Skip to Content

Einfaches Marzipan Kuchen Rezept – schnell und super saftig 

Einfaches Marzipan Kuchen Rezept – schnell und super saftig 
Leckerer Rührkuchen mit Schokoladenglasur - perfekt für die Weihnachtszeit
Marzipankuchen Kastenform

Fluffiger Marzipan Rührkuchen mit ganz viel Marzipangeschmack, saftig und absolut lecker. Mit diesem einfachen Rezept für einen leckeren Kuchen aus der Kastenform wirst du in der Weihnachtzeit und das restliche Jahr über viel Freude haben. Besonders lecker wird der saftige Kuchen mit Marzipan übrigens mit einer knackigen Schokoaldenglasur.

Backen mit Marzipan – Marzipankuchen mit Schokoladenglasur

Weihnachten ohne Marzipan? Ohne mich! Die süße Mandelmasse gehört einfach in (jedes) Plätzchen – und natürlich in mein neues Marzipan Kuchen Rezept: Ein saftiger Rührkuchen aus der Kastenform, der sich perfekt für den Adventskaffee eignet. Du kannst ihn ganz einfach und schnell nachbacken. Ein Muss für alle Marzipan-Fans

Ich finde er schmeckt wie der Bahlsen-Kuchen „Comtessa“, aber noch viel besser. Den habe ich bereits in meiner Kindheit super gerne gegessen. Heute backe ich fast alles selbst und es schmeckt in der Regel auch immer besser als gekauft.

Marzipankuchen Kastenform

Ich liebe Marzipan in allen Varianten

Wer meinem Blog und mir schon etwas länger folgt, hat es längst mitbekommen: Ich bin ein großer Marzipan-Fan! Unter anderem deswegen kann ich die Weihnachtszeit gar nicht abwarten: überall verströmt die köstliche Mandelmasse ihren Duft und ich kann meinen Jieper richtig ausleben!

Meine Vorliebe kannst du auch an den vielen Marzipan-Rezepten hier ablesen: Bei mir findest du zum Beispiel saftigen Marzipan-Nuss-KuchenQuarkstollen mit Marzipanfüllung und etliche Plätzchenrezepte – von Marzipan-Traumstücke über klassische Bethmännchen bis hin zu Marzipan Heidesand. Wenn du dich also fragst, was du mit Marzipan backen kannst, findest du bei mir in der großen Auswahl bestimmt das richtige Rezept!

Mein Marzipan Kuchen Rezept für Weihnachten

Dieser Rührkuchen eignet sich wunderbar für Weihnachten und die Adventszeit! Er ist groß genug, um ihn mit Freunden oder Verwandten zu teilen, denn mein Marzipan Kuchen Rezept reicht für etwa 10 Stücke, je nachdem wie dick du sie schneidest.

Dieser Rührkuchen findet garantiert Anklang: Er ist ein Muss für alle Marzipan-Lover in deiner Familie, in der Verwandtschaft und unter deinen Freunden! Der Kuchen betört mit seinem Marzipangeschmack, der durch die Verwendung von Bittermandelaroma noch betont wird. Mein Rezept ist genau das richtige, um bei einer Tasse heißem Kaffee oder Glühwein in der Adventszeit gemeinsam zu genießen!

Marzipan Kuchen

Ein einfaches Marzipan Kuchen Rezept: Schnellen Rührkuchen aus 9 Zutaten zaubern

Bei mir gibt es viele Kuchen und Gebäck ohne viel Chichi. Deshalb lässt sich natürlich auch der Marzipan Kuchen schnell zusammenrühren: Du benötigst nur 9 Zutaten. Auch der Abwasch nach dem Backen hält sich in Grenzen: Alles wird in einer Schüssel gerührt. So bleibt dir mehr Zeit übrig, um die Vorweihnachtszeit zu genießen!

Mein Marzipan Kuchen Rezept für die Kastenform

Um den fertigen Kuchen unbeschadet aus der Kastenform zu bekommen, kannst du sie mit Backpapier auslegen. Dann hebst du den fertig gebackenen Kuchen an dem überstehenden Papier später einfach aus der Form.

Alternativ kannst du die Kastenform auch mit Butter, Margarine oder etwas Öl einfetten. Wenn du dann noch ein wenig Mehl oder Paniermehl in der eingefetteten Kastenform verteilst, kannst du den Rührkuchen später ganz leicht aus der Form lösen.

Marzipan Kuchen mit Schokoglasur

Marzipan Kuchen als vegane Variante: Diese Zutaten kannst du austauschen

Wenn du den Marzipan-Rührkuchen als vegane Version nachbacken möchtest, nimmst du statt Butter einfach Margarine (Alsan mit Buttergeschmack eignet sich gut). Die Eier werden durch Ei-Ersatz getauscht, das gibt es inzwischen fertig in Tüten zu kaufen. Die Kuhmilch ersetzt du mit deiner liebsten Pflanzenmilch und auch bei der Kuvertüre wählst du eine Zartbitter-Variante. Fertig ist deine vegane Version meines Marzipan Kuchen Rezepts!

Diese Zutaten benötigst du, um mein Marzipan Kuchen Rezept nachzubacken: 

  • Marzipanrohmasse: Schon vor der Adventszeit habe ich immer Marzipanrohmasse im Haus, damit ich spontan losbacken und Fotos für den Blog machen kann.
  • Bittermandelaroma: Der Duft ist so gut! Einige Tropfen verleihen deinem Kuchen ein unwiderstehliches Marzipan-Aroma.
  • Butter: Nimm die Butter rechtzeitig aus dem Kühlschrank, damit sie schön weich ist, wenn du sie mit dem Marzipan und dem Bittermandelaroma verrührst. 
  • Zucker: Ich habe ganz normalen Haushaltszucker genommen. 
  • Vanillepaste: Der dezente Vanillegeschmack passt toll zum Marzipan! 
  • Eier: Die Eier sollten am besten Zimmertemperatur haben, wenn du sie mit dem Zucker und der Marzipan-Butter-Masse verrührst. Ich verwende am liebsten Bio-Eier.
  • Mehl und Backpulver: Das Mehl mit dem Backpulver nur kurz unterrühren – so wird dein Kuchen richtig schön fluffig und kann gut aufgehen!
  • Milch: Neben Kuhmilch funktionieren hier auch Hafer- oder Mandelmilch wunderbar und bringen noch eine süße Note mit.
  • Kuchenglasur: Damit es wirklich fix geht, nehme ich Kuvertüre aus dem Beutel. Das spart Zeit!
Marzipan Kuchen

Mein Tipp für mein Marzipan Kuchen Rezept: So verarbeitest du das Marzipan

Marzipan ist zwar ultra lecker, aber auch eine ganz schön klebrige Angelegenheit! Doch mit meinen Tipps gelingt dir die Verwertung im Kuchen ganz leicht. Zunächst solltest du frisches Marzipan verwenden: Die Mandelmasse aus dem letzten Jahr ist zwar vielleicht noch haltbar, wird aber dann oftmals hart.

Benutze ein scharfes Messer, um das Marzipan in kleine Stücke zu hacken. Oder zupfe mit den Händen Stückchen ab. Falls das Marzipan direkt wieder aneinander klebt, habe ich einen tollen Tipp für dich: Puderzucker! Wenn du etwas davon über das Marzipan streust, haften die Stücke nicht mehr aneinander. 

Die richtige Temperatur für den Marzipan Kuchen: So heiß wird er gebacken

Backe den Kuchen nicht zu heiß! In meinem Rezept habe ich 150 ° Celsius bei Umluft als Richtwert angegeben. Wenn du die Temperatur erhöhst, wird dein Marzipan Kuchen schnell dunkel und schmeckt ggf. bitter. Also Temperatur runter und wenn nötig, nach der Hälfte der Backzeit mit Alufolie abdecken. Du solltest ihn auch nicht zu lange backen, sonst wird er trocken. Nach 50 bis 60 Minuten ist der Kuchen fertig.

Marzipan Kuchen verzieren: Schnelles Schokobad mit fertiger Kuchenglasur

Dieses Marzipan Kuchen Rezept ist total einfach – das gilt auch für das Verzieren! Deshalb nehme ich einen Beutel fertige Kuchenglasur, die ich nur im Wasserbad schmelzen lassen muss. Schon kann ich loslegen! 

Ich habe mich für Zartbitter-Glasur entschieden, die ich über den Rührkuchen gegeben habe. Vollmilch schmeckt sicher auch toll – oder du nutzt zwei verschiedene Sorten Kuchenglasur, um deinen Marzipan Kuchen kunstvoll zu verzieren. 

Marzipan Kuchen

So bewahrst du den Marzipan Kuchen auf

Mein Marzipan Kuchen Rezept ist für einen besonders saftigen, leckeren Rührkuchen. Und der bleibt lange frisch, wenn du ihn richtig aufbewahrst. Rührkuchen gehört keinesfalls in den Kühlschrank, sondern sollte wie Plätzchen luftdicht verpackt werden. In einer großen „Tupperdose“ oder unter einer Abdeckhaube bleibt er einige Tage saftig. Einzelne, übrig gebliebene Stücke kannst du auch in Alufolie einschlagen. 

Weitere leckere Kuchen mit Marzipan

Wenn du regelmäßige Updates und neue Rezepte von mir erhalten möchtest, melde dich gerne für meinen Newsletter an. Du bekommst dann direkt alle Neuigkeiten und Inspirationen in dein Postfach.

Folge mir auch auf Social Media, um hinter die Kulissen zu blicken und zusätzliche Tipps und Tricks zu erhalten. Dort teile ich regelmäßig Fotos und Videos meiner Backkreationen und des Alltags in meiner Küche. Du findest mich auf Facebook, Instagram, Flipboard und Pinterest.

Und wenn dir das Rezept gefällt, bewerte es gerne mit 5 Sternen, so wird es zukünftig noch einfacher über Google gefunden.

Marzipankuchen Kastenform
Drucken Pin
5 from 3 votes

Marzipan Kuchen

Leckerer Rührkuchen mit Schokoladenglasur – perfekt für die Weihnachtszeit

Zutaten

Anleitungen

  • Die Marzipanrohmasse fein hacken oder in kleine Stücke zupfen. Sollte das Marzipan direkt wieder zusammenkleben, etwas Puderzucker darüber verteilen.
  • Marzipan direkt wieder zusammenkleben, etwas Puderzucker darüber verteilen.
    Marzipan, Vanillepaste, Butter und Bittermandelaroma gut verrühren, so dass eine glatte Masse entsteht.
  • Zucker hinzugeben und unterrühren. Die Eier nacheinander zufügen und unterschlagen.
  • Backpulver und Mehl vermischen und nur kurz unter die Marzipanmasse rühren.
  • Anschließend noch die Milch zum Teig geben und alles gut miteinander verrühren. Alles in eine Kastenform füllen und im Backofen bei 150 Grad Umluft 50 – 60 Minuten backen.
  • Nach dem Auskühlen aus der Form nehmen und ggf. mit Kuvertüre überziehen.

Viele Rezepte auch als Buch verfügbar

Mittlerweile habe ich viele hunderte Rezepte auf dem Blog veröffentlicht – die besten sind bereits in meinen Bücher erschienen – weitere Bücher kommen in Kürze. Du findest sie bei Amazon* und in meinem eigenen Shop.

Saftige Rührkuchen

*Alle Links sind Affiliate Links, weitere Infos dazu findest du hier.

Bewerte das Rezept