Easy Peasy Kartoffelgratin mit Mais und Sauce Hollandaise

von Malene
Kartoffelgratin mit Sauce Hollandaise

Dieses Rezept ist ideal für einen stressigen Tag geeignet. „Wenn es schnell gehen muss und trotzdem schmecken soll“…. das so ziemlich meine Lieblings-Kategorie, wenn es um die Auswahl meiner Rezepte unterhalb der Woche geht. Nicht immer habe ich Zeit oder Lust mich nach einem 9 Stunden Arbeitstag noch kreativ in der Küche auszutoben. Zumal ich ja meist bereits auf dem Heimweg im Auto mit knurrendem Magen sitze und mir den Kopf zerbreche, was es denn leckeres zum Abendessen geben kann – wichtig: das schnell zuzubereiten ist, weil ich ja bereits auf dem Heimweg vor Hunger sterbe.

Easy Peasy Rezept - Kartoffelgratin Hollandaise

Super lecker - Kartoffelgratin mit Sauce Hollandaise

Dieses Easy Peasy Kartoffelgratin würde ich auch nicht unbedingt in die Kategorie „Low carb“ einordnen, eher ist es eine Art Fertiggericht, das sich prima vorbereiten lässt, aber auch durch die Sauce (je nach Dosierung) ein wenig mehr Fett enthält. Aber Fett ist nun einmal Geschmacksträger und es ist soooo lecker, wenn man mit der Sauce nicht geizt. Einfach die Pellkartoffeln am Vortag in den Topf werfen und kochen lassen und dann am nächsten Abend in Scheiben schneiden und in die Auflaufform geben. So lässt sich dieses super leckere Kartoffelgratin ganz fix zaubern.

Wir zuhause lieben das Kartoffelgratin mit Mais und Sauce Hollandaise. Es werden gar nicht viele Zutaten benötigt. Die fertig gekaufte Sauce Hollandaise auf dem Tetrapack eignet sich super zum Überbacken und da die Kartoffeln ja schon gar sind, backt ihr den Auflauf einfach so lange bis die Käsebräunung eurem persönlichen Geschmack entspricht und alles schön warm geworden ist.

Ich liebe dieses Kartoffelgratin mit Sauce Hollandaise

Das Gericht ist auf jeden Fall gesünder als eine Tiefkühlpizza und günstiger ist das Kartoffelgratin mit Mais und Sauce Hollandaise allemal. Und der Zeitaufwand ist nur minimal höher als eine Pizza im Backofen aufzuwärmen.


Nudelsalate - kostenfreies eBook


Entstanden ist dieses Gericht bei uns mehr durch Zufall, als mal wieder ein Haufen der vorhandenen Reste inklusive der übrigen Pellkartoffeln im Kühlschrank dringend verwertet werden mussten. Und wir waren wirklich selbst überrascht, wie fabelhaft das Gratin ist. Ich gestehe hier aber auch meine Liebe zur fertigen Sauce Hollandaise ein. Ich liebe dieses nicht ganz gesunde Sößchen ja auch zu Spargel oder Brokkoli. Durch die Kombination der Reste seid ihr natürlich super flexibel, was die Zutaten betrifft. Kombiniert und mixt, was das Zeig hält.

Kartoffelgratin mit Sauce Hollandaise

Auf geht´s nun zum Rezept für das superfixe Kartoffelgratin mit Sauce Hollandaise:

Easy Peasy Kartoffelgratin mit Mais und Sauce Hollandaise

Wenn es in der Woche schnell gehen soll und trotzdem super lecker sein soll, dann ist dieser Auflauf einfach perfekt! Und mit den Mengenangaben könnt ihr spielen.
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Autor Malene

Zutaten

  • 600 g -800g Pellkartoffeln
  • 1 große Zwiebel oder kleiner Bund Frühlingszwiebel
  • 1/2 Dose Mais
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 1/2 Päckchen Sauce Hollandaise
  • 150 g Raspelkäse Gouda oder Emmentaler
  • Schnittlauch

Anleitungen

  • Kartoffeln mit Schale kochen und anschließen pellen, in Scheiben schneiden und in einer Auflaufform schichten.
  • Die Zwiebel fein würfeln. Mais und Zwiebeln über die Kartoffeln geben und mit Salz und Pfeffer (aus der Mühle) würzen.
  • Sauce Hollandaise (Menge nach Geschmack und Größe der Form) über dem Gemüse verteilen und mit Käse bestreuen.
  • So lange bei 180 Grad im Backofen backen bis der Käse die gewünschte Bräune bekommt ca. 15-25 Minuten.

In diesem Rezept verwendet

Super leckeres Kartoffelgratin mit Sauce Hollandaise

Easy Peasy Rezept - Kartoffelgratin Hollandaise

 

Schreibe einen Kommentar