Skip to Content

Die 15 besten & schnellen Rezepte für deinen Feierabend

Die 15 besten & schnellen Rezepte für deinen Feierabend

Selber kochen ist nicht nur gesünder als „Fertigessen“ (Convenience Food), es ist langfristig deutlich günstiger und schmeckt auch so viel besser. Und selbst am Abend, nach dem Arbeitstag, ist es gar nicht so schlimm frisch zu kochen. Auf die richtigen Rezepte kommt es an. Und da bist du bei mir genau richtig!

Denn das ist mein Schwerpunkt: Einfache, schnelle Gerichte mit wenigen Zutaten, Gerichte kochen in weniger als 60 Minuten für dich, deine Familie oder deine WG. Mit meinen Rezepten unterstütze ich dich und viele andere Leser im Alltag sehr gerne.

Käse Schinken Maccaroni aus dem Ofen

In der Woche keine Zeit zum Kochen?

Kennst du das? Nach der Arbeit bist du genervt, kämpfst dich durch den Feierabendverkehr und musst dann noch schnell in den Supermarkt springen? Und wenn du endlich zuhause bist, soll auch noch der Kochlöffel geschwungen werden?

Das ist natürlich alles andere als die Entspannung, die man nach einem langen Arbeitstag wünscht. Also wird im Supermarkt ein Gericht aus der Tiefkühltruhe, dem Kühlregal oder eines im Glas zum Aufwärmen eingepackt oder auf dem Weg noch kurz Halt am Imbiss gemacht – auch bei uns passiert das immer wieder. Meist endet es in “Gyros oder Döner”.

Selber kochen statt Fertiggerichte – schmeckt einfach besser

Und ich bin ehrlich, ab und zu finde ich Fast Food köstlich. Aber wenn es jeden Tag “Fertiggerichte” gibt, dann wird es einfach langweilig und schmeckt irgendwann nicht mehr.

Und genau aus diesem Grund koche ich frisch! Oft fehlen einem die Ideen (ja, auch mir geht es so) und man weiss gar nicht, welche Vorräte denn nun wirklich zuhause bereit liegen.

So einfach geht es mit ein wenig Organisation

Ich habe zu Beginn meiner Foodblog-Zeit begonnen, Wochenpläne zu erstellen. Meistens am Donnerstag, wenn ich hungrig im Büro saß, und habe meine Ideen notiert. Zuhause habe ich dann angefangen, die Zutaten im Vorratsschrank zu suchen. Alles, was fehlte, kam auf den Einkaufszettel, um einen Wocheneinkauf zu starten.

Seit ich Mutter bin, läuft es etwas anders – ich plane oft kurzfristiger. Ende des Jahres hingen wir selbst in der “Bestell-Schleife” und haben viel zu oft Essen bestellt. Und ich kann es nur immer wieder berichten: Es schmeckt einfach nicht mehr lecker, wenn du es über einen längeren Zeitraum so machst. Leider befriedigt das Essen nach einiger Zeit überhaupt nicht mehr.

In diesem Jahr wieder wieder frisch gekocht

Dieses Jahr haben wir alles umgestellt: Es wird viel gesünder und vor allem bewusster gegessen. Ich stöbere immer wieder über meine eigenen Rezepte, blättere durch mein eigenes Kochbuch und suche nach vielen Ideen auf Pinterest

Eine tolle Alternative gibt es noch. Statt Gerichte planen, einkaufen oder das Essen von Fast Food ist es, sich komplett alle Zutaten für leckere Gerichte nach Hause zu bestellen. Da spart man sich viel Zeit und vor allem Planung. Denn nicht jeder ist gut in der Essensplanung, kocht aber dennoch gerne Essen. Es gibt mittlerweile viele Anbieter, die diese Kochboxen anbieten. Einer der bekanntesten Anbieter ist vermutlich Hello Fresh – ich stolpere ständig über die tollen Rezeptbilder bei Pinterest. Auch bei Instagram folge ich vielen Accounts, die ihre Kochboxen und die fertigen Gerichte zeigen.

Köstlicher Salat mit Thunfisch und Kichererbsen

15 einfache und wirklich leckere Gerichte

Ich kann dir das Planen, Einkaufen und Kochen der Gerichte nicht abnehmen. Aber ich kann dir tolle Rezepte als Inspiration bieten. 

Meine 15 liebsten Rezepte, die sich wirklich schnell und einfach kochen lassen, ohne dafür jeden Tag einkaufen gehen zu müssen, teile ich hier heute super gerne mit dir!

Und auch die Wochenpläne sind zurück! Versprochen: Dieses Jahr kommen neue leckere vegetarische Rezepte sowie auch kalorienreduzierte Rezepte auf den Blog.

Nie wieder Rezepte verpassen & Blicke hinter die Kulissen

Wenn du regelmäßige Updates und neue Rezepte von mir erhalten möchtest, melde dich gerne für meinen Newsletter an. Du bekommst dann direkt alle Neuigkeiten und Inspirationen in dein Postfach.

Folge mir auch auf Social Media, um hinter die Kulissen zu blicken und zusätzliche Tipps und Tricks zu erhalten. Dort teile ich regelmäßig Fotos und Videos meiner Backkreationen und des Alltags in meiner Küche. Du findest mich auf Facebook, Instagram, Flipboard und Pinterest.

Und wenn dir das Rezept gefällt, bewerte es gerne mit 5 Sternen, so wird es zukünftig noch einfacher über Google gefunden.

Meine Rezepte findest du auch in meinen Büchern – als Taschenbuch oder E-Book

*Alle Infos zu Affiliate Links findest du hier