elisenlebkuchen vom Blech selber

Hmm, Lebkuchen sind doch einfach der Inbegriff der Weihnachtszeit und haben für mich Tradition: Schon als Kind habe ich die würzigen Kuchen geliebt und in der Adventszeit sogar welche mit in meine Brotdose bekommen. Kein Wunder also, dass sie heute nicht auf dem Plätzchenteller fehlen dürfen und ich sie ultra gerne selber mache. Denn das ist total einfach mit meinem Rezept für Elisenlebkuchen vom Blech! 

Mit jedem Lebkuchenrezept, das ich backe, stelle ich fest, dass es so einfach ist, köstliche Lebkuchen ganz einfach selber zu backen. Und mit diesem Rezept für Elisenlebkuchen vom Blech wird es noch mal eine Nummer einfacher und unkomplizierter. Und vor allem sparst du viel Zeit, aber dazu später mehr.

Elisenlebkuchen habe ich bereits mit Oblaten selbstgemacht und dann in Schokolade getunkt, das schmeckt auch richtig gut. Dann habe ich welche mit Zuckerguss in unterschiedlichen Farben gebacken. Beides ist mega lecker, aber durch das Portionieren natürlich etwas zeitaufwendiger als einfach einen GROßEN Lebkuchen vom Blech zu backen.

Und mit diesem einfachen Rezept für die Elisenlebkuchen vom Blech wirst du feststellen, dass ich Recht habe. Im Handumdrehen hast du eine große Menge leckere Lebkuchen gebacken, die du an deine Familie oder Freunde verschenken kannst. Oder du nascht sie einfach selber, denn die kleinen Rauten sind mit einem Haps im Mund und passen toll zu Kaffee, Tee und Kakao. Und selber backen ist nicht nur einfach, es ist auch so viel günstiger als welche zu kaufen. 

Elisenlebkuchen backen

Geschichte der Elisenlebkuchen

Ich finde es ultra spannend, wenn sich um die Entstehung von Weihnachtsplätzchen Legenden ranken! Genau so ist es auch bei den Elisenlebkuchen. Sie stammen aus Nürnberg und sollen entstanden sein, nachdem die Tochter eines Lebkuchenbäckers namens Elisabeth schwer erkrankte.

Kein Arzt konnte helfen, und der verzweifelte Lebkuchenbäcker kam schließlich auf die Idee, seinem kranken Kind ganz besondere Lebkuchen zu backen. Schließlich wusste er, dass den Lebkuchengewürzen heilende Wirkungen zugesprochen wurden. Er backte nur mit feinsten Nüssen, ließ das Mehl weg – und die Tochter wurde selbstverständlich gesund. Daraufhin wurden die Kuchen Elisenlebkuchen genannt. 

Saftige Lebkuchen ohne Mehl - einfach vom Blech

Elisenlebkuchen vom Blech: Was ist der Unterschied zu Lebkuchen?

Abgesehen von der schönen Entstehungslegende unterscheiden sich Elisenlebkuchen von den normalen Lebkuchen im Handel in der Zusammensetzung der Zutaten. Der Anteil der Ölsaaten – das sind gemahlene Nüsse und Mandeln – muss bei Elisenlebkuchen bei mindestens 14% liegen. In meinem Rezept für Elisenlebkuchen sind jedoch fast ausschließlich Mandeln, Haselnüsse und feine Pecannüsse drin. 

Wusstest du wie einfach es ist Lebkuchen selber zu backen? Vom Blech ist es besonders einfach - schneide sie in kleine Rauten

Elisenlebkuchen ohne Mehl backen

Der traditionelle Elisenlebkuchen aus Nürnberg darf maximal 10% Mehl enthalten. Da liege ich ziemlich gut denn mein Rezept für Elisenlebkuchen vom Blech, enthält überhaupt kein Mehl. Die saftigen Lebkuchenrauten enthalten ausschließlich gemahlene und gehackte Nüsse. Das schmeckt super gut und dadurch wird der Weihnachtskuchen total saftig! Das Rezept ist also perfekt für alle, die kein glutenhaltiges Gebäck vertragen.

Köstliche Nürnberger Lebkuchen in Rautenform

Elisenlebkuchen ohne Orangeat und Zitronat backen 

Obwohl sie typisch für die Weihnachtszeit sind, bin ich kein großer Fan von Orangeat und Zitronat. Ich backe nur damit, wenn sie fein gehackt werden und man sie am besten gar nicht herausschmeckt. Dabei ist es weniger der Geschmack, eher die Konsistenz, die mich stört.

Am liebsten lasse ich sie aber ganz weg – und so mache ich es auch mit meinem Lebkuchen vom Blech. Durch die vielen Gewürze und Nüsse schmeckt der Elisenlebkuchen ohne Orangeat und Zitronat trotzdem ganz herrlich nach Weihnachten!

Rautenlebkuchen vom Blech - so einfach geht es

Zutaten zum Backen von Elisenlebkuchen

  • Eier: Ich backe am liebsten mit Bio-Eiern, die ich im Hofladen bei uns im Dorf kaufe.
  • Brauner Zucker: Durch den braunen Zucker wird der Elisenlebkuchen vom Blech nicht nur schön süß, sondern erhält auch noch eine herrliche Karamellnote und die perfekte Farbe.
  • Honig: Verleiht dem Lebkuchen sein typisches Aroma – schließlich wird er ja auch Honigkuchen genannt.
  • Zimt: Obwohl im Lebkuchengewürz ja meistens auch Zimt enthalten ist, gebe ich nochmal eine Extraportion von dem Gewürz dazu. Das ergibt eine tolle Geschmacksexplosion an weihnachtlichen Aromen. Und Zimt gehört sowieso zu meinen Lieblingsgewürzen. 
  • Lebkuchengewürz*: Hmm, allein der Duft der Gewürzmischung ist doch einfach umwerfend, oder? Wenn du Lust hast, kannst du natürlich auch dein eigenes Lebkuchengewürz mischen. Ich habe mit zwei kleinen Kindern gerade leider keine Zeit dafür, aber habe dafür eine fertige Mischung gefunden, die mir sehr gut schmeckt. Ich kaufe immer die von Just Spices
  • Salz: Eine kleine Prise verstärkt den süßen, aromatischen Geschmack des Elisenlebkuchens
  • Gemahlene Mandeln: Damit decke ich mich zu Beginn der Weihnachtszeit ein – ich bin ein Backzutaten-Hamsterer! Es gibt nichts ärgerlicheres als leere Regale im Supermarkt, wenn man Plätzchen backen möchte. Deshalb habe ich einen gut bestückten Vorrat zuhause.
  • Gemahlene Haselnüsse: Dasselbe gilt auch für Haselnüsse, die ich für viele Plätzchenrezepte brauche. Durch den großen Anteil an gemahlenen Nüssen wird der Elisenlebkuchen übrigens herrlich saftig.
  • Mandelstifte: Da ich Orangeat und Zitronat in meinem Rezept weglasse, meine Elisenlebkuchen aber trotzdem ein wenig Biss haben sollen, habe ich mich für Mandelstifte entschieden, die ich unter den Teig mische. Oberlecker! 
  • Pecannüsse: Die edlen Nüsse gibt es ja leider nicht so oft gehackt zu kaufen, deshalb mache ich das einfach selbst. Am schnellsten geht das im Blitzhacker, meinen liebsten Küchengerät. Wenn du keinen hast, kannst du die Pecannüsse natürlich auch mit einem großen Messer hacken. Statt Walnüssen sind Pecannüsse eine tolle Abwechslung. 
  • Puderzucker: Für die Glasur von Plätzchen und zum Backen gehören auch immer mehrere Päckchen Puderzucker in meinen Vorrat. Zur Not kannst du den aber auch im Thermomix ratzfatz selber mahlen.
  • Zitronensaft: Zum Anrühren vom Zuckerguss kannst du Zitronensaft auspressen. Wenn du keine Zitronen da hast, kannst du auch einen kleinen Schluck Orangensaft nehmen, Wasser oder Milch verwenden.
  • Mandeln: Damit verziere ich meine Elisenlebkuchen vom Blech zum Schluss. Ganz besonders hübsch sieht es aus, wenn du auf jeder Raute eine Mandel platzierst. Ich habe es dieses Mal aber selbst auch anders gemacht, wild dekoriert und erst danach die Rauten geschnitten. 
Diese saftigen Lebkuchen werden komplett ohne Mehl gebacken

Elisenlebkuchen vom Blech richtig aufbewahren

Deine Elisenlebkuchen solltest du erst ganz abkühlen lassen, dann kannst du sie in einer gut verschließbaren Blechdose aufbewahren. Achte ein bisschen auf die Temperatur, in der du sie lagerst: Lebkuchen mögen keine Wärme, am besten ist Zimmertemperatur. Wegen des Zuckergusses, lege ich zwischen die Lagen immer ein Stück Butterbrotpapier, so bleibt alles hübsch und nichts wird feucht oder klebt fest.

Wie lange sind die Nürnberger Elisenlebkuchen haltbar?

Wenn du deine Elisenlebkuchen vom Blech in einer Blechdose bei Zimmertemperatur aufbewahrst, sind sie mehrere Wochen haltbar. Wie lange genau habe ich nicht rausgefunden, ich habe vorher kleine Tüten gepackt und die Lebkuchen verschenkt.

Ein Blech voller Lebkuchen, köstlich und genial

Nie wieder Rezepte verpassen & Blicke hinter die Kulissen

Wenn du regelmäßige Updates und neue Rezepte von mir erhalten möchtest, melde dich gerne für meinen Newsletter an. Du bekommst dann direkt alle Neuigkeiten und Inspirationen in dein Postfach.

Folge mir auch auf Social Media, um hinter die Kulissen zu blicken und zusätzliche Tipps und Tricks zu erhalten. Dort teile ich regelmäßig Fotos und Videos meiner Backkreationen und des Alltags in meiner Küche. Du findest mich auf Facebook, Instagram, Flipboard und Pinterest.

Und wenn dir das Rezept gefällt, bewerte es gerne mit 5 Sternen, so wird es zukünftig noch einfacher über Google gefunden.

Kennst du schon meinen Shop? Ich habe mittlerweile fünf Bücher veröffentlicht, die du gedruckt und als E-Book kaufen kannst.

Meine 4-Wochen-Feierabendküche beinhaltet z.B. 25 köstliche Rezepte zum schnellen Kochen nach einem langen Arbeitstag. Alle Rezepte sind für zwei Portionen ausgelegt, in der Regel hast du dann also noch weitere Portionen, die du zum Beispiel zum Office-Lunch am nächsten Tag mitnehmen kannst.

Dazu findest du Weihnachtsbücher, meine Lieblingskuchen und toll Wochenpläne für deine Küchenorganisation. Schau doch mal vorbei und stöbere, ob für dich auch etwas dabei ist.

Nürnberger Elisenlebkuchen
Drucken Pin
5 from 39 votes

Elisenlebkuchen vom Blech

Einfaches Rezept für köstliche Nürnberger Lebkuchen vom Blech – ohne Orangeat oder Zitronat und ohne Mehl. Die Menge reicht etwa für 1/2 Backblech.

Zutaten

  • 4 Eier
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1 Prise Salz
  • 130 g gemahlene Mandeln
  • 130 g gemahlene Haselnüsse
  • 100 g Mandelstifte
  • 100 g Pecannüsse alternativ Nüsse

Zuckerguss-Topping

  • ca. 200 g Puderzucker
  • 2-3 EL Zitronensaft
  • 1 Handvoll Mandeln ohne Schale

Anleitungen

  • Die Eier mit dem Zucker und dem Honig dickcremig aufschlagen. Gewürze und Nüsse und Mandeln unterrühren.
  • Den Teig flach auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und mit den Mandeln belegen.
    Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten bei 175°C Ober- und Unterhitze Grad backen.
  • Den Lebkuchen abkühlen lassen. Puderzucker und Zitronensaft zu einer leicht flüssigen Glasur vermischen und den fertigen Lebkuchen damit bestreichen. Zum Schluss in rautenförmige Stücke schneiden.

Notizen

Viele meiner Weihnachtsrezepte findest du auch in meinen Büchern

Pinne das Rezept auf Pinterest

Einfaches Rezept für köstliche Nürnberger Lebkuchen vom Blech - ohne Orangeat oder Zitronat und ohne Mehl. Die Menge reicht etwa für 1/2 Backblech.

*Alle Links sind Affiliate Links, weitere Infos dazu findest du hier.

Bewerte das Rezept




Uschi

Sunday 27th of November 2022

Hallo freue mich

Manu

Saturday 26th of November 2022

Hi Malene,

für ein normales Backblech Mengen verdoppeln oder 1,5 fache Menge? DANKE!

LG Manu

Linda

Sunday 11th of December 2022

Muss ich denn bei der Backzeit auf etwas achten? Mehr Teig verteilt sich ja dann auf ein größeres Blech? Somit nicht wirklich länger backen oder doch? 😊

Malene

Saturday 26th of November 2022

Irgendwas dazwischen ;-) Nein, Spaß beiseite... doppelt ist gut aber die 1,5 flache Menge würde sicher auch reichen. Kommt etwas darauf an, wie hoch du sie möchtest

Nadine

Wednesday 26th of October 2022

Ich würde auf dem Zuckerguss gerne einen Keksstempel verwenden. Meinst du, das funktioniert? Oder ist es zu flüssig und verläuft?

Malene

Thursday 27th of October 2022

Ob es funktioniert, weiss ich nicht. Ich kann es mir aber gerade nicht so recht vorstellen. Du kannst es ja versuchen, aber ich denke nicht, dass es klappt...

Janet

Thursday 16th of December 2021

Heute gebacken, schon probiert und für sehr lecker befunden. Und dabei so easy und schnell gemacht. Danke für das geniale Rezept.

Cornelia

Saturday 4th of December 2021

Auch als absolute Backanfängerin sind die Lebkuchen lecker geworden. Danke für die ausführliche Erklärung zu den Zutaten!